Mal etwas Positives......

Diskutiere Mal etwas Positives...... im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Heute zurückgekehrt von einer megageilen „13 Tage Schottland Tour“ mit 2x 1250 GS Adv., inkl. Anreise über Amsterdam-Newcastle, insgesamt je...
joschbob

joschbob

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2006
Beiträge
1.108
Ort
Donnersbergkreis/Pfalz
Modell
1250 GSA
Heute zurückgekehrt von einer megageilen „13 Tage Schottland Tour“ mit 2x 1250 GS Adv., inkl. Anreise über Amsterdam-Newcastle, insgesamt je 4.000km, bei allen Wetterbedingungen und Strassenverhältnissen.
Beide 1250er haben zu jeder Zeit völlig problemlos funktioniert, super Spass gebracht und uns jeden Tag ein fettes Grinsen ins Gesicht gezaubert.
:cool:
 
C

camalot

Dabei seit
11.05.2009
Beiträge
171
So geht es den meisten, Alles vollkommen problemlos.
Das Ganze nur mit einem Unterschied, dass es sehr wenige gibt die über die positiven Erfahrungen darüber berichten.
 
sampleman

sampleman

Dabei seit
13.08.2010
Beiträge
8.549
Ort
Augsburg
Modell
BMW R1100GS
Was glaube ich der Haken ist, das ist die Erwartungshaltung. Eine aktuelle GS ist ein sehr teures Mopped. Wenn man sich überlegt, dass man in Mecklenburg-Vorpommern schon Vierzimmerwohnungen für 36.000 Euro bekommt (kein Witz, habe neulich auf Immoscout 24 mal nachgesehen), dann ist ein Preis von 20K + für ein Mopped schon ein Wort.

Und da erwarten dann die Käufer - wie ich finde: zurecht - auch ein perfektes, störungsfreies Gerät. Mein bester Kumpel hat sich vor drei Monaten eine R1250GS gekauft, das erste Mal, dass er so viel Geld für ein Mopped ausgegeben hat. Seitdem musste er einmal wegen eines Software-Updates in die Werkstatt, und einmal zog sie plötzlich ab 5.000 Touren nicht mehr durch - die Werkstatt vermutet „verunreinigten Sprit“ (im Großraum Hamburg, jaja.) Und das BMW Connectivity funktioniert immer noch nicht richtig perfekt.

Der gute Mann ist weit davon entfernt, jetzt rumzumeckern. Er fährt seine GS mit großer Begeisterung. Aber es ist natürlich schon irgendwie störend, wenn man ein superteures, nagelneues Motorrad erst einmal ein paarmal in die Werkstatt bringen muss, bis es das tut, was versprochen war.


Viele Grüße vom Sampleman
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
8.842
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Heute zurückgekehrt von einer megageilen „13 Tage Schottland Tour“ mit 2x 1250 GS Adv., inkl. Anreise über Amsterdam-Newcastle, insgesamt je 4.000km, bei allen Wetterbedingungen und Strassenverhältnissen.
Beide 1250er haben zu jeder Zeit völlig problemlos funktioniert, super Spass gebracht und uns jeden Tag ein fettes Grinsen ins Gesicht gezaubert.
:cool:
Gibt es dazu auch einen Reisebericht und Bilder?


So geht es den meisten, Alles vollkommen problemlos.
Das Ganze nur mit einem Unterschied, dass es sehr wenige gibt die über die positiven Erfahrungen darüber berichten.
Du weißt doch, nur schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten.


Gruß Thomas
 
H

Herbk13

Dabei seit
02.02.2019
Beiträge
81
Ort
D-83....
Modell
R1250GS "HP" + K1300S + Terra650
Momentan 3700km bisher keinerlei Probleme, leider konnte ich die Pyrenäentour nicht zu Ende fahren (Anfahrt 1500km dann war Schluss), aber nicht wegen eines technischen Defektes. Ich bin super begeistert von der GS :smile:
 
SU26

SU26

Dabei seit
10.09.2013
Beiträge
1.930
Ort
Oberbayern, Inn-Salzach, an der Grenze zu AUSTRIA
Modell
R1250GS HP´19
2768km habe ich auf der Uhr meiner HP, bin zurück von meiner Austria-Rundfahrt. Egal ob kalt und Regen oder Sonne und über 30 Grd, das Moped läuft perfekt! Habe nach jeder Fahrt ein Grinsen drauf. Auch mit dem MAA habe ich mich arrangiert. Für mich ist es der perfekte Tourer.

073032DA-0ECA-437E-9C6D-8345A0E90D78.jpeg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
11.370
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Was glaube ich der Haken ist, das ist die Erwartungshaltung. Eine aktuelle GS ist ein sehr teures Mopped. Wenn man sich überlegt, dass man in Mecklenburg-Vorpommern schon Vierzimmerwohnungen für 36.000 Euro bekommt (kein Witz, habe neulich auf Immoscout 24 mal nachgesehen), dann ist ein Preis von 20K + für ein Mopped schon ein Wort.

