Journalist stirbt bei GS-Presselaunch

Diskutiere Journalist stirbt bei GS-Presselaunch im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Das Gesamtbild der hier zitierten Meldungen deutet zumindest eine recht offensive Fahrweise an. Das BMW den Unfall von eigenen Experten...
B

Baumbart

Gast
Das Gesamtbild der hier zitierten Meldungen deutet zumindest eine recht offensive Fahrweise an. Das BMW den Unfall von eigenen Experten untersuchen lässt ist selbstverständlich und lässt für sich keine weiteren Rückschlüsse zu.
 
Roter Oktober

Roter Oktober

Dabei seit
18.04.2008
Beiträge
20.757
Ort
Freie Hansestadt Bremen
Modell
Gisèle Red R 1200 GS TBRed 09/2011
Warum wird hier so viel am Daumen genuckelt und rumfantasiert???? Spekuliert wird doch an der Börse oder bei WT, da kann man wenigsten gewinnen oder verlieren. Aber hier wird versucht so ganz tief im Kaffeesatz zu lesen, der dazu fast nicht vorhanden ist, einfach nur erschreckend gräuslich!!!!!
 
M

mike61

Dabei seit
11.10.2009
Beiträge
203
Ort
Nähe SN
Modell
BETA; R 1100 GS
Hallo!
Traurige Sache in verschiedener Hinsicht, für ihn, die Hinterbliebenen und BMW auch.
Aber meine Meinung ist, dass wir recht verwöhnt sind was das Funktionieren von Technik angeht.
Wer auf 250kg Eisen mit 100km/h fährt, der weiß, dass es schief gehen kann, egal auf welchem Untergund.
Viele regen sich auf, wenn das Auto nicht fährt, das Telefon nicht geht der Computer aussteigt.
Ich habe mein Denken in der Hinsicht umgekehrt. Ich wundere mich, dass all diese komplizierten Maschinen
fast immer funktionieren. Telefon ohne Schnur; ein Zauberknochen der mir zeigt wo ich hin will oder muss.
Kaum Ehrfurcht vor der Technik und Physik und der enormen Leistung der Erfinder, Entwickler und Techniker, die den ganzen Kram am Laufen halten. Da fallen mir noch 500t Alu und Plastik ein, mit denen man zusammen mit 500 anderen, mit 250 m/s durch die Gegend fliegen kann.
Dass das geht??!!
Ich bin beeindruckt!
Unfälle sind immer wieder auch Bestandteil von Testphasen.
Manchmal geht was gut, dann sagt man Glück, wenn es schief geht richtigerweise UN glück.
Das hat dieser englische Journalist gehabt und das ist un jedem Fall Schade.
Allerdings ist es auch nicht unnmormal, wenn Routiniers Situationen falsch einschätzen und scheitern.
Das kann man psychologisch etc. auch ausführlich begründen -- ich allerdings nicht.

Aber ein langjähriger Motorradhersteller muss wissen, dass auch dieser Fall eintreten kann.
Vorbildlich wäre es natürlich, damit entsprechend in der Öffentlichkeit umzugehen, denn die sollte beim LAUNCHEN ja
erreicht werden.
Ich bin recht sicher, dass BMW das tun wird!

mike
 
sampleman

sampleman

Dabei seit
13.08.2010
Beiträge
8.432
Ort
Augsburg
Modell
BMW R1100GS
Warum wird hier so viel am Daumen genuckelt und rumfantasiert???? Spekuliert wird doch an der Börse oder bei WT, da kann man wenigsten gewinnen oder verlieren. Aber hier wird versucht so ganz tief im Kaffeesatz zu lesen, der dazu fast nicht vorhanden ist, einfach nur erschreckend gräuslich!!!!!
Und warum liest du es dann? Wenn du Spekulationen über bestimmte Themen nicht magst, dann beteilige dich doch nicht dran.
 
