Motorleistung in den Bergen

Diskutiere Motorleistung in den Bergen im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Wirkt sich der Luftdruck bzw die Höhe auf die Motorleistung aus? Ich war heute beim Kaunertal, ca 2750 m hoch. Konnte nicht merken, dass die...
B

Bremer83

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2015
Beiträge
200
Ort
Bremen
Modell
GS 1200 LC 03/13
Wirkt sich der Luftdruck bzw die Höhe auf die Motorleistung aus?

Ich war heute beim Kaunertal, ca 2750 m hoch.

Konnte nicht merken, dass die GS LC weniger Leistung hat.
Nur ich hab's beim Atmen gemerkt...
 
Frosch'n

Frosch'n

Dabei seit
08.11.2008
Beiträge
14.639
bei Saugmotoren bis zu 25% Verlust

beim Einspritzer wird das Gemisch geregelt und keine nenenswerte Verluste
 
monochrom

monochrom

Dabei seit
13.09.2013
Beiträge
9.821
Ort
München
Modell
K50
bei Saugmotoren bis zu 25% Verlust

beim Einspritzer wird das Gemisch geregelt und keine nenenswerte Verluste
Bei Saugmotoren ist es unerheblich ob Vergaser oder Einspritzer - per Definition wären beide Konzepte Saugmotoren, wenn sie nicht aufgeladen sind...
 
E

elw_1

Dabei seit
12.08.2010
Beiträge
473
Ort
Maulburg
Modell
R 1200 GSA LC 2014
Also ich bin heute mehrer Pässe über 2000 Meter gefahren.
War alles okay. Hab nichts an der Leistung gemerkt.
 
B

BJB

Gast
Bei mir auch auf 2300 m alles gut. Könnte rechts am Kabel ziehen und der Punsch war da
 
Georg851

Georg851

Dabei seit
09.03.2014
Beiträge
267
Modell
R 1200 GS LC
Wirkt sich der Luftdruck bzw die Höhe auf die Motorleistung aus?

Ich war heute beim Kaunertal, ca 2750 m hoch.

Konnte nicht merken, dass die GS LC weniger Leistung hat.
Nur ich hab's beim Atmen gemerkt...
Du hast beim Atmen gemerkt, dass Du weniger Leistung hast, weil Du auf 2750m Höhe bist?!!?:eekek:
Sehr bedenklich. Würde mir darum mehr Gedanken machen, als um Deine LC:rolleyes:
 
GunOpiGS

GunOpiGS

Dabei seit
23.09.2011
Beiträge
1.455
Ort
Galaxis Nemesis 5.98-045183
Modell
R1200GS TÜ
mein Atem geht mir schon bei 1500 aus.

Wenn man immer höchstens 50% der vorhandenen Leistung abruft, fallen 20% weniger nicht auf.

Man muss nur kaum merklich etwas mehr am rechten Gummi drehen.
 
tiggalot

tiggalot

Dabei seit
14.05.2015
Beiträge
226
Ort
Baar (CH)
Modell
R1200 GS LC - Triple Black
Weiss nicht ob es bei der GS auch einen Luftdrucksensor gibt, gehe aber mal davon aus. Das es den gibt merkt man dann, wenn er defekt ist, und man bei dünnerer Höhenluft einen Leistungsverlust merkt. Hatte dieses Vergnügen mal bei meiner Street Triple, wo ich einen Putzlumpen ins Heck gestopft hatte ohne zu ahnen das er den Sensor verstopft :-(
 
teileklaus

teileklaus

Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
4.183
Ort
Nähe 74821 Mosbach/ Neckar
Modell
R1200R
die Leistung nimmt beim Einspritzer um den Faktor der Luftdruckänderung Druckkompensiert über das MSTG ab, weil damit weniger Verbrennungssauerstoff angesaugt wird.
Bein Vergasermodell ist es doppelt schlimmer, die laufen dann viel zu fett.
Ich kann das überhaupt nicht im Berg beurteilen weil man erstens immer bei 110 PS einige übrig hat, wie viele weiß man wohl kaum, und dann ist man die Steigungsbeschleunigung ja nicht so gewöhnt, ob sie weiter unter anders gehen würde..
 
W

Windfighter

Gast
Da waren wir auch ,nicht meiner GS aber meiner Frau blieb die Luft weg Raucher halt;)
 
H

Heidekutscher

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
5.230
Ort
Munster
Modell
GSA 1250 seit 2/19
Bein Vergasermodell ist es doppelt schlimmer, die laufen dann viel zu fett.

Richtig, das gehörte zu den Künsten der Wettbewerbsfahrer. Wer raus hatte, wo, über den Schieberweg gesehen, Abmagerungen durch kleinere Düsen und Versetzen / Tauschen der Düsennadel notwendig waren konnte sich noch eingermaßen an brauchbarer Motorleistung erfreuen.
Hab manchmal Konkurenten gesehen, die dazu nicht einmal abgestiegen sind (Maico). Die kleinen GS-Zündapps hatten dazu den Vergaserflansch verändert. Die brauchten nur noch die Schrauben leicht lösen und konnten dann den Vergaser schwenken.
 
voyager

voyager

Dabei seit
17.08.2011
Beiträge
2.331
Ort
Schwäbische Alb
Modell
1200 GS Adventure Triple Black 2013,1150 GS Adventure 2003,F 798 GS Twin 2012,LR 110 SW 2015
Aufi Aufi muos i ond als dr Näbl aufriss war i 3 Meter überm Gipfl.......
 
