Pendeln ab 160 km/h?

Diskutiere Pendeln ab 160 km/h? im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Ich bin auch überzeugt, dass es am Reifen liegt . Aber da ja andere mit meinem Reifen keine Probleme hatten gehe ich eher davon aus, dass ich...
LaCy-boGSer

LaCy-boGSer

X-Moderator
Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
40.262
Ort
Baden-Württemberg
Modell
R1200GS LC
Ich bin auch überzeugt, dass es am Reifen liegt . Aber da ja andere mit meinem Reifen keine Probleme hatten gehe ich eher davon aus, dass ich einen schlechten Reifen von diesem Hersteller hatte.

Das Thema Pendeln wird sich wohl nie ganz klären lassen da jeder ja unterschiedlich empfindet und auch die Reifen nicht immer gleich sind auch wenn man den gleichen Reifen vom gleichen Hersteller fährt.

Auch können bei dem einen oder anderen ja auch noch andere Faktoren ( Kleidung, Gepäck, Lenker ) eine Rolle spielen.

Ich hoffe aber dennoch, dass man hier weiter das Thema in Ruhe diskutiert auch wenn es gerade hier wahrscheinlich nie eine einvernehmliche Lösung geben wird!
 
Brauny

Brauny

Dabei seit
28.03.2019
Beiträge
1.788
Modell
R 1250 GS "exclusive" triple black
In Ruhe zu diskutieren scheint und ist nicht jedem gegeben. Ausfällig ist bei unterschiedlicher Themen, die immer wieder gleiche, sich steigernde Aggressivität, gepaart mit absprechen von Kompetenz. Man kann doch auch Ergebnislos, friedlich ausdrücken, das man anderer Meinung ist.
Gruß Brauny
 
CSS

CSS

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
482
Ort
Ostkueste, USA
Modell
2020 BMW R 1250 GSA,
@GummiQ-Treiber
"Vorne + Hinten neue Bereifung, Bridgestone A41G."
Mein Kollege mit der 1200er GS hat genau das gleiche Setup bezügl. Koffer + Topcase, da gab es keine Probleme. er hat allerdings die Scorpion Trail 2 Bereifung." Das habe ich gelesen.

Aus gutem Grund habe ich mich weder zum CRA3 noch irgend einem anderen Reifen in diesem Fred geaeussert, - wobei ich einige der erwaehnten Reifen schon gefahren habe.
BMW wird nicht ab Werk zwei verschiedene Reifen aufziehen von denen einer stabil gerade auslaeuft waehrend der andere die Fuhre bei 160 km/h zum stolpern bringt. Der MA3 oder MAA mag beim Geradeauslauf um ein paar Nunancen besser sein aber deswegn ist der A41 keine Ausschussware. Warum neue Reifen entsorgen wenn es eine Reihe von anderen Gruenden geben kann? Ausser der maximal zulaessigen Beladung ist auch die Hoechstgeschwindigkeit deutlich in den Koffern vermerkt. Bei keinem meiner Motorraeder war bisher zu lesen das Fahrzeuge mit MA3 oder MAA Bereifung von dieser Begrenzung ausgenommen waeren. Wahrscheinlich aus gutem Grund.
Mit einem halb abgefahrenen MA3 oder MAA wird es mit Topcase und entsprecher Beladung auch unruhiger. Weshalb ich mein Topcase auch nur dann installiere wenn ich es absolut benoetige. Ohne Topcase oder groesserer Packrolle hatte ich bislang mit keinem Strassenreifen ein solches Problem.
Evtl. haetten die beiden auch die Motorraeder und Fahrpositionen tauschen koennen. Dann waeren die Rahmenbedingen noch aehnlicher gewesen. :D Reifen sind leider immer ein undankbares Streithema.
 
KaVo

KaVo

Dabei seit
10.08.2020
Beiträge
445
Ort
Wallenhorst
Modell
R1250 GS Adventure
Bei mir pendelt auch nichts. GSA mit Wunderlich Marathonscheibe, Alubox mit Koffertoptaschen voll ausgezogen. Sozia hinten drauf. Zulässiges Gesamtgewicht wahrscheinlich überschritten, beide mit Textilkleidung, Sozia noch mit Flatterleuchtweste. Getestet bis 196 km/h.
By the way ist "pendeln" das einzige Kriterium wo ich die GSA meinem letzten Motorrad so etwas wie Überlegenheit bescheinigen würde :-)
In allen anderen Bereichen würde ich wieder zur KTM greifen. :eekek:
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
10.089
Ort
Ostfriesland
Modell
R1250GS (03-2021) + XCountry - Ex-Multi1260S - Ex-R1200R - Danone
konsequent wäre der (Reifen-)Vergleich auf einem und dem gleichen Motorrad. Und zwar direkt nacheinander. So bleibt es bei "annähernd" auf zwei Motorrädern. Stimmen könnte das natürlich trotzdem.
 
