Conti Road-Attack

Diskutiere Conti Road-Attack im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Wo werden eigentlich diese Reifen gefertigt, was steht bei Euch drauf :rolleyes: Goldigruß
Goldi

Goldi

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
542
Ort
5****
Modell
R1200GS
Wo werden eigentlich diese Reifen gefertigt, was steht bei Euch drauf :rolleyes:

Goldigruß
 
Frogfish

Frogfish

Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
591
Ort
Stuttgart
Modell
1200 GS
ich glaub auf meinen steht was von Korea oder die Ecke.
Auf jeden Fall nichts europäisches ....
 
Goldi

Goldi

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
542
Ort
5****
Modell
R1200GS
Hmmmmm, :rolleyes:

bei mir auch :confused:
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.052
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Moin Goldi,

kann nicht mehr nachsehen, aber bei meiner GS kam nur der Vorderrreifen aus Korea, HR aus D. (?) Ziemlich sicher. :o

Gruß
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
das war bei mir auch so. Der VR sieht zudem sehr glatt aus, wenn er neu ist, der HR nicht, der ist matt. Ich hatte mal mit Conti gesprochen und man sagte mir, dass es völlig egal sei, wo in der Welt der Reifen gefertigt wird, es sei immer die selbe Mischung.

Wie auch immer, bei mir hat der Conti bestens gearbeitet, besser als Tourance und PR
 
Goldi

Goldi

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
542
Ort
5****
Modell
R1200GS
Danke für die Antworten Jungs :)

hab noch mal nachgesehen, der Vorderreifen ist aus Korea und wie der Schlonz schon sagte glänzend.., der Hinterreifen aus Deutschland und matt :confused:
Dachte schon ich hätte Mist geliefert bekommen :rolleyes:

Gruß
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
im Gegensatz zum PR möchte der RA ein bisschen eingefahren werden, wird dann aber auch vorn sehr rauh. Ich hatte ihn selbst vorn einen Hauch vor die Kante gefahren und hatte keinen Rutscher damit. Mit dem PR aber sehr wohl, wobei man nie sagen kann, ob es am Reifen, der traße oder dem Fahrer lag. Ich jedenfalls bekomme meine neue Q demnächst auf RA ausgeliefert, watt anderes kommt mir nicht mehr drauf
 
Goldi

Goldi

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
542
Ort
5****
Modell
R1200GS
Deswegen wechsele ich ja auf RA Schlonz, von dem PR war ich auch nicht begeistert, hatte ein paar tolle Rutscher mit dem Teil.
Schmeisse ihn runter auch wenn er noch ca. 2000-3000 halten könnte.

Gruß
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
Ich finde den PR schon sehr gut und die Rutscher, die ich mit ihm hatte, waren aber meist bei großer Hitze und heisser Kurvenfahrt. Das mag er nicht so und schmiert. Den RA habe ich heuer in größter Hitze nicht zum Schmieren gebracht. Aber das Bessere ist des Guten Feind, Du wirst ihn mögen, da bin ich mir recht sicher
 
Goldi

Goldi

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
542
Ort
5****
Modell
R1200GS
Ich würde auch nicht sagen das der PR unfahrbar war, aber wie Du schon sagtest meist bei etwas flotterer Fahrt unberechenbar.
Hatte nie das Gefühl das er sich ankündigt und mit mir "redet" wie ich es von anderen Reifen kannte.
Gerade in den engen Kehren beim runter schalten oder beschleunigen hatte ich Probleme. Auf den langgezogenen Landstrassenkurven kein problem gehabt.
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
nö, so empfand ich das nicht. So war für mich der Tourance, was wieder einmal beweist, wie subjektiv das Thema Reifen. Von den modernen Reifen ist objektiv wahrscheinlich jeder besser als wir Durchschnittsfahrer, aber subjektiv ist der der beste, mit dem man sich wohl fühlt
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.052
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Moin Goldi,

auch mit dem PR hatte ich - bis auf den üblichen, verdächten Straßen, z.B. Hahntennjoch - keine Rutscher. Du mußt halt mit der Gashand etwas sensibler sein. ;) Trotzdem hatte ich den Eindruck, daß der PR mit zunehmender Laufleistung grippmäßig etwas abgebaut hat. Ein weiteres "Problem" scheint zu sein, daß insbesondere der Vorderreifen in extremer Schräglage ohne Vorwarnung wegschmiert. Frag mal den Paul, der kann ein Lied davon singen.

