Automatische Zeiteinstellung funktioniert nicht

Diskutiere Automatische Zeiteinstellung funktioniert nicht im F 750 GS und F 850 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, obwohl ich die Funktion aktiviert habe, funktioniert die Zeitumstellung bei mir nicht (Handy war gekopplet). Funktioniert das bei euch...
Christian-GS

Christian-GS

Themenstarter
Dabei seit
08.07.2013
Beiträge
408
Ort
Mönchengladbach
Modell
F750GS
Hallo,

obwohl ich die Funktion aktiviert habe, funktioniert die Zeitumstellung bei mir nicht (Handy war gekopplet). Funktioniert das bei euch?

Viele Grüße

Christian
 
Tango_Delta

Tango_Delta

Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
833
Ort
Kamen
Modell
F750GS
Wenn ich das richtig verstanden habe funktioniert das nur in Verbindung mit dem Navigator, nicht aber über die App und Smartphone. Musste bei mir auch manuell umstellen.
Muß man nicht verstehen.
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
10.641
Ort
Wien
Wenn du ein Navi hast, setze es in der Halterung ein und fahre eine kurze Runde. Zeit stellt sich dann automatisch ein.
 
Christian-GS

Christian-GS

Themenstarter
Dabei seit
08.07.2013
Beiträge
408
Ort
Mönchengladbach
Modell
F750GS
OK, danke euch. Navigator habe ich nicht. "Nur" die App. Ist dann aber blöd gemacht. Warum kann die BMW Datum und Zeit nicht vom Handy holen? Und wenn nicht, warum ist die Funktion dann nicht ausgegraut?

Viele Grüße

Christian
 
Muckelmann

Muckelmann

Dabei seit
15.02.2017
Beiträge
197
Modell
R1200GS LC Bj.17, Royal Enfield Interceptor 650
Nach Batterietausch hat sich meine 2017er LC die Uhrzeit vom Navi abgeholt, ABER nur die Winterzeit.
Fast wäre ich zu spät zum Abendessen gekommen. Was'n Schrott!
Sollte ich beim Freundlichen die Wandlung des Kaufvertrags beantragen?
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
10.641
Ort
Wien
Nach Batterietausch hat sich meine 2017er LC die Uhrzeit vom Navi abgeholt, ABER nur die Winterzeit.
Fast wäre ich zu spät zum Abendessen gekommen. Was'n Schrott!
Sollte ich beim Freundlichen die Wandlung des Kaufvertrags beantragen?
Dann hast du beim Navi die automatische Zeiteinstellung deaktiviert oder bist zu kurz gefahren. Oft hilft auch Navi aus der Halterung nehmen, ausschalten und wieder einsetzen. Geduld, es funktioniert!
 
Christian-GS

Christian-GS

Themenstarter
Dabei seit
08.07.2013
Beiträge
408
Ort
Mönchengladbach
Modell
F750GS
Navi an aus, rein und raus und Geduld haben... Dann ist das manuelle Umstellen doch einfacher.
 
udob

udob

Dabei seit
20.02.2020
Beiträge
2.161
Ort
Essen
Modell
1250 GS Exclusive
Navi an aus, rein und raus und Geduld haben... Dann ist das manuelle Umstellen doch einfacher.
Also ich habe ich den letzten Jahren auf drei verschiedenen GS keine Probleme mit der Zeitumstellung über das Navi gehabt.
Angemacht, losgefahren, automatisch umgestellt, sofern erforderlich. :-)
Muss ich mir jetzt Sorgen machen?

Die App nutze ich nicht.
:-) :-)
 
M

MadErpel

Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
47
Ort
Neunkirchen-Seelscheid
Modell
F750GS
Sorry, aber wenn die BMW App bei Nutzung der Navi Funktion die Uhrzeit vom Mopped holt.....so ein Schwachsinn!
 
udob

udob

Dabei seit
20.02.2020
Beiträge
2.161
Ort
Essen
Modell
1250 GS Exclusive
Navigator habe ich nicht. "Nur" die App. Ist dann aber blöd gemacht.
Habe grad noch mal in der BA für die 1250 nachgelesen, dürfte aber identisch sein:
1618915506613.png

Also, kein BMW-Navi, keine automatische Zeitumstellung.
Die Geduld beim Umstellen hat sicherlich was mit der GPS-Synchronisation zu tun, da je nach Umfeldbebauung die Häuser beim Finden der Satelliten stören.
Mein persönlicher Workaround, Mopped aus der Garage holen, Zündung und damit auch Navi an, dann Helm auf und Handschuhe an und dann ist das Navi meistens fündig geworden.

