Geschwindigkeitsprofile Basecamp

Diskutiere Geschwindigkeitsprofile Basecamp im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo zusammen, mit welchen Einstellungen habt ihr die besten Erfahrungen gemacht? Ich probiere gerade in BC verschiedene Einstellungen aus...
moppel1100

moppel1100

Themenstarter
Dabei seit
25.12.2012
Beiträge
475
Ort
Ruhrpott C-R
Modell
R 1200 GS LC Bj 13
Hallo zusammen,

mit welchen Einstellungen habt ihr die besten Erfahrungen gemacht?

Ich probiere gerade in BC verschiedene Einstellungen aus. Plane aktuell unsere Touren auf Sardinien. Letztes Jahr hatten wir einen Schnitt (ohne Pausen) von knapp 58 - 60 km/h

Gruß Thomas
 
bastl-wastl

bastl-wastl

Dabei seit
23.07.2009
Beiträge
3.000
Ort
München
Modell
2 GSen und eine Ringschlampe
Warum willst du das so genau planen?
 
curious

curious

Dabei seit
12.07.2008
Beiträge
294
Ort
Würzburg
Modell
R1200GS ADV BJ 2012
macht schon Sinn bei der Planung und abweichen kann man ja immer. Hatte gerade meine Grundeinstellung für Motorrad in BC gesucht aber nicht gefunden. Über Jahre und verschiedene Länder bei ca 15.000km pa. immer gleich über die Reise durchschnittlich 60km pro Stunde Fahrt.
 
bastl-wastl

bastl-wastl

Dabei seit
23.07.2009
Beiträge
3.000
Ort
München
Modell
2 GSen und eine Ringschlampe
Während der Fahrt rechnet das Navi sowieso so wie du aktuell fährst. Zudem kannst du in BC ja keine Durchschnittsgeschwindigkeit für die gesamte Strecke einstellen.
Du musst die Geschwindigkeit für jeden Straßentyp sepatat einstellen. Und das ist von Land zu Land auch wieder verschieden. Auf Sardinien kannst du auch Hauptstrassen nicht so schnell fahren wie in Deutschland.
 
Alpenbummler

Alpenbummler

Dabei seit
14.01.2018
Beiträge
135
Ort
nahe des Bodensees
Modell
"nur" eine R12R-K53
Ich nutze diese BC-Funktion nicht ernsthaft, weiß aber von einem Motorradkumpel, der sich damit beschäftigt hat, dass die BC-Angaben zur Fahrzeit von Land zu Land extrem unterschiedlich und überall unrealistisch ausfallen.

Ich würde mir auf sardischen Straßen (SS, SP) keine Tagestouren über 250 bis 300 km vornehmen.
 
moppel1100

moppel1100

Themenstarter
Dabei seit
25.12.2012
Beiträge
475
Ort
Ruhrpott C-R
Modell
R 1200 GS LC Bj 13
Auf Sardinien hatten wir letztes Jahr einen Schnitt von knapp 58 km/h, zu viert. Tagesetappen von 300 km waren kein Problem.
Wir hatten noch genügend Zeit für Stops
 
bastl-wastl

bastl-wastl

Dabei seit
23.07.2009
Beiträge
3.000
Ort
München
Modell
2 GSen und eine Ringschlampe
58 kmh im Schnitt ist für Sardinien ok aber jetzt nicht sonderlich schnell.
Aber um zum Thema zurück zu kommen, wenn die Gruppe eh meistens so um die 60kmh im Schnitt unterwegs ist, brauchst du in BC garnicht so haarklein durchplanen.
Du merkst ja anhand der Masse an Antworten daß sich die Mehrzahl der Leute darüber wenig Gedanken macht.
Auf Facebook gibt's eine Garmin und BC Gruppe. Da sind ein paar Spezialisten dabei die dir dazu evtl weiter helfen können.
 
G

G-B

Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
952
Die Profile können nie passen.
Jeder fährt anders auf den unterschiedlichen Kategorien von Straßen.
Dann kommt noch das Kurvenprofil hinzu.

Du solltest selbst abschätzen wie ca. die Durchschnittsgeschwindigkeit sein wird.
In den Alpen und den vielen Pässen kommt es auch noch drauf an ob man öfter am Pass stehen bleibt, oder anderswo Fotos macht.
Da ist man dann schnell beim Durchschnitt von 30 oder drunter.

Also ich kenne meine Mitfahrer und plane auch die Strecke penibel und weis somit erstens wie schnell wir ca. sein werden und zweitens wie lange und mit wie vielen Pausen sie fahren wollen.
Das alles berücksichtigt funktioniert ganz gut.
Da kann mir BC nicht helfen, zu viele Parameter!
 
