Anschluss Garmin 26xx

Diskutiere Anschluss Garmin 26xx im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo Kollegen Ich habe nun verschiedentlich gehört, dass das Garmin 26xx am zweckmässigsten direkt an der Batterie anzuschliessen sei. Sorry...
K

Kurt H.

Themenstarter
Dabei seit
07.08.2006
Beiträge
15
Ort
Zürich
Modell
R1200GS, früher R100GSPD, noch früher R90/6; dazwischen auch noch einige Ausrutscher ...
Hallo Kollegen

Ich habe nun verschiedentlich gehört, dass das Garmin 26xx am zweckmässigsten direkt an der Batterie anzuschliessen sei.
Sorry für die unbedarfte Frage: heisst das, dass das mitgelieferten Kabel (mit Sicherung) direkt an der Batterie anzuklemmen ist? Oder gibt es einen "Direktzugang" wie er auch für den BMW Navigator gebraucht wird?
Danke die Hinweise.

Grüsse
Kurt
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
12.179
Ort
Ostfriesland
Modell
R1250GS (Modell 2021) + XCountry - Ex-Multi1260S - Ex-R1200R - Danone
Moin Kurt,
direkt an die Batterie.

Gruß
 
Schneuzer

Schneuzer

Dabei seit
07.05.2005
Beiträge
788
Ort
Köln
Modell
1150GS
Hallo
Kurt

Na ja über den Anschluss lässt sich ja streiten,ich würde ihn nicht direkt an die Batterie anschließen. :rolleyes:

Wenn doch dann nur über einen zusätzlichen Schalter damit man die Spannung im Stand abschalten kann.
Ich habe meins über die Rückleuchte angeschlossen,damit bei ausgeschaltetem Zustand keine Spannung mehr am Stecker des Navis anliegt.;)
Aber wie gesagt der eine so der andere so. :rolleyes:

Gruß
Schneuzer
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
12.179
Ort
Ostfriesland
Modell
R1250GS (Modell 2021) + XCountry - Ex-Multi1260S - Ex-R1200R - Danone
Moin Schneuzer,
kannst Du noch mitteilen, was für Dich der Grund für einen "zusätzlichen Schalter" ist? Die "Spannung" kann ich auch am Gerät ausschalten. Wenn montiert. ;) Ist dies der einzige Grund?

Mein 2610 habe ich seit über zwei Jahren - gottseidank - direkt an die Batterie angeschlossen. Funktioniert bestens. Es "passiert" auch nichts, wenn ich ohne Navi z.B. im Regen unterwegs bin.

Seltsamerweise habe ich auch noch nie Probleme mit der Batterie/Elektronik gehabt und der Motor springt immer sofort an (Originalbatterie).

Gruß
 
Schneuzer

Schneuzer

Dabei seit
07.05.2005
Beiträge
788
Ort
Köln
Modell
1150GS
Hallo
Bernd

Der Grund wieso ich einen Schalter verbauen würde ist wie schon erwähnt das am Stecker keine Spannung mehr anliegt.
Gerade am 2610(was ich auch habe)ist der Stecker ohne den Kunsthoffaufsatz ziemlich offen.
Wenn Dein Mopi in der Garage steht ist es ja OK.In einer Tiefgarage oder im Freien wo jeder Zugang hat währe mir der Stecker zu offen.Da braucht nur einer rum zu fummeln und schon hast Du einen Kurzen drin.Des Weiteren kann der offene Stecker am Gehäuse oder am Lenker einen Kurzschluss verursachen.
Mag sein,da ich aus der Branche bin das ich da etwas Empfindlich bin aber im Haushalt hast Du auch keinen Stecker offen.
Wie gesagt das ist nur meine Persönliche Meinung.;)

Gruß
Schneuzer
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
12.179
Ort
Ostfriesland
Modell
R1250GS (Modell 2021) + XCountry - Ex-Multi1260S - Ex-R1200R - Danone
Moin Schneuzer,

ich nutze die Original-Garmin-Halterung. Dort ist extra eine "Aufnahme" für den Stecker vorgesehen. Dadurch ist dieser "fest" und "geschützt" wenn ich ohne 2610 unterwegs bin.