:-)
 
M

MadErpel

Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
47
Ort
Neunkirchen-Seelscheid
Modell
F750GS
Was will der Autor hiermit dem geneigten Leser sagen?
Musste mit Übertragungsleistung lesen 😉
Sorry....hin und wieder fehlt der Rest wenn man mit seinen Gedanken woanders ist 😁
Hatte schon ein paar Mal das Phänomen, dass der Navigator mir die Uhrzeit des Fahrzeugs auf eine unpassende Uhrzeit gesetzt hat. Wenn ich dann (ohne dran zu denken) die BMW App zum Navigieren benutze, was ich in der Regel tue, dann nutzt die BMW App für die errechneten Ankunftszeiten im Fahrzeugdisplay die Fahrzeug-Zeit. Die Handy-Uhr geht richtig, vorher Route rechnen geht auch richtig. Dann Kopplung mit Fahrzeug, starten der Route, und die Zeitangaben werden passend zur Fahrzeugzeit gegeben......also falsch.
Da ich ja jetzt weiß, wie es sich mit dem Abgleich der Uhrzeit verhält (also nur über den Navigator wenn ich es richtig verstanden habe), ist das Problem grob nachvollziehbar.
 
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
3.236
Ort
Rheinland
Nach Batterietausch hat sich meine 2017er LC die Uhrzeit vom Navi abgeholt, ABER nur die Winterzeit.
Fast wäre ich zu spät zum Abendessen gekommen. Was'n Schrott!
Sollte ich beim Freundlichen die Wandlung des Kaufvertrags beantragen?
Hallo
ich würde mal überprüfen welche Zeitzone an deinem Navi eingestellt ist. Bei vielen anderen funktioniert es astrein, wird einen Grund haben, nicht immer ist das Garmin Schrott.....

gruß
gstommy68
 
B

baltic-rider

Dabei seit
10.01.2021
Beiträge
13
Modell
F 850 GS Adventure
Sorry, aber wenn die BMW App bei Nutzung der Navi Funktion die Uhrzeit vom Mopped holt.....so ein Schwachsinn!
Nee, das ist absolut so gewollt. Wenn man eine saubere Smartphone-Anbindung bspw. mit Apple CarPlay etc. machen würde, dann hätte das preisintensive Navi ja keinerlei Daseinsberechtigung mehr. Die Navigation mittels App funktioniert vielleicht im flachen Land auf Autobahnen, aber spätestens im Gebirge biste damit sowieso ziemlich verloren. Ob man nun Google mag oder nicht, in Sachen Navigation sind die Jungs allen Naviherstellern inzwischen Lichtjahre voraus.
Bei den Möglichkeiten und Maßen der Technik ist es eh unverständlich, warum man das noch alles so zusammengeschustert hat. Bluetooth hat das TFT eh, darüber kann man Handy (Anrufe und Entertainment) anbinden. GPS-Antenne bspw. mit in die Spiegel, GSM-Antenne ist für den Notruf eh drin, das kann man problemlos nen anderen LTE-fähigen Chip+Antenne nehmen, damit man Google Maps o.ä. nutzen kann (Multicard-Option uvm). Das könnte man sogar in Modulbauweise machen, damit Upgrade/Reparatur/Austausch günstig möglich wären... Onboard-Systeme, wenn man sie vernünftig plant und designt müssen nämlich nicht veralten, das kriegt sogar VW hin.... Karten vorab runterladen sollte auch einfach zu realisieren sein, falls jemand Angst hat, dass etvl. in Nepal oder wo auch immer er seine GS hin entführt, Navidaten fehlen könnten.

Wenn man das ordentlich macht, dann wären die Leute mit Sicherheit auch bereit dafür einen Obulus zu bezahlen, wenn ich nicht noch Navi, Smartphone etc mit schleppen muss...
 
