Ostern 2024 ans Meer - Slowenien und Kroatien

Diskutiere Ostern 2024 ans Meer - Slowenien und Kroatien im Touren- & Reiseberichte Forum im Bereich Unterwegs; Ostern waren wieder Ferien und ich habe Zeit. Also die Frau geschnappt und 6 Tage Auszeit genommen und gemütlich Richtung Meer. Aber am Hinweg...
Klausmong

Klausmong

X-Moderator
Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
10.056
Ort
Wien
Modell
R 1150 GS ADV 2003, Transalp 600 Umbau, Yamaha TDM 850 4TX, BMW F 650 Dakar
Ostern waren wieder Ferien und ich habe Zeit.

Also die Frau geschnappt und 6 Tage Auszeit genommen und gemütlich Richtung Meer.

Aber am Hinweg ein par Sehenswürdigkeiten und den "Bärenwirt" mitgenommen.

Diesmal war ich extrem relaxed unterwegs.
Tagesetappen von 270km waren geplant, einmal sogar nur 120km

Unser erstes Ziel war die "Herzerlstrasse" in Slowenien

P3220003.jpg


Dann weiter bis kurz nach Marburg und ein Quartier genommen.

Am Weg dahin:

IMG_5265.jpg




Dann noch in Trojane Pause gemacht.
Als ich das Schild gesehen habe bin ich sogar extra deswegen umgedreht.
Durch Zufall entdeckt das es dort ganz berühmte Krapfen gibt.
Die Leute kommen von weit her um die zu kaufen.
Die waren riesig und ersetzen ein Mittagessen.

IMG_9012.jpg


Dann aber weiter zum Bärenwirt.
Durch Zufall habe ich richtig tolle Motorradstrecken gefunden.

Der Bärenwirt ist ein Freak, der in der Küche Heavy Metal hört und richtig gut und auch gerne kocht.

IMG_5286.jpg


IMG_9021.jpg


Abendessen Proschiutto gegrillt mit Toastbrot, Steinpilzsuppe, Rehstelze und Waldbeerdessert.

IMG_5268.jpg


IMG_5271.jpg


Für die Nacht war Regen angesagt, hat mich nicht weiter gestört da es am Morgen vorbei sein würde.
Ich hätte eventuell nachdenken sollen, das auf 1200Metern Regen auch fest werden kann.

Am Morgen der Blick aus dem Fenster und ich wusste, ich muss einen Plan B suchen.
Meiner Frau habe ich mal nichts gesagt.

Die wusste es aber, weil sie in der Nacht mal auf war.
Und hat nur gewartet wann ich es ihr sage :giggle: :giggle:

IMG_5277.jpg


IMG_9036.jpg


Nach Rücksprache mit dem Wirt war klar, da kann man heute weiterfahren.
In einer Stunde sollte der Schneepflug am berg vorbeikommen, dann würde es schnell gehen.
Es hatte ja 7° und die Strasse war nicht gefroren, also hält der Schnee auch nicht.

Allerdings kam der Schneepflug nicht, weil er vorher einige wichtigere Strecken freiräumen musste.

Warten haben wir uns mit Mittagessen verkürzt.

IMG_5290.jpg



Um 14 Uhr fuhr der Schneepflug durch, um 15 Uhr haben wir angefangen zu packen und um 15.30 ging es los.
Da war die Strasse den Berg runter großteils Schneefrei, maximal Matsch war noch da.
Aber das ging gut zu Fahren

Und nachdem ich meiner Frau Meer und Fisch versprochen hatte, musste ich zusehen das ich das einhalte. :verehren:

Bildschirmfoto 2024-03-24 um 22.10.48.jpg


Wir hatten an dem Tag ja nur 120km bis ans Meer nach Portoroz und da war es kein Problem am späten Nachmittag.

Wir sind wieder schöne Strecken durch die Berge und es wurde immer wärmer.
Bei 14° kamen wir dann in Portoroz an.

Und ich konnte mein Versprechen Meer und Fisch einlösen.

