BMW Navigator VI Touchscreen Fehler

Diskutiere BMW Navigator VI Touchscreen Fehler im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Dass die UV Strahlung zum Ghosting beiträgt, scheint mir plausibel. An meinem Nav6 fing das Ghosting ursprünglich an, als ich in Spanien mein Navi...
Golem

Golem

Dabei seit
22.01.2013
Beiträge
1.785
Ort
Stuttgart
Modell
1200 GSA TB, BJ 2012 + Triumph Rocket 3, BJ 2016
Dass die UV Strahlung zum Ghosting beiträgt, scheint mir plausibel. An meinem Nav6 fing das Ghosting ursprünglich an, als ich in Spanien mein Navi in der prallen Sonne hatte stehen lassen, und kürzlich in Australien wurde es immer schlimmer, nachdem dort starker Sonnenschein auf das Gerät gebrannt hatte. Ist die Displayoberfläche erst mal angegriffen, dann geht das Ghosting jederzeit anlasslos vonstatten.
Ich werde mein getauschtes Gerät künftig eher nicht mehr am Moped in der Sonne lassen. Vielleicht erhöht das die Haltbarkeit, dennoch wird es langfristig das Problem nicht verhindern können, denn Motorrad fahren findet ja meistens draußen statt.
 
Golem

Golem

Dabei seit
22.01.2013
Beiträge
1.785
Ort
Stuttgart
Modell
1200 GSA TB, BJ 2012 + Triumph Rocket 3, BJ 2016
Nachdem ich mein Display zerstört hatte, lies ich bei GPS Station eine Reparatur mit Gesamtoptimierung durchführen.

BMW Motorrad Navigator VI, Touchscreen Reparatur Display, Gesamtoptimierung (RB6TS)

Wg Corona und daraus verzögerter Display Auslieferung hat es etwas gedauert.
Das Gerät kam sauber gereinigt zurück, Display war repariert, der Rand am Display ist verklebt und das Gerät funktioniert wieder tadellos.

Lt Telefonat gibt es zwei Schwachpunkte am NAV6
  • UV-Beständigkeit der Touchscreen Folie, @IngoP
  • Die USB Buchse wird ggfs sehr schnell defekt. Wg mangelhfter Qualität des verwendeten Kunststoffes.

Was sonst nich gemacht wird, siehe Link oben.
Vielen Dank! Kurze Nachfrage: Ist der Rand einfach nur verklebt worden, oder ist auch zusätzlich eine Schutzfolie aufgebracht worden?
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
7.903
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Zusatzfrage:
Ist an dem Gerät optisch eine Veränderung/Nachbesserung zu erkennen? Z. B. die Verklebung des Displayrand's?
 
U

ufoV4

Dabei seit
19.04.2014
Beiträge
523
Ort
DE, südliches Hannover
Modell
R1250GS A 2019
Ist auf der Web-Seite ganz gut beschrieben, was dort gemacht wird. Und 199,- Euronen finde ich auch sehr fair, wenn die Reparatur das Ghosting denn auch beseitigt. Die anderen Optionen sind meist deutlich teurer...
 
Alpenbummler

Alpenbummler

Dabei seit
14.01.2018
Beiträge
346
Ort
nahe des Bodensees
Modell
"nur" eine R12R-K53
Dass die UV Strahlung zum Ghosting beiträgt, scheint mir plausibel. An meinem Nav6 fing das Ghosting ursprünglich an, als ich in Spanien mein Navi in der prallen Sonne hatte stehen lassen, und kürzlich in Australien wurde es immer schlimmer, nachdem dort starker Sonnenschein auf das Gerät gebrannt hatte. Ist die Displayoberfläche erst mal angegriffen, dann geht das Ghosting jederzeit anlasslos vonstatten.
Ich will deine Vermutung nicht in Frage stellen. In meinem gestrigen Wiederholungsfall kann UV-Strahlung aber keine Rolle gespielt haben.

Das Gerät ist praktisch neu (2.000 km seit Nov. 19). Ich hatte es am Dienstag zuletzt ohne jedes Problem benutzt. Seitdem lag es dunkel in der Tasche. Gestern abend hab' ich es bei Kunstlicht vollkommen unauffällig am PC betrieben. Nach dem Abstecken vom PC ging's los. UV ist in diesem Fall ausgeschlossen meine ich.

Beim Vorgängergerät hatte ich - unter vielen anderen Fällen - einen Vorfall wie von dir beschrieben in der spanischen Sonne. Da gab es neben UV auch Hitze, Staub und Vibrationen.

Man kann nur Indizien sammeln und sich einen abraten.
 
U

ufoV4

Dabei seit
19.04.2014
Beiträge
523
Ort
DE, südliches Hannover
Modell
R1250GS A 2019
November 2019? Dann ist doch Gottseidank noch Garantie drauf. Macht es zwar jetzt für Dich einfacher, aber wenn der Fehler auch bei neuen Geräten auftritt, dann wird es ja doof.
 
