Leistungsdaten-Vergleich, GS der Baujahre 2013/2014 und ab Baujahr 2015

Diskutiere Leistungsdaten-Vergleich, GS der Baujahre 2013/2014 und ab Baujahr 2015 im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Zusammen, mit dem Beginn des Baujahrs 2015 wird auch die Normalversion der R 1200 GS LC mit der um rd. 1 kg. schwereren Kurbelwelle...
TAFFLON

TAFFLON

Themenstarter
Dabei seit
08.05.2013
Beiträge
178
Ort
Nettetal, fast schon Holland
Modell
R 1200 GS LC, Bj. 2014 (aber die Ducati war schöner)
Hallo Zusammen,
mit dem Beginn des Baujahrs 2015 wird auch die Normalversion der R 1200 GS LC mit der um rd. 1 kg. schwereren Kurbelwelle produziert.

Mich - und evtl. auch andere Forenkumpel - interessiert, inwieweit diese maßgebliche technische Änderung die Fahrleistungen meßbar verändert hat. Einen konkreten vergleichenden Test des 2015-Modells habe ich bis dato vergeblich gesucht, bin mir jedoch relativ sicher, dass irgendwelche halbwegs neutralen Journalisten der Neuen auf den Zahn gefühlt haben.

Ich würde mich freuen, wenn jemand die Testergebnisse der Standardversion (nicht der Adventure) des Baujahrs 2015 kennt und hier einstellt.

Zum Vergleich, hier die Testergebnisse aus "Motorrad" 06/2013:

Beschleunigung 0 - 100 km/h - 3,6 Sek.
Beschleinigung 0 - 200 km/h - 14,4 Sek.
Durchzug im 6. Gang, 60 - 100 km/h - 3,4 Sek.
Topspeed - 219 km/h


Danke und Gruß
TAFFLON
 
Q-LC-Treiber

Q-LC-Treiber

Dabei seit
10.10.2014
Beiträge
208
Ort
Mülheim an der Ruhr
Modell
BMW K50
Hallo Tafflon,

deinen Wunsch finde finde ich gut, zweifle jedoch ob er umsetzbar ist.

Meine k50 ist aus 8/2014, also die ersten LCs mit dem 2015 Motor. Mein Kollege hat das gleiche Modell aus 4/2015, also genau die gleiche Baureihe mit annähernd den gleichen Komponenten(Unterschied SA, KR und DWA). Wenn wir zusammen fahren stelle ich fest, dass seine Maschine nicht so flüssig ("stark") beschleunigt. Gerade im Bereich von 2000 - 6000 U/Min. kann ich beim Herausbeschleunigen im 6. Gang, wenn er vorfährt, auf ihn aufschließen. Die 5kg mehr Lebendgewicht meines Freundes können hier nicht so entscheidend sein. Was ich mit dem Beispiel sagen will ist, es existiert wohl doch eine Serienstreuung. Es gibt Modelle die laufen besser und andere eben normal.

Um einen repräsentativen Test zwischen den drei Modellen durchführen zu können, müssen die Bedingungen normiert werden. Dazu zählt nicht nur die Maschine sondern auch die Zeitmessung, Fahrer, Gewicht usw.. Um dies alles umzusetzen benötigt man mehrere Maschinen und das dazugehörende Equipment. Hier kann nur ein professioneller Großtest ein akzeptables Ergebnis widerspiegeln.

Persönlich sind mir die o.g. Einzelergebnisse nicht wichtig, da ich das Gesamtergebnis der LC i. O. finde. Es wird immer die Eine oder Andere LC geben die besser und "ruhiger läuft" oder schneller ist.

Mein Credo ist, hab Spaß mir deiner Q und freu Dich auf jeden fehlerfreien Ausritt mit der LC.


Viele Grüße aus Mülheim
 
vessi

vessi

Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
1.463
Modell
GS 1250...HP
@qlctreiber....kann es sein, das deine gs schon etwas mehr gelaufen hat...
und somit eher "eibgefahren" ist?
 
Igi

Igi

Dabei seit
22.08.2007
Beiträge
3.097
Ort
Nordhessen
Modell
R 1250 GS Rallye
ich denke das das so keine unterscheide sind , die kann man nur GS gegen GS auf der Straße
bei gleichen Bedingungen (wie Hans auch schon andeutete ) aus fahren ,
und die 5% Serienstreuung wird ihr Übriges dazu tun !
 
T

Totalisator

Dabei seit
21.05.2013
Beiträge
1.779
Ich kann mir vorstellen, dass sich das Verhalten mit der kastrierten Kurbelwelle so anfühlt, wie mit der "scharfen" im RAIN-Modus.

:bounce:
 
Q-LC-Treiber

Q-LC-Treiber

Dabei seit
10.10.2014
Beiträge
208
Ort
Mülheim an der Ruhr
Modell
BMW K50
Hallo Vessi,

Du hast recht, die Maschinen haben 3000 km Tachounterschied und beide sind über der magischen 1000 km Inspektion. Eingefahren würde ich beide nicht nennen. Ich könnte meine K50 2014 krankheitsbedingt nur zwei Monate bewegen. Wie schon gesagt, ich tippe auf eine Serienstreuung (+/- x %) die nur im direkten Vergleich zu Auffälligkeiten führt.

