Tip: Basecamp Route mit berücksichtigten Baustellen, Streckensperrungen usw.

Diskutiere Tip: Basecamp Route mit berücksichtigten Baustellen, Streckensperrungen usw. im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Moin Forum, wir hatten am letzten WE eine Tour geplant bzw. gefahren wie folgt: Neuwied (PLZ 56564) zum Sorpesee (Heimathafen Grote; Seestraße 5...
O

Orlando123

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2016
Beiträge
981
Moin Forum,

wir hatten am letzten WE eine Tour geplant bzw. gefahren wie folgt:

Neuwied (PLZ 56564) zum Sorpesee (Heimathafen Grote; Seestraße 5 in 59846 Sundern)
Diese Tour hatten ich mit Kurviger.de peplant, mit GPX-Shaping optimiert und dann in Basecamp importiert.

Natürlich im Großraum des Sorpesee Baustellen mit zum Teil unangenehmen Auswirkungen für uns.
Darüber habe ich mich ziemlich geärgert, warum?
Ich hatte zuvor in Google.maps Baustellen und Straßenspeerungen abgefragt.

Es wurde nichts für uns unangenehmes angezeigt und dementsprechend habe ich die Route geplant und von Basecamp aus an unsere Navigatoren V und VI übertragen.

Wrr sind auf der B236 gefahren und sollten lt. Routenführung von der B236 links abbiegen auf die L619 hoch bis zur L824
Das ging natürlich nicht, weil die L619 ca. in der Mitte voll gesperrt war.
Ich muß aber eingestehen, das dies unten auf der B236 auch ordentlich angezeigt wird (Hinweise, Schilder usw.). Eine Gruppe Biker/Holländer sind vor uns gefahren, die
ganze Strecke hoch und an der Verkehrssperrung (Vollsperrung) einfach rechts vorbei über einen unbefestigten Weg weiter.
Wir sind denen gefolgt haben uns aber nicht für die Vorgehensweise der Holländer entschieden, also zurück und "durchgewurschtelt"

Was mich geärgert hat war, das diese Vollsperrung nich in Google.maps angezeigt wird bzw. wurde.

Ich hab jetzt folgende Vorgehensweise ausgearbeitet und auch bereits im "kleinen" erfolgreich getestet.

Ich plante die o.a. Tour nochmals mit Basecamp, Datei - Neu - Route und da den Starpunkt hierhin ziehen bzw. Ziel hierhin ziehen (ich hab also nur einen Startpunkt und einen Zielpunkt und keine Wegpunkte (Shapingpoints); Routenpräferenz: Kürzere Zeit; Vermeidungen: Autobahnen, Unbefestigte Straßen, Straßen in Wohngebieten;
Vermeidungen von Merkmalen: Mautstraßen, Fähren, Seilbahnen, Schmale Wege.
Warum nur Startpunkt und Zielpunkt und keine Shapingpunkte? Nun da ich Vermeidungsgebiete mit dem Vermeidungsgebietetool von Basecamp setzen werde, wollte ich die Route nicht noch zusätzlich mit Shapingpoints beeinflussen. Ich weiß ja zu diesem Zeitpunkt noch nicht, wie sich das auswirkt!

Aktivieren des Vermeidungsgebietstool in Basecamp (wird oben in der Statuszeiole dann angezeigt).

Nun habe ich folgende URL ermittelt bzw. aufgerufen: Karte - VERKEHR.NRW
Diese Karte gilt nur für NRW!
Da wird dann die o. a. Verkehrssperrung (und natürlich auch andere) gut sichtbar angezeigt!!!!

Ich hab dann meine geplante Basecamproute mit Hilfe der Karte überprüft und habe für alle Störungen die auf meiner Route liegen in Basecamp mit Hilfe des
Vermeidungsgebietetool alles das "markiert" was die Routenführung negativ beeinflußt (Fenster auf der Karte aufziehen für die jeweilige Sperrung, wobei ich für die Vollsperrung der L619 das Anfang und das Ende der Landstraße markiert habe so das diese Landstraße komplett ignoriert wird).
Dann in Basecamp nach der Aktion des "Vermeidungstool" die ausgewählte Route neu berechnet und siehe da, die Straße mit der Vollsperrung wird komplett ignoriert.