F

Franky66

Themenstarter
Dabei seit
01.11.2009
Beiträge
162
Hi Jungs,

habe meinen Beitrag nicht reingestellt, um irgendwelche Spekulationen zu verbreiten.
Mich stört nur, das bevor irgenwelche Ergebnise vorliegen, die Schuld an dem Fahrer gesucht wird.
Ich tippe (jetzt Spekulation), das wie meistens mehrere Faktoren eine Rolle spielten.
Fahrer war z.B. abgelenkt oder unkonzentriert, und hat zu spät auf das Lenkerschlagen reagiert.
Die neue GS wäre übrigens nicht das erste Motorrad, wo es Probleme wegen eines steiferen Rahmens
mit nicht angepasstem Fahrwerk gegeben hat. Das können aber vermutlich Fahrwerksspezialisten hier im Forum
besser beurteilen.
Aber ich schätze BMW schon so gewissenhaft ein, das Sie bei neuen Erkenntnissen sofort reagieren werden.
Fahre ja zumindestens im vierrädrigen Bereich BWM, und bin seit 16 Jahren und 6x Fahrzeugen damit zufrieden.:happy:
 
V

vierventilboxer

Dabei seit
25.10.2011
Beiträge
8.022
Ort
89407
Modell
R1100S, 450EXC, SB6
alles Spekulation - keiner weiß wirklich was...

und auch andere Möppis haben bei welliger Piste Probleme,
so können viele Crosser auf dem "Waschbrett" auch - teils mit beiden Rädern - der Kontour nicht mehr folgen,
und da legts auch oft genug welche

ist halt auch immer eine Frage der Geschwindigkeit, der genauern Kontour und anderer Umstände.....
zuviele Variablen ....
So würde ich auch sagen!

Ich hatte letztes Jahr mit Lenkerschlagen an meiner KTM zu kämpfen, ein Gabelholm war undicht. Auch wenn sich trotz Gabelservice und nun 100% einsatzfähigem Material die Performance mehr als nur deutlich gebessert hat - in gewissen Fahrzuständen tritt es dennoch auf. Jetzt bin zwar fahrerisch alles andere als ein Profi auf dem Gerät, aber immerhin ist das Ding für absoluten Offroadeinsatz konzipiert und ich spüre wenn es zu viel für mich oder die Maschine wird. Reifen (21" vorn), Rahmengeometrie, große Federwege, dicke Gabel, wenig Gewicht,.... trotzalledem ist irgendwann Schluss!

(Teils) unbekanntes Gelände, unbekanntes Moped, Fahren in der Gruppe, Schotter, Staub, hohes Tempo,....usw..... das sind Faktoren die auch einen geübten Fahrer aus dem Tritt bringen und eine noch so gute GS überfordern können. Als könne die Maschine retten was der Fahrer nicht zu halten vermag? Wir reden hier immer noch über ca. 300kg Lebendgewicht samt Fahrer. Als wenn die Konstruktion im allgemeinen daran Schuld hätte!? Es kommen garantiert immer mal wieder Verbesserungen (TÜ´s, MÜ´s), aber ich gehe mal nicht davon aus dass BMW hier eine GS ins Rennen geschickt hat die von Haus aus unfallanfällig ist oder mit dem falschen Equipment ausgeliefert wird.
 
Lou Chyper

Lou Chyper

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
69
Ort
Hessen
Modell
R 1200 GS LC
Jo Franky,
wollen´se im KTM+LC8-Forum nichts mehr von dir hören? Da bist du ja hauptaktiv.
Zumindestens hast du recht, daß das Fahrwerksspezialisten besser beurteilen werden.
Mit welchen Schaufeln du deine Halbweisheiten gefressen hast, bleibt mir jedoch verborgen.
Aber bei der zu erwartenden Preformens der neuen GS, würd ich mir vielleicht auch Gründe suchen warum ich ´ne KTM bestellt habe.
 