Und da erwarten dann die Käufer - wie ich finde: zurecht - auch ein perfektes, störungsfreies Gerät. Mein bester Kumpel hat sich vor drei Monaten eine R1250GS gekauft, das erste Mal, dass er so viel Geld für ein Mopped ausgegeben hat. Seitdem musste er einmal wegen eines Software-Updates in die Werkstatt, und einmal zog sie plötzlich ab 5.000 Touren nicht mehr durch - die Werkstatt vermutet „verunreinigten Sprit“ (im Großraum Hamburg, jaja.) Und das BMW Connectivity funktioniert immer noch nicht richtig perfekt.

Der gute Mann ist weit davon entfernt, jetzt rumzumeckern. Er fährt seine GS mit großer Begeisterung. Aber es ist natürlich schon irgendwie störend, wenn man ein superteures, nagelneues Motorrad erst einmal ein paarmal in die Werkstatt bringen muss, bis es das tut, was versprochen war.


Viele Grüße vom Sampleman
Hat BMW irgendwo versprochen, das die GS jahrzehntelang ohne jegliche Störung läuft? :cool:

Je voller die Hütte, des störanfälliger wird das ganze leider (gefällt mir auch nicht unbedingt, was nicht da ist, geht nicht kaputt) aber wenn man den Komfort haben will, muss man mit den Folgen wohl leben (oder ein Moped ohne alles kaufen).

Teuer ist die GS nur für diejenigen, die wenig verdienen. Diesen Markt bedient BMW ja dann über die Zweit- bis Viertbesitzer. :)

Gerade in den heutigen Zeiten scheint die Neu-Preisgestaltung für BMW kein Problem zu sein, da genug Gutverdiener (> 5.000 pro Jahr) ihr Geld liebend gerne in der GS anlegen statt zu eimem läppischen Prozent auf der Bank als Festgeld.

Das Sparbrötchen, das noch sparsamer ist als ich, kauft sich halt meine gebrauchte GS und ich mir die neue....

Und eine Wohnung in Meck-Pomm...das Problem ist Angebot und Nachfrage, es scheint deutlich mehr Interessenten für die GS zu geben (definitiv ein Luxusproblem) als für die 4-Zimmer-Bude. (kein Luxus für eine Familie, dochdie haben dann offensichtlich das Prob, die 36 zu stemmen oder der Arbeitsplatz ist in weiter Ferne (falls überhaupt vorhanden) )

Ein "perfektes" Motorrad erwarten nur Leute, die keinen Realismus kennengelernt haben, egal wie teuer es ist.
 
SU26

SU26

Dabei seit
10.09.2013
Beiträge
1.930
Ort
Oberbayern, Inn-Salzach, an der Grenze zu AUSTRIA
Modell
R1250GS HP´19
Freut Euch doch mal, dass es auch positive Aspekte gibt BMW zu fahren!
So fahre ich seit vielen Jahren BMW, habe bis auf eine Lagerreparatur an meiner 1100er mit 72 tkm, noch keine Reparaturen gehabt.
Diese 21 jährige RS fahre ich immer noch.
Weder meine R1200R, noch eine meiner Wasserboxer GSen hatten bisher ein größeres Problem.
Alles Super, wozu also immer Negativ Gerede und Neid?
Wenn einer Probleme hat, darf er sich hier im Forum äußern und er bekommt hoffentlich Hilfe.
Ich empfinde diesen Fred sehr positiv, den muss man nicht zerreden.

Berichtet auch Eure positiven Erfahrungen, das wäre schön!
 
V

Vopebe

Dabei seit
15.06.2019
Beiträge
12
RunNRG, Dein Post auf der ersten Seite trägt dazu bei, dass die GS Fahrer als hochnäsig angesehen werden. Ich habe 23000€ für meine 1250er bezahlt. Dieser Preis ist auch für mich Gutverdiener (?) ein Wort. Und für diesen erwarte ich auch ein technisch einwandfreies Motorrad von einem Premiumhersteller. Ist ja nicht so, dass ich mir was aus China gekauft hätte. Motorräder mit technischen Problemen kann ich auch deutlich günstiger bekommen.
Aber eine riesige Gaudi macht sie schon meine Neue!
 
wolfgang56

wolfgang56

Dabei seit
19.01.2016
Beiträge
80
Ort
Göttingen
Modell
R 1250 GS Exclusive
So geht es den meisten, Alles vollkommen problemlos.
Das Ganze nur mit einem Unterschied, dass es sehr wenige gibt die über die positiven Erfahrungen darüber berichten.
So ist es. Wenn man mal überlegt wie viele 1200er bzw. 1250er im Jahr gekauft werden, ist die Anzahl derer, die hier über Probleme berichten doch relativ gering. Ansonsten würde ich mich auch wundern, dass die beiden Modelle jahrelang Spitzenreiter in der Verkaufstabelle waren und sind. Ich hatte weder an meiner 1200 MJ 16, oder bislang an meiner 1250er Probleme.
 