IMG_5317.jpg


IMG_5294.jpg


Wir sind am Abend noch raus ans Meer um einen schönen Spaziergang zu machen.
Und das bei warmen Wetter.

IMG_9043.jpg


IMG_9048.jpg


Den nächsten Tag blieben wir noch in Portoroz.
Nach dem Schnee in den Bergen mußte ich Buße tun und meiner Frau einen schönen Tag bieten.

Also Spaziergänge, Kaffe trinken und irgendwann auf Muskateller umsteigen

P3250055.jpg


IMG_5304.jpg


IMG_5309.jpg


IMG_5314.jpg
 
Klausmong

Klausmong

X-Moderator
Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
10.056
Ort
Wien
Modell
R 1150 GS ADV 2003, Transalp 600 Umbau, Yamaha TDM 850 4TX, BMW F 650 Dakar
Am Abend noch mal kurz raus auf einen Spaziergang.

IMG_9047.jpg


Am nächsten Tag dann 280km erst über die Berge Richtung Rijeka nach Kroatien, weiter dem Meer entlang bis Senj, und von
da über das Velebit Richtung Plitvizer Seen

Wir wussten das es an dem Tag regnen könnte.
Der Regen würde uns an dem Tag nachfolgen.
Mit Glück würden wir ihm davonkommen

Bildschirmfoto 2024-03-24 um 22.11.18.jpg
Bildschirmfoto 2024-03-24 um 22.12.27.jpg


Kaffeepausen gehen immer.
Vor Allem bei schönem Ausblick.
Den Regen haben wir da mal ignoriert. Der war ja hinter uns

P3260069.jpg


P3260064.jpg


Dann nach den Bergen wieder am Meer vor Rijeka

P3260083.jpg


P3260086.jpg




In Senj dann Pause gemacht und Kaffee getrunken und einen Imbiss zu uns genommen.
Auch wenn klar war das wir die ersten Tropfen spüren wollten wir uns nicht stressen


IMG_9089.jpg


Im Velebit ging der Regen los.

War jetzt nicht tragisch, da wir gute Kleidung haben.

Allerdings haben wir die Aussicht auf die Plitvizer Wasserfälle im Regen dann ausgelassen und sind dort in ein Hotel.

Am nächsten Tag war der einzig längere Tag nach Hause, 460km bis Daheim.

Mit Ausnahme der Strecke Zagreb - Maribor sind wir kleiner Strassen gefahren.

In der Steiermark noch ein Backhendl gegessen und dann ab und die letzten KM in Ösiland auf der Autobahn nach Hause.

Und war ein toller Kurztrip.


Und ein Video davon habe ich auch noch.

 
Bajaman

Bajaman

Dabei seit
08.04.2008
Beiträge
3.863
Modell
12er Adventure
Hey Klaus,
wieder mal ein top Film.
Dieses Mal passte es bei uns nicht mit Istrien.
2025 ist der Plan wieder die letzte Märzwoche zu fahren. Wenn es bei euch wieder passt, wäre doch klasse.
Bis demnächst mal wieder live und in bunt,
VG H&M
 
Fredl

Fredl

Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
1.032
Ort
Pfarrkirchen / Xinxiang
Modell
BMW R 1250 GS TB 2023; BMW R 1200 GS mit EML S1 ; Honda SH 350 i, Yamaha WR 250 R
Servus Klaus,
Klasse Film zur Tour!
Das mit den Plitvizer Wasserfällen ist sehr schade - wir waren dort schon einige Male wandern und haben immer was Neues entdeckt.
Sind auf der Strecke von Senji über Otocac immer noch die Auswirkungen des Balkan-Krieges zu sehen?
 
Klausmong

Klausmong

X-Moderator
Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
10.056
Ort
Wien
Modell
R 1150 GS ADV 2003, Transalp 600 Umbau, Yamaha TDM 850 4TX, BMW F 650 Dakar
Servus Klaus,
Klasse Film zur Tour!
Das mit den Plitvizer Wasserfällen ist sehr schade - wir waren dort schon einige Male wandern und haben immer was Neues entdeckt.
Danke.
Ich war ja schon mehrmals bei den Wasserfällen.
Bei dem Regen waren wir uns einig das wir es auslassen

Sind auf der Strecke von Senji über Otocac immer noch die Auswirkungen des Balkan-Krieges zu sehen?
Ja, deutlich.
 