F

Franky66

Themenstarter
Dabei seit
01.11.2009
Beiträge
162
Jo Franky,
wollen´se im KTM+LC8-Forum nichts mehr von dir hören? Da bist du ja hauptaktiv.
Zumindestens hast du recht, daß das Fahrwerksspezialisten besser beurteilen werden.
Mit welchen Schaufeln du deine Halbweisheiten gefressen hast, bleibt mir jedoch verborgen.
Aber bei der zu erwartenden Preformens der neuen GS, würd ich mir vielleicht auch Gründe suchen warum ich ´ne KTM bestellt habe.
@Lou,
gut, das Du so wenig über mich weist. Das wollen wir auch so beibehalten. :pattpatt:

Da ich gerne in Zukunft auf deine Beiträge verzichten würde, kannst du mir sicherlich einen
Tipp geben? Wie kann ich dich in diesem Forum am besten auf "Ignorier-Modus" setzen? :wink:
 
Espaceo

Espaceo

Dabei seit
01.01.2013
Beiträge
1.014
Ort
Zuckerstadt/Lippe
Modell
R1200GS LC, FLSTC, 8.103
Hallo, welche ORIGINAL QUELLE hat denn von einer offensiven Fahrweise geschrieben. Bislang steht dort eher angemessen. Bitte den Link auf die Quelle nicht auf die Spekulationen posten.
 
V

vierventilboxer

Dabei seit
25.10.2011
Beiträge
8.022
Ort
89407
Modell
R1100S, 450EXC, SB6
Wer fragt da nach einer Quelle? Welcher Testfahrer setzt sich auf ein neues Modell um damit Blümchen pflücken zu gehen? Das entbehrt jeglicher Grundlage!
 
V

vierventilboxer

Dabei seit
25.10.2011
Beiträge
8.022
Ort
89407
Modell
R1100S, 450EXC, SB6
Eben weil es keine fundierte und vor allem wahrheitsgemäße Aussage über den Vorfall gibt ist alles hier reine Mutmaßung.
Es hieß einerseits die Fahrer fuhren mit großem Abstand, andererseits ist der Hintermann auch verletzt. Was jetzt? Ja, vermutlich zwecks Sichtbehinderung über den Gestürzten gefahren oder beim Ausweichen gestürzt. Wer weiß?
Im polizeilichen Unfallbericht würde stehen: "Durch nicht angepasste Geschwindigkeit...."
Spekulation hin oder her.... Ich bekomme Brechreiz - alles rational zu erklären ist unmöglich!
Es ist wie es ist - zur falschen Zeit am falschen Ort.... einen Fehler begangen.... fertig.

- - - Aktualisiert - - -

Ich weiss - aber es wäre trotzdem keine Quelle sondern nur eine Vermutung oder Mutmaßung.
Das Leben an sich ist gefährlich! That´s all!
 
Batzen

Batzen

Dabei seit
26.04.2008
Beiträge
4.269
Ort
Oberfranken
Modell
3 Italienerinnen
Freilich alles Spekulation, wenn ich mir den Beitrag von Rainer mit dem kurzen Bericht aus der örtlichen Zeitung so ansehe, dann kann es genauso sein, das der Sturz nicht die Todesursache war, sondern die tödlichen Verletzungen erst entstanden sind, als der andere noch in ihn rein gerauscht ist. Um das zu klären könnten auch die BMW eigenen Unfallexperten angefordert worden sein.

Wäre für mich eine schlüssige Möglichkeit und würde auch das bis jetzt Bedeckthalten von BMW erklären, man dürfte da keinen eventuellen Ermittlungen vorgreifen.
 
Batzen

Batzen

Dabei seit
26.04.2008
Beiträge
4.269
Ort
Oberfranken
Modell
3 Italienerinnen
Erstaunlich ruhig, nach fast 3 Wochen gibt´s immer noch keine offizielle Mitteilung? etwas seltsam....
 
