SIM Karte für Navigation

Diskutiere SIM Karte für Navigation im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo, würde gern mein altes Iphone 5 (noch ohne Bildstabilisator!) für die Navigation nutzen, z.B. Googlemaps, fürs Telefonieren habe ich mein...
K

Kielometer

Themenstarter
Dabei seit
25.06.2020
Beiträge
47
Ort
Kiel
Modell
R 1200 GSA
Hallo,
würde gern mein altes Iphone 5 (noch ohne Bildstabilisator!) für die Navigation nutzen, z.B. Googlemaps, fürs Telefonieren habe ich mein Iphone 8 vibrationsgeschützt in der Jackentasche. Offline Karten mit Here benutze ich sonst, bin aber zu oft vor Streckensperrungen oder in Staus gelandet. Was für eine SIM Karte (prepaid) wäre da für eine 3 Wochentour in Deutschland (vielleicht 4000 km) und entsprechendem Datenverbrauch sinnvoll? Kann überhaupt nicht abschätzen was man da braucht, gibt es Erfahrungswerte? Gibt es Karten, die man nur kurz für eine Tour (z. B. Wochenende) aktivieren kann?
Gruss
Kielometer
 
_Mac_

_Mac_

Dabei seit
20.01.2017
Beiträge
161
Ort
Trier
Modell
R 1250 GS (K50)
Moin,
eventuell gibt es zu deinem Handyvertrag die Möglichkeit, eine Multi-Sim zu bekommen. Damit könntest Du das Datenvolumen mitnutzen.
Alternativ mach an deinem 8er iPhone einen Hotspot auf, Koppel das iPhone5. Das sollte auch gehen.
 
Mikef

Mikef

Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
63
Ort
Stuttgart
Modell
R 1200 GS, K25, BJ 2007
Längere Erfahrungswerte habe ich zwar nicht, hier aber mal der Datenverbrauch für Googlemaps für die Strecke Bielefeld - Stuttgart (ca. 480km): 122 MB, dazu kommen noch Systemdienste (>50 MB) und paar kleinere Verbräuche durch andere Apps. Gesamtverbrauch habe ich 220 MB
Würde also mal mit ca. 250 MB pro 500 km rechnen.

Googlemaps habe ich für Navigation im Auto genutzt. Mit dem Motorrad verwende ich Calimoto mit Offlinekarten. Da ist der Datenverbrauch deutlich geringer.
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
7.569
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
die Googlekarten kann man ja auch schon zu Hause via Wlan laden und speichern, dann braucht man nur noch die Datendienste für Verkehrsflußmeldungen - das sollte dann auch noch deutlich weniger sein.

Eine Prepaid-Karte - z.B. Congstar Allnet-M - kostet dich 10,-€/Mon @ 3GB zzgl. Gebühren für das erstellen
oder eben mit dem Haupthandy als mobile Hotspot.
das mit dem Mobile hotspot würd ich mal probieren - erfordert ja keine Zusatzinvestitionen - ich denke den Akkuverbrauch sollte man mal beobachten, könnte mir vorstellen, daß der dann höher ist.
Ich verwende dann immer mal gerne auch eine direkt angeschlossene Powerbank, dann ist mein Handy immer genug geladen - bei entsprechender Größe kann man die auch mit in die Jackentasche packen!
Aufpassen, daß der Anschluß keinen Schaden am IPhone macht !
ev. ein Kabel mit einem abgewinkelten Stecker verwenden, damit das Kabel keinen Hebel hat
1615724079995.png
 
hefranck

hefranck

Dabei seit
30.06.2013
Beiträge
245
Ort
27721 Platjenwerbe
Modell
XT 1200 Super Tenere
Moin Kilometer,
ich nutzte die Netzclub Karte (www.netzclub.net). Die ist umsonst und nach Verbrauch des Datenvolumens wird die Karte gedrosslet, das reicht aber immer noch für die Navigaion mit Kurviger. Natürlich würde ich die Karten auch vor der Tour zuhause aufs Handy laden.
Gruss
Hermann
 
