Windgeräusche / Verwirbelung - Anderer Helm? Oder andere Idee...?

Diskutiere Windgeräusche / Verwirbelung - Anderer Helm? Oder andere Idee...? im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Zusammen, ich weiß das wir das Thema hier schon tausend mal hatten aber ich brauche trotzdem Hilfe... :) Seit 3.000km fahre ich eine...
Dennis_86

Dennis_86

Themenstarter
Dabei seit
06.04.2021
Beiträge
45
Hallo Zusammen,

ich weiß das wir das Thema hier schon tausend mal hatten aber ich brauche trotzdem Hilfe... :)

Seit 3.000km fahre ich eine 1250GS mit der originalen Scheibe.

Als Helm habe ich einen Arai Profile V.... bin 180cm groß

Ab ca. 70km/h habe ich im Stirnbereich extreme Verwirbelungen die wirklich nervig sind. Ab ca. 120 ist es kaum auszuhalten.

Neige ich meinen Kopf nach unten und gucke Richtung Tank ist es sofort leise und still.
Stehe ich auf und fahre im stehen ist es auch deutlich leiser.

Bei Wunderlich habe ich die große Marathon Scheibe als auch die ganz kleine Probe gefahren. Die große Marathon war mir zu mächtig. Ich hatte das Gefühl ich sitze hinter einer Wand. Bei der kleinen hatte ich ebenfalls Verwirbelungen...
Also beides keine Option.

Bei Wunderlich sagte man mir auch das die Arai Helme nicht für aufrechtes Sitzen gebaut sind, und daher auf einer GS halt nunmal laut.

Wie gehe ich am besten vor um das Problem in den Griff zu bekommen..... weitere Scheiben testen...? Spoiler auf die vorhandene Scheibe? Anderer Helm? Ist nur schwer zu testen...

Danke Euch schon mal vorab für Hilfe ;)

fc3dd0af-bacb-4eb1-9093-4860dd7430ba.JPG
 
K

kuhtreter

Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
3.276
Ort
Nürnberg
Modell
GS/A LC 2016
DEN Tipp für den besten Helm und die beste Scheibe gibt es nicht. Jeder Fahrer hat andere Abmessungen und unterschiedliche Wahrnehmungen von Winddruck/Lautstärke/Verwirbelungen.
Da wird dir nix anderes übrig bleiben um für Dich das Beste herauszufinden. Viel Glück.
 
Brauny

Brauny

Dabei seit
28.03.2019
Beiträge
2.869
Modell
R 1250 GS "exclusive" triple black
Um deinen Helm erst einmal zu testen, hast du zwei Möglichkeiten. Nimm mal das Windschild ab und fahr mal damit, oder du fährst zum :smile: und machst eine Probefahrt mit einer RnineT.
Gruß Brauny
 
udob

udob

Dabei seit
20.02.2020
Beiträge
5.975
Ort
Essen
Modell
1250 GS Exclusive
1250GS mit der originalen Scheibe.
Ich fahre zwar keinen Arai , aber ich hatte auch diverse Luftverwirbelungsprobleme.
Letztlich bin ich bei
Aktuelles Foto von heute
gelandet. Immer noch nicht ganz still gegenüber stehend fahren, aber für mich deutlich leiser als die normale Scheibe und ich wollte kein großes Kuchenblech vor mir haben.
Das gefällt mir optisch überhaupt nicht.

Versuch macht kluch
:-)
PS: nicht wundern, auf meinem Profilbild ist die "normale" Scheibe dran, allerdings nur für unsere Tour in der letzten Woche in Frankreich, die Plakette war auf der großen Scheibe.
Gerade wieder umgebaut.
😀😃🙂🙃
 
hdo

hdo

Dabei seit
18.05.2021
Beiträge
1.113
Modell
R1200 GS, K25, Modelljahr 2006
Vielleicht die Scheibe flacher stellen, damit die Verwirbelungen tiefer liegen, und der Kopf/Helm in weniger verwirbelter Luft steht?
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
10.188
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Bei Luise kannst Du jeden Helm Probefahren und bei Nichtgefallen wieder abgeben.🤷‍♂️
 
GS-Swiss

GS-Swiss

Dabei seit
22.08.2021
Beiträge
768
Ort
Schweiz/SO
Modell
BMW R1250GS 40A; BMW R nineT Scrambler; MV Turismo Veloce; Moto Guzzi V7
Es gibt keine Lösung, wo Ruhe herrscht. Ist bei alle Moppes mit Verkleidung so, auch bei Cabrios. Es geht nur drum um mehr oder weniger.

