Garmin Zumo XT im Anmarsch

Diskutiere Garmin Zumo XT im Anmarsch im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Track in Route umwandeln geht. Es kommt eine Meldung, dass diese Routen nicht bearbeitet werden soll, sonst wird daraus eine Standardroute. Die...
CH31

CH31

Dabei seit
02.08.2014
Beiträge
389
Ort
CH-31xx alles klar?
Modell
LC GSA 08/2014 mit Plug and Travel Fahrwerk. Mit 200384km per 19.Jul.2020
Kann mir einer sagen ob das XT GPX Tracks (nicht Routen) navigieren kann oder zumindest daraus 1:1 eine Route erstellen kann?
Hintergrund der Frage: Häufig gibt es ja Tracks zum runterladen oder man plant in z.B. kurviger.de und exportiert ein Track um dann 1:1 die gleiche Route zu fahren.
Wichtig wäre mir auch dass der Track weitgehend erhalten bleibt, wenn man mal vom Weg abweicht (zB Umleitung). Also dass das Navi dann versucht wieder auf den Track zurück zu navigieren.
Track in Route umwandeln geht. Es kommt eine Meldung, dass diese Routen nicht bearbeitet werden soll, sonst wird daraus eine Standardroute.
Die umgewandelte Route ist mit dem Track, den man auch einblenden kann, 1:1 deckungsgleich.

Zu den restlichen Punkten kann ich nichts beitragen.
 
CH31

CH31

Dabei seit
02.08.2014
Beiträge
389
Ort
CH-31xx alles klar?
Modell
LC GSA 08/2014 mit Plug and Travel Fahrwerk. Mit 200384km per 19.Jul.2020
Hallo Dounut009,

Du kannst die in kurviger.de erstellte Route via Garmin Drive - App direkt vom Handy aus an das XT übertragen.
Ebenso kannst Du .gpx-Datein, die Tracks enthalten, mittels dieser App an das XT senden.
Auf dem XT lassen sich Tracks in Routen umwandeln.
Nicht ganz intuitiv zu bedienen. Aber es hat tatsächlich Funktioniert.
 
D

Donut009

Dabei seit
28.04.2014
Beiträge
198
Ort
Stuttgart
Modell
R1200GS Rallye, F650GS
Wenn das alles so funktioniert hört sich das nicht schlecht an. Wäre dann doch mal ein Upgrade wert und würde mir den Laptop+Basecamp im Urlaub sparen :-)

Wenn der die Tracks wirklich 1:1 in Routen wandelt uns sich die Tracks auch noch direkt vom Handy übertragen lassen ist das alles was ich benötige.
Ich gehe davon aus, dass man dann aber - im Falle dass man von der Route abweicht (oder muss) nicht darauf zurück geführt wird, da der Verlauf ja nicht neu Berechnet wird (zugunsten, dass die Route 1:1 dem Track entspricht)

Noch eine Frage: Wie lange dauert es einen solchen Track zu importieren bzw die Route zu berechnen (bei 3-400 km). Geht das eher in 1-2 Minuten oder eher in 10-20?
 
Eckart

Eckart

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
1.854
Ort
Berlin
Modell
F800GS 2011
Wie lange dauert es einen solchen Track zu importieren bzw die Route zu berechnen (bei 3-400 km). Geht das eher in 1-2 Minuten oder eher in 10-20?
Ein selbt gefahrener Track von 60 km wurde in 2 Sekunden umgewandelt. Aber auch wenn es Minuten wären, würde das keine Rolle spielen, weil das Navi das selbsttätig macht, also ohne dass man das Navi wie ein Schlangenbeschwörer beobachtet.

Eckart
 
CH31

CH31

Dabei seit
02.08.2014
Beiträge
389
Ort
CH-31xx alles klar?
Modell
LC GSA 08/2014 mit Plug and Travel Fahrwerk. Mit 200384km per 19.Jul.2020
Wenn ich eine Route fahre, habe ich manchmal den Kompass und eine Skala auf dem Bildschirm und manchmal eben leider nicht.

Kann man den permanent anzeigen lassen?
 
Eckart

Eckart

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
1.854
Ort
Berlin
Modell
F800GS 2011
Wenn ich eine Route fahre, habe ich manchmal den Kompass und eine Skala auf dem Bildschirm und manchmal eben leider nicht.
Mir war das noch gar nicht aufgefallen, konnte es aber mir nur wenig Tippen reproduzieren.
Ich würde mal vermuten, dass das gelegentliche Fehlen der Elemente ein Fehler ist.