S

sackbauer

Dabei seit
12.08.2020
Beiträge
70
Super Bericht !
Off Topic: Machst du mal einen ersten Erfahrungsbericht zur Handynavigation ?
Lg.Helmut
 
Klausmong

Klausmong

X-Moderator
Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
10.056
Ort
Wien
Modell
R 1150 GS ADV 2003, Transalp 600 Umbau, Yamaha TDM 850 4TX, BMW F 650 Dakar
Super Bericht !
Off Topic: Machst du mal einen ersten Erfahrungsbericht zur Handynavigation ?
Lg.Helmut
Danke.

Mit Handynavigation wird dauern, da probiere ich noch so rum.

Aktuell fahre ich immer noch mit dem zumo XT.

Handyapps werden erst langsam getestet und erst dann mal verwendet wenn ich sicher bin das die können was ich will.
 
Thema:

Ostern 2024 ans Meer - Slowenien und Kroatien

Ostern 2024 ans Meer - Slowenien und Kroatien - Ähnliche Themen

  • Saisonstart Ostern in Bozen

    Saisonstart Ostern in Bozen: Es war ein guter aber auch kalter Start der Jaufenpass war schon mal offen, das Penserjoch war halb gesperrt ein Freund glaubte es nicht er musste...
  • Ostern zum Gardasee

    Ostern zum Gardasee: Pünktlich um 5:15 Uhr Abfahrt um Marvin und Harald zu treffen, gemeinsam nach Füssen um Rüdiger einzusammeln. In Füssen übernahm Rüdiger die...
  • 🐰 Frohe Ostern 🐰

    🐰 Frohe Ostern 🐰: Euch allen frohe Ostern, mit allem, was für euch dazugehört.
  • Sponsored 10% Wunderlich Osteraktion - Jetzt Hasen suchen!

    10% Wunderlich Osteraktion - Jetzt Hasen suchen!: Alle Jahre wieder - alle verstecken Ostereier. Wir dagegen verstecken lustige Osterhasen! 10 % Finderlohn vom 6. bis 11. April 2023 Gleich sechs...
  • Start in den Frühling Richtung Osten

    Start in den Frühling Richtung Osten: Hallo liebe Gleichgesinnte Ich kanns auch kaum abwarten zu starten. Wie geht es Euch ? Habe die Europawetterkarte immer im Auge. Mein Reisebeginn...
  • Start in den Frühling Richtung Osten - Ähnliche Themen

  • Saisonstart Ostern in Bozen

    Saisonstart Ostern in Bozen: Es war ein guter aber auch kalter Start der Jaufenpass war schon mal offen, das Penserjoch war halb gesperrt ein Freund glaubte es nicht er musste...
  • Ostern zum Gardasee

    Ostern zum Gardasee: Pünktlich um 5:15 Uhr Abfahrt um Marvin und Harald zu treffen, gemeinsam nach Füssen um Rüdiger einzusammeln. In Füssen übernahm Rüdiger die...
  • 🐰 Frohe Ostern 🐰

    🐰 Frohe Ostern 🐰: Euch allen frohe Ostern, mit allem, was für euch dazugehört.
  • Sponsored 10% Wunderlich Osteraktion - Jetzt Hasen suchen!

    10% Wunderlich Osteraktion - Jetzt Hasen suchen!: Alle Jahre wieder - alle verstecken Ostereier. Wir dagegen verstecken lustige Osterhasen! 10 % Finderlohn vom 6. bis 11. April 2023 Gleich sechs...
  • Start in den Frühling Richtung Osten

    Start in den Frühling Richtung Osten: Hallo liebe Gleichgesinnte Ich kanns auch kaum abwarten zu starten. Wie geht es Euch ? Habe die Europawetterkarte immer im Auge. Mein Reisebeginn...
  • Oben