Der M 1300 GS Thread ( für die R1300GS gibt es einen eigenen Thread )

Diskutiere Der M 1300 GS Thread ( für die R1300GS gibt es einen eigenen Thread ) im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Ich habe bislang keinen einzigen Teil des "Schnickschnacks" nicht genutzt... also ich mag "Schnickschnack" :)
K

kuhtreter

Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
3.425
Ort
Nürnberg
Modell
GS/A LC 2016
Die meisten mögen den Elektronik-Overkill, schon jetzt gibt es auf dem Gebrauchtmarkt keine Basic. Und falls doch behauptet jeder die will keiner. Die kommende GS wird noch eine Schippe an Elektronik drauflegen, jede Wette.
 
*Topas*

*Topas*

. . . . .🙈 - Ɯôđēŗáţôŗ . . . . . 🍲🍲🍲🍲🍲🍲
Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
25.403
Ort
Schweiz/Berlin/Europa
Modell
GSA 1200 / 2011
Kurven ABS, Kurven Led Licht, Tempomat etc.
Alles Dinge, die Standard geworden sind.

Warum sollte es bei BMW anders sein?

Wer diese oder zukünftigen Features nicht haben möchte, kauft entweder die Version "ohne" Extras oder ein altes Modell.

Ich frag mich immer, was diese gebetsmühlenartige Ablehnung von neuen Features hervorruft, wird doch niemand zum Kauf genötigt.
 
DirtySanchez

DirtySanchez

Dabei seit
27.06.2020
Beiträge
3.980
Ort
Königreich Württemberg
Modell
KTM 690 Enduro R
Hallo Leute,

das Thema mit dem Elektronikzeugs ist doch weitgehend Verkaufssprech. Womit wollen die denn sonst dem Kunden ein neues Bike schmackhaft machen, wenn für z. B. 20000 € alles gleich ist und sich nur etwas die Optik ändert? Da muß dann schon eine "weltbewegende fortschrittliche Elektronik" her.

Viele Grüsse

Johann
Es besteht meiner Meinung nach ein Unterschied zwischen einem Motorrad und einem sonstigen (Zweck) Kfz. Mit allem anderen fährt man i.d.R. aus irgendeinem Grund irgendwohin, in meinem Mikrokosmos bezeichne ich das nicht als "fahren". Sich irgendwohin "befördern" wäre für mich ein viel passenderer Ausdruck.

Ein Motorrad muss dazu im Gegensatz wahrhaftig fahren, nicht nur irgendwohin sondern auf eine Art und Weise. Und da erwarte ich bei einem neuen Modell, dass ja weiter entwickelt sein soll, in erster Linie bessere fahrphysikalische Leistungen, und da fängt es bei solch schwergewichtigen Teilen wie auch der GS in erster Linie beim Gewicht an. Es gäbe ja auch rein technisch Probleme und ergonomisch elementare Dinge zu verbessern, wie man hier landauf, landab lesen kann.

Immer mehr Helferlein einzubauen die grundsätzliche fahrphysikalische Probleme oder Anwenderdefizite übertünchen oder den Vollkaskosofacharme noch weiter ausschmücken, sind für mich eher ein Rückschritt.

Ich mag das bei so etwas wie der K1600, einer Goldwing oder einem HD Touring Bike akzeptieren. Aber nicht bei einer GS, die auch im Verkaufssprech ursprünglich mal ein ganz anderes Motto propagiert hat.
 
smilingalbert

smilingalbert

Dabei seit
16.09.2012
Beiträge
1.060
Ort
Bayern
Modell
R 1250 GS Rallye
Gestern früh auf dem Weg ins Kühtai wieder über diese vermurkste „Griffheizung-über-Bande“ geärgert!! Früher ein Knopfdruck am Lenker, der mich jetzt erst ins Heizstufen-Menü führt - da geht der Blick schon mal wech von der Straße und diese Augenblicke können leider entscheidend sein.
Das gleiche in der neuen C-Klasse meiner Frau: fast komplett auf diese „Wisch-/Tast-/Zoom-Elemente“ umgestellt, teilweise mehrfach belegt.
Wird sicher billiger sein als die bisherigen Schalter/Taster.
Nix für mich.
 
Hobbyfahrer

Hobbyfahrer

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
6.242
Ort
Hamburg
Modell
R 1250 GSA TB 21, G 650 XC ABS 07
Das mit der doppelten Belegung der Heizung ist wohl dem Umstand geschuldet, dass die Sitzheizung erst sehr spät kam und bei der neuen GS kann man das hoffentlich gleich von den Tasten mit berücksichtigen.
 
