Erfahrungsbericht Mitas E-07 Dakar (yellow stripe)

Diskutiere Erfahrungsbericht Mitas E-07 Dakar (yellow stripe) im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Über den Reifen wurde soviel geredet aber ich würde gerne ergänzen das ich die DOT charge 26KW 2016 habe und die bisherige beste charge! Bin...
BulleVomSudelfeld

BulleVomSudelfeld

Dabei seit
14.09.2007
Beiträge
199
Ort
Rosenheim
Modell
R 1150 GS Adventure Desert Storm
Über den Reifen wurde soviel geredet aber ich würde gerne ergänzen das ich die DOT charge 26KW 2016 habe und die bisherige
beste charge!
Bin letzte Woche den Jaufenpass und Timmesljoch hoch geballert wie wenn ich ein Diablo Corsa am Arsch hätte *lol*

Komplett bis zu Kante gefahren und darüber hinaus, bin einfach begeistert, ist auch mein 7ten Satz.
Fahre allerdings mit 2,5 Bar vorne und 2,9 Bar hinten, damit wird er auf dem Asphalt so richtig Böse ;-) *lol*

Und jetzt ein paar Bilder :-)18838340_10209690175157674_1837745184_o.jpg18927139_10209690175117673_272241630_o.jpg18901667_10209690175317678_382739235_o.jpg18870511_10209690175277677_729328007_o.jpg

Lg, J-J
 
Hansemann

Hansemann

Dabei seit
17.04.2006
Beiträge
3.323
Ort
Nähe Kaiserslautern
Lieber J-J,

lange nix mehr von Dire gehört, schön mal wieder was von Dir zu lesen!

Ungeachtet aller Deiner Videos und Verdienste: auf den Bildern sieht der MItas aus, als ob er schon im Stand die komplette verfügbare Reifenaufstandsfläche auf dem Boden hat. :cool:
 
Wolfgang.A

Wolfgang.A

Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
3.902
Ort
Salzburg
Modell
KTM 1190 Adventure R
Wie ist der den bei Nässe?
Der E-09 rutscht da ja sofort.
 
Smile

Smile

Dabei seit
07.09.2012
Beiträge
470
Ort
westlichster Westen NRW
Modell
Triple Black Adv. lavaorange, Fahrrad, Toyota Hilux
Um einiges besser als der e09. Aber schlechter als z.B. ein Anakee 2.
bei Nässe geht trotzdem einiges. Wenn er mal rutscht dann gut kontrollierbar.

Stimmt, die Schulter sieht flach aus, aber bei meiner Adv. geht es trotzdem bis sie kratzt.

Auch für mich der beste Allrounder den ich je hatte. Und auf Schotter Sand und Wiese für mich sehr gut.
bei 1,2 - 1,5 bar geht er offroad richtig gut.

gruss Ulf
 
Qfahrer

Qfahrer

Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
224
Ort
Wien
Modell
R1150GS (R21)
Hallo Leute, habe mir jetzt für eine Toskana/ Piemont Tour den E07 Dakar auf meine 1150er geben lassen. Lese aber allerhand unterschiede was den Reifedruck angeht. von V/H 1,8/ 2,0 bis 2,5/3,1.... Da er extrem hart aufgebaut ist denke ich mal, über 2,5 wird alles zu krass sein?

Bin bei der Tour Solo am Bike und wiege 80KG + zwei Alukoffer mit ca 30KG. Werden vor allem zu Beginn nur auf der Straße zu Gange sein. Bitte helft mir mit der Luftdruck Frage!

LG aus Graz
 
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.413
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Kürbis+XS850+YP125
Fange doch mal Vorne mit 2 und Hinten mit 2.2 an und dann kannst du nach belieben + - 0,2 variieren.
 
curious

curious

Dabei seit
12.07.2008
Beiträge
425
Ort
Würzburg
Modell
R1200GS ADV BJ 2012
Nun den vierten Satz drauf. Km Leistung ca 18tsd bin Motorrad Reisenden. 2.3 und 2.7 Solo bei zuladund von 20kg. Erstaunlicher weiße wird kein höherer Luftdruck auch mit soziale empfohlen. Gute fahrt
 