Zum Schluß hatte ich den ContiRA montiert, der noch eine Liga höher spielt. Gripp ohne Ende, auch bis an die Kante (vorne+hinten). Bei Nässe war ich damit allerdings etwas vorsichtiger unterwegs. Alles bestens. Wie von Schlonz geschrieben, muße ich diesen Reifen allerdings erst einige KM einfahren. Im totalen Neuzustand schien er mir in engen Kehren "wegzukippen". So aus der Erinnerung hat dies ca. 150 KM gedauert.

Wir sehen uns spätestens beim Dolo-Treffen.

Gruß aus der schönsten Stadt Ostfrieslands! :cool:
 
Goldi

Goldi

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
542
Ort
5****
Modell
R1200GS
qtreiber schrieb:
Wir sehen uns spätestens beim Dolo-Treffen.
Klar.... freue mich schon auf die "Agenten" :) Werde wieder mit dem DB-Zug bis München anreisen.

Letztens hette ich 3 Omas dabei, die konnten natürlich die ganze Fahrt nicht schlafen :D ;) :D

Bin ehrlich gespannt wie der RA ist :)

Gruß
 
YS6

YS6

Dabei seit
22.07.2006
Beiträge
169
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Modell
R1200GS
qtreiber schrieb:
...
Zum Schluß hatte ich den ContiRA montiert, der noch eine Liga höher spielt. Gripp ohne Ende, auch bis an die Kante (vorne+hinten). Bei Nässe war ich damit allerdings etwas vorsichtiger unterwegs. Alles bestens. Wie von Schlonz geschrieben, muße ich diesen Reifen allerdings erst einige KM einfahren. Im totalen Neuzustand schien er mir in engen Kehren "wegzukippen". So aus der Erinnerung hat dies ca. 150 KM gedauert.

... :cool:
Kann ich auch so bestätigen, das beste was ich an Straßenreifen auf der GS gefahren bin. :D Solange es trocken ist...
bei Nässe wird er nach meinen (leidvollen) Erfahrungen zum "Weichei", der RA :o

Auf nassen Straßenbelägen ist IMHO jeder GS Intermediate (zB Tourance oder Anakee) oder auch der MPR die bessere Wahl. Aber wer fährt schon dauernd im Regen oder macht den Rossi bei Nässe...
 
Zuletzt bearbeitet:
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.052
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Goldi schrieb:
Letztens hette ich 3 Omas dabei, die konnten natürlich die ganze Fahrt nicht schlafen :D ;) :D
Glaube ich ohne dabei gewesen zu sein. Selbst im hohen Alter können die nicht sooo schwerhörig gewesen sein..... :o;)

Gruß
 
Psycho

Psycho

Dabei seit
25.05.2004
Beiträge
137
Ort
Lippstadt
Modell
R 1150 GS Adventure
Hi!

Fahre den CRA jetzt seit ungefähr 4500 km auf meiner ADV.
Was den Trockengrip angeht, gebe ich dem bisher geschriebenen uneingeschränkt Recht! Ist allerhöchstes Niveau!
Die subjektiv empfundene, verbesserte Bremsleistung würde ich gerne noch erwähnen.
Was das Nassverhalten des CRA angeht, habe ich allerdings andere Erfahrungen gemacht. Ich war im Nassen nie flotter mit dem Bike unterwegs als mit meiner CRA bereiften Q. Leider habe ich in letzter Zeit häufiger mal in den sauren Regenapfel beissen müssen. :(
Aber, das sind nur meine Eindrücke und gerade bei Motorradreifen hat ja jeder sein eigenes "Popometer"....und das ist ja auch gut so! ;)