Bei der GS habe ich auch alles ausprobiert, alle Arten Scheiben von ganz gross bis ganz klein und div. Helme.

Meine beste Lösung hier ist die kleine Wunderlich Ralleyscheibe und die habe ich ganz nach unten gedreht. Siehe Profilbild. Der Kopf ist so eigentlich im Freien. Helm der ruhigste den ich habe ist der AGV K6, ein Integralhelm. Bei den Klapphelmen der ruhigste ist der AGV Tourmodular. Aber auch hier gibts natürlich leichte Verwirbelungen auf der AB, also nicht 100%, aber das beste von allen Varianten. Je höher die Scheibe, desto schlechter bei mir.

Bei der MV ist ab Werk auch die hohe Scheibe drauf. Eine Katastrophe und auf der AB kaum fahrbar. Dort habe ich jetzt auch eine tiefe kleine Scheibe montiert und es ist wesentlich besser. Am besten ist die nineT, die absolut keine Verkleidung hat, dort am ruhigsten und keine Verwirbelungen, da man völlig im freien sitzt. Dafür natürlich auf der AB ab 120 extremer Winddruck und schneller kann man damit nicht fahren.

Die absolut beste Verkleidung von allen meinen Moppeds ist die Guzzi. Kleine Verkleidung welche nie einen Windkanal gesehen hat. Die nimmt hervorragend den Winddruck bis unter die Brust weg und darüber voll im freien. Auch auf der AB praktisch keine starken Windgeräusche.

Bei Helmen ist am besten Integralhelme. Klapphelme sind immer lauter. Auch meine Erfahrung.

Hier alle meine Scheiben, wo ich zurzeit zufrieden bin:

IMG_0897.jpeg

IMG_0782.jpeg
IMG_0834.jpeg


Und hier meine beiden ruhigsten Helme:

IMG_0810.jpeg

Links AGV Tourmodular Klapphelm und rechts AGV K6 Integralhelm.
 
westi677

westi677

Dabei seit
24.03.2022
Beiträge
338
Ort
Naturpark Hunsrück-Soonwald
Modell
F 850 GS (40 Jahre Jubiläumsmodell // MJ2021)
Kann ich so bestätigen.
Auf meiner Bandit ohne Verkleidung hatte ich nie Probleme mit Verwirbelungen, man sitzt halt voll im Wind und das bremst.
Auf der F850GS ist ja ein relativ kleines Schild verbaut (also gegenüber der 1250) und in tiefer Stellung kommt der Wind bei mir genau auf den Halsbereich.
Der Helm ist also schön im Freien und bleibt auch bei hohen Geschwindigkeiten stabil.
In hoher Stellung trifft die Luft aufs Visier, auch hier keine Verwirbelungen. Das ist schön wenn es regnet, dann hat man einen konzentrieren Luftstrom zum „freiblasen“.

Ich hatte auch vor eine große Scheibe zu montieren, ziehe es aber vor genug Luft zum Atmen zu bekommen. Mit offenem Visier fahr ich selten. Von daher passt das kleinere sehr gut.
Die Scheibe ist eher dazu da um den Luftstrom um meinen „Astralkörper“ zu leiten und Wind und Regen vom CRC wegzunehmen.
 
UMaGS

UMaGS

Dabei seit
27.08.2008
Beiträge
144
Ort
Remstal
Modell
F800GS, R1250GS
Hatte genau dasselbe Problem mit meiner 1250er. Bin dann beim Puig-Spoiler 6319W gelandet. Für mich damit sehr gut.
 
Hobbyfahrer

Hobbyfahrer

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
6.108
Ort
Hamburg
Modell
R 1250 GSA TB 21, G 650 XC ABS 07
Es hängt, wie hier auch schon geschrieben, stark vom Helm ab aber bei mir hat zusätzlich die Lösung mit dem Scheibenversteller eine deutlich Erleichterung gebracht.

Scheibenversteller - Hobbyfahrer.de
 
C

CCM

Dabei seit
16.12.2018
Beiträge
297
Ort
25336
Modell
R1250GS / Exclusive
Von der R1200R kommend ist mir schon auf der Pobefahrt mir der R1250GS die hohe Lautstärke im Helm aufgefallen. Der Akra kam noch dazu. Fast nicht zu ertragen.
Habe trotzdem bestellt und das kleine, getönte Rallye Schild dazu geordert.
Die kleine Scheibe wurde erst zur 1000er Inspektion montiert. Was für eine Verbesserung.
Ganz runtergedreht ist der Helm wohl ziemlich unverwirbelt im Wind und somit ruhiger.