Nun fahre ich ja auch ein Stück im Bundesland "Rheinland-Pfalz", hier habe ich die URL: Mobilitätsatlas gefunden, die auch sehr übersichtlich alle Baustellen, Verkehrsstörungen und noch vieles mehr anzeigt.

Nun habe ich natürlich meine Route auch im Bereich RLP so überarbeitet wie o.a. beschrieben.

Ergebnis: Eine Route mit Stand: 26.09.2022 von Neuwied aus bis zum Zielpunkt am Sorpesee mit quasi keine Baustellen und sonstige bekannte Verkehrsstörungen.

Fazit:

Ich habe zum Vergleich meine Tour von am Freitag den 23.09.2022 auf die Karte von Basecamp gelegt.
Hier so wie wir gefahren sind mit dem Baustellenfiasko.

Dann zum Vergleich meine optimierte Tour von heute, Montag den 26.09.2022, mit allen ermittelten Baustellen, Verkehrsstörungen usw.
In der Summe aller Störungen ist das doch eine ganz andere Route wie ursprünglich geplant.
Diese Route ist aber nur 7 Kilometer länger, wie die von am Freitag

Ich investiere zwar jetzt mehr Zeit für eine Planung mit berücksichtigten Baustellen, Verkehrsstörungen usw., habe aber dann bei der eigentlichen Fahrt weniger bis keine Probleme mehr, die unter dem Strich betrachtet viel mehr Zeit kosten da vorhandene Baustellen und Streckensperrungen usw. umfahren werden müssen.

Da ich nun nur Startpunkt und Zielpunkt habe, aktiviere ich bei unseren Navigatoren die Routenneuberechnung.
Zur eigentlichen Route erstelle ich einen Track welcher grundsätzlich mit auf die Karte gelegt wird.
Sollten wir nun doch (aus welchen Gründen auch immer) mal von der Route abkommen, überlasse ich dem Navigator wie gefahren wird.
Den Track verliere ich aber nicht aus dem Auge um bei Bedarf zu "korrigieren"

Natürlich kann man auch noch wichtige Shapingpoints erzeugen und zwar an wichtigen Stellen auf der Route (Baustellen usw. sind ja bereits ausgemerzt)
Damit kann ich dann die Abweichungen von der Route bei einer Neuberechnung natürlich auch noch minimieren.....das steht jedem frei.

Was ich nicht (noch nicht) weiß ist, werden die erzeugten "Vermeidungsgebiete" mit der an den Navigatore exportierten Route mit übertragen, veilleicht weiß das jemand.

Ob temporär kleinste Baustellen usw. auch auf den angegebenen URL-Seiten angezeigt werden, kann ich nicht beurteilen.

Und noch etwas:

Wenn jemand besseres Kartenmaterial (URL online) für bestehende Baustellen, Verkehrsumleitungen usw. kennt, dann bitte mal die URL hier posten, wäre sehr nett.

Gruß Wolfgang
 
Vagabund

Vagabund

Dabei seit
21.08.2006
Beiträge
137
Modell
R1200GS ADV (2011)
Ich prüfe meine Routen immer so:



-Route als GPX Track aus BaseCamp exportieren
- Systematic Maps - Sysmaps: Applied Topographical and Physical Maps aufrufen
-oben "Bing Map" auswählen
-unter der Karte "Durchsuchen" und GPX Datei auswählen
-oben "Layers" auf Traffic

Dann die Route abgehen und schauen ob irgendwo was gesperrt ist...