Luke2022

Luke2022

Dabei seit
14.08.2022
Beiträge
11
Gestern früh auf dem Weg ins Kühtai wieder über diese vermurkste „Griffheizung-über-Bande“ geärgert!! Früher ein Knopfdruck am Lenker, der mich jetzt erst ins Heizstufen-Menü führt - da geht der Blick schon mal wech von der Straße und diese Augenblicke können leider entscheidend sein.
Das gleiche in der neuen C-Klasse meiner Frau: fast komplett auf diese „Wisch-/Tast-/Zoom-Elemente“ umgestellt, teilweise mehrfach belegt.
Wird sicher billiger sein als die bisherigen Schalter/Taster.
Nix für mich.
Bei der C-Klasse Deiner Frau brauchst Du die Finger garnicht und lässt den Blick auf der Straße. Du sagst einfach "Hey Mercedes" erhöhe die Temp. an meinem Sitz. :nicken:
 
E

Exvierzylinder

Dabei seit
04.04.2019
Beiträge
175
Modell
R 1250 GS Rallye
Gestern früh auf dem Weg ins Kühtai wieder über diese vermurkste „Griffheizung-über-Bande“ geärgert!! Früher ein Knopfdruck am Lenker, der mich jetzt erst ins Heizstufen-Menü führt - da geht der Blick schon mal wech von der Straße und diese Augenblicke können leider entscheidend sein.
Das gleiche in der neuen C-Klasse meiner Frau: fast komplett auf diese „Wisch-/Tast-/Zoom-Elemente“ umgestellt, teilweise mehrfach belegt.
Wird sicher billiger sein als die bisherigen Schalter/Taster.
Nix für mich.
Auch hier gibt es die Möglichkeit durch einen langen Druck auf die Taste den voreingestellten Wert an und wieder aus zu schalten. Man muss also nur für Anpassungen in das Menü.
 
udo_muc

udo_muc

Dabei seit
13.09.2020
Beiträge
1.972
Ort
Unterhaching
Modell
R1250 GSA TB (10/22)
Na da bin ich aber gespannt. Hoffentlich nicht so wie die Bmw Days 2022 in Berlin die ja größartig versemmelt wurden.
War das so ? BMW sagt, es war ein toller Erfolg. Gibt kein zurück nach Garmisch. Never ever. Der Drops ist durch.

Und solange BMW für die aktuelle 1250 GS nicht mal LED Scheinwerfer liefern kann, wird es wohl mit der 1300 GS noch ein wenig dauern.
 
pepperoni

pepperoni

Dabei seit
18.02.2008
Beiträge
267
Modell
1250 ADV
Sollte die GS 1300 nicht schon 2021 raus kommen? Würde immer wieder ein Jahr nach hinten verschoben.
Wenn sich die Situation, die wir jetzt auf der Welt haben. Nicht grundlegend ändert.
Dann würde es mich nicht wunder, wenn die Vorstellung der GS 1300 auf 2024 verschoben wird.
 
FF-GS

FF-GS

Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
1.713
Modell
R 1250 GS Adventure Rallye
Davon würde die Welt nicht untergehen. Soweit man das hier sieht , haben doch alle funktionerende Mopeds.

Ist ja fast so schlimm wie früher mit den Iphones, kaum ist das neueste gekauft und begrabbelt, wird schon auf das nächste gefiebert. ;)
 
udo_muc

udo_muc

Dabei seit
13.09.2020
Beiträge
1.972
Ort
Unterhaching
Modell
R1250 GSA TB (10/22)
Ist ja fast so schlimm wie früher mit den Iphones, kaum ist das neueste gekauft und begrabbelt, wird schon auf das nächste gefiebert
Dieser Trend ist mMn aber stark rückläufig. Viele aus meinem Bekanntenkreis halten ihr Smartphone länger als früher. Ein Grund könnte die krasse Preisentwicklung sein. 1300-1400 Euro. Ausserdem kommen aktuell wenig neue Innovationen.

Und auch bei Motorrädern. Wir reden immer noch von einem Hobby. Mal sehen, was da von den grossen Verkäufen überbleibt, wenn Inflation und Energiepreise weiter durch die Decke gehen und die Babyboomer Generation das Motorrad Fahren an den Nagel hängt.
 
Okolonze

Okolonze

Dabei seit
22.06.2019
Beiträge
403
Ort
Holzwickede
Modell
R1250GS
Dieser Trend ist mMn aber stark rückläufig. Viele aus meinem Bekanntenkreis halten ihr Smartphone länger als früher. Ein Grund könnte die krasse Preisentwicklung sein. 1300-1400 Euro. Ausserdem kommen aktuell wenig neue Innovationen.