Eckart
 
Kille

Kille

Dabei seit
09.05.2015
Beiträge
329
Ort
Kurz vorm Sauerland
Modell
2018er Rallye davor 2010er ADV
Seit dem letzten Update fehlt das runde Schild der zulässigen Geschwindigkeit, der entsprechenden Straße. Hat das noch jemand?
 
U

Ugurio

Dabei seit
19.05.2019
Beiträge
231
Ort
Regensburg
Sooo, nach mehreren Experiment Versuche habe ich meine Navi und Smartphone Halterung für mich gefunden.
Ist zwar noch nicht fertig. Feinarbeit erfolgt über Winter.
Stört nix, vibriert nix und nicht zu hoch. Für Balkonbastelarbeit taugt es daweil.
Das letzte Bild war zuerst. Hat mich etwas gestört.
Platte wird noch kleiner gemacht.

Die Platte ist ein Schneidebrett von Freundin :)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Eckart

Eckart

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
1.854
Ort
Berlin
Modell
F800GS 2011
Seit dem letzten Update fehlt das runde Schild der zulässigen Geschwindigkeit, der entsprechenden Straße. Hat das noch jemand?
Am Wochenende war das runde Schild jedenfalls da und seitdem hatte ich kein Update. Das Navi bezeichnet sich auch als aktuell.

Leider ist "Seit dem letzten Update" recht mehrdeutig: Ging es um die Karte oder die Firmware ?
Was wurde von welcher Version auf welche aktualisiert ?

Dass die Geschwindigkeit nicht für jede Straße verfügbar ist, ist Dir hoffentlich bekannt ?

Außerdem mag es vorübergehende Störungen geben wie die, über die oben berichtet wurde.

Eckart
 
Kille

Kille

Dabei seit
09.05.2015
Beiträge
329
Ort
Kurz vorm Sauerland
Modell
2018er Rallye davor 2010er ADV
Das Navi hat den derzeit aktuellen Software- und Kartenstand, es werden keine weiteres Update angeboten.
Mir ist bekannt, dass die Geschwindigkeit nicht für jede Straße verfügbar ist, jedoch wird das Schild gar nicht mehr angezeigt, auch nicht in Ortschaften und dort war es eigentlich immer da.
Ich fahre es mal komplett runter und wieder rauf, werde es beobachten.
Die Information müsste doch im Kartenmaterial hinterlegt sein, kann es sein dass man sie bewusst anwählen muss?
 
Eckart

Eckart

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
1.854
Ort
Berlin
Modell
F800GS 2011
Ich fahre es mal komplett runter und wieder rauf, werde es beobachten.
Da das kein Akt ist, hättest Du das mal eben schnell vor dem Schreiben des Beitrags machen können.
Die Information müsste doch im Kartenmaterial hinterlegt sein
Ja, aber nicht in allen. Mindestens in Garmins City Navigator Karten ist das der Fall. Auch wenn es noch nicht zur Antwort auf die Frage führt, kannst Du ja mal folgendes prüfen: Das Feld mit der aktuell gefahrenen Geschwindigkeit wird koloriert, wenn die zulässige Geschwindigkeit überschritten wird. Auch eine akustische Warnung ist möglich. So siehst Du wenigstens, ob nur die Anzeige fehlt oder ob keine Daten verfügbar sind.

Eckart
 
Burmi

Burmi

Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
311
Ort
Kerken
Modell
R 1250 GS ADV
Seit dem letzten Update fehlt das runde Schild der zulässigen Geschwindigkeit, der entsprechenden Straße. Hat das noch jemand?
Versuche es mal mit einer Neuinstallation der Karten auf dem Navi via Garmin Express. Hat bei meinem Navigator 6 geholfen. Dort fehlten plötzlich die Abbiegehinweise und die Geschwindigkeitsanzeigen.
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.873
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
vielleicht auch versehentlich 2 Karten aktiviert?
ist zumindest beim Zumo595 so, daß bei aktivierten NT und z.B. Open Topo die Navigation nicht richtigfunktioniert und die Routenführung nicht angesagt wird
 
G

GS_Bub

Dabei seit
27.03.2020
Beiträge
7
Hallo Leute,
ich überlege mir ein neues Navi zuzulegen - denke Richtung Zümo XT. Es gibt ja jetzt einige von Euch, die das Teil
schon länger benutzen. Deshalb meinen Fragen:

  • Seit ihr in Summe zufrieden ? (d.h. würdet es wieder kaufen)
  • Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Adventure Routing ? (das "kurviger" vom Nav5 finde ich sehr gut)
  • Welche Erfahrungen habt ihr mit der Rundtour App gemacht ?