Grüße,
Olmimoe
Bei einer normalen GPX Datei wird es jedoch recht ungenau, ich habe in BaseCamp die Route mal in einen Track umgewandelt, und als Track(.gpx) funktioniert dies nun viel genauer.
Nur so als kleiner Hinweis...;)

Aber vielen Dank Olmimoe für den Link und die Info, die in der Tat recht hilfreich ist!!:D
 
O

Orlando123

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2016
Beiträge
981
Ich prüfe meine Routen immer so:



-Route als GPX Track aus BaseCamp exportieren
- Systematic Maps - Sysmaps: Applied Topographical and Physical Maps aufrufen
-oben "Bing Map" auswählen
-unter der Karte "Durchsuchen" und GPX Datei auswählen
-oben "Layers" auf Traffic

Dann die Route abgehen und schauen ob irgendwo was gesperrt ist...

Grüße,
Olmimoe
Wie aktuell sind die Angaben zu den Baustellen?
Ich könnte mir vorstellen, das die Karten der einzelnen Bundesländer (die von den zuständigen Ämtern so Gott will auch auf dem neuesten Stand gehalten, will heißen gepflegt, werden) aktueller sind.
Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.... ;-)
 
KlausB

KlausB

Dabei seit
04.07.2016
Beiträge
1.013
Ort
Reinheim (Odenwald)
Modell
R1200 GS LC (2016)
Wer das gegenprüfen will, kann auch folgendes machen:
  • Registrierung bei mydrive.tomtom.de
  • Route aus Basecamp exportieren und in mydrive importieren (da werden nur die Wegpunkte berücksichtigt)
  • Mit Mydrive Route berechnen (mit dem entsprechenden Algorithmus) und mit der Basecamp-Route optisch vergleichen, ob es passt. Unter Umständen dann manuell in Mydrive ein paar Wegpunkte dazu setzen, um zu sehen, ob die Basecamp-Route erhalten werden kann.
Ich habe auch im Ausland die Erfahrung gemacht, dass (gemeldete) Streckensperrungen bei TomTom gut abgebildet werden. Man kann ohne Route in das Gebiet reinzoomen und sich anschauen, ob eine Sperrung vorhanden ist. Das empfiehlt sich besonders am Nachmittag vor einer Tour. Mit Google Maps kann man sich ebenfalls auch ohne Route in der jeweiligen Gegend die Verkehrssituation darstellen lassen. Gemeldete Streckensperrungen sollten dann sichtbar sein. Auf dem Smartphone muss der betreffende Button zur Darstellung der Verkehrssituation allerdings gedrückt sein, sonst wird da nichts angezeigt. Diesen Button gilt es zu finden. Eine Route braucht es dafür nicht. Wird mit Google Maps mit Offline-Karten navigiert, also ohne mobile Datenverbindungen, dann wird das Programm die Sperrungen nicht kennen.
Es gibt übrigens auch in Basecamp die Möglichkeit, Sperrungen zu berücksichtigen, allerdings weiß ich nicht, ob das dann nur die üblichen Passsperrungen im Winter sind oder ob auch gemeldete Sperrungen durch Baustellen dabei sind. Das habe ich ausgeschaltet, sonst kann ich im Winter keine Route über Alpenpässe planen. Vielleicht weiß das hier jemand. Das Navi selbst wird das aber dann nicht kennen. Eine Neuberechnung im Garmin-Navi wird dann erst mal scheitern.

Gruß
Klaus
 
Vagabund

Vagabund

Dabei seit
21.08.2006
Beiträge
137
Modell
R1200GS ADV (2011)
Wie aktuell sind die Angaben zu den Baustellen?
Ich könnte mir vorstellen, das die Karten der einzelnen Bundesländer (die von den zuständigen Ämtern so Gott will auch auf dem neuesten Stand gehalten, will heißen gepflegt, werden) aktueller sind.
Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.... ;-)
Ich habe Hier, in meiner Gegend eine Baustelle, eine Straßenvollsperrung, die ist gerade mal ein paar Tage alt, und ist bei Systematic Maps schon vorhanden. :cool:
 
WorldEater

WorldEater

Dabei seit
08.07.2006
Beiträge
3.575
Ort
Hanau
Modell
R1200GS Bj.'06, KTM Super Adventure S
Respekt, Ihr macht Euch da ganz schön Mühe mit der Baustellenvermeidung.
Ich muss zugeben, wenn ich weiß, in welche Region ich will, mach ich das "manuell".