M

MadErpel

Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
47
Ort
Neunkirchen-Seelscheid
Modell
F750GS
Nee, das ist absolut so gewollt. Wenn man eine saubere Smartphone-Anbindung bspw. mit Apple CarPlay etc. machen würde, dann hätte das preisintensive Navi ja keinerlei Daseinsberechtigung mehr. Die Navigation mittels App funktioniert vielleicht im flachen Land auf Autobahnen, aber spätestens im Gebirge biste damit sowieso ziemlich verloren. Ob man nun Google mag oder nicht, in Sachen Navigation sind die Jungs allen Naviherstellern inzwischen Lichtjahre voraus.
Bei den Möglichkeiten und Maßen der Technik ist es eh unverständlich, warum man das noch alles so zusammengeschustert hat. Bluetooth hat das TFT eh, darüber kann man Handy (Anrufe und Entertainment) anbinden. GPS-Antenne bspw. mit in die Spiegel, GSM-Antenne ist für den Notruf eh drin, das kann man problemlos nen anderen LTE-fähigen Chip+Antenne nehmen, damit man Google Maps o.ä. nutzen kann (Multicard-Option uvm). Das könnte man sogar in Modulbauweise machen, damit Upgrade/Reparatur/Austausch günstig möglich wären... Onboard-Systeme, wenn man sie vernünftig plant und designt müssen nämlich nicht veralten, das kriegt sogar VW hin.... Karten vorab runterladen sollte auch einfach zu realisieren sein, falls jemand Angst hat, dass etvl. in Nepal oder wo auch immer er seine GS hin entführt, Navidaten fehlen könnten.

Wenn man das ordentlich macht, dann wären die Leute mit Sicherheit auch bereit dafür einen Obulus zu bezahlen, wenn ich nicht noch Navi, Smartphone etc mit schleppen muss...
Wahre Worte! Amen!
 
Matze750

Matze750

Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
142
Modell
F750GS
Und ich bin mit Handynavigation im Gebirge verloren. Interessant....
OfflineKarten und GPS wie der Navigator, wie/wo bin ich da bitte verloren?
 
B

baltic-rider

Dabei seit
10.01.2021
Beiträge
13
Modell
F 850 GS Adventure
Und ich bin mit Handynavigation im Gebirge verloren. Interessant....
OfflineKarten und GPS wie der Navigator, wie/wo bin ich da bitte verloren?
Ausgehend von der BMW-App muss ich Dir klar sagen: ja, Du bist verloren. Wann immer es verwinkelt oder unübersichtlich wird, ist diese App am Ende. Fahr mal durch den Harz, jenseits der Hauptbundesstraßen, das macht keinen Spaß. Einmal sollte ich rechts abbiegen, hätte ich das gemacht, wäre ich bei einem alten Herren im Holzschuppen gelandet. Weit und breit keine Straße in Sicht. Zwei Dörfer weiter, sternförmige Kreuzung, fünf Straßen, keine Chance. Mal sollte ich links, das nächste mal rechts usw... Das mag an Ungenauigkeiten des GPS liegen, das mag am Kartenmaterial liegen... Aber wenn ich schon eine Handy-Navi-Integration am TFT habe, dann baue ich mir nun noch nicht nen zusätzlichen Handy-Halter an die Maschine für Google als Backup. Dafür kostet der ganze Kram zu viel. Ich hab nun schon einige Navis erlebt, angefangen von den alten Becker Din-Schacht-Geräten, wo Du nur einen kleinen Pfeil im Display hattest und nach jeder Kreuzung die CDs kräftig ackerte, aber sowas habe ich noch nicht erlebt...
 
Matze750

Matze750

Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
142
Modell
F750GS
Komisch, bei mir funktionierts vom Altmühltal bis in den Alpenraum. Tante quatscht und Karte läuft aufn Handy mit (ich vermeide aber unbefestigte Wege und reine Pfeildarstellung, da ich die Meterangaben gerne falsch einschätze 🙄). Ob ich jetz n Navi oder Handy ranschraube sollte egal sein, beides nicht so dolle da zusätzliches gedöns.

Mal abwarten was die ausn RT-Lager berichten, da nutzt keiner mehr so ein rangedübeltes Navi sondern auch die App-Karten, nur halt gespiegelt im Display ohne Handhalter und auch nur befestigte Straßen.