KlausB

KlausB

Dabei seit
04.07.2016
Beiträge
434
Ort
Reinheim (Odenwald)
Modell
R1200 GS LC
Also kann man das alte iPhone 5 nicht mittels Tethering (WLAN oder Bluetooth) mit dem iPhone 8 koppeln? Dann ist doch darüber die Netzverbindung von Google Maps auch ohne SIM-Karte über das iPhone 8 und dessen Datenverbindung möglich. Wenn ein PC so über ein iPhone und mobile Daten ins Web gelangen kann, müsste es bei einem Apfel-Gerät doch auch gehen. Achtung, mit einer Sprechanlage kann es bei zu viel Bluetooth-Handys dann zu Kopplungsproblemen führen. Aber das Problem besteht grundsätzlich bei Betrieb von 2 Handys, die beide in die Sprechanlage Ansagen liefern sollen.

Als SIM-Karten habe ich für meine Frau und ich schon seit Jahren Fonic von ehemals Lidl (fonic-mobile.de), das läuft noch über O2. Da bekommt man für 4,99 Euro in 4 Wochen 500 MB Datenvolumen (in der EU nutzbar) und 100 Freieinheiten für Anrufe und SMS in Deutschland. Die Flatrate kostet 7,99 für 4 Wochen mit 3 GB Daten. Fährt man häufiger in der Schweiz, dann ist die Flatrate aber nicht nutzbar. Die Minute für Anrufe kostet dann 9 Cents in der Schweiz.

Gruß
Klaus
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
7.569
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Achtung, mit einer Sprechanlage kann es bei zu viel Bluetooth-Handys dann zu Kopplungsproblemen führen. Aber das Problem besteht grundsätzlich bei Betrieb von 2 Handys, die beide in die Sprechanlage Ansagen liefern sollen.
bei Verwendung als Mobile Hotspot wird ja über WLAN verbunden, dann sollte das nicht stören, aber der Akkuverbrauch sollte wohl höher sein
 
K

Kielometer

Themenstarter
Dabei seit
25.06.2020
Beiträge
47
Ort
Kiel
Modell
R 1200 GSA
Vielen Dank an alle!
wenn ein Telefon kein Kabel und keine Wählscheibe hat, bin ich leicht überfordert...
habe jetzt eine zweite kostenlose SIM Karte bestellt, mal sehen wie weit ich mit meinem Tarif (2GB/Monat) komme.
Gruss
Kielometer
 
D

Donut009

Dabei seit
28.04.2014
Beiträge
214
Ort
Stuttgart
Modell
R1200GS Rallye, F650GS
Moin Kilometer,
ich nutzte die Netzclub Karte (www.netzclub.net). Die ist umsonst und nach Verbrauch des Datenvolumens wird die Karte gedrosslet, das reicht aber immer noch für die Navigaion mit Kurviger. Natürlich würde ich die Karten auch vor der Tour zuhause aufs Handy laden.
Gruss
Hermann
Man kann bei Netzclub ja auch günstig Datenvolumen einmalig dazu buchen. Ich werde ab diesem Sommer auch mit einem alten Smartphone navigieren und habe mir dafür auch die Netzclub-Karte geholt. Für längere Touren werde ich nicht lang rum machen und mir im Zweifel einfach was dazu buchen. Dafür habe ich mal 10 Euro aufgeladen. Laufende Kosten hat man nicht.
Denke eine bessere Option gibt es nicht.
 
KlausB

KlausB

Dabei seit
04.07.2016
Beiträge
434
Ort
Reinheim (Odenwald)
Modell
R1200 GS LC
Doch, wenn man das Thema mit Tethering erledigen kann, dann braucht man keine extra Karte und solche Überlegungen für Aufbuchungen auch nicht. Ich habe keine Ahnung, wie das bei der genannten Karte mit Roaming ist und wie man das dann im Ausland bei zu geringem Guthaben macht.

Ich gleube nicht, dass die WLAN-Verbindung iPhone zu iPhone im Vergleich zur vollen Beleuchtung des iPhones beim Navigieren als Stromfresser in Betracht kommt. Ich würde für das iPhone5 zum Navigieren auf jeden Fall eine Stromversorung vorsehen und nicht auf den Akku alleine vertrauen.