Klar könnte immer noch ein Tagedieb ;) daherkommen und Blödsinn machen, aber er müßte sich zumindest etwas auskennen. Dann könnte er Dir genausogut den Zündkerzenstecker etwas "lockern". :eek:

Gruß
 
K

Kurt H.

Themenstarter
Dabei seit
07.08.2006
Beiträge
15
Ort
Zürich
Modell
R1200GS, früher R100GSPD, noch früher R90/6; dazwischen auch noch einige Ausrutscher ...
Hallo zusammen
Besten Dank für die Tipps. Der Punkt mt dem Schalter ist vielleicht doch nicht ganz ohne, um ein gewisses Risiko auszuschliessen.
Weiss einer, wie denn der Original BMW Navigator angeschlossen wird? Irgendwo soll da eine "Zapfstelle" vorgesehen sein, jedenfalls mein ich sowas schon gelesen zu haben.
Euch einen guten Abend!
Gruess us de Schwiiz
Kurt
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
12.179
Ort
Ostfriesland
Modell
R1250GS (Modell 2021) + XCountry - Ex-Multi1260S - Ex-R1200R - Danone
Moin Kurt,

der Anschluß sitzt vorne unterm Tank. Mal genau nachsehen, dann entdeckst Du das Kabel mit "Stecker".

_Ich_ würde das Navi nur an die Batterie anschließen. Hat sich in der Praxis bisher - nicht nur bei mir - am besten bewährt. Wer weiß, was über - immer wieder fehlerhafte - Software geht oder nicht geht.

...und den Schalter würde ich mir sparen; aber das soll jeder selbst beurteilen. ;)

Gruß
 
K

Kurt H.

Themenstarter
Dabei seit
07.08.2006
Beiträge
15
Ort
Zürich
Modell
R1200GS, früher R100GSPD, noch früher R90/6; dazwischen auch noch einige Ausrutscher ...
Danke, Bernd.
Du hast wohl recht, den Schalter kann man sich sparen, wenn man direkt über den vorgesehenen Anschluss unterm Tank geht. Soviel ich nun erfahren habe, soll dieser nämlich nach Ausschalten der Zündung auch mit einiger Verzögerung stromlos geschaltet werden. Insofern erscheint mir das wohl als die beste Lösung, wenn man in Kauf nimmt, das sich das Teil dann halt bei jedem Zwischenstopp ausschaltet, sobald die Zündung aus gemacht wird.
Im übrigen würde ich es bevorzugen, mich auf meinen zwei Rädern fortzubewegen, als mich mit solchen Dingen zu beschäftigen.;) Aber mit beschäftigt man sich nicht alles, wenn das Wetter so grauenhaft ist. Wenigstens können wir ab heute die Heizung vorerst wieder ausmachen.:D:D
Schöne Grüsse aus dem endlich wieder mal sonnigen Zürich
Kurt
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
12.179
Ort
Ostfriesland
Modell
R1250GS (Modell 2021) + XCountry - Ex-Multi1260S - Ex-R1200R - Danone
Moin Kurt,
schöne Diskussion. ;) Wie gesagt, muß jeder für sich entscheiden, was _für die eigenen Bedürfnisse_ am besten paßt.

Aus der Praxis für die Praxis:
Der Hauptgrund, daß ich mein Navi bei der 12er direkt an die Batterie (oder Dauerstrom bei anderen Moppeds) anschließe ist, daß ich dann auch während "Kurz-/Raucherpausen" das Navi am Motorrad bedienen kann. Hat sich vielfach bewährt und _ich_ möchte nicht darauf verzichten. Und wenn es nur mal ein kurzes Zoomen in die vorgeplante Route ist,... oder nachsehen wo die nächste Tanke, Restaurant etc ist. Im Stand wird mein Navi häufig bedient. Umso ärgerlicher, wenn dann der Saft weg ist und evtl. wieder neu gebootet werden muß (bei Navis, die keine eigene Stromversorgung haben).