Danke Euch
Gruss der GS_Bub
 
Feigling

Feigling

Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
123
Ort
Bremen
Modell
09er 1200GS
Hallo Leute,
ich überlege mir ein neues Navi zuzulegen - denke Richtung Zümo XT. Es gibt ja jetzt einige von Euch, die das Teil
schon länger benutzen. Deshalb meinen Fragen:

  • Seit ihr in Summe zufrieden ? (d.h. würdet es wieder kaufen)
  • Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Adventure Routing ? (das "kurviger" vom Nav5 finde ich sehr gut)
  • Welche Erfahrungen habt ihr mit der Rundtour App gemacht ?

Danke Euch
Gruss der GS_Bub
Nachdem ich 10 Jahre das 660er gefahren bin und mir in der Zwischenzeit immer wieder die neuen - auch anderer Hersteller - angeschaut habe, bin ich sehr froh so lange gewartet zu haben. Es ist aus meiner Sicht das zurzeit mit Abstand beste Navi am Markt, das mich bei meinen Fahrten zuverlässig unterstütz hat. Vielen neue Features, die das Arbeiten mit Tracks und Routen erleichtern - Handykommunikation zum Austausch von Daten - das Display - die Schnelligkeit!!!

Es gibt sicher immer noch Luft nach oben - dann kann man aber ewig warten. Garmin ist ja dran mit regelmäßigen Updates das ein oder andere noch zu verbessern.

Die Routenplanung am XT macht Spaß und geht leicht von der Hand. Wird es umfangreicher, mache ich das schnell über Kurviger.de und schiebe die Planung eben per Handy aufs Garmin. Das geht nun auch unterwegs sehr gut. Basecamp adé. So hätte es schon viel früher funktionieren sollen!
Von mir eine klare Kaufempfehlung. Neben der DJI Mavic Mini das Beste, was ich mir in letzter Zeit an Technikbimbam zugelegt habe ;-)
 
Eckart

Eckart

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
1.854
Ort
Berlin
Modell
F800GS 2011
Seit ihr in Summe zufrieden ? (d.h. würdet es wieder kaufen)
Wahrscheinlich.
Es hat den Vorgänger Zumo 595 ersetzt, das zu dunkel war und fortlaufend Probleme mit der Stromversorgung durch den Akku hatte. In diesen beiden Punkten ist es in Ordnung, d. h. es ist auch bei Sonne hell genug und fällt nicht gleich aus, wenn die Bordstromversorgung unterbrochen wird.
Nachdem ich 10 Jahre das 660er gefahren bin und mir in der Zwischenzeit immer wieder die neuen - auch anderer Hersteller - angeschaut habe, bin ich sehr froh so lange gewartet zu haben. Es ist aus meiner Sicht das zurzeit mit Abstand beste Navi am Markt
Zu einem so positiven Urteil kann mal wohl nur kommen, wenn man die Entwicklung so lange verschlafen hat. Gegenüber meinem Vorgänger-Navi zumo 595 hat sich da nämlich außer in den beiden Knackpunkten so viel gar nicht geändert.
  • Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Adventure Routing ? (das "kurviger" vom Nav5 finde ich sehr gut)
  • Welche Erfahrungen habt ihr mit der Rundtour App gemacht ?
Bisher kam das XT nur bei Tagesausflügen zu Einsatz, sodass ich darüber kein umfassendes Urteil abgeben kann, zumal rund um Berlin das Routung gar nicht so adventureous sein kann. Im Prinzip hatte auch das Zumo 595 diese Funktion schon, aber beim XT ist sie anders gestaltet. Beim 595 war das eine eigene Routenpräferenz, die man in 3 Parametern konfigurieren konnte, beim XT gibt es nur einen Parameter, den man vor Beginn der Berechnung wählt. Was genau dahinter steckt, bleibt genauso nebulös wie vorher. Das Problem bleibt, dass für verschiedene Routen keine unterschiedlichen Attribute wie Vermeidungen festlegen kann, wenn man die Neuberechnung zulassen möchte.