Auf dem iPhone8 die mobilen Daten aktivieren, dann den persönlichen Hotspot einschalten und dann das iphone5 (ohne SIM-Karte) über WLAN mit dem angezeigten Passwort koppeln. Wieso das nicht die Lösung mit dem geringsten Aufwand sein soll, verstehe ich immer noch nicht.

Gruß
Klaus
 
hoechst

hoechst

Dabei seit
26.03.2009
Beiträge
1.155
Ort
CH Gossau SG
Modell
R1100GS, K1100LT, K1200RS
Also, wenn wir von der motocrew.ch im Einsatz sind, läuft mein i-phone mit handy, whatsapp, Bluetooth Cardo und Zello "Funk", sowie ein Tracker "Tractalis" für die Veloathlethen und unsere Einsatzpositionen. Der Akku ist nach etwa 120 Minuten leer und das Ding wird extrem heiss. Deshalb bekommt es dauernd Strom über einen 2.1A Lader - den braucht es aber auch...
Beim Navigieren ist das genau so gierig...
 
D

Donut009

Dabei seit
28.04.2014
Beiträge
214
Ort
Stuttgart
Modell
R1200GS Rallye, F650GS
Meine Erfahrung ist einfach (weniger vom Moped, sondern allgemein), dass das Teilen der Internetverbindung doch eine gewisse Menge an Akku benötigt. Klar, das Navi-Handy lädt eh, aber ich hab keine Lust, dass mein andere "Haupt-Handy" leergezogen wird. Daher ist das für mich keine gute Option.
Roaming ist EU weit gleich geregelt und ist doch heute kein Thema mehr. Nachbuchen ist auch kein Problem.
 
KlausB

KlausB

Dabei seit
04.07.2016
Beiträge
434
Ort
Reinheim (Odenwald)
Modell
R1200 GS LC
Also meine Erfahrung mit einem iPhone8, welches im Home Office bei mir den kompletten Tag am WLAN hängt, ist, dass der Akku verdammt lange hält. Wenn ich nicht über Handy telefoniere (mittlerweile geht das über Teams) und das Display aus ist, dann reicht das Aufladen alle 4-5 Tage (die Firmen-E-Mails werden immer synchronisiert, das sind erheblich mehr Daten als beim Navigieren). Von Leerziehen über WLAN kann da beim iPhone8 keine Rede sein. Ein Android-Handy frisst bei mir wesentlich mehr Akku in Verbindung mit demselben WLAN. Ich hätte es an deiner Stelle zu Hause einfach mal probiert, was da passiert.

Aber du hast dich ja entschieden, die SIM-Karte zu verwenden, also alles für dich erledigt.

Gruß
Klaus
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
7.569
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
na ja, ich denke es ist ein Unterschied, ob das Iphone passiv als WLAN Empfänger arbeitet oder aktiv die Daten vom LTE Modul empfängt und weiterverteilt,
lass dein WLAN mal im Büro aus und dann kannst ja sehen, ob die Laufzeit gleich ist (Hängt natürlich noch von der Mobilfunkabdeckung in deinem Büro ab - wie beim Motorradfahren auch)
Der WLAN Empfang geht ja wahrscheinlich nur direkt über sehr kurze Distanzen - ich nehm an du hast deinen WLAN Route im Büro?
 
KlausB

KlausB

Dabei seit
04.07.2016
Beiträge
434
Ort
Reinheim (Odenwald)
Modell
R1200 GS LC
Die Entfernung zwischen meinem WLAN-Accesspoint und dem iPhone 8 ist sicherlich in allen Fällen deutlich größer als zwischen iPhone 5 am Lenker und iPhone 8 in der Jackentasche. Es ist ein Unterschied, ob du WLAN am Handy einschaltest, dann durch die Gegend fährst und das Handy bei nicht vorhandenem Netz laufend nach einem WLAN sucht oder ob das Handy selbst der Zugangspunkt ist, damit Tethering funktioniert. Und natürlich ist beim Tethering das iPhone 8 keine Zugangspunkt mit der Sendestärke eines Routers, wozu auch. Auch bei Bluetooth gibt es unterschiedliche Verbindungen für die Nähe und größere Entfernungen.
Aber alles theoretisieren hilft nicht. Du hast dich doch für die SIM-Karte entschieden, ich hätte an deiner Stelle das Tethering einfach mal probiert (iphone 5 und iphone 8 koppeln, dann Navigation am iPhone 5 mit einer Route nutzen und mit dem Auto oder Mopped danach navigieren, man muss ja nicht die Route so fahren wie programmiert, Hauptsache der Strom wird gezogen). Nach 30 min schaut man sich den Akkuverlust am iPhone 8 an udn weiß mehr als alle Überlegungen. Aber das wäre lediglich mein Weg gewesen, du hast doch deinen gefunden.