Und auch bei Motorrädern. Wir reden immer noch von einem Hobby. Mal sehen, was da von den grossen Verkäufen überbleibt, wenn Inflation und Energiepreise weiter durch die Decke gehen und die Babyboomer Generation das Motorrad Fahren an den Nagel hängt.
Das wird aber noch 10-15 Jahre dauern, bis die BB-Generation das Fahren sein lässt (im Mittel). Bis dahin ist der Drops bezüglich fossiler Antriebe auch im Motorradbau vermutlich gelutscht bzw. das Fahren dieser Antriebe gesellschaftlich verpönt.

Leben ist heute, also lasst uns Spass haben mit unseren Mopeds, solange es geht 😊. Mit oder ohne M1300.
 
udo_muc

udo_muc

Dabei seit
13.09.2020
Beiträge
1.972
Ort
Unterhaching
Modell
R1250 GSA TB (10/22)
bzw. das Fahren dieser Antriebe gesellschaftlich verpönt.
Abwarten! Die paar Mopeds in den Industrieländern sind nicht das Problem. Alle Fahrzeuge (wirklich alle) auf Batterie umrüsten geht auch nicht.

Wenigstens hält BMW sich noch alle Optionen offen und will das anbieten, was die Märkte verlangen und nicht was realitätsferne Ideologie getriebene Politiker glauben durchboxen zu müssen.

Wenn es hart auf hart kommt, dann melden sich solche Firmen ganz schnell aus D ab.

Dann werden die zukünftigen Motorräder vllt in der Ukraine gebaut. Dort gibt es Strom, Öl, Wirtschaftsinteressen, etc.

So schnell schiessen die Preussen aber nicht. Die 1300 GS wird sicher erst mal aus Berlin kommen.
 
smilingalbert

smilingalbert

Dabei seit
16.09.2012
Beiträge
1.060
Ort
Bayern
Modell
R 1250 GS Rallye
Auch hier gibt es die Möglichkeit durch einen langen Druck auf die Taste den voreingestellten Wert an und wieder aus zu schalten. Man muss also nur für Anpassungen in das Menü.
Ok, danke für den Tipp! Steht vermutlich auch so im verbotenen Buch;-) Schnell in die Garage, jetzt - ausprobieren.
Ach ja, der potentielle Moped-Nachwuchs steigt nicht mehr aufs Motorrad (GS schon gar nicht - Kohle!!), sondern aufs MTB….war jetzt in Tirol wieder gut zu beobachten. Trübe Aussichten.
 
udo_muc

udo_muc

Dabei seit
13.09.2020
Beiträge
1.972
Ort
Unterhaching
Modell
R1250 GSA TB (10/22)
(GS schon gar nicht - Kohle!!), sondern aufs MTB
Meintest du eMTB ?

Du hast Recht. Woher soll die Kohle denn kommen, wenn heute ein eMTB so viel kostet wie früher ein ganzes Motorrad. Die Führerschein-Mafia will ja auch noch 2000 Euro für den Motorrad-Schein. Da muss man Prioritäten setzen.

Aber noch sind sie da, die Babyboomer:
Die gehen frisch verfrührentet, braungebrannt in den Glaspalast, Erlaubnis der holden Gattin in der Tasche, 20 Jahre Pause (Haus, Kinder, Familie) und machen das Kreuz bei ALLES : GS in Voll, Klamotten, Helm, Navi, Tattoo und Warnweste.
 
N

Nibelunge

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
453
Dieser Trend ist mMn aber stark rückläufig. Viele aus meinem Bekanntenkreis halten ihr Smartphone länger als früher. Ein Grund könnte die krasse Preisentwicklung sein. 1300-1400 Euro. Ausserdem kommen aktuell wenig neue Innovationen.

Und auch bei Motorrädern. Wir reden immer noch von einem Hobby. Mal sehen, was da von den grossen Verkäufen überbleibt, wenn Inflation und Energiepreise weiter durch die Decke gehen und die Babyboomer Generation das Motorrad Fahren an den Nagel hängt.
Hallo,

ich benutze dasselbe handy seit mindestens 3 Jahren, früher wurde im 6 Monatsrithmus, je nach Neuigkeiten, gewechselt.

Es stimmt, die Entwicklung ist schon zu einem Punkt gekommen wo es jeweils nur noch marginal vorwärts geht. Das selbe Empfinden habe ich langsam bei Autos und Motorrädern. Ich brauche weder neues Autos noch Mopped, die fahren schon sehr gut und haben alles was ich nutzen will.