Alpenbummler

Alpenbummler

Dabei seit
14.01.2018
Beiträge
346
Ort
nahe des Bodensees
Modell
"nur" eine R12R-K53
Das Gerät wurde im Nov. 19 getauscht. Das verlängert leider nicht die Garantie denn die zählt ab Kauf des ersten Gerätes.

Ich könnte höchstens auf Kulanz hoffen.
 
Golem

Golem

Dabei seit
22.01.2013
Beiträge
1.785
Ort
Stuttgart
Modell
1200 GSA TB, BJ 2012 + Triumph Rocket 3, BJ 2016
Ich will deine Vermutung nicht in Frage stellen. In meinem gestrigen Wiederholungsfall kann UV-Strahlung aber keine Rolle gespielt haben.

Das Gerät ist praktisch neu (2.000 km seit Nov. 19). Ich hatte es am Dienstag zuletzt ohne jedes Problem benutzt. Seitdem lag es dunkel in der Tasche. Gestern abend hab' ich es bei Kunstlicht vollkommen unauffällig am PC betrieben. Nach dem Abstecken vom PC ging's los. UV ist in diesem Fall ausgeschlossen meine ich.

Beim Vorgängergerät hatte ich - unter vielen anderen Fällen - einen Vorfall wie von dir beschrieben in der spanischen Sonne. Da gab es neben UV auch Hitze, Staub und Vibrationen.

Man kann nur Indizien sammeln und sich einen abraten.
Stimmt, wir können nur mutmaßen. Aber was ich geschrieben hatte war, dass der Schaden initial durch UV entsteht (laut GPS Station) und dann (wenn das Display angegriffen ist) das Ghosting anlasslos auftritt. Insofern ist hier kein Widerspruch.
 
Alpenbummler

Alpenbummler

Dabei seit
14.01.2018
Beiträge
346
Ort
nahe des Bodensees
Modell
"nur" eine R12R-K53
Aber was ich geschrieben hatte war, dass der Schaden initial durch UV entsteht (laut GPS Station) und dann (wenn das Display angegriffen ist) das Ghosting anlasslos auftritt. Insofern ist hier kein Widerspruch.
Ich sehe den Widerspruch darin, dass ein UV-Schaden bei meinem sehr neuen Gerät noch gar nicht entstanden sein kann.
 
Alpenbummler

Alpenbummler

Dabei seit
14.01.2018
Beiträge
346
Ort
nahe des Bodensees
Modell
"nur" eine R12R-K53
Schon mal mit Deinem Freundlichen drüber gesprochen?
Nein, noch nicht wirklich. Im Herbst hatte ich einen oder zwei kleinere Vorfälle, über die ich dem Freundlichen kurz erzählt habe. Im Winter passiert eh nichts und jetzt wollte ich erstmal beobachten, wie schlimm die Sache denn eigentlich ist. Aber ja, da steht wohl mal ein Gespräch an.
 
L

Lumi

Dabei seit
22.02.2018
Beiträge
242
Ort
Ludwigsburg
Modell
GS 1200 LC
Also wenn ich das so lese gibts doch noch ein Navigator 7. Drama
 
Alpenbummler

Alpenbummler

Dabei seit
14.01.2018
Beiträge
346
Ort
nahe des Bodensees
Modell
"nur" eine R12R-K53
Aber warum äußerst du sie gerade hier und in diesem Zusammenhang?
 
G(Andi)S

G(Andi)S

Themenstarter
Dabei seit
05.06.2013
Beiträge
331
Modell
R1200GS LC Rallye Bj.2017
Also ich war jetzt 6 Tage unterwegs und dabei hatte ich nur einmal das Ghosting als es stark geregnet hatte. An allen anderen Tagen hatte ich (Täglich das Display mit einem Tuch gereinigt) nichts. Ist das bei Regen normal ? Was hilft da ?
 
G(Andi)S

G(Andi)S

Themenstarter
Dabei seit
05.06.2013
Beiträge
331
Modell
R1200GS LC Rallye Bj.2017
Natürlich kann man das , aber erst nach Ablauf der Gewährleistung seitens BMW . Dann bekommt man das Angebot für den "verbilligten" Austausch , welcher neuerdings mit 480,00 € zu Buche schlägt .
Was Garmin Deutschland überhaupt nicht kann : irgendwas an den Geräten reparieren :wink:

@G(Andi)S , also ich hab nur einen Anbieter für das Display in China gefunden , und wenn das Ding durch den Zoll geht , dann ist es nicht mehr lukrativ . Austausch wäre kein Hexenwerk , die Videos im Netz sind zeigen das ganz gut . Richtiges Werkzeug vorrausgesetzt .....

Lt. einem Telefonat mit GPS Station tauscht er das Display um 199,00 € und versiegelt den Rand . Habe momentan ein Gerät eingeschickt , bin gespannt wie das danach ausschaut .
Er sagt , das Problem würde von der UV Strahlung kommen , das sich dadurch die Oberfläche verzieht ??