Gruß
Klaus
 
Thema:

SIM Karte für Navigation

SIM Karte für Navigation - Ähnliche Themen

  • SIM Karte fürs Navigieren

    SIM Karte fürs Navigieren: Hallo, möchte mein altes Handy (Iphone) zum Navigieren benutzen. Würde das gern mit Online Navigation machen, die aktuelle Verkehrsituationen...
  • Erledigt Samsung S9+ Singel Sim mit rSAP und SP Connect Case

    Samsung S9+ Singel Sim mit rSAP und SP Connect Case: Verkaufe mein S9+ inkl. nicht benutztem Zubehör. Eine Silikonschutzhülle ist mit dabei. Das S9+ ist zum Glück ein Singel Sim Gerät und damit...
  • SIM Karte für Skandinavien Urlaub

    SIM Karte für Skandinavien Urlaub: Liebe Foristi, Unerwartet ergibt sich für mich die Möglichkeit demnächst 2 Wochen Urlaub zu bekommen. Es könnte Skandinavien mit Schweden...
  • Biete Sonstiges Taschenrouter mit SIM Karte, WLAN für unterwegs

    Taschenrouter mit SIM Karte, WLAN für unterwegs: Verkaufe meinen Taschenouter mit SIM Karte. Das Gerät ist von Huawei wird aber unter Pro Sieben/ Vodafone verkauft. Im Gerät ist eine SIM Karte...
  • Zwei SIM Karten, aber nur 1 Gerät soll bei Anruf klingeln - weiß jemand Rat??

    Zwei SIM Karten, aber nur 1 Gerät soll bei Anruf klingeln - weiß jemand Rat??: Hallo, ich habe ein Problem, bei dem ich nicht weiterkomme und weder mein AG noch der MA vom " Rosa Riesen" kann mir helfen. Vielleicht weiß hier...
  • Zwei SIM Karten, aber nur 1 Gerät soll bei Anruf klingeln - weiß jemand Rat?? - Ähnliche Themen

  • SIM Karte fürs Navigieren

    SIM Karte fürs Navigieren: Hallo, möchte mein altes Handy (Iphone) zum Navigieren benutzen. Würde das gern mit Online Navigation machen, die aktuelle Verkehrsituationen...
  • Erledigt Samsung S9+ Singel Sim mit rSAP und SP Connect Case

    Samsung S9+ Singel Sim mit rSAP und SP Connect Case: Verkaufe mein S9+ inkl. nicht benutztem Zubehör. Eine Silikonschutzhülle ist mit dabei. Das S9+ ist zum Glück ein Singel Sim Gerät und damit...
  • SIM Karte für Skandinavien Urlaub

    SIM Karte für Skandinavien Urlaub: Liebe Foristi, Unerwartet ergibt sich für mich die Möglichkeit demnächst 2 Wochen Urlaub zu bekommen. Es könnte Skandinavien mit Schweden...
  • Biete Sonstiges Taschenrouter mit SIM Karte, WLAN für unterwegs

    Taschenrouter mit SIM Karte, WLAN für unterwegs: Verkaufe meinen Taschenouter mit SIM Karte. Das Gerät ist von Huawei wird aber unter Pro Sieben/ Vodafone verkauft. Im Gerät ist eine SIM Karte...
  • Zwei SIM Karten, aber nur 1 Gerät soll bei Anruf klingeln - weiß jemand Rat??

    Zwei SIM Karten, aber nur 1 Gerät soll bei Anruf klingeln - weiß jemand Rat??: Hallo, ich habe ein Problem, bei dem ich nicht weiterkomme und weder mein AG noch der MA vom " Rosa Riesen" kann mir helfen. Vielleicht weiß hier...
  • Oben