GSLudwig

GSLudwig

Dabei seit
11.01.2016
Beiträge
2.287
Ort
Südsteiermark
Modell
R1250GS, und andere.
So ist es. Wenn man mal überlegt wie viele 1200er bzw. 1250er im Jahr gekauft werden, ist die Anzahl derer, die hier über Probleme berichten doch relativ gering......
Wundert es Dich? Wenn man positiv über das Motorrad schreibt wird man spätestens 3 Beiträge später schon aufs übelste beschimpft und mit einer BMW Brille bedacht. Die selben schreiben auch Gebetsmühlenartig, wie schlecht Ihr sündhaft teures Premiumprodukt ist.
Ich kann nur sagen das meine, mir bei jeder Fahrt, Freude bereitet und ich den Wechsel zur 1250er nicht bereue.
In den 70ern hatten wir des öfteren schwarze Ölverschmierte Finger vom rumschrauben weil das Motorrad wieder mal nicht ging und wir nicht wussten ob wir überhaupt ins nächste Dorf damit kommen würden. Aber auf die Idee alles schlecht zu reden sind wir damals nicht gekommen und das wichtigste war Spaß am Motorrad fahren und ein wenig Freiheit genießen.
 
GBAdventure

GBAdventure

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
477
Ort
in Norden
Modell
1250 ADV HP
Zitat joschbob: „insgesamt je 4.000km, bei allen Wetterbedingungen und Strassenverhältnissen.“

Moin,
nach der Einfahrkontrolle bin ich ab Ostern 2 Wochen & 6000 km durch Spanien & Portugal.
Anreise von der Weser nach UK und die Fähre von Portmouth nach Bilbao, 900km in einem Rutsch.
Vom Schnee in den Bergen Portugals bis 30 Grad an der Küste dazu jede Menge Regen.
Einmal festgefahren und auf die Seite gelegt um das Hinterrad frei zu bekommen.
Moped läuft top (und hoffentlich noch sehr lange).
VG
GB
 
Thema:

Mal etwas Positives......

Mal etwas Positives...... - Ähnliche Themen

  • Muss auch mal was positives los werden

    Muss auch mal was positives los werden: Hallo zusammen, bin ab Donnerstag auf Moppedreise in den Süden. Leider passte mir meine neue Jacke nicht, schon vor der 1. Fahrt quasi...
  • Mal was echt positives 👍

    Mal was echt positives 👍: Nachdem viel über die Servicewüste geschrieben wurde, hier mal kurz eine gegenteilige Erfahrung. Haben am Freitag Richtung Kassel Unsere Tour nach...
  • Mal etwas Positives

    Mal etwas Positives: Hallo Zusammen Seit dem Kauf der R1200GS/LC (2015'er Modell) im Oktober letzten Jahres, nervten die Michelin Reifen (Anakee) mit extrem lauten...
  • SRC von Schuberth - Manchmal muss man auch mal etwas Positives mitteilen

    SRC von Schuberth - Manchmal muss man auch mal etwas Positives mitteilen: Hallo Gemeinde, vorab: Nein, ich bin kein Angestellter von Schuberth und möchte auch keine Werbung machen. Aber da man ja mit einer negativen...
  • Mal was positives von TOMTOM.......

    Mal was positives von TOMTOM.......: ..............sollte also auch gesagt werden ;-) Bei den Navi-Eignern herrscht ja ein regelrechter Glaubenskrieg. Die einen schwören auf Garmin...
  • Mal was positives von TOMTOM....... - Ähnliche Themen

  • Muss auch mal was positives los werden

    Muss auch mal was positives los werden: Hallo zusammen, bin ab Donnerstag auf Moppedreise in den Süden. Leider passte mir meine neue Jacke nicht, schon vor der 1. Fahrt quasi...
  • Mal was echt positives 👍

    Mal was echt positives 👍: Nachdem viel über die Servicewüste geschrieben wurde, hier mal kurz eine gegenteilige Erfahrung. Haben am Freitag Richtung Kassel Unsere Tour nach...
  • Mal etwas Positives

    Mal etwas Positives: Hallo Zusammen Seit dem Kauf der R1200GS/LC (2015'er Modell) im Oktober letzten Jahres, nervten die Michelin Reifen (Anakee) mit extrem lauten...
  • SRC von Schuberth - Manchmal muss man auch mal etwas Positives mitteilen

    SRC von Schuberth - Manchmal muss man auch mal etwas Positives mitteilen: Hallo Gemeinde, vorab: Nein, ich bin kein Angestellter von Schuberth und möchte auch keine Werbung machen. Aber da man ja mit einer negativen...
  • Mal was positives von TOMTOM.......

    Mal was positives von TOMTOM.......: ..............sollte also auch gesagt werden ;-) Bei den Navi-Eignern herrscht ja ein regelrechter Glaubenskrieg. Die einen schwören auf Garmin...
  • Oben