Viele Grüße aus Mülheim
 
T

Tiefflieger

Dabei seit
21.04.2015
Beiträge
64
Na dann will ich mal was zu den Leistungsunterschieden zwischen 2013er/2014er Modell und dem 2015er Modell beitragen.

Die Leistung der Griffheizung scheint beim 2015er Modell deutlich erhöht worden zu sein. :mstickle:

Gruß
Benny
 
F

Flo12GS

Dabei seit
10.12.2014
Beiträge
618
Ort
PM
Modell
1250 Rallye
Danke, aber einen Leistungstest des 2015-Modells kann ich dort nicht entdecken.
Auch der wird dir, wie schon erwähnt wurde, nichts bringen.
Es gibt zu viele Faktoren, die das Ergebnis verwässern können.
Also müsste man eine Menge X an 2014er Modellen testen und die jeweiligen Mittelwerte errechnen.
Das Gleiche müsste man dann mit 2015er Modellen machen. Alles natürlich am selben Tag und auf dem selben Prüfstand.

Erst dann könnte man einen zuverlässigen Leistungsvergleich ableiten.
 
TAFFLON

TAFFLON

Themenstarter
Dabei seit
08.05.2013
Beiträge
178
Ort
Nettetal, fast schon Holland
Modell
R 1200 GS LC, Bj. 2014 (aber die Ducati war schöner)
Liebe Leute,
ich möchte hier keine wissenschaftliche Abhandlung zur Feststellung von unwiderruflichen Fakten bezgl. Serienstreuung, die dreimal vom heiligen Franziskus quergelesen wurden.

Meine Eingangsfrage war:

Kennt jemand einen Leistungstest einer Motorradzeitung, oder dem ADAC, oder dem timbuktanischen Automobilverband der LC des Baujahres 2015.

Danke vorab für zielführende Korrespondenz.

Gute Nacht

TAFFLON
 
R

R69S

Dabei seit
26.06.2013
Beiträge
382
Liebe Leute,
ich möchte hier keine wissenschaftliche Abhandlung zur Feststellung von unwiderruflichen Fakten bezgl. Serienstreuung, die dreimal vom heiligen Franziskus quergelesen wurden.

Meine Eingangsfrage war:

Kennt jemand einen Leistungstest einer Motorradzeitung, oder dem ADAC, oder dem timbuktanischen Automobilverband der LC des Baujahres 2015.

Danke vorab für zielführende Korrespondenz.

Gute Nacht

TAFFLON
Und was machst du dann damit? Steckst du dir den Vergleich zwischen 2013er und 2015er Modell in die Mottordajacke und zeigst jedem am Motorradttreff, daß deine aber 0,03 kW und 2 Nm mehr hat? Nach dem Motto "aber meiner ist 2 cm ....." neee, lassen wir das lieber :rolleyes:
 
P

pregeli

Dabei seit
21.04.2009
Beiträge
118
Ort
Ludwigsburg
Modell
BMW R 1200 GS
Und was machst du dann damit? Steckst du dir den Vergleich zwischen 2013er und 2015er Modell in die Mottordajacke und zeigst jedem am Motorradttreff, daß deine aber 0,03 kW und 2 Nm mehr hat? Nach dem Motto "aber meiner ist 2 cm ....." neee, lassen wir das lieber :rolleyes:
......ist es relevant, warum Tafflon es wissen will? Dass Du seine Anfrage ins Lächerliche ziehst, passt hier nicht hin.
 
oerst

oerst

Dabei seit
22.07.2013
Beiträge
8.183
Ort
LEV
Modell
R1200GSA TB
Immer noch : Nein!
 
fralind

fralind

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
3.940
Modell
R 1200 S, Hp2 S, Hp2 MM, R 1200 GS Rallye, HD 48, Kawa Z 1000 SX
Bezogen auf die KW, eine leichtere KW bringt nichts an mehr Leistung.
 
GSMän

GSMän

Dabei seit
01.10.2009
Beiträge
5.246
Ort
Nahe WBL
Modell
auch mal ne GS
Habt Ihr eigentlich auch Spaß am Motorradfahren?

Über theoretische Unterschiede, Meßwerte und Leistungsdaten lese ich hier viel.
Über das, was Motorradfahren bedeutet, vermittelt und wie es sich anfühlt nahezu nie.

Liegt das an der Menatlität vieler Nutzer dieses Forums?

ICH liebe Motorradfahren, das Gefühl des Anbremsens vor Kurven, die Schräglagen, das Herausbeschleunigen, das unmittelbare Erleben von Landschaft usw.
Ein paar PS mehr oder weniger spielen dabei in den meisten Fällen keine Rolle.......
....scheint hier aber anders gewichtet zu sein.
 