S

stefan_sch

Dabei seit
13.07.2013
Beiträge
692
Ort
Raum LB
Modell
R1200GS (K50)
Warum so kompliziert, wenn's auch einfach geht ?
In Basecamp: Bearbeiten -> Optionen -> Aktivitätsprofil -> Reiter "Routing" -> ganz unten "Durchschnittsgeschwindigkeiten anpassen"
Wenn die Geschwindigkeit der Gruppe schon bekannt ist: alle Geschwindigkeiten (Autobahn, Innerorts, Außerorts usw.) auf den gewünschten Wert stellen. Evtl. sogar eine extra Routing-Profil für die Gruppenausfahrt anlegen.

MfG, Stefan
 
H

Hippy

Dabei seit
31.05.2019
Beiträge
29
Ort
WI
Modell
650
Diese Einstellung ist doch für die Planung am PC wichtig !!
sodass man mal so grob weiß wie lange eine Route dauert... theoretisch...
ich kenne es ja nur von MapSource und da habe ich sehr wohl was geändert und bin nicht bei der "Werkseinstellung" geblieben ! hab aber schon länger nix mehr ernsthaft geplant/gefahren und wie meine Einstellen waren kann ich leider auch nicht sagen... :-(
 
assindia

assindia

Dabei seit
25.02.2009
Beiträge
7.643
Ort
Ruhrgebeat
Modell
R 1200 GS TB
Weil es für die Gruppe wichtig ist
Sind da Fahrdienstleiter dabei?
Es ist doch völlig unerheblich ob Du 15 eher oder später mit Deinen 300 km fertig bist.

60 km/h ist nicht unrealistisch - Du warst doch schon auf Sardinien und hast doch den 58 km/h Schnitt schon gefahren - also weißt Du doch wie schnell das im realen Leben ist.

Worin unterscheidet sich denn jetzt die "neue" Gruppe von der "alten"?
 
moppel1100

moppel1100

Themenstarter
Dabei seit
25.12.2012
Beiträge
475
Ort
Ruhrpott C-R
Modell
R 1200 GS LC Bj 13
Habe mir eine bekannte Strecke (gefahren 2019) nochmal in BC geplant und die Durchschnittsgeschwindigkeiten in BC angepasst.
Die damals gefahrene Durchschnittsgeschw. passt in etwa mit dem neuen Profil.
Werde es im Mai testen können und berichten.
 
K

KlausB

Dabei seit
04.07.2016
Beiträge
130
Ort
Reinheim (Odenwald)
Modell
R1200 GS LC
Also wenn man so genau planen möchte, dann sollte man sich den kompletten Track einer ohne Pause gefahrenen Route, die stellvertretend z. B. für eine Alpentour genommen werden kann, in Basecamp laden, die Route in Basecamp nachplanen und die unterschiedlichen Zeiten (Ist-Zeit für den Track und Zeit für Route aus Basecamp) vergleichen. Den prozentualen Auf- oder Abschlag, der dabei als Differenz zwischen Track und Basecamp herauskommt, würde ich einfach im Kopf bei der Planung der Tagestouren berücksichtigen. Die Zeit, die dann auf dem Navi als Ankunftszeit gezeigt wird, ist wieder anders, weil im Navi andere Durchschnittsgeschwindigkeiten als in Basecamp hinterlegt sind.

Natürlich kann man auch die Durchschnittsgeschwindigkeiten je Straßentyp in BC anpassen, bis sich die Track-Zeit ergibt. Das wäre mir aber zu aufwendig. Ich weiß etwa, welchen Abschlag ich gegenüber Basecamp oder auch der berechneten Zeit einer Route im Navi machen kann.

Gruß
Klaus
 
Alpenbummler

Alpenbummler

Dabei seit
14.01.2018
Beiträge
135
Ort
nahe des Bodensees
Modell
"nur" eine R12R-K53
Auf Sardinien hatten wir letztes Jahr einen Schnitt von knapp 58 km/h, zu viert. Tagesetappen von 300 km waren kein Problem.
Über den ganzen Tag gerechnet inkl. aller Stopps? Oder als reiner Fahrschnitt?
reiner Fahrschnitt
Ich hab' mal meine Sardinien-Reisedokus angeschaut. Früher hatte ich einen SIGMA-Fahrradcomputer am Moped, an dem man des Abends genau ablesen konnte, wie lange man gefahren und gestanden ist und der hat auch den Fahrschnitt angezeigt. Jeder Stop hat nicht mitgezählt. Da kamen bei mir auch Schnitte von 58 bis 65 km/h raus. Dabei fällt auch auf, dass man (ich) ein Drittel des Tages rumsteht :wink: .

An der BMW hab' ich den Fahrradcomputer nicht mehr dran. Die zeigt genug Zahlen an :) . So eine richtige Durchschnittsgeschwindigkeit ist aber nicht dabei (bzw. ich weiß nicht, was die Zahl bedeutet). Mein Navi 6 läuft immer mit und dessen Reisecomputer spuckt u.a. einen "Schnitt in Fahrt" aus. Dieser lag bei meinen Inselrunden 2019 zwischen 49 und 60 km/h.