Gruß Uwe
 
gladdi

gladdi

Dabei seit
21.07.2005
Beiträge
632
so, da alle von dem reifen am Schwärmen sind habe ich mir den jetzt auch bestellt....bin leider mit dem Tourance nicht zufrieden und haue den nach knappen 4000 km in die Tonne.
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
je nachdem, wie gut die noch sind, kannst Du die noch gut verkaufen, Gladdi. Ich habe meine damals über ein Forum verkauft und den Käufer und mich hats gefreut.Ich war den verhassten Tourance los, er hat seinen geliebten Tourance bekommen
 
Thema:

Conti Road-Attack

Conti Road-Attack - Ähnliche Themen

  • Pirelli Angel GT2 vs. Conti Road Attack 3 für BMW RT1250

    Pirelli Angel GT2 vs. Conti Road Attack 3 für BMW RT1250: Hallo zusammen, kann mir jemand einen Tipp geben bezüglich dieser zwei Reifen für eine 1250er RT? Insbesondere wegen hohem Gewicht der RT mit...
  • Conti Road Attack 3 VS Conti Trail Attack 3, was empfehlt ihr?

    Conti Road Attack 3 VS Conti Trail Attack 3, was empfehlt ihr?: Hallo ich will dir meine R1250GS neue Reifen kaufen, ich hatte schon den Road Attack 3 und war sehr zufrieden, und mich wurde jetzt interessieren...
  • Conti Road Attack 3 120/70 ZR19 60V oder W überall ausverkauft

    Conti Road Attack 3 120/70 ZR19 60V oder W überall ausverkauft: Ich wollte mir die Tage einen neuen Satz Continental Road Attack 3 für meine R1250GS bestellen. Schon vor 2 Wochen hatten meine Reifenhändler...
  • Conti Road Attack 3, Erfahrungen auf der Lufti.

    Conti Road Attack 3, Erfahrungen auf der Lufti.: Conti Road Attack 3 in 110/80R19 und 150/70R17 Bin auf eure Erfahrungen gespannnt :). Die Profiltiefen betragen : Vorne mitte 4.6 mm aussen...
  • R1200GS LC: Vorne Conti Road Attack und hinten Conti Trail Attack erlaubt?

    R1200GS LC: Vorne Conti Road Attack und hinten Conti Trail Attack erlaubt?: Hi zusammen. Sieht so aus als ob der CRA vergriffen ist.....kann ich stattdessen hinten einen CTA aufziehen und vorne den CRA belassen? VG Peter
  • R1200GS LC: Vorne Conti Road Attack und hinten Conti Trail Attack erlaubt? - Ähnliche Themen

  • Pirelli Angel GT2 vs. Conti Road Attack 3 für BMW RT1250

    Pirelli Angel GT2 vs. Conti Road Attack 3 für BMW RT1250: Hallo zusammen, kann mir jemand einen Tipp geben bezüglich dieser zwei Reifen für eine 1250er RT? Insbesondere wegen hohem Gewicht der RT mit...
  • Conti Road Attack 3 VS Conti Trail Attack 3, was empfehlt ihr?

    Conti Road Attack 3 VS Conti Trail Attack 3, was empfehlt ihr?: Hallo ich will dir meine R1250GS neue Reifen kaufen, ich hatte schon den Road Attack 3 und war sehr zufrieden, und mich wurde jetzt interessieren...
  • Conti Road Attack 3 120/70 ZR19 60V oder W überall ausverkauft

    Conti Road Attack 3 120/70 ZR19 60V oder W überall ausverkauft: Ich wollte mir die Tage einen neuen Satz Continental Road Attack 3 für meine R1250GS bestellen. Schon vor 2 Wochen hatten meine Reifenhändler...
  • Conti Road Attack 3, Erfahrungen auf der Lufti.

    Conti Road Attack 3, Erfahrungen auf der Lufti.: Conti Road Attack 3 in 110/80R19 und 150/70R17 Bin auf eure Erfahrungen gespannnt :). Die Profiltiefen betragen : Vorne mitte 4.6 mm aussen...
  • R1200GS LC: Vorne Conti Road Attack und hinten Conti Trail Attack erlaubt?

    R1200GS LC: Vorne Conti Road Attack und hinten Conti Trail Attack erlaubt?: Hi zusammen. Sieht so aus als ob der CRA vergriffen ist.....kann ich stattdessen hinten einen CTA aufziehen und vorne den CRA belassen? VG Peter
  • Oben