R

R69S

Dabei seit
26.06.2013
Beiträge
382
Ich weiß ja jetzt nicht genau, was für GSen die 3 am letzten Sonntag gefahren haben. Was ich aber weiß, ist, daß die zwischen Allerheiligen und Ruhestein sowas von nem Typen auf ner 250er MZ abgeledert worden sind, daß es denen regelrecht schwindlig geworden ist. :rolleyes: OK, ich geb zu, wenn die wirklich die 2013er gefahren haben, waren sie natürlich klar gegenüber der 2015er benachteiligt :cool:
(der Typ mit der MZ wäre aber trotzdem Kringel um die gefahren)
 
T

Totalisator

Dabei seit
21.05.2013
Beiträge
1.779
Du hast dich getäuscht, das war eine Simson Schwalbe.
 
vessi

vessi

Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
1.463
Modell
GS 1250...HP
hab mir mal ein paar tests der "motorrad" angeschaut...
da wird die 2013'ner gs mit 126ps und 122nm gemessen...
in der aktuellen "motorrad" die r1200rs mit 122ps und 120nm....

.....kann jeder sehen wie er will.... [emoji38]
 
Thema:

Leistungsdaten-Vergleich, GS der Baujahre 2013/2014 und ab Baujahr 2015

Leistungsdaten-Vergleich, GS der Baujahre 2013/2014 und ab Baujahr 2015 - Ähnliche Themen

  • Vergleich - S 1000 XR (K69) - R 1250 GSA - S 1000 XR (K49)

    Vergleich - S 1000 XR (K69) - R 1250 GSA - S 1000 XR (K49): Einfahrinspektion der neuen S 1000 XR ist gemacht und Sie darf jetzt über 9000 U/min drehen. Jetzt darf Sie im Vergleich besonders zur R 1250 GS...
  • [ Reiseenduro-Vergleich in motorrad ] Oooops, I did it again...

    [ Reiseenduro-Vergleich in motorrad ] Oooops, I did it again...: Die 1250er GS gewinnt den Vergleichstext in Motorrad gegen die Duc und die KTM. Zwar knapp, aber immerhin. Fazit: Wir fahren noch immer das beste...
  • Abmessungen Fußrasten ADV im Vergleich zu BMW Zubehörrasten (verstellbar)

    Abmessungen Fußrasten ADV im Vergleich zu BMW Zubehörrasten (verstellbar): Hallo Leute, ich habe mal bei Leebmann geschaut, aber da findet man nur Aussagen wie "breiter" ohne genaue technische Daten. Weiß hier jemand...
  • ESA oder nicht ESA?

    ESA oder nicht ESA?: Liebe GS-Gemeinde, ich bin neu hier und möchte mal eine Frage in die Runde schmeißen: Welche GS ist die bessere? Zur auswahl stehen bei mir die...
  • Cartool Stecker, Anschluss Zusatzverbraucher, Leistungsdaten, Klemme 15 und 58

    Cartool Stecker, Anschluss Zusatzverbraucher, Leistungsdaten, Klemme 15 und 58: Hallo ins Forum, ich habe ein spezielles Problem. Ich muss 3 Zusatzverbraucher an die neue GS anschliessen. Hier die kurze Beschreibung...
  • Cartool Stecker, Anschluss Zusatzverbraucher, Leistungsdaten, Klemme 15 und 58 - Ähnliche Themen

  • Vergleich - S 1000 XR (K69) - R 1250 GSA - S 1000 XR (K49)

    Vergleich - S 1000 XR (K69) - R 1250 GSA - S 1000 XR (K49): Einfahrinspektion der neuen S 1000 XR ist gemacht und Sie darf jetzt über 9000 U/min drehen. Jetzt darf Sie im Vergleich besonders zur R 1250 GS...
  • [ Reiseenduro-Vergleich in motorrad ] Oooops, I did it again...

    [ Reiseenduro-Vergleich in motorrad ] Oooops, I did it again...: Die 1250er GS gewinnt den Vergleichstext in Motorrad gegen die Duc und die KTM. Zwar knapp, aber immerhin. Fazit: Wir fahren noch immer das beste...
  • Abmessungen Fußrasten ADV im Vergleich zu BMW Zubehörrasten (verstellbar)

    Abmessungen Fußrasten ADV im Vergleich zu BMW Zubehörrasten (verstellbar): Hallo Leute, ich habe mal bei Leebmann geschaut, aber da findet man nur Aussagen wie "breiter" ohne genaue technische Daten. Weiß hier jemand...
  • ESA oder nicht ESA?

    ESA oder nicht ESA?: Liebe GS-Gemeinde, ich bin neu hier und möchte mal eine Frage in die Runde schmeißen: Welche GS ist die bessere? Zur auswahl stehen bei mir die...
  • Cartool Stecker, Anschluss Zusatzverbraucher, Leistungsdaten, Klemme 15 und 58

    Cartool Stecker, Anschluss Zusatzverbraucher, Leistungsdaten, Klemme 15 und 58: Hallo ins Forum, ich habe ein spezielles Problem. Ich muss 3 Zusatzverbraucher an die neue GS anschliessen. Hier die kurze Beschreibung...
  • Oben