Motorrad als Frachtgut oder auch Ladungssicherung

Diskutiere Motorrad als Frachtgut oder auch Ladungssicherung im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Moin moin, ich habe einen geschossene Koffer, in dem ich meine GS LC transportieren möchte. Das Vorderrad der GS soll in eine Wippe, die am...
F

FlashGordon

Themenstarter
Dabei seit
21.09.2019
Beiträge
33
Moin moin,

ich habe einen geschossene Koffer, in dem ich meine GS LC transportieren möchte.

Das Vorderrad der GS soll in eine Wippe, die am Anhängerboden fixiert wird.

Wie stark müssen die Gurte und Anschlagpunkte dimensioniert sein um von einer sicheren Ladung reden zu können?

windige Grüße

Werner
 
Werner-R80

Werner-R80

Dabei seit
17.10.2015
Beiträge
1.665
Ort
im Pfaffenwinkel
Modell
R1200GS/2011
Lieber Gurte die eine höhere Belastungsgrenze haben wie zu niedrig. Bei einem Unfall können sich schon riesige Kräfte entwickeln.
 
F

FlashGordon

Themenstarter
Dabei seit
21.09.2019
Beiträge
33
Guten Morgen,

danke für die Antworten.

Wenn die 600 es sind, dann sind viele Verzurrösen in se diversen Abhängen raus🤔.

@Espaceo sind die 600 eine offizielle Angabe oder das was sich bei Dir bewährt hat?

GGrüße
 
RoGe

RoGe

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
3.561
Ort
OG
Modell
GS Supermoto, jetzt GS-WC 15, GSXR 1000, Pan-European 1300 S1000XR S1000XR neu
600daN oder 1000/1500 daN sind jedenfalls gescheite Gurte, (geprüft) Motorrad an 4 Punkten abspannen und in etwa soweit in die Federn ziehen als wenn man selbst drauf sitzen würde.
 
pauke

pauke

Dabei seit
26.08.2010
Beiträge
156
Ort
LU
Modell
GSA1200LC
Wenn Dir die Bilder helfen ...
20200609-IMG_20200609_104409.jpg20200609-IMG_20200609_104432.jpg20200609-IMG_20200609_104439.jpg
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.473
Hi
Wir verwenden 3 bzw. 5-to Gurte. Sie kosten nicht viel mehr als die schmuchtigen Gürtchen und man kann damit alles zurren. Wenn sich die Kanten der Gürtchen etwas aufrubbeln (ist m.M. unvermeidlich), ist Schluss mit den angegebenen Kräften.
Als Kantenschutz ziehe ich übrigens Stücke von alten Feuerwehrschläuchen drüber.
Über Zurrösen an Anhängern habe ich mich schon oft gewundert. Manche sind mit winzigen Schräubchem verschraubt. Bei uns ist auf der Gegenseite eine Platte (riesige Unterlegscheibe). Um die rauszureissen müsste ein ca 15x15 grosses Stück der Bodenplatte nachgeben.
Die vorderen Gurte sind quasi egal sie ziehen die Maschine ja nur nach unten. Zu halten haben die hinteren wenn gebremst wird und das Mopped weiter nach vorne will. Wobei wir mit gleichen Gurten spannen.
Natürlich trägt eine Wippe zur Stabilität bei. Speziell dann, wenn sie formschlüssig an der Vorderwand steht.
gerd
 
F

FlashGordon

Themenstarter
Dabei seit
21.09.2019
Beiträge
33
Hallo,

vielen Dank für eure Aussagen zu dem Thema.

Eure Aussagen sind, wenn ich es richtig interpretiere, eure Erfahrungen, die euch das Gefühl vermitteln so ist es gut.

Ich habe natürlich auch meine Erfahrung/Meinung dazu. Die sich mit den höheren Anforderungen von euch decken.

Ich möchte aber eine belastbare Aussage, um zum einen SICHER zu sein und um Probleme mit der Rennleitung zu umgehen.


Neben der Frage im WWW habe ich auch den Hersteller meines Anhängers befragt und heute eine schriftliche Antwort erhalten und die überraschte mich (Auszugsweise):

Guten Morgen Herr XXX,


danke für Ihre Mail.


Der Transport des Motorrades ist vom Gewicht kein Problem, auch mit Wippe.