Batzen

Batzen

Dabei seit
26.04.2008
Beiträge
4.269
Ort
Oberfranken
Modell
3 Italienerinnen
Was hast du für ein Problem mit der Frage? Oder besser gefragt, was für eines hast du diesmal mit einem Post.
 
V

vierventilboxer

Dabei seit
25.10.2011
Beiträge
8.022
Ort
89407
Modell
R1100S, 450EXC, SB6
Wenn man kein Feedback bekommt war zwar die ganze Diskussion für die Katz.... aber man bekommt nicht immer eines und manchmal wird es auch bewusst verschwiegen.
Sollte wirklich ein technisches Problem der Auslöser gewesen sein werden wir es früher oder später erfahren (3 Wochen halte ich dafür zu kurzfristig), sollte es ein Fahrfehler gewesen sein (wovon ich ausgehe) hören wir wahrscheinlich nie mehr niGS davon.
 
Thema:

Journalist stirbt bei GS-Presselaunch

Journalist stirbt bei GS-Presselaunch - Ähnliche Themen

  • ABS Lampe leuchtet sporadisch, Motor stirbt ab

    ABS Lampe leuchtet sporadisch, Motor stirbt ab: Hallo liebe Gemeinde. Ich fahre mit meiner 2008er GSA jeden Tag ca. 25 km zur Arbeit. Sie läuft bisher zuverlässig und solide. Seit Kurzem...
  • F 800 GS F 800 GS / Motor stirbt ab während der Fahrt

    F 800 GS / Motor stirbt ab während der Fahrt: Moin Männer, mir ist vorhin bei der Heimfahrt von der Arbeit der Motor plötzlich ausgegangen (F800GS, Bj 2008, 73tkm) Kein Geruckel oder...
  • Die besten Motorradtester/-journalisten

    Die besten Motorradtester/-journalisten: Grüß Gott Gemeinde :cool:, ich schaue leidenschaftlich die Youtube Videos von 1000 PS und informiere mich gern über ältere und neue Modelle...
  • FAZ Journalisten in USA

    FAZ Journalisten in USA: ist nur ein kurzer Kurztrip, aber paar schöne Bilder sind dabei. Vollbild empfohlen. Immer geradeaus: Eine idiotische Idee
  • Journalist runter in den Senegal

    Journalist runter in den Senegal: Hi Leute, ich stelle mich mal kurz vor: Bin der Carlos, 34 Lenze und wohne in Südbaden. Seit dem 4. Lebensjahr fahre ich echte Motorräder und...
  • Journalist runter in den Senegal - Ähnliche Themen

  • ABS Lampe leuchtet sporadisch, Motor stirbt ab

    ABS Lampe leuchtet sporadisch, Motor stirbt ab: Hallo liebe Gemeinde. Ich fahre mit meiner 2008er GSA jeden Tag ca. 25 km zur Arbeit. Sie läuft bisher zuverlässig und solide. Seit Kurzem...
  • F 800 GS F 800 GS / Motor stirbt ab während der Fahrt

    F 800 GS / Motor stirbt ab während der Fahrt: Moin Männer, mir ist vorhin bei der Heimfahrt von der Arbeit der Motor plötzlich ausgegangen (F800GS, Bj 2008, 73tkm) Kein Geruckel oder...
  • Die besten Motorradtester/-journalisten

    Die besten Motorradtester/-journalisten: Grüß Gott Gemeinde :cool:, ich schaue leidenschaftlich die Youtube Videos von 1000 PS und informiere mich gern über ältere und neue Modelle...
  • FAZ Journalisten in USA

    FAZ Journalisten in USA: ist nur ein kurzer Kurztrip, aber paar schöne Bilder sind dabei. Vollbild empfohlen. Immer geradeaus: Eine idiotische Idee
  • Journalist runter in den Senegal

    Journalist runter in den Senegal: Hi Leute, ich stelle mich mal kurz vor: Bin der Carlos, 34 Lenze und wohne in Südbaden. Seit dem 4. Lebensjahr fahre ich echte Motorräder und...
  • Oben