Reifen-Empfehlung 800GS?

Diskutiere Reifen-Empfehlung 800GS? im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo zusammen. Je mehr ich über die verschiedenen Reifen so lese, umso unsicherer werde ich. Den letzten Test von Enduro-Reifen aus der...
Vatta

Vatta

Themenstarter
Dabei seit
21.10.2008
Beiträge
2.638
Ort
Aachen
Modell
1200GS LC TB
Hallo zusammen.

Je mehr ich über die verschiedenen Reifen so lese, umso unsicherer werde ich. Den letzten Test von Enduro-Reifen aus der Motorrad möchte ich so nicht auf die 800er übertragen, denn ich war bisher mit dem AnakeeII eigentlich zufrieden. Aber die Reifen haben nun 5500 Km drauf und so langsam fängt das Kälbchen an hinter den Spurrinnen hinterher zu laufen. Ich denke also dass ich in ca. 1 Monat bei ca. Laufleistung 7500 km neue Socken kaufen muß.

Deshalb suche ich gerade nach dem für mich besten Reifen. Fahrstil ist eher "normal", also weder mit den Rasten auf dem Asphalt noch Blümchenpflücker. Geländeanteil ist eher gering - höchstens ab und zu mal einen Schotterweg. Im Regen würde ich nicht unbedingt auf Tour starten, flüchte aber auch nicht sofort wenn es mal naß wird.

Laufleistung ist mir nicht sooo wichtig. Hauptsache leichtes Handling und guter Grip in Kurven und beim Bremsen. Welchen Reifen könnt Ihr mir empfehlen?

Da ich noch nicht so lange in Aachen wohne, habe ich hier auch noch keinen "Reifenhändler meines Vertrauens". Hat der ein oder andere da evtl. auch einen Tip für mich wo man am besten kauft?

Danke und Grüße

Burkhard
 
Q-otti

Q-otti

Dabei seit
23.09.2010
Beiträge
613
Ort
Hallbergmoos
Modell
F 800 GS
Hi Burki,
das gleiche Problem hatte ich auch. Ich fahre erst seit 8 Monate Motorrad und habe den Satz Pirelli Scorpion Trail jetzt in 7,5Tkm runtergefahren. Laut den ganzen Tests und Meinungen in den verschiedenen Foren hätte mich der Conti Road Attack interessiert, der aber nur für die 12er freigegeben ist. Dann sollte es der Conti Trail Attack sein, der aber nur für die 650er freigegeben ist. Da der Scorpion Trail mich nie im Stich gelassen und mir keine Schwierigkeiten gemacht hat, habe ich den noch mal aufziehen lassen. Vielleicht gibt´s bis zum nächsten fälligen Reifensatz ja eine Freigabe für die Contis!?
Gruß
 
cat61

cat61

Dabei seit
13.04.2008
Beiträge
11.501
Ort
Hagen
Modell
R 1200 GS
Ich habe den Scorpion Trail drauf der mir wesentlich besser gefällt als der BW der ab Werk drauf war.

Werde beim Scorpion Trail bleiben.
 
Crespo

Crespo

Dabei seit
25.03.2004
Beiträge
1.370
Ort
D-67269 Palz
Modell
HP2E,R12GSTB,WR450F
Salve,

wenn Du mit dem Anakee zufrieden bist, dann fahre ihn doch weiterhin ;)

Mir hat er auf der 800er deutlich besser gefallen als der Scorpion.
 
bodo_71

bodo_71

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
33
Ort
Bayern - Nürnberger Land
Modell
R1200GS, triple-black
Hallo Zusammen,

ich hatte auf meiner 800GS 2x den BW von Brückenstein drauf - ich kann mich über den Reifen nicht beklagen und fand den sehr gut.

Kein Aufstellmoment beim Bremsen in Kurven, auch die Nasseigenschaften waren aus meiner Sicht ok.

Laufleistung bei meinem Fahrstil:
Vorne nach 7.000km am Ende, hinten hätte der Reifen noch ein paar km gehalten.
 
tuxbrother

tuxbrother

Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
727
Ort
Karlsruhe
Modell
F800GS
Bin bis jetzt (bei den primär Straßen-Reifen) den PST (Scorpion Trail) und den Anakee II gefahren - den BW hab ich noch nicht getestet. Derzeit hab ich den zweiten Satz Anakee drauf. Den PST hatte ich bis zum Winter im letzten Jahr drauf und merkte gegen Ende, dass er bei Temperaturen unter 5° nicht mehr seinen vollen Grip aufbaute. Auch auf der BAB hat sich der PST bei höheren Geschwindigkeiten (über 160 km/h) recht schnell abgenutzt (was der Grund erst mal wieder den Anakee drauf zu machen war). Ansonsten geben sich die beiden wenig (also fast gleichwertig was Handling und Laufleistung an geht).

Hatte mir auch mal den Tourance EXP überlegt, doch nach dem ich einige Berichte mit Problemen zur Tendenz zum Lenkerflattern (und auch anderes) gelesen habe, bin ich davon abgekommen.