Deine 58 km/h als reiner Fahrschnitt passen also ganz gut zu meinen Aufzeichnungen. Wie hast du den ermittelt?
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
6.425
Ort
Wien
Auf Sardinien hatten wir letztes Jahr einen Schnitt von knapp 58 km/h, zu viert. Tagesetappen von 300 km waren kein Problem.
Wir hatten noch genügend Zeit für Stops
das deckt sich auch in etwa mit unseren Erfahrungen, je nach Tagestour um die 60, Korsika ein paar km/h weniger.
 
Alpenbummler

Alpenbummler

Dabei seit
14.01.2018
Beiträge
135
Ort
nahe des Bodensees
Modell
"nur" eine R12R-K53
Ich hab' den Navi 6, das sollte keinen Unterschied machen.

Ich hab' da den Reisecomputer mit "Schnitt in Fahrt", den ich des Morgens zurücksetze und ich habe im 16er Infofeld die gleiche Angabe plus "Tempo Schnitt". Vor allem "Tempo Schnitt" zeigt gern mal komische zahlen an. Liegt das vielleicht an den ebenso komischen Zahlen für "Zeit in Fahrt" und "Zeit im Stand"? Kann es sein, dass er nur Zeiten zählt, zu denen er eingeschaltet ist? D.h. Ruhepausen, Einkehre, Tankstopps werden nirgends mitgezählt? Ampelstopps bei laufendem Motor und Fotostopps mit "Zündung an" sehr wohl?
 
Thema:

Geschwindigkeitsprofile Basecamp

Geschwindigkeitsprofile Basecamp - Ähnliche Themen

  • Basecamp - Teilkarten erstellen und ausdrucken

    Basecamp - Teilkarten erstellen und ausdrucken: Servus zusammen, ich habe versucht von einer Route mal Detailkarten auszudrucken (DIN A4). Plan war diese dann zu laminieren und in den TR zu...
  • Mac Catalina BaseCamp kein Vollbild der Karte

    Mac Catalina BaseCamp kein Vollbild der Karte: Hallo Gemeinde, nach Update auf Catalina füllt die Karte im Basecamp nur noch 1/4 des Fensters aus. BC ist 4.8.7 neuste Version. Jemand eine Idee...
  • Suche Basecamp POI Bilder

    Suche Basecamp POI Bilder: Hallo zusammen, ich möchte mir einige POI Dateien zusammenstellen. Gibt es die Möglichkeit die Bilder der Basecamp POI dafür zu nutzen? Ich...
  • BaseCamp und Google Earth

    BaseCamp und Google Earth: Hallo zusammen und ein gutes neues Jahr, auch auf die Gefahr hin nach spätestens der 5. Antwort zerrissen zu werden. Stelle ich die Frage...
  • Frage zu paralleler Nutzung von BMW Navigator VI und Garmin ZUMO 396 mit Basecamp ?

    Frage zu paralleler Nutzung von BMW Navigator VI und Garmin ZUMO 396 mit Basecamp ?: Hallo Forumisti, ich möchte mir neben meinem ZUMO396 auch einen BMW Navigator VI zulegen. Wie ist das dann mit der Nutzung von Basecamp ? Kann ich...
  • Frage zu paralleler Nutzung von BMW Navigator VI und Garmin ZUMO 396 mit Basecamp ? - Ähnliche Themen

  • Basecamp - Teilkarten erstellen und ausdrucken

    Basecamp - Teilkarten erstellen und ausdrucken: Servus zusammen, ich habe versucht von einer Route mal Detailkarten auszudrucken (DIN A4). Plan war diese dann zu laminieren und in den TR zu...
  • Mac Catalina BaseCamp kein Vollbild der Karte

    Mac Catalina BaseCamp kein Vollbild der Karte: Hallo Gemeinde, nach Update auf Catalina füllt die Karte im Basecamp nur noch 1/4 des Fensters aus. BC ist 4.8.7 neuste Version. Jemand eine Idee...
  • Suche Basecamp POI Bilder

    Suche Basecamp POI Bilder: Hallo zusammen, ich möchte mir einige POI Dateien zusammenstellen. Gibt es die Möglichkeit die Bilder der Basecamp POI dafür zu nutzen? Ich...
  • BaseCamp und Google Earth

    BaseCamp und Google Earth: Hallo zusammen und ein gutes neues Jahr, auch auf die Gefahr hin nach spätestens der 5. Antwort zerrissen zu werden. Stelle ich die Frage...
  • Frage zu paralleler Nutzung von BMW Navigator VI und Garmin ZUMO 396 mit Basecamp ?

    Frage zu paralleler Nutzung von BMW Navigator VI und Garmin ZUMO 396 mit Basecamp ?: Hallo Forumisti, ich möchte mir neben meinem ZUMO396 auch einen BMW Navigator VI zulegen. Wie ist das dann mit der Nutzung von Basecamp ? Kann ich...
  • Oben