War für mich auf jeden Fall eine sehr gute Investition.

Gruß
Ronald
 
smilingalbert

smilingalbert

Dabei seit
16.09.2012
Beiträge
930
Ort
Bayern
Modell
R 1250 GS Rallye
Probier bei Louis mal den Shoei GTAir2 - liegt sehr gut im Luftstrom (Sitzhaltung ziemlich egal) und ist auch leise.
Scheibe: Ich teste bald - pünktlich zu den kühlen Temperaturen - die GSA - Scheibe.
 
Y

Yannik

Dabei seit
05.07.2022
Beiträge
11
Ich habe letzte Woche eine Probefahrt mit der aktuellen 1250er gemacht (zwischenzeitig auch gekauft im neuen GS Trophy design:smile:, bei einem neuen Händler meines Vertrauens). Sitz war glaube ich in der unteren Stellung, dass weiß ich aber nicht genau. Ich bin 1,87 mit einem eher langen Oberkörper. Ich verwende eine Shoe Neotec II Klapphelm. Mit dem Schild in hoher Stellung war es sehr unangenehm., weil extrem Laut. Meine Lösung war die Verwendung eines Gehörschutzes, der insbesondere die Windgeräusche ausblendet, damit ging es sehr gut. Alternativ werde ich mir vieleicht nächstes Jahr das Adventure Schild von BMW ansehen. Das Wunderlich Schild ist mir jedenfalls zu mächtig.
 
FF-GS

FF-GS

Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
1.245
Modell
R 1250 GS Adventure Rallye
Einen Tod muss man sterben.

Bei mir ist die Lösung sehr hohe Scheibe + Scheibenhöherlegung +Scheibenstabilisierung.
 
Pjotr

Pjotr

Dabei seit
22.10.2020
Beiträge
441
Ort
Riesrand
Modell
DIPG-Fighter / Pjotr@АWO425T, R1250GS TB
Bei 1,81 m Größe ist die Serienscheibe der GS mit Schuberth E1 für mich top…..mit Krios Pro topper.😁👍
Aber das empfindet jeder anders.
 
MHY

MHY

Dabei seit
04.09.2017
Beiträge
455
Ort
Nördlicher Harzrand
Modell
Seit 28.11.20 keine GSA mehr, sondern 1250 R. Seit 11/21 1250 RT. Seit 2022 auch wieder eine GS.
Fahr mal einen Jethelm (Shoei JCruise II) - nicht offen, sondern mit Visier runter. Die Dinger sind auf vielen Karren SEHR leise, leiser als Klapphelme. Notfalls Ohrstöpsel (Tipp: Ohropax flight aus der Apotheke, geht sehr schnell rein und raus). Integralhelme auf einer GS oder GSA ist immer ein Problem, da sind ständig Turbulenzen. Wenn du es ganz ruhig willst, nimm eine RT. Wenn du es deutlich leiser haben willst, nimm eine R.

Es ist ja nicht nur der nervige Krach, sondern es sind auch die Turbulenzen. Gerade bei Textilklamotten, wenn die nicht hauteng sitzen.

Die Schirme bei Enduro-Helmen übertragen die Turbulenzen auf den ganzen Kopf.
 
Golem

Golem

Dabei seit
22.01.2013
Beiträge
2.330
Ort
Stuttgart
Modell
1200 GSA TB, BJ 2012 + KTM 950 Superenduro R + Triumph Scrambler XE
Kannst ja auch mal einen MRA x-screen per Klemmung drauf machen. Lässt sich Rückstandsfrei entfernen. Sieht doof aus, hat mit auf meiner Lufti ADV aber sehr viel gebracht.
 
hdo

hdo

Dabei seit
18.05.2021
Beiträge
1.113
Modell
R1200 GS, K25, Modelljahr 2006
KISS (keep it stupid simple). Manche finden eine tiefer (eingestellte) Scheibe auch hübscher…
 
Zuletzt bearbeitet:
WorldEater

WorldEater

Dabei seit
08.07.2006
Beiträge
3.523
Ort
Hanau
Modell
R1200GS Bj.'06, KTM Super Adventure S
Scheibe einfach komplett abbauen, bzw. gegen das kleinstmögliche Modell ersetzen.
Hab ich (1,93m)bei der K25 schon so gemacht, bei meiner KTM Adv ebenfalls.
War/ist beides mal die angenehmste Variante.