Die Verzurrpunkte können unverändert bleiben.



Ich hoffe, dass ich Ihre Fragen beantworten konnte.


Freundliche Grüße


Zur Ergänzung, die Belastbarkeit der Zurrpunkte ist bei meinem Anhänger werksseitig mit 250 Kg benannt.


Demnach wären 250ér Gurte ausreichend.

Die Antwort überrascht mich und ich werde die Sache damit noch nicht "zu den Akten legen".


Wie schon gesagt wurde, die Hauptlast des Gurtzeugs tragen vermutlich die hinteren Gurte und bei einer seitlichen Belastung trägt nur einer der hinteren Gurte der Hauptlast.



windige Grüße
 
T

Tron

Dabei seit
10.04.2019
Beiträge
83
Ort
Jackson, MS
Modell
R1250GS
Nur mal so zur Info, Paragraph 22 StVO sagt dazu:
(1) 1Die Ladung einschließlich Geräte zur Ladungssicherung sowie Ladeeinrichtungen sind so zu verstauen und zu sichern, dass sie selbst bei Vollbremsung oder plötzlicher Ausweichbewegung nicht verrutschen, umfallen, hin- und herrollen, herabfallen oder vermeidbaren Lärm erzeugen können. Dabei sind die anerkannten Regeln der Technik zu beachten.
Davon, dass eine Ladungssicherung auch bei einem Unfall halten muss, ist nicht die Rede.
 
Klausmong

Klausmong

Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.626
Ort
Wien
Nur mal so zur Info, Paragraph 22 StVO sagt dazu:


Davon, dass eine Ladungssicherung auch bei einem Unfall halten muss, ist nicht die Rede.
Das ist richtig, aber wenn bei einem Unfall das Motorrad nach vorne abgeht, ist man selbst oder der Partner in der Schusslinie.
Und so 250kg Eisen mit der plötzlichen Beschleunigung, Holla die Waldfee....

Ob man das will muß jeder selbst entscheiden.

Allerdings, wenn man sich mit dem Gedanken der Scheidung trägt ... :rollleyyes: :rollleyyes: :rollleyyes:
 
T

Tron

Dabei seit
10.04.2019
Beiträge
83
Ort
Jackson, MS
Modell
R1250GS
Sicherlich, da hast Du voellig Recht. Die Dimension der Gurte kann jeder selbst entscheiden. Aber es kann halt gut sein, dass die Haltepunkte eben nur nach StVO ausgelegt sind..
 
Klausmong

Klausmong

Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.626
Ort
Wien
Statik:
Wenn man die Last auf viele Haltepunkte verteilt, dann geht da auch viel mehr.
Jeder Punkt mehr hilft da.

Wobei es dann auf den Winkel ankommt, wie abgespannt wird und die Last dann wirkt....
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
5.881
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Wenn Du 250 daN Zurrösen hast, reichen natürlich auch 250daN Zurrgurte aus.
Mit mehr kannst Du die Lastkette nicht belasten, da das am geringsten dimensionierte Bauteil nachgibt.
Die Grünweissen können Dir keinen Strick draus drehen, wenn Du die Gurte entsprechend der Zurrösen auswählst.

Gruß,
maxquer
 
GStreibling

GStreibling

Dabei seit
09.06.2020
Beiträge
28
Ort
Zwischen Werl und Soest
Modell
R1250GS
Wenn du das Vorderrad in die Wippe stellst, hast du den Drang der Massen nach vorne Einhalt geboten.
 
Espaceo

Espaceo

Dabei seit
01.01.2013
Beiträge
1.037
Ort
Zuckerstadt/Lippe
Modell
R1200GS LC, FLSTC, 8.103
Guten Morgen,

danke für die Antworten.

Wenn die 600 es sind, dann sind viele Verzurrösen in se diversen Abhängen raus🤔.

@Espaceo sind die 600 eine offizielle Angabe oder das was sich bei Dir bewährt hat?

GGrüße
Gute Anhänger stellen 600 daN bereit z.B. von Unsinn....

War für mich seinerzeit Kaufentscheidung... und ob, mal 2 1200er drauf zuhaben.

Vom Ansatz sollte ein verzerren mit 4x 250 daN + Wippe wohl passen....

