KFR, Brisk-Kerzen

Diskutiere KFR, Brisk-Kerzen im R 850 GS und R 1100 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, GS-Gemeinde! Ich will eigentlich nicht die in anderen Boxer-Foren langatmig geführten Diskussionen über KFR, Brisk-Kerzen, Syncro-Party's...
rust

rust

Themenstarter
Dabei seit
27.08.2004
Beiträge
7
Ort
35510 Butzbach
Modell
R1200GS TÜ
Hallo, GS-Gemeinde!
Ich will eigentlich nicht die in anderen Boxer-Foren langatmig geführten Diskussionen über KFR, Brisk-Kerzen, Syncro-Party's, etc. hier lostreten.
Aber ich muß es einfach loswerden: Meine kürzlich gebraucht gekaufte (99'er) 1100 GS habe ich mit Brisk-Kerzen übernommen. Nachdem ich nun ein paar Kilometer gefahren bin (ge... Moped), Foren rauf und runter gelesen habe und Freundschaft mit der Q geschlossen habe kam mir in den Sinn das die Laufkultur des Motors sicherlich besser sein kann. Meiner Meinung nach lief der Motor sehr hart, die KF-Ruckelei spürte ich sehr deutlich. Da ich immer schon die besten Erfahrungen mit NGK-Kerzen gemacht hatte besorgte ich mir einen Satz BCP7ET, und siehe da, der Motor läuft wesentlich weicher, die Ruckelei ist fast weg. Springt super an, läuft sofort rund, Leistung unverändert, Durchzug ohne Loch, Endspitze gleich. Wenn's so bleibt bin ich zufrieden. Bei Gelegenheit werde ich noch mal die Syncro-Uhren dranhalten.

Grüße
Rudi

PS: Die Schaltung mit einem nadelgelagerten Schalthebel hat was! :D
 
MP

MP

Dabei seit
11.03.2004
Beiträge
1.159
Ort
Villiprott, Rhein-Sieg-Kreis, NRW
Modell
R 1100 GS
BRISK-KFR-Synchro

Moin Rudi,

lass Dich von der Diskussion im BoFo nicht kirre machen.

Wie Du selbst offensichtlich schon erkannt hast ist eine genaue Sychronisierung der Drosselklappen unabdingbare Voraussetzung für einen sauberen Lauf. Die Kerzen sind da bestenfalls das Sahnehäubchen. Ich persönlich habe sowohl mit Brisk als auch mit NGK in meiner R1100GS gute Erfahrungen gemacht. :)
 
Gifty

Gifty

Dabei seit
27.02.2004
Beiträge
1.206
R1100Gs

Ja genau die GS muß ordentlich eingestellt sein :!: das ist das A + O bei dem Boxer. Dann läuft das Teil einfach rund und wie an der Schnur gezogen :wink:
Der Eine oder Andere mag das KvR haben :?: aber so eine Plage wie öfter geschrieben ist es auch nicht :roll: Sauber einstellen und das Ding läuft :wink: Es sind halt zwei Zylinder mit je 550 ccm oder anders auf jeder Seite ca. 42 Pferdchen :wink: da halte mal alle Zügel gleichmäßig :lol: :lol: :lol:
 
T

Tobias

Dabei seit
11.02.2004
Beiträge
3.463
Ort
Köln
rust schrieb:
Hallo, GS-Gemeinde!
Ich will eigentlich nicht die in anderen Boxer-Foren langatmig geführten Diskussionen über KFR, Brisk-Kerzen, Syncro-Party's, etc. hier lostreten.
Und ich habe schon lange das Bedürfniss mich auch mal zu dem Thema zu äußern. Habe es aber aus selbigen Grund bisher noch nicht getan. Jetzt bietet es sich allerdings an.

Als ich vor ca. 12 Jahren mein erstes Motorrad gekauft hab, hatte ich auch KFR. Es war eine Suzuki LS650. Ein Eintopf mit 650ccm. Die hatte auch KFR, aber das war für mich einfach klar. Die musste das haben. Ich wär nie auf die Idee gekommen, mich darüber zu beschweren.

Und wenn es damals schon Internet, in der Form wie jetzt, gegeben hätte, hätte ich bestimmt von vielen Leuten gelesen, die ein Problem damit gehabt haben. Gabs aber nicht, und ich war mit meinem KFR alleine.