Die Rundtour hatte ich schon vorher nie benutzt.

ich überlege mir ein neues Navi zuzulegen
Es ist vor allem eine Frage der Erwartungen und der Ausgangslage. Welches Navi hast Du denn jetzt und was sind Deine Erwartungen ?
Mit dem Zumo 550, das ich vor dem 595 hatte, wäre ich wahrscheinlich heute noch zufrieden, trotz gewisser Abstriche wegen des aus heutiger Sicht begrenzten Speichers (nicht alle europäischen Länder passen gleichzeitig hinein).

Eckart
 
G

GS_Bub

Dabei seit
27.03.2020
Beiträge
7
Ich habe bisher den Navigator 5, vom Routing inkl. "kurviger" Option bin sehr zufrieden. Diese Feature hat, so wie ich mitbekommen habe, beireits beim Nav 6 nachgelassen.
Was ich jetzt aber immer mehr mache, ist mit kurviger.de planen, dann über BC auf den Nav 5 drauf spielen.
Das ist mir aber mittlerweile alles zu umständlich (Abbau, Einspielen, Einbau .....) und denke deshalb über
den XT nach. Das mit dem Garmin Drive scheint zu funktionieren. Das wäre für mich mit ein großer Mehrwert neben
hellerem Display + schnellerem Navi.
Was die Funktion "kurviger" angeht, suche ich mir aktuell auf dem Nav5 ca. 4 bis 5 Ziele heraus, spiele diese über Smartlink auf Navi, verbinde sie als Route und wähle kurviger - funktioniert sehr gut. (Touren ca. 250 -300 km).
Das könnte man als Plan B auch schnell mit kurviger.de / BC (wegen Waypints) + über Garmin Drive dann ans XT schicken.
Aktuell bin ich zwiehgespalten, aber die kurviger Funktion vom Nav5 wird wahrscheinlich so nie wieder kommen :-(

Danke Euch für die Antworten noch.

Grüße GS Bub
 
Feigling

Feigling

Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
123
Ort
Bremen
Modell
09er 1200GS
Zu einem so positiven Urteil kann mal wohl nur kommen, wenn man die Entwicklung so lange verschlafen hat. Gegenüber meinem Vorgänger-Navi zumo 595 hat sich da nämlich außer in den beiden Knackpunkten so viel gar nicht geändert.
alles gut - stetige Verbessungen und Rückschritte gibt es sicher über die Jahre - aber eben für mich nicht ausreichend, um mal wieder 500€ auszugeben - bis jetzt - mir ist hier nur wichtig zu erwähnen, dass ich die Entwicklung eben nicht "verschlafen" habe :wink:

Was mir noch negativ aufgefallen ist, ist das Fehlen von Bundesstraßen vermeiden bei XT, dass ein Freund auf seinem Navigator 6 hat - das führt dann doch - auch bei der "kruviver Adventureroute Einstellung" - zu deutlichen Abweichungen in der Routenführung.
 
Eckart

Eckart

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
1.854
Ort
Berlin
Modell
F800GS 2011
So negativ, wie es geklungen hat, was es gar nicht gemeint. Ich trauere ja auch noch dem alten Zumo 550 nach, denn ich nach d´seinem Ausfall durch den Zumo 595 ersetzen musste, den ich jetzt wegen der Mängel durch den XT ersetzt habe.

Was mir noch negativ aufgefallen ist, ist das Fehlen von Bundesstraßen vermeiden bei XT
Da bist Du nicht der erste, dem das auffällt, aber dafür habe ich Verständnis. Aber anders als die Autobahnen, die fast immer umgangen werden können, sind die Bundesstraßen Teil des normalen Straßennetzes und die Einstufung als Bundesstraße ist eigentlich nur eine administrative Unterscheidung. Bundesstraßen sind sie wegen ihrer überregionalen Bedeutung und das geht oft mit einem der höheren Verkehrsdichte entsprechenden Ausbaugrad her. Aber sie bilden kein eigenes Netz wie die Autobahnen, das man umgehen könnte. Vielmehr können oft keine Routen gefunden werden, wenn man sie ausschließt. Dass es die Bundestraßen in den Vermeidungen überhaupt gibt, ist eine Folge der Unkenntnis europäischer Verkehrsverhältnisse bei den amerikanischen Entwicklern, die von den dortigen Verhältnissen ausgehen. Dort gibt es Freeways, Highways usw., die aber nicht 1:1 den hiesigen Klassen entsprechen.