Deshalb sehe ich der 1300 sehr entspannt entgegen, zwar interessiert es mich schon sehr, rein egoistisch gesehen, desto später sie kommt, desto besser.

Gruss
Alex
 
gs.a-tourer

gs.a-tourer

Dabei seit
25.06.2016
Beiträge
1.158
Modell
R 1250 GSA
Das wird aber noch 10-15 Jahre dauern, bis die BB-Generation das Fahren sein lässt (im Mittel). Bis dahin ist der Drops bezüglich fossiler Antriebe auch im Motorradbau vermutlich gelutscht bzw. das Fahren dieser Antriebe gesellschaftlich verpönt.
Darauf würde ich nicht wetten.
Das Karussell dreht sich dieser Tage immer schneller.
Ich glaube, man kann heute nicht mal mehr sicher abschätzen, wo wir wirtschaftlich und gesellschaftlich in einem halben Jahr stehen werden.
 
Thema:

Der M 1300 GS Thread ( für die R1300GS gibt es einen eigenen Thread )

Der M 1300 GS Thread ( für die R1300GS gibt es einen eigenen Thread ) - Ähnliche Themen

  • R 1300 GS

    R 1300 GS: Nachdem in dem M1300 GS Thread die ganze Zeit auch nur über dieses " kommende :schulterzucken: " Motorrad gesprochen wurde macht es keinen Sinn...
  • Erledigt STEMA WOM XT 1300 KG 251x153 Absenkanhänger mit Handpumpe, inkl. 100km/h

    STEMA WOM XT 1300 KG 251x153 Absenkanhänger mit Handpumpe, inkl. 100km/h: Hallo zusammen Ich biete meinen bisher wenig genutzten mit einer Auflaufbremse ausgestatteten Motorradanhänger zum Kauf an. Der Anhänger hat...
  • Erledigt Diverse Sitzbänke für BMW K1200/1300, R 1150, 1200 R/RT ab 80,-

    Diverse Sitzbänke für BMW K1200/1300, R 1150, 1200 R/RT ab 80,-: Verschiedene Sitzbänke für BMWs aus Lagerauflösung. BMW K 1200 / 1300 S Standard mittlere Höhe - 150,- K 1200 GT Soziussitz Heizung 80,- BMW R...
  • Testride BMW MR 1300 GS

    Testride BMW MR 1300 GS: Nachdem die R 1300 GS wohl der Nachfolger der 1250 GS sein wird, stelle ich meinen Testbericht :motoradsmiley: mal hier 'rein: Viel Spaß damit und...
  • Die Neue R 1300 GT Touring von M Technik

    Die Neue R 1300 GT Touring von M Technik: wurde gesichtet- Der Erlkönig:-) Hubraum ist durch nichts zu ersetzen:5moped:
  • Die Neue R 1300 GT Touring von M Technik - Ähnliche Themen

  • R 1300 GS

    R 1300 GS: Nachdem in dem M1300 GS Thread die ganze Zeit auch nur über dieses " kommende :schulterzucken: " Motorrad gesprochen wurde macht es keinen Sinn...
  • Erledigt STEMA WOM XT 1300 KG 251x153 Absenkanhänger mit Handpumpe, inkl. 100km/h

    STEMA WOM XT 1300 KG 251x153 Absenkanhänger mit Handpumpe, inkl. 100km/h: Hallo zusammen Ich biete meinen bisher wenig genutzten mit einer Auflaufbremse ausgestatteten Motorradanhänger zum Kauf an. Der Anhänger hat...
  • Erledigt Diverse Sitzbänke für BMW K1200/1300, R 1150, 1200 R/RT ab 80,-

    Diverse Sitzbänke für BMW K1200/1300, R 1150, 1200 R/RT ab 80,-: Verschiedene Sitzbänke für BMWs aus Lagerauflösung. BMW K 1200 / 1300 S Standard mittlere Höhe - 150,- K 1200 GT Soziussitz Heizung 80,- BMW R...
  • Testride BMW MR 1300 GS

    Testride BMW MR 1300 GS: Nachdem die R 1300 GS wohl der Nachfolger der 1250 GS sein wird, stelle ich meinen Testbericht :motoradsmiley: mal hier 'rein: Viel Spaß damit und...
  • Die Neue R 1300 GT Touring von M Technik

    Die Neue R 1300 GT Touring von M Technik: wurde gesichtet- Der Erlkönig:-) Hubraum ist durch nichts zu ersetzen:5moped:
  • Oben