Ich kann dir gerne berichten :)
ok und wenn es durch die UV Strahlung kommt, warum wird das das Display am Rand versiegelt?
 
IngoP

IngoP

Dabei seit
18.12.2011
Beiträge
269
ok und wenn es durch die UV Strahlung kommt, warum wird das das Display am Rand versiegelt?
In dem abgesetzten Rand sammelt sich immer wieder Schmutz , welcher bissi tricky zum Entfernen ist . Wennst nämlich mit dem Daumennagel da durch fährst platzt das Display ganz hässlich auf :furious:
Inwiefern der Schmutz Einfluss auf das Ghosting hat , weiss ich leider nicht .

Lt. Rechnung wurde bei meinem Gerät das Display getauscht , der Rand versiegelt , eine Displayschutzfolie angebracht , und die USB Buchse zusätzlich stabilisiert . Gerät ist auch dem Rückweg ....

Sobald ich es habe , werde ich testen und berichten :victory:
 
IngoP

IngoP

Dabei seit
18.12.2011
Beiträge
269
Sodala , mein Gerät ist wieder zurück .

Erster Eindruck : tadellose Arbeit , Wartezeit mit ca. 3,5 Wochen incl. Versand hin und her völlig ok !
äusserlich erkennbar : Display ( also die oberste Ebene ) erneuert , der Rand mit einer Art Silikon ( durchsichtig ) versiegelt , Displayschutzfolie angebracht ( perfekte Passform )
lt. Beschreibung : USB und Akku Anschluss stabilisiert ( von aussen nicht sichtbar , hab ich aber auch nicht erwartet )

Das Gerät funktioniert wieder tadellos , Update und Einstellungen ohne Probleme , nun werde ich die Funktionstüchtigkeit noch auf dem Motorrad testen.

Ich bin voller Hoffnung , und daher würde ich diese Reparatur als gute Alternative zu dem kostenpflichtigen Austausch von Garmin sehen , welcher mittlerweile 480,00 € kostet :banghead:
 
Thema:

BMW Navigator VI Touchscreen Fehler

BMW Navigator VI Touchscreen Fehler - Ähnliche Themen

  • Erledigt BMW Navigator V

    BMW Navigator V: Hallo, ich verkaufe mein BMW Navigator V in tadellosem neuwertigen Zustand inkl. Ladekabel und Tasche. Originalkarton ist mit dabei. Die...
  • Übertragung einer geplanten Route auf Navigator 6

    Übertragung einer geplanten Route auf Navigator 6: Hallo Leute, habe meine Routen bisher mit Calimoto geplant und auf mein TT-Rider überspielt. Besitze jetzt ein BMW Navigator 6 und habe versucht...
  • BMW Navigator 6 - Farbe Warnbalken bei POI Annäherung

    BMW Navigator 6 - Farbe Warnbalken bei POI Annäherung: Mal ne dumme Frage - in welcher Farbe erscheint bei Euch der horizontale Hinweis- / Warnbalken am oberen Bildschirmrand bei Annäherung an einen...
  • Erledigt BMW Navigator V / RESERVIERT

    BMW Navigator V / RESERVIERT: Biete einen gebrauchten BMW Navigator 5 zum Kauf. Gerät ist von Garmin in Oktober 2019 als "refurbished" ausgetauscht. Hat immer einwandfrei...
  • Erledigt BMW Navigator V

    BMW Navigator V: BMW Navigator V in sehr gutem Zustand. Preis 420€
  • BMW Navigator V - Ähnliche Themen

  • Erledigt BMW Navigator V

    BMW Navigator V: Hallo, ich verkaufe mein BMW Navigator V in tadellosem neuwertigen Zustand inkl. Ladekabel und Tasche. Originalkarton ist mit dabei. Die...
  • Übertragung einer geplanten Route auf Navigator 6

    Übertragung einer geplanten Route auf Navigator 6: Hallo Leute, habe meine Routen bisher mit Calimoto geplant und auf mein TT-Rider überspielt. Besitze jetzt ein BMW Navigator 6 und habe versucht...
  • BMW Navigator 6 - Farbe Warnbalken bei POI Annäherung

    BMW Navigator 6 - Farbe Warnbalken bei POI Annäherung: Mal ne dumme Frage - in welcher Farbe erscheint bei Euch der horizontale Hinweis- / Warnbalken am oberen Bildschirmrand bei Annäherung an einen...
  • Erledigt BMW Navigator V / RESERVIERT

    BMW Navigator V / RESERVIERT: Biete einen gebrauchten BMW Navigator 5 zum Kauf. Gerät ist von Garmin in Oktober 2019 als "refurbished" ausgetauscht. Hat immer einwandfrei...
  • Erledigt BMW Navigator V

    BMW Navigator V: BMW Navigator V in sehr gutem Zustand. Preis 420€
  • Oben