C

Christian S

Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
2.179
Ort
Fellheim bei Memmingen
Modell
BMW R 1150 GS BJ 2000 520.450 km am 21.09.2020; BMW R 1200 GS LC Modell 2014, BMW Sertao
wär ja nicht so schlimm bis auf die Tatsache, dass sich die Maschine danach von selbst aufrichtet und ich nicht die gesamte Kurve "durchdriften" kann....
PS: Fahr den weicheren E07 Adventure...
Respekt, würde ich gerne mal live sehen!
 
qlutz

qlutz

Dabei seit
01.07.2011
Beiträge
103
Ort
Hamburg Bergedorf
Modell
Yamaha Tenere 700 +Honda CRF250L
Moinsen,
ich fahr den E07 Dakar jetzt seit ca. 5.000km. Ich finde er fährt sich besser als der K60Scout. Auf der Strasse Trocken=vermittelt er sehr viel vertrauen. Im Regen ist er mir bei meiner Fahrweise noch nicht weggerutscht. Offroad im Sand oder auch feuchten Naturwegen baut er ordentlich Seitenführung und Grip auf. Bei Matschigen Wegen muss man den Ball halt flach halten da das Moped schon ein ordentlicher Brummer ist, da hab ich respekt vor, geht aber.

Beim Reifendruck hab ich nicht experimentiert, fahre mit 2,5/2,9Bar.

Charmant ist der interessante Kaufpreis.

Gruß

Lutz
 
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.413
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Kürbis+XS850+YP125
Es gibt ihn wieder den alten E07 Dakar
IMG_20201023_104056.jpg
 
curious

curious

Dabei seit
12.07.2008
Beiträge
425
Ort
Würzburg
Modell
R1200GS ADV BJ 2012
Mir hat Mitas mitgeteilt den Luftdruck auch bei Offroad bei den empfohlenen v2.3 h2.7 zulassen. Fahre aber kein Hardcore offroad sonder mal Schotterpässe wie z.B. Straniger Alm Passo Polentin Ende Sep. 2018. Grüße
 
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.413
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Kürbis+XS850+YP125
Kannst du ja machen...... das fährt sich dann wie ein Vollgummireifen. Mir persönlich ist egal was Mitas dazu sagt und ich verlasse mich da eher auf meine Erfahrung mit bisher 5 Sätzen E07 Dakar.
 
curious

curious

Dabei seit
12.07.2008
Beiträge
425
Ort
Würzburg
Modell
R1200GS ADV BJ 2012
jeder wie er will und kann Meine Antwort hatte sich auf die konkrete Luftdruck Frage bezogen. Aber natürlich gibt es viel bessere Fahrer und Könner als mich.
Ich komm so zurecht und alles friedlich
 
_viajero

_viajero

Dabei seit
22.04.2020
Beiträge
1.590
Ort
Oberlausitz
Modell
R1150 GS
Da es ja hier um Erfahrungswerte geht, gebe ich meine mal dazu weiter.
Ich habe 5 Sätze E07 Dakar und im Moment zwangsweise der 2. Satz E07+ gefahren.
Ich fahre mit einem Luftdruck vorn 1,8 und hinten 2,0.
Die Karkasse ist recht steif, da schlingert nichts.
Unabhängig davon, dass man im Gelände generell den Luftdruck eh runternehmen sollte, kann man mit E07 auch mit diesen Luftdrücken auf der Straße unterwegs sein.
Sollten Krümel (also keine Kindsköpfe) in der Kurve sein, so purzelt der Reifen nicht drüber, sondern "schluckt" diese.
Für Fernreisende, die auch im leichten Gelände oder auf schlechten Straßen unterwegs sind, lohnt sich der Reifen allemal, da seine Laufleistung bei über 10000 km liegt (bei mir von 12000 - 15000 km - nicht bei E07+).
 
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.413
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Kürbis+XS850+YP125
Das entspricht auch meiner Erfahrung mit dem E07 Dakar und dem E07 Plus Dakar.
Vorne 1.8-2.0 Hinten 1.8-2.0 Solo ohne Zuladung mit Fahrer 120kg.
Wenn es sein muß ist der Hinterreifen bis 0.8 Bar fahrbar.
Laufleistung 12.000 bis 17.000 km - der E07Plus Dakar hat nur ~8800km gehalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
svabo70

svabo70

Dabei seit
12.10.2012
Beiträge
2.259
Ort
BGL
Modell
GS 1250 HP 2020
Luftdruck bei schweren Reiseenduros ablassen macht echt nur in extremen Situationen Sinn. :rolleyes:
Aber jeder wie er mag...
 
svabo70

svabo70

Dabei seit
12.10.2012
Beiträge
2.259
Ort
BGL
Modell
GS 1250 HP 2020
Warum sollte ich mir die Felgen kaputt machen? Aber jeder wie er mag...
 