Ein Kumpel hat am seiner GS LC jetzt auch das Windschild, samt Halterung demontiert und ist deutlich zufriedener.
Der ist, geschätzt, so 1,80-1,85m groß.
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
10.188
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Dieser Plan B hat drei entscheidende Nachteile.
1. Vor allem im Sommer hast du die ganzen Fliegen und anderes Mist zeug auf dem Visier (Was sonst auf der Verkleidungsscheibe landet)
2. Bei schlechtem Wetter/Regen/Nebel etc. hängst Du mit deinem Visier mitten drin..anstatt dahinter
3. Als Ganzjahresfahrer schützt ein hohes Visier gut vor Zugluft und damit vor Kälte... 🤷‍♂️
 
Thema:

Windgeräusche / Verwirbelung - Anderer Helm? Oder andere Idee...?

Windgeräusche / Verwirbelung - Anderer Helm? Oder andere Idee...? - Ähnliche Themen

  • Windgeräusche am Helm minimieren

    Windgeräusche am Helm minimieren: Moin zusammen, bin am Samstag auf ner kleinen Tour unterwegs gewesen. Und im laufe der Tour gingen mir die Windgeräusche und Verwirbelungen am...
  • Starke Windgeräusche im Lautsprecher bei Sena SLR2 und Neotec 2

    Starke Windgeräusche im Lautsprecher bei Sena SLR2 und Neotec 2: Hallo in die Runde, habe gestern mal wieder eine schöne Runde mit Sozius gedreht, und habe mich wieder über das SLR2 geärgert. Bei Sprechpausen (...
  • Systemhelm 7 Carbon - starke Windgeräusche links

    Systemhelm 7 Carbon - starke Windgeräusche links: Guten Tag in die Runde! Ich hoffe das einer von euch den klärenden Tip geben kann wie man das Problem behebt. Bevor es los geht: ja, ich habe...
  • Erledigt Wunderlich Scheibe Xtreme Screen transparent 25490-101 f. R1200GS (K25)

    Wunderlich Scheibe Xtreme Screen transparent 25490-101 f. R1200GS (K25): Ich verkaufe ein Wunderlich Xtreme Screen transparent 25490-101 für R1200GS (K25) nach Rückbau auf die Original BMW Scheibe. Ich hatte die Xtreme...
  • Windgeräusche Schild > Lösung für Fahrer mit 186cm ?

    Windgeräusche Schild > Lösung für Fahrer mit 186cm ?: Hallo zusammen. Die letzten Jahre fuhr ich nur Naked Bike, wo es in der Kombination mit dem Schuberth S1 vergleichsweise ruhig zuging. Daher war...
  • Windgeräusche Schild > Lösung für Fahrer mit 186cm ? - Ähnliche Themen

  • Windgeräusche am Helm minimieren

    Windgeräusche am Helm minimieren: Moin zusammen, bin am Samstag auf ner kleinen Tour unterwegs gewesen. Und im laufe der Tour gingen mir die Windgeräusche und Verwirbelungen am...
  • Starke Windgeräusche im Lautsprecher bei Sena SLR2 und Neotec 2

    Starke Windgeräusche im Lautsprecher bei Sena SLR2 und Neotec 2: Hallo in die Runde, habe gestern mal wieder eine schöne Runde mit Sozius gedreht, und habe mich wieder über das SLR2 geärgert. Bei Sprechpausen (...
  • Systemhelm 7 Carbon - starke Windgeräusche links

    Systemhelm 7 Carbon - starke Windgeräusche links: Guten Tag in die Runde! Ich hoffe das einer von euch den klärenden Tip geben kann wie man das Problem behebt. Bevor es los geht: ja, ich habe...
  • Erledigt Wunderlich Scheibe Xtreme Screen transparent 25490-101 f. R1200GS (K25)

    Wunderlich Scheibe Xtreme Screen transparent 25490-101 f. R1200GS (K25): Ich verkaufe ein Wunderlich Xtreme Screen transparent 25490-101 für R1200GS (K25) nach Rückbau auf die Original BMW Scheibe. Ich hatte die Xtreme...
  • Windgeräusche Schild > Lösung für Fahrer mit 186cm ?

    Windgeräusche Schild > Lösung für Fahrer mit 186cm ?: Hallo zusammen. Die letzten Jahre fuhr ich nur Naked Bike, wo es in der Kombination mit dem Schuberth S1 vergleichsweise ruhig zuging. Daher war...
  • Oben