Im Winter hatte ich den TKC drauf, aber der wird für dich wohl eh nicht in Frage kommen. Auch mein wohl nächster Reifen, der K60 (wenn er endlich frei gegeben ist), wird für dich nur wenig von Interesse sein. Diese Pellen sind dann doch auch für mehr "Gelände-Einsätze" konzipiert. Für Ganzjahresfahrer sind diese aber als "Winterreifen" (wegen der M+S-Kennung) nicht uninteressant. Falls der K60 bis zum Winter immer noch keine Freigabe für unsere 800er hat, werde ich dann wohl mal noch den Karoo testen, da mir der TKC (vor allem hinten) zu schnell unten war (knapp über 3000 km).
 
K

kago

Dabei seit
25.08.2009
Beiträge
129
morsche,
ich kenne Anakee2 und BW auf meiner F800GS.
Beides für mich gute Reifen, auf dem Bridgestone fahre ich aber vieel weitere Bögen als mit dem Michelin, keine Ahnung warum, der BW lenkt irgendwie träger ein und will nicht in der Kurve bleiben.
Deshalb ab jetzt wieder Anakee2 und dabei werde ich erstmal bleiben.

gruß kai
 
Canario

Canario

Dabei seit
21.05.2009
Beiträge
1.292
Ort
Taunus
Modell
F 800 GS
Salve,

wenn Du mit dem Anakee zufrieden bist, dann fahre ihn doch weiterhin ;)

Mir hat er auf der 800er deutlich besser gefallen als der Scorpion.
Ave,

also nach 2 Sätzen Anakee und nun rund 5000km Scorpion, komme ich zu dem gleichen Schluß. Wenn es nicht schon wieder Lieferschwierigkeiten beim Vorderreifen gibt, kommt wieder der Anakee II drauf.

Gruß
Stefan
 
Thema:

Reifen-Empfehlung 800GS?

Reifen-Empfehlung 800GS? - Ähnliche Themen

  • F850GS ADV, Welche Reifen habt ihr und ihre Empfehlung

    F850GS ADV, Welche Reifen habt ihr und ihre Empfehlung: Hallo zusammen, ich fahre seit November 2020 eine F850GS ADV (Neukauf) mit Metzler Karoo Street. Alle 5000km muss ich Hinterreifen wechseln und...
  • Welchen Reifen könnt ihr mir empfehlen???

    Welchen Reifen könnt ihr mir empfehlen???: Hallo fahre eine 1200 GS LC Bj.2016 habe noch die Orginalbereifung drauf Micheline Anakee3 der Reifen ist Schrott und extrem laut!!! Reifendruck...
  • Welche Reifen sind zu empfehlen?

    Welche Reifen sind zu empfehlen?: Hallo , möchte im Frühjahr meine in die Tage gekommenen Reifen Michelin Anakee an meiner R 1200 GS Bj. 2006 wechseln. Reifengröße : 110/80...
  • Neue Reifen, ...bräuchte mal ne Empfehlung

    Neue Reifen, ...bräuchte mal ne Empfehlung: Hallo, hab im Sept. 2014 meine 11er gegen eine 12er (98PS) getauscht. Jetzt braucht sie bald neue Reifen. Zur Auswahl stehen: Heidenau Scout K...
  • Strasse und Schotter,- welcher Reifen ist zu empfehlen?

    Strasse und Schotter,- welcher Reifen ist zu empfehlen?: Hallo Zusammen, ich werde demnächst mit einem Kumpel etwas nach Rumänien touren. In Summe werden wir so auf ca. 6000 km kommen. Bis Rumänien wird...
  • Strasse und Schotter,- welcher Reifen ist zu empfehlen? - Ähnliche Themen

  • F850GS ADV, Welche Reifen habt ihr und ihre Empfehlung

    F850GS ADV, Welche Reifen habt ihr und ihre Empfehlung: Hallo zusammen, ich fahre seit November 2020 eine F850GS ADV (Neukauf) mit Metzler Karoo Street. Alle 5000km muss ich Hinterreifen wechseln und...
  • Welchen Reifen könnt ihr mir empfehlen???

    Welchen Reifen könnt ihr mir empfehlen???: Hallo fahre eine 1200 GS LC Bj.2016 habe noch die Orginalbereifung drauf Micheline Anakee3 der Reifen ist Schrott und extrem laut!!! Reifendruck...
  • Welche Reifen sind zu empfehlen?

    Welche Reifen sind zu empfehlen?: Hallo , möchte im Frühjahr meine in die Tage gekommenen Reifen Michelin Anakee an meiner R 1200 GS Bj. 2006 wechseln. Reifengröße : 110/80...
  • Neue Reifen, ...bräuchte mal ne Empfehlung

    Neue Reifen, ...bräuchte mal ne Empfehlung: Hallo, hab im Sept. 2014 meine 11er gegen eine 12er (98PS) getauscht. Jetzt braucht sie bald neue Reifen. Zur Auswahl stehen: Heidenau Scout K...
  • Strasse und Schotter,- welcher Reifen ist zu empfehlen?

    Strasse und Schotter,- welcher Reifen ist zu empfehlen?: Hallo Zusammen, ich werde demnächst mit einem Kumpel etwas nach Rumänien touren. In Summe werden wir so auf ca. 6000 km kommen. Bis Rumänien wird...
  • Oben