Bei der 12er kommt als zusätzlich Grund für den Batterieanschluß die "unzulänglichen" Softwareupdates und das evtl. Eigenleben des CanBus dazu.

Gruß
 
D

Dietmar

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
885
Ort
Erwitte
Modell
R 1200 GS
qtreiber schrieb:
Bei der 12er kommt als zusätzlich Grund für den Batterieanschluß die "unzulänglichen" Softwareupdates und das evtl. Eigenleben des CanBus dazu.
Es gibt / gab exakt eine Softwareversion, die da ein Problem hatte.
Mein Navi ist schon seit gut einem Jahr an dem dafür vorgesehenen Anschluß und funktioniert prima. Seit Anfang des Monats gibt es eine gefixte Version für alle, die von dem Fehler betroffen waren.

Zustimmen möchte ich qtreiber zu dem Feature Bedienung im Stand, ohne Zündung ein / Booten. Wem dies wichtig ist, der sollte das Navi direkt an der Batterie anschließen, aber darauf achten, dass die Sicherung nahe der Batterie ist !
Hintergrund: Die Einbautipps a la "einfach mit einem Draht durchfädeln" können zu einem Kabelbrand führen - besser wäre ein sorgfältiger Einbau und Schutz an Scheuerstellen.

Was der CAN-Bus und dessen angebliches Eigenleben damit zu tun hat, wird mir wohl den Rest meines Lebens verborgen bleiben....

Gruß

Dietmar
 
Goldi

Goldi

Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
542
Ort
5****
Modell
R1200GS
Hab meinen 2610 auch direkt an die Batterie angeschlossen, und auch einen tollen Halter gefunden. :)






Alle Instrumente sind im Blick, und das Windschild lässt sich auch ganz runter senken :D

Goldigruß
 
K

Kurt H.

Themenstarter
Dabei seit
07.08.2006
Beiträge
15
Ort
Zürich
Modell
R1200GS, früher R100GSPD, noch früher R90/6; dazwischen auch noch einige Ausrutscher ...
Guten Morgen
Ja, Goldi, der Halter sieht gut aus. Hab mir den von Edmeier gekauft, auch ne nette Lösung. Betreffend verdrahten weiss ich ja nun, dass es mindestens zwei gute Möglichkeiten gibt. Hab mein Garmin ja auch im Auto und auch da gehts aus, wenn ich den Motor und Zündung aus mach. Das Teil bootet ja schnell und ich stör mich nicht dran. Jeder hat da halt so seine Vorlieben ...
Jedenfalls allen mal ein Dankeschön für alle Hinweise und Tipps. Da werd ichs sogar als Stromlaie wohl schaffen, das Teil ordungsgemäss anzuschliessen:o .
Grüsse
Kurt
 
K

Kurt H.

Themenstarter
Dabei seit
07.08.2006
Beiträge
15
Ort
Zürich
Modell
R1200GS, früher R100GSPD, noch früher R90/6; dazwischen auch noch einige Ausrutscher ...
Hallo Gemeinde

Ich hab das Garmin mit der Edmeier-Halterung bestens rangebracht. Wenn's auch immer länger dauert, als man sich für eine eigentlich so kleine Sache ausgerechnet hat...
Ein kleiner Hinweis: Die Scheibe hat vorne zwei kleine schwarze Teile, die wie ein Scharnier im silberfarbenen Rahmen geführt sind. Diese sind nicht etwa identisch, wie man vermuten könnte, sondern leicht anders gebogen. Werden sie vertauscht, ergibt sich ein kleines, fast nicht bemerkbares Spiel und die Scheibe fängt an, wie blöd zu vibrieren und macht Geräusche, als möchte die Kiste grad auseinanderfallen.
Ich geb ja zu, dass meine Schraubererfahrungen schon lange nicht mehr aufgefrischt wurden und sie dazu noch von alten bis sehr alten Kühen stammen, aber so kleine Gemeinheiten hätte ich von meiner 12er HightechQ nicht erwartet :o.
Im Übrigen ists schon ne gute Sache, wenn man seine Touren nun Zuhause am PC planen kann und unterwegs nicht wie blöd Abzweigungen suchen muss.... und es macht einfach Spass mit der 12er!
So long!
Kurt
 