Gut, das Motorrad, dass ich jetzt besitze war ein wenig teurer :wink: , und es ist eine BMW, und die hat auch 2 Zylinder. Von daher hinkt der Verglech mächtig. Aber wenn ich ein ruhig laufendes Motorrad haben möchte kauf ich mir nen 4 Zylinder, oder sehe ich da was falsch?

Ich muss auch noch zugeben das ich bis auf meine jetzige Adv. (mit DZ) noch keinen anderen Boxer gefahren bin. Aber selbst wenn, ich wär nie auf die Idee gekommen, mich über sowas aufzuregen. Wenns mir nicht passt muss ich mich halt nach was anderem umsehen.

Sorry, aber das musste einfach mal raus. Ich kann diese Leute, die sich im Schutz der Anonymität (und damit meine ich KEINEN aus diesem Forum) über solche Sachen penetrant aufregen, nicht verstehen.......

Tobias
 
rust

rust

Themenstarter
Dabei seit
27.08.2004
Beiträge
7
Ort
35510 Butzbach
Modell
R1200GS TÜ
Tobias schrieb:
Wenns mir nicht passt muss ich mich halt nach was anderem umsehen.

Sorry, aber das musste einfach mal raus. Ich kann diese Leute, die sich im Schutz der Anonymität (und damit meine ich KEINEN aus diesem Forum) über solche Sachen penetrant aufregen, nicht verstehen.......

Tobias
So isses!!
KFR ist, egal bei welcher Marke, immer ein Thema gewesen. Früher haben wir im stillen Kämmerlein nach Lösungen gesucht und auch manchmal welche gefunden. Ich denke mit Schrecken an die Zeiten mit meiner 560er KTM mit Rotax-Motor. Die Kiste hat, wenn sie nicht richtig eingestellt war, so geruckelt das sie im 1ten Gang aufs Hinterrad wollte. Durch den Bing-Vergaser hat allerdings auch ein Kinderkopf gepasst.
Die Ruckelei ist, wie ich jetzt weiß, mit normalen Mitteln auf ein hinzunehmendes Maß zu reduzieren. Die Q macht jetzt richtig Spaß.
Ich muß allerdings auch sagen das mir die "penetrant-Aufreger" mit ihren Forums-Beiträgen geholfen haben für mich die richtige Entscheidung zu treffen.

Grüße
Rudi
 
Gifty

Gifty

Dabei seit
27.02.2004
Beiträge
1.206
R850GS und R1100GS

Und wie Recht Ihr habt :!: :!: :!:
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.385
Hi
<<<Suzuki LS650. Ein Eintopf <<<
Sorry, aber der hat vielleicht geruckelt, ist unsauber gelaufen oder sonst was. Aber KFR hatte er ganz sicher nicht. Das liegt nicht anSusi, sondern am fehlenden 2-ten Zylinder. Ohne den gibt's kein KFR weil ein Eintopf, zumindest nach herkömmlicher Definition nicht unsynchron laufen kann.
gerd :-)
 
T

Tobias

Dabei seit
11.02.2004
Beiträge
3.463
Ort
Köln
gerd_ schrieb:
Hi
<<<Suzuki LS650. Ein Eintopf <<<
Sorry, aber der hat vielleicht geruckelt, ist unsauber gelaufen oder sonst was. Aber KFR hatte er ganz sicher nicht. Das liegt nicht anSusi, sondern am fehlenden 2-ten Zylinder. Ohne den gibt's kein KFR weil ein Eintopf, zumindest nach herkömmlicher Definition nicht unsynchron laufen kann.
gerd :-)
Ok, ok. Was ich aber eigentlich sagen wollte ist: Wenn ich nicht in irgendwelchen Foren unterwegs bin, weiß ich gar nicht, dass es sowas gibt.
Und ich gebe zu, dass ich bis heute nicht 100%ig weiß, was KFR ist. Tausendmal gelesen, aber nie weiter verfolgt, da ich es nicht zu haben scheine, oder es mir egal ist, wenn ichs hab.

Gruß Tobias
 
Q

Q-Treiber

Dabei seit
31.03.2005
Beiträge
6
Moin, ich kann mich da dem Tobias nur anschließen. Das ist ja eine nette Abkürzung, aber was bedeutet KFR nun wirklich. :?
 
K

Kurt Rosenbauer

Dabei seit
31.07.2005
Beiträge
7
Modell
R1200GS
KFR die Unendliche..