Highstone

Highstone

Dabei seit
03.07.2013
Beiträge
39
Ort
Rheinhessen
Modell
1200 GS LC
War vor 2 Jahren auch auf dem Kaunertalergletscher.
Von Leistungsverlust an der LC bzw. beim Atmen in der Höhe habe ich nichts bemerkt.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.884
Hi
Aufi Aufi muos i ond als dr Näbl aufriss war i 3 Meter überm Gipfl.......
Heisst das nicht "wia dr Näbl aufgrisse isch" und "Metr" ?:-)

War vor 2 Jahren auch auf dem Kaunertalergletscher.
Von Leistungsverlust an der LC bzw. beim Atmen in der Höhe habe ich nichts bemerkt.
Das liegt aber an Dir und (wahrscheinlich) daran, dass Du keine Leistung abgefordert hattest. Die Luftdichte nimmt mit der Höhe ab, folglich misst letztlich die Lambdasonde weniger Sprit pro Kolbenhub zu weil ja weniger Sauerstoff für die Verbrennung zur Verfügung steht. Damit sinkt der mittlere Verbrennungsdruck und somit die Leistung. Positiv wirkt sich aus, dass ein geregelter Einspritzer nicht noch zusätzlich ersäuft wie es ein nicht höhenkompensierter Vergaser tut.
Sportflieger kennen das Problem und sollten daher "leanen" (dafür gibt es keine App und deshalb können es auch nur wenige richtig).
Die meisten Dieselfahrern kennen das nicht. Sie haben keinen Verlust weil der Turbolader ohnehin immer zuviel Luft reinschaufelt und am Pass dann eben weniger über das Wastegate abgeblasen werden muss.

Weiss nicht ob es bei der GS auch einen Luftdrucksensor gibt, gehe aber mal davon aus. (
Eingebaut in der Motronik.
gerd
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Motorleistung in den Bergen

Motorleistung in den Bergen - Ähnliche Themen

  • F700 GS Motorleistung

    F700 GS Motorleistung: Ist es möglich die Leistung der 700er auf 85 PS zu steigern?
  • Motorleistung steigert sich kontinuierlich mit jedem Kilometer

    Motorleistung steigert sich kontinuierlich mit jedem Kilometer: Als ich damals die LC Probegefahren bin (von 188Ps ZX10 kommend) war ich von der Leistung des LC Motors sehr positiv beeindruckt. Bei meiner LC...
  • 1150 GS: Motorleistung mit 346800 km?

    1150 GS: Motorleistung mit 346800 km?: Hallo Allerseits, gestern ergab es sich eher zufällig, dass ich meinen Obelix auf einen Leistungsprüfstand stellen konnte. Ehe ich das Ergebnis...
  • Motorleistung erhöhen

    Motorleistung erhöhen: Hallo an alle! Eine Frage: Ist es möglich aus dem Einzylinder ein bisschen mehr Leistung/PS rauszuholen????? Ohne das der Motor darunter...
  • Motorleistung / Höchstgeschwindigkeit R 1200 GS (2008)

    Motorleistung / Höchstgeschwindigkeit R 1200 GS (2008): Hallo, zusammen. auf Hinweis meines Händlers nach der 1.000'er Inspektion habe ich gestern auf freier Autobahn (nahezu ebene Strecke, nahezu...
  • Motorleistung / Höchstgeschwindigkeit R 1200 GS (2008) - Ähnliche Themen

  • F700 GS Motorleistung

    F700 GS Motorleistung: Ist es möglich die Leistung der 700er auf 85 PS zu steigern?
  • Motorleistung steigert sich kontinuierlich mit jedem Kilometer

    Motorleistung steigert sich kontinuierlich mit jedem Kilometer: Als ich damals die LC Probegefahren bin (von 188Ps ZX10 kommend) war ich von der Leistung des LC Motors sehr positiv beeindruckt. Bei meiner LC...
  • 1150 GS: Motorleistung mit 346800 km?

    1150 GS: Motorleistung mit 346800 km?: Hallo Allerseits, gestern ergab es sich eher zufällig, dass ich meinen Obelix auf einen Leistungsprüfstand stellen konnte. Ehe ich das Ergebnis...
  • Motorleistung erhöhen

    Motorleistung erhöhen: Hallo an alle! Eine Frage: Ist es möglich aus dem Einzylinder ein bisschen mehr Leistung/PS rauszuholen????? Ohne das der Motor darunter...
  • Motorleistung / Höchstgeschwindigkeit R 1200 GS (2008)

    Motorleistung / Höchstgeschwindigkeit R 1200 GS (2008): Hallo, zusammen. auf Hinweis meines Händlers nach der 1.000'er Inspektion habe ich gestern auf freier Autobahn (nahezu ebene Strecke, nahezu...
  • Oben