Thema:

Anschluss Garmin 26xx

Anschluss Garmin 26xx - Ähnliche Themen

  • Anschluss Garmin zumo 590

    Anschluss Garmin zumo 590: Hallo habe seit kurzem die 1200 GS Bj.2004. Kann mir jemand sagen ob der gezeigte Stecker unter der linken Verkleidung der serienmässige Navi-...
  • Erledigt Garmin 395 Halter + elektr. Anschluss

    Garmin 395 Halter + elektr. Anschluss: Hallo. Ich suche einen Halter mit den passenden elektrischen Anschlusskabel für ein Garmin 390/395/396. Gruß Christian
  • Anschluss eines Garmin XT - Wo finde ich den Cartool Stecker bei der F850GS Adventure?

    Anschluss eines Garmin XT - Wo finde ich den Cartool Stecker bei der F850GS Adventure?: Hallo zusammen, ich habe letzte Woche meine F850GS Adventure als einer der letzten von BMW ausgeliefert bekommen, mit der originalen BMW...
  • Anschluss Garmin 390 LM an GS Bj. 2006

    Anschluss Garmin 390 LM an GS Bj. 2006: Hallo, mein Cousin hat sich eine GS aus 2006 gekauft, an der ein Montana 600 angeschlossen war. Das Motorrad wurde ohne Navi gekauft, aber der...
  • Anschluss von Garmin Montana 600/BMW Navigator Adventure

    Anschluss von Garmin Montana 600/BMW Navigator Adventure: Hoi, bitte mal Tipps bzgl. Anschluss des Navigator Adventure, es kommen nur die 2 Kabel aus dem Halter die man auf dem Foto sieht. Vorab danke...
  • Anschluss von Garmin Montana 600/BMW Navigator Adventure - Ähnliche Themen

  • Anschluss Garmin zumo 590

    Anschluss Garmin zumo 590: Hallo habe seit kurzem die 1200 GS Bj.2004. Kann mir jemand sagen ob der gezeigte Stecker unter der linken Verkleidung der serienmässige Navi-...
  • Erledigt Garmin 395 Halter + elektr. Anschluss

    Garmin 395 Halter + elektr. Anschluss: Hallo. Ich suche einen Halter mit den passenden elektrischen Anschlusskabel für ein Garmin 390/395/396. Gruß Christian
  • Anschluss eines Garmin XT - Wo finde ich den Cartool Stecker bei der F850GS Adventure?

    Anschluss eines Garmin XT - Wo finde ich den Cartool Stecker bei der F850GS Adventure?: Hallo zusammen, ich habe letzte Woche meine F850GS Adventure als einer der letzten von BMW ausgeliefert bekommen, mit der originalen BMW...
  • Anschluss Garmin 390 LM an GS Bj. 2006

    Anschluss Garmin 390 LM an GS Bj. 2006: Hallo, mein Cousin hat sich eine GS aus 2006 gekauft, an der ein Montana 600 angeschlossen war. Das Motorrad wurde ohne Navi gekauft, aber der...
  • Anschluss von Garmin Montana 600/BMW Navigator Adventure

    Anschluss von Garmin Montana 600/BMW Navigator Adventure: Hoi, bitte mal Tipps bzgl. Anschluss des Navigator Adventure, es kommen nur die 2 Kabel aus dem Halter die man auf dem Foto sieht. Vorab danke...
  • Oben