Eigentlich sollte das adventureous routing das Fehlen dieser Vermeidung durch entsprechende Kriterien ersetzen, aber ob das immer so gut klappt ? Denn das Ganze steht und fällt mit den in der Karte hinterlegten Straßenatrributen - und die geben nicht so viel her.

Früher, als man noch mit Papierkarten fuhr, kennzeichneten grüne Linien in der Generalkarte schöne Strecken - dafür gibt es leider keinen Ersatz bei den Navi-Karten.

Eckart
 
Thema:

Garmin Zumo XT im Anmarsch

Garmin Zumo XT im Anmarsch - Ähnliche Themen

  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) R1200GS K25 Garmin Zumo Navihalter Kugelkopf

    R1200GS K25 Garmin Zumo Navihalter Kugelkopf: Biete euch hier meinen Navihalter an. passend für die R 1200 GS K25 Bj: 07 bzw. 08 für einen Garmin Zumo Für BMW R1200GS Bj. 2004-2007 eignet...
  • Biete Sonstiges Garmin Zumo 590 & Zubehör & Tasche - 167,50 €

    Garmin Zumo 590 & Zubehör & Tasche - 167,50 €: Verkaufe aus Erstbesitz einen Garmin Zumo 590 & Zubehör & Tasche Es wird nur das versendet was auf dem Bild zu sehen ist Zustand - gebraucht...
  • Biete Sonstiges Touratech GPS Halterung Garmin Zumo 590/595

    Touratech GPS Halterung Garmin Zumo 590/595: Zum Verkauf steht eine, ca. 8 Wochen in gebrauch gewesene, nahezu neuwertige Halterung von Touratech für ein Garmin Zumo 590/ 595. Als Preis...
  • Erledigt Garmin Zumo 590 mit Touratechhalterung (8 Wochen alt)

    Garmin Zumo 590 mit Touratechhalterung (8 Wochen alt): Zum Verkauf steht mein Garmin Zumo 590 lifetimemaps mit knapp 8 Wochen alter abschließbarer Halterung von Touratech. Eine nagelneue...
  • Biete R 1200 GS LC Garmin zumo 340

    Garmin zumo 340: Ich verkaufe mein Garmin Zumo 340,ca.4 Jahre alt aber wenig benutzt,die Montage passt so an den Navibügel der GS LC,die Stromversorgung ist direkt...
  • Garmin zumo 340 - Ähnliche Themen

  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) R1200GS K25 Garmin Zumo Navihalter Kugelkopf

    R1200GS K25 Garmin Zumo Navihalter Kugelkopf: Biete euch hier meinen Navihalter an. passend für die R 1200 GS K25 Bj: 07 bzw. 08 für einen Garmin Zumo Für BMW R1200GS Bj. 2004-2007 eignet...
  • Biete Sonstiges Garmin Zumo 590 & Zubehör & Tasche - 167,50 €

    Garmin Zumo 590 & Zubehör & Tasche - 167,50 €: Verkaufe aus Erstbesitz einen Garmin Zumo 590 & Zubehör & Tasche Es wird nur das versendet was auf dem Bild zu sehen ist Zustand - gebraucht...
  • Biete Sonstiges Touratech GPS Halterung Garmin Zumo 590/595

    Touratech GPS Halterung Garmin Zumo 590/595: Zum Verkauf steht eine, ca. 8 Wochen in gebrauch gewesene, nahezu neuwertige Halterung von Touratech für ein Garmin Zumo 590/ 595. Als Preis...
  • Erledigt Garmin Zumo 590 mit Touratechhalterung (8 Wochen alt)

    Garmin Zumo 590 mit Touratechhalterung (8 Wochen alt): Zum Verkauf steht mein Garmin Zumo 590 lifetimemaps mit knapp 8 Wochen alter abschließbarer Halterung von Touratech. Eine nagelneue...
  • Biete R 1200 GS LC Garmin zumo 340

    Garmin zumo 340: Ich verkaufe mein Garmin Zumo 340,ca.4 Jahre alt aber wenig benutzt,die Montage passt so an den Navibügel der GS LC,die Stromversorgung ist direkt...
  • Oben