Ich hatte unter "sicher" verstanden = genug Reserven... und dann bleibe ich bei 600... 😀
 
F

FlashGordon

Themenstarter
Dabei seit
21.09.2019
Beiträge
33
Hallo,
Nur mal so zur Info, Paragraph 22 StVO sagt dazu:


Davon, dass eine Ladungssicherung auch bei einem Unfall halten muss, ist nicht die Rede.
Demnach wäre die Rennleitung zufrieden, bleibt die Situation mit dem eigenen Sicherheitsgefühl und der Verantwortung gegenüber meiner Umwelt.

Ich werde wohl zusätzliche Metallplatten unter, die Zurrösen und Wippe befestigen. Dort kommen durchgängige Schrauben mit Mutter rein.

Vermutlich je 4 M6 pro Zurröse und M10 an der Wippe.
Das sollte langen.

Danke eure Beträge


Grüße

Werner

Edit: Und natürlich potente Gurte.
 
Thema:

Motorrad als Frachtgut oder auch Ladungssicherung

Motorrad als Frachtgut oder auch Ladungssicherung - Ähnliche Themen

  • Empfehlung für breitere und bequeme Motorrad-Schuhe (keine Stiefel)

    Empfehlung für breitere und bequeme Motorrad-Schuhe (keine Stiefel): Ich bin kein Freund von Stiefeln. Deshalb würde ich mir gerne atmungsaktive, nicht zu schwere Motorrad-Schuhe zulegen, die nicht zu schwer sind...
  • motorrad wandeln ? ? ?

    motorrad wandeln ? ? ?: ich hab zu dem thema einen älteren beitrag gefunden, allerdings interessiert mich eher welche KM bei ner wandlung berechnet werden. in meinem fall...
  • Erledigt Tandem Anhänger für 3 Motorräder

    Tandem Anhänger für 3 Motorräder: Verkaufe meinen Anhänger Bj 2004 der mir viele treue Dienste geleistet hat. Hätte dafür gern noch 1450,-- € ( VHB) Sicher hinterherlaufender...
  • Erledigt Tandem Anhänger für 3 Motorräder

    Tandem Anhänger für 3 Motorräder: Verkaufe meinen Anhänger Bj 2004 der mir viele treue Dienste geleistet hat. Hätte dafür gern noch 1450,-- € ( VHB) Sicher hinterherlaufender...
  • Biete Sonstiges BMW Motorrad Hose Summer 3 Gr. L

    BMW Motorrad Hose Summer 3 Gr. L: Hallo! Verkaufe meine BMW Motorradhose "Summer 3", Größe L in schwarz. Die Hose hat abnehmbare Beine, kann also wie eine Shorts getragen werden...
  • BMW Motorrad Hose Summer 3 Gr. L - Ähnliche Themen

  • Empfehlung für breitere und bequeme Motorrad-Schuhe (keine Stiefel)

    Empfehlung für breitere und bequeme Motorrad-Schuhe (keine Stiefel): Ich bin kein Freund von Stiefeln. Deshalb würde ich mir gerne atmungsaktive, nicht zu schwere Motorrad-Schuhe zulegen, die nicht zu schwer sind...
  • motorrad wandeln ? ? ?

    motorrad wandeln ? ? ?: ich hab zu dem thema einen älteren beitrag gefunden, allerdings interessiert mich eher welche KM bei ner wandlung berechnet werden. in meinem fall...
  • Erledigt Tandem Anhänger für 3 Motorräder

    Tandem Anhänger für 3 Motorräder: Verkaufe meinen Anhänger Bj 2004 der mir viele treue Dienste geleistet hat. Hätte dafür gern noch 1450,-- € ( VHB) Sicher hinterherlaufender...
  • Erledigt Tandem Anhänger für 3 Motorräder

    Tandem Anhänger für 3 Motorräder: Verkaufe meinen Anhänger Bj 2004 der mir viele treue Dienste geleistet hat. Hätte dafür gern noch 1450,-- € ( VHB) Sicher hinterherlaufender...
  • Biete Sonstiges BMW Motorrad Hose Summer 3 Gr. L

    BMW Motorrad Hose Summer 3 Gr. L: Hallo! Verkaufe meine BMW Motorradhose "Summer 3", Größe L in schwarz. Die Hose hat abnehmbare Beine, kann also wie eine Shorts getragen werden...
  • Oben