Hallo zusammen, zum Thema KFR und Brisk Kerzen. Fahre meine GS jetzt seit 10 Jahre ca 132. T Km . habe sämtliche Kerzen gefahren und bin zu der Erkenntnis gekommen, saubere Grundeinstellung (Gaszug Klappen Einspritzanlage) ist wesentlich wichtiger als die Kerze. :lol:
 
P

Pepo

Dabei seit
05.11.2005
Beiträge
83
Modell
R1100GS
gerd_ schrieb:
Hi
<<<Suzuki LS650. Ein Eintopf <<<
Sorry, aber der hat vielleicht geruckelt, ist unsauber gelaufen oder sonst was. Aber KFR hatte er ganz sicher nicht. Das liegt nicht anSusi, sondern am fehlenden 2-ten Zylinder. Ohne den gibt's kein KFR weil ein Eintopf, zumindest nach herkömmlicher Definition nicht unsynchron laufen kann.
gerd :-)
Hallo Gerd,

naja, ich glaube, dass die Ursache für das Konstantfahrruckeln in den Drehungleichförmigkeiten (http://de.wikipedia.org/wiki/Hubkolbenmotor) liegt, die jeder Verbrennungsmotor aufgrund der Massen- und Gaskräfte hat. Je nach Bauart und Einstellung gibt es da Unterschiede, aber es ist immer latent vorhanden, nur man merkt es eben nicht immer. Es kommt natürlich auch bei Einzylindermotoren vor, wie man hier nachlesen kann: http://www.dr-big.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=4207&forum=7
Es gibt auch Auto-Foren, in denen über das Konstantfahrruckeln bei 4-Zylindern berichtet wird, kann man mittels Google schnell finden.
 
Thema:

KFR, Brisk-Kerzen

KFR, Brisk-Kerzen - Ähnliche Themen

  • Frage zum KFR

    Frage zum KFR: Hallo, Ich habe meine Kuh, wie ich meine mit der Schlauchwaage gut syncronisiert ( Schlauchwaage im Leerlauf mit zugedrehten Bypässen ca 1-2 cm)...
  • KFR

    KFR: Hallo Gemeinde Ich fahre seit 4 Jahren eine GS 1150 Bj 2003 EZ hat jetzt ca60t km Die Beiträge hier im Forum verfolge ich regelmäßig und weis hier...
  • Ford Transit KFR

    Ford Transit KFR: Hier geht es um einen Ford Transit 2,2 TDCI ,folgendes Problem , beim belasten also Gasgeben im mittleren Bereich Ruckelt der Motor d.h in dem...
  • KFM oder was? mir gehen die Ideen aus

    KFM oder was? mir gehen die Ideen aus: hab mittlerweile so viel im Forum gelesen... was ich auch mache, die Q 1100 98' spukt immer noch rum. also ich habe mit twinmax super...
  • KFR / Brisk Zündkerzen

    KFR / Brisk Zündkerzen: Hall Tunig Profis Hatte gelesen, dass die Brisk Zündkerzen das KFR reduzieren sollen. Naja ab in den Shop und...
  • KFR / Brisk Zündkerzen - Ähnliche Themen

  • Frage zum KFR

    Frage zum KFR: Hallo, Ich habe meine Kuh, wie ich meine mit der Schlauchwaage gut syncronisiert ( Schlauchwaage im Leerlauf mit zugedrehten Bypässen ca 1-2 cm)...
  • KFR

    KFR: Hallo Gemeinde Ich fahre seit 4 Jahren eine GS 1150 Bj 2003 EZ hat jetzt ca60t km Die Beiträge hier im Forum verfolge ich regelmäßig und weis hier...
  • Ford Transit KFR

    Ford Transit KFR: Hier geht es um einen Ford Transit 2,2 TDCI ,folgendes Problem , beim belasten also Gasgeben im mittleren Bereich Ruckelt der Motor d.h in dem...
  • KFM oder was? mir gehen die Ideen aus

    KFM oder was? mir gehen die Ideen aus: hab mittlerweile so viel im Forum gelesen... was ich auch mache, die Q 1100 98' spukt immer noch rum. also ich habe mit twinmax super...
  • KFR / Brisk Zündkerzen

    KFR / Brisk Zündkerzen: Hall Tunig Profis Hatte gelesen, dass die Brisk Zündkerzen das KFR reduzieren sollen. Naja ab in den Shop und...
  • Oben