Soll heißen: Ich schaue bei GoogleMap usw. nach Baustellen und plane dann einfach entsprechend bei Basecamp "drumherum".

Und dann hätte ich hier noch eine Seite für Hessen, die vielleicht hilfreich sein könnte:
Verkehrsservice Hessen
 
Thema:

Tip: Basecamp Route mit berücksichtigten Baustellen, Streckensperrungen usw.

Tip: Basecamp Route mit berücksichtigten Baustellen, Streckensperrungen usw. - Ähnliche Themen

  • Tip !? Funktionsunterwäsche

    Tip !? Funktionsunterwäsche: Guten Morgen, war im Mai in Korsika bei 30 - 35 ° unterwegs, fahre einen BMW Lederkombi, bei solchen Themperaturen schwitzt es mich natürlich...
  • Fernseh Tip

    Fernseh Tip: Samstag, 25.12.2021 im ZDF 19:15 Uhr " (10:00 Uhr in der Mediathek). Horst Lichters Traumrouten". Horst Lichter unternimmt diesmal mit der R1250GS...
  • Tip: Youtube-Videosammlung von Passüberquerung und beeindruckenden Streckenabschnitten

    Tip: Youtube-Videosammlung von Passüberquerung und beeindruckenden Streckenabschnitten: Hallo Reisefreunde, im Rahmen von meinen Reiseplanungen vor ein paar Wochen, bin ich über einen Youtube Kanal (vermutlich) aus den Niederlanden...
  • Tip Campingplatz Dolomiten/Südtirol

    Tip Campingplatz Dolomiten/Südtirol: Hey zusammen, ich will nächste Woche mit Campingausrüstung in die Dolomiten bzw. Südtirol. Habt ihr ein paar Vorschläge für gute Campingplätze an...
  • Zusatzscheinwerfer LED an TT Schutzbügel - Tip ??

    Zusatzscheinwerfer LED an TT Schutzbügel - Tip ??: Moin zusammen, würde gern LED Zusatzscheinwerfer an meinen TT Stürzbügel montieren. Hat evtl jemand einenTip, welche sich hier eignen, qualitativ...
  • Zusatzscheinwerfer LED an TT Schutzbügel - Tip ?? - Ähnliche Themen

  • Tip !? Funktionsunterwäsche

    Tip !? Funktionsunterwäsche: Guten Morgen, war im Mai in Korsika bei 30 - 35 ° unterwegs, fahre einen BMW Lederkombi, bei solchen Themperaturen schwitzt es mich natürlich...
  • Fernseh Tip

    Fernseh Tip: Samstag, 25.12.2021 im ZDF 19:15 Uhr " (10:00 Uhr in der Mediathek). Horst Lichters Traumrouten". Horst Lichter unternimmt diesmal mit der R1250GS...
  • Tip: Youtube-Videosammlung von Passüberquerung und beeindruckenden Streckenabschnitten

    Tip: Youtube-Videosammlung von Passüberquerung und beeindruckenden Streckenabschnitten: Hallo Reisefreunde, im Rahmen von meinen Reiseplanungen vor ein paar Wochen, bin ich über einen Youtube Kanal (vermutlich) aus den Niederlanden...
  • Tip Campingplatz Dolomiten/Südtirol

    Tip Campingplatz Dolomiten/Südtirol: Hey zusammen, ich will nächste Woche mit Campingausrüstung in die Dolomiten bzw. Südtirol. Habt ihr ein paar Vorschläge für gute Campingplätze an...
  • Zusatzscheinwerfer LED an TT Schutzbügel - Tip ??

    Zusatzscheinwerfer LED an TT Schutzbügel - Tip ??: Moin zusammen, würde gern LED Zusatzscheinwerfer an meinen TT Stürzbügel montieren. Hat evtl jemand einenTip, welche sich hier eignen, qualitativ...
  • Oben