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.413
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Kürbis+XS850+YP125
Also äußerst du hier Vermutungen zu einem Thema bei dem du nicht über Wissen und/oder Erfahrungen verfügst?
Nur komisch das ich mir seit gut 100.000km mit der 1150er nicht die Felgen kaputt gemacht habe :gruebel: :zwinkern:.
20150922_105520.jpg
 
Thema:

Erfahrungsbericht Mitas E-07 Dakar (yellow stripe)

Erfahrungsbericht Mitas E-07 Dakar (yellow stripe) - Ähnliche Themen

  • Kraftstoffpumpe erneuern 1150 ADV, PIERBURG: 7.18259.50.0, 718259500: Erfahrungsbericht - nicht empfehlenswert.

    Kraftstoffpumpe erneuern 1150 ADV, PIERBURG: 7.18259.50.0, 718259500: Erfahrungsbericht - nicht empfehlenswert.: Hallo Forum, hier ein paar Info's falls das auch mal eine*r machen muss: Meine originale BMW Kraftstoffpumpe machte laute Geräusche bei ca...
  • Erfahrungsbericht KLIM Carlsbad 2020

    Erfahrungsbericht KLIM Carlsbad 2020: Hallo zusammen, da ich vor meiner letzten Errungenschaft fieberhaft nach Erfahrungsberichten über den neuen KLIM Carlsbad gesucht, aber nichts...
  • Erfahrungsbericht Neueinsteiger

    Erfahrungsbericht Neueinsteiger: Habe letzten Freitag meine neue 1250er GS Adventure Exklusive beim Händler abgeholt und bin nun 860Km gefahren. Bin am vergangenen Samstag in die...
  • Erfahrungsbericht Mitas E07 - Standard

    Erfahrungsbericht Mitas E07 - Standard: Über den Reifen ist ja schon hin und wieder berichtet worden, allerdings so weit ich das gesehen habe, meist die Dakar-Variante. Hier ist also der...
  • Erfahrungsbericht R12 GS mit Mitas E10

    Erfahrungsbericht R12 GS mit Mitas E10: Ich habe am 15.12.2011 meine R 1200GS auf Mitas E10 umgerüstet und bis jetzt leider erst knapp 1.000km gefahren. Und in der richtig kalten Zeit...
  • Erfahrungsbericht R12 GS mit Mitas E10 - Ähnliche Themen

  • Kraftstoffpumpe erneuern 1150 ADV, PIERBURG: 7.18259.50.0, 718259500: Erfahrungsbericht - nicht empfehlenswert.

    Kraftstoffpumpe erneuern 1150 ADV, PIERBURG: 7.18259.50.0, 718259500: Erfahrungsbericht - nicht empfehlenswert.: Hallo Forum, hier ein paar Info's falls das auch mal eine*r machen muss: Meine originale BMW Kraftstoffpumpe machte laute Geräusche bei ca...
  • Erfahrungsbericht KLIM Carlsbad 2020

    Erfahrungsbericht KLIM Carlsbad 2020: Hallo zusammen, da ich vor meiner letzten Errungenschaft fieberhaft nach Erfahrungsberichten über den neuen KLIM Carlsbad gesucht, aber nichts...
  • Erfahrungsbericht Neueinsteiger

    Erfahrungsbericht Neueinsteiger: Habe letzten Freitag meine neue 1250er GS Adventure Exklusive beim Händler abgeholt und bin nun 860Km gefahren. Bin am vergangenen Samstag in die...
  • Erfahrungsbericht Mitas E07 - Standard

    Erfahrungsbericht Mitas E07 - Standard: Über den Reifen ist ja schon hin und wieder berichtet worden, allerdings so weit ich das gesehen habe, meist die Dakar-Variante. Hier ist also der...
  • Erfahrungsbericht R12 GS mit Mitas E10

    Erfahrungsbericht R12 GS mit Mitas E10: Ich habe am 15.12.2011 meine R 1200GS auf Mitas E10 umgerüstet und bis jetzt leider erst knapp 1.000km gefahren. Und in der richtig kalten Zeit...
  • Oben