Es liegt halt immer an den verwendeten Kartendaten, und da passierts mitn Navi auch mal, dass man sein Auto im Kanal versenkt, oder 500km durch die Republik tingelt und nicht checkt dass es mehrere Orte mit selben Namen gibt. Ganz abgesehen von geänderten Verkehrsführungen... Also, Augen auf im Straßenverkehr.

Ich komm damit zurecht, mir reicht die App. Das ist für mich persönlich das wichtigste.
Alle anderen nehmen halt ein Navi, Landkarte, Roadbook, oder was weiss ich was her. Hauptsache zufrieden mit ihrer Lösung und ne geile Tour.

Nun zurück zum Thema Uhrzeit, bzw automatische Umstellung. Geht ohne Navigator nicht automatisch, nur manuell. Aber zum Glück läuft die das halbe Jahr bis zum nächsten Umstellen recht genau.
 
Thema:

Automatische Zeiteinstellung funktioniert nicht

Automatische Zeiteinstellung funktioniert nicht - Ähnliche Themen

  • Erledigt Druckluft Schlauchtrommel Automatik

    Druckluft Schlauchtrommel Automatik: Biete eine Druckluft - Schlauchtrommel Automatik für die Hobbywerkstatt 30 Euro Versand trägt der Käufer
  • Automatische Tempobremse ab 2022 in Neuwägen (zunächst nur Pkw)

    Automatische Tempobremse ab 2022 in Neuwägen (zunächst nur Pkw): Hallo Allerseits, hatten wir das schon? https://www.mobile.de/magazin/artikel/automatische-tempobremse-ab-2022-was-du-jetzt-wissen-musst-30136...
  • Blinkerproblematik: Blinker schaltet zu früh automatisch wieder ab

    Blinkerproblematik: Blinker schaltet zu früh automatisch wieder ab: Ich weiß, dass die Benutzung von Fahrtrichtungsanzeigern bei Bikern oftmals keine übergeordnete Rolle spielt. Ich benutze diese dennoch recht...
  • Uhrzeit automatisch einstellen -- ohne Navigator

    Uhrzeit automatisch einstellen -- ohne Navigator: werde nicht so recht schlau was damit gemeint ist "Uhrzeit automatisch einstellen" - kann da nichts in der BA finden! -> wird hier die Uhrzeit vom...
  • Automatische Musikwiedergabe

    Automatische Musikwiedergabe: Hallo zusammen Ich habe mein Navigator 6 mit meinem IPhone XS und dem BMW V3 Kommunikationssystem gekoppelt und folgendes Problem. Obwohl es nicht...
  • Automatische Musikwiedergabe - Ähnliche Themen

  • Erledigt Druckluft Schlauchtrommel Automatik

    Druckluft Schlauchtrommel Automatik: Biete eine Druckluft - Schlauchtrommel Automatik für die Hobbywerkstatt 30 Euro Versand trägt der Käufer
  • Automatische Tempobremse ab 2022 in Neuwägen (zunächst nur Pkw)

    Automatische Tempobremse ab 2022 in Neuwägen (zunächst nur Pkw): Hallo Allerseits, hatten wir das schon? https://www.mobile.de/magazin/artikel/automatische-tempobremse-ab-2022-was-du-jetzt-wissen-musst-30136...
  • Blinkerproblematik: Blinker schaltet zu früh automatisch wieder ab

    Blinkerproblematik: Blinker schaltet zu früh automatisch wieder ab: Ich weiß, dass die Benutzung von Fahrtrichtungsanzeigern bei Bikern oftmals keine übergeordnete Rolle spielt. Ich benutze diese dennoch recht...
  • Uhrzeit automatisch einstellen -- ohne Navigator

    Uhrzeit automatisch einstellen -- ohne Navigator: werde nicht so recht schlau was damit gemeint ist "Uhrzeit automatisch einstellen" - kann da nichts in der BA finden! -> wird hier die Uhrzeit vom...
  • Automatische Musikwiedergabe

    Automatische Musikwiedergabe: Hallo zusammen Ich habe mein Navigator 6 mit meinem IPhone XS und dem BMW V3 Kommunikationssystem gekoppelt und folgendes Problem. Obwohl es nicht...
  • Oben