GummiQ-Treiber

GummiQ-Treiber

Dabei seit
28.09.2017
Beiträge
4.483
Modell
R1200GS K25 TB, R1200GS LC Rallye, R1250GS MÜ, R75.5, R100RS Limited Nr 48, R100R, R1200C, R100CS
Ich denke nicht, dass er damit leben muss. Bei mir mit Variokoffern/-topcase pendelt bis Höchstgeschwindigkeit gar nichts, egal mit welchem der bisher genutzten (Straßen-)Reifen.
Genau so isses, das wurde hier ja schon so erarbeitet das man nicht damit Leben muss gibt aber immer wieder Quereinsteiger gs.a-tourer und die Lösung hier nicht gelesen haben, dann aber meinen es besser wissen zu müssen.

Es wird nur zum Streitthema wenn sich solche dessen eimischen die nicht wissen von was sie Reden. @Andy#87 Das hat auch mit Alkohol oder später Stunde nichts zu tun, das sind traurig Fakten.
 
GummiQ-Treiber

GummiQ-Treiber

Dabei seit
28.09.2017
Beiträge
4.483
Modell
R1200GS K25 TB, R1200GS LC Rallye, R1250GS MÜ, R75.5, R100RS Limited Nr 48, R100R, R1200C, R100CS
In Ruhe zu diskutieren scheint und ist nicht jedem gegeben. Ausfällig ist bei unterschiedlicher Themen, die immer wieder gleiche, sich steigernde Aggressivität, gepaart mit absprechen von Kompetenz. Man kann doch auch Ergebnislos, friedlich ausdrücken, das man anderer Meinung ist.
Gruß Brauny
Es gibt ein Ergebnis, bzw es gab eins, dann mischen sich welche ein die nicht Wissen von was Sie reden. Dann wirds blöd, JA! Und es sind immer die gleichen jetzt fehlt nur noch RUNNRG, aber Andy#87 leistet da ja einen guten Job.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
2.720
Ich bin auch überzeugt, dass es am Reifen liegt . Aber da ja andere mit meinem Reifen keine Probleme hatten gehe ich eher davon aus, dass ich einen schlechten Reifen von diesem Hersteller hatte.
Es gibt Reifen, die einen unruhigen Lauf haben und Pendeln begünstigen. Das Fahrwerk der GS ist aber stabil und eher nicht anfällig dafür. Qualitätsschwankungen beim Reifen halte ich für wahrscheinlicher. Hatte ich z.B. bei Conti mehrfach erlebt. Kann aber ebenso gut an einer mäßig/schlechten Reifen-Montage liegen.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.349
Hi
Ich habe heute nochmals mit dem BMW Händler gesprochen. Das ist so wie auch hier rauskonfiguriert, BMW hat vorsetzlich den Anakee ADV als Erstausrüsster gewählt weil dieser einen Geradeauslauf auch mit Beladung garantiert.
DAS glaubst Du? BMW kooperiert mit mehreren Reifenherstellern. Alle paar Monate wechselt das was serienmässig draufkommt. Das sollte auch der Händler bereits bemerkt haben und keinen Unsínn verbreiten.
gerd
 
GummiQ-Treiber

GummiQ-Treiber

Dabei seit
28.09.2017
Beiträge
4.483
Modell
R1200GS K25 TB, R1200GS LC Rallye, R1250GS MÜ, R75.5, R100RS Limited Nr 48, R100R, R1200C, R100CS
Ja, in dem Fall passt das.
 
Blackbird69

Blackbird69

Themenstarter
Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
139
Ort
Schwarzwald
Modell
R 1250 GS HP
Hallo zusammen, kurze Rückmeldung:
War eben ohne Koffer oder TC auf der Autobahn.
Habe alles durchgespielt:
Scheibe hoch, runter, Fahrwerk Dynamik oder Road:
Hat nichts gependelt.
Muss bei Gelegenheit dann noch nur Koffer und nur TC testen.
Kostet mich immer ca. 2h.
Für mich reicht das vorerst, musste allerdings feststellen, das bei der GS 220 km/h direkt noch fahrbar sind 😁👍
Grüße
Blacky
 
gs.a-tourer

gs.a-tourer

Dabei seit
25.06.2016
Beiträge
553
Modell
R 1250 GSA
Das Pendeln tritt sowieso nur im beladenem Zustand auf.
 
OSM62

OSM62

X-Moderator
Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
748
Ort
Bitzen
Modell
R 1250 GS Adventure
Problem ist eigentlich immer solo fahren mit Top Case.
Die Verwirbelung in Verbindung mit dem "Hebel" des Top Case entlastet das Vorderrad welches zum Pendeln fährt.
Meistens ist es sogar vorbei wenn man mit Sozius mit Koffer und Top Case fährt.
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
11.519
Ort
Wien
Wenn bmw die Koffer nicht wie Pizzaboxen designen würde, gäbs sehr wahrscheinlich weniger Probleme. Da haben sich die Aerodynamiker noch nicht durchgesetzt gegen die Samsonite Fraktion 😉
 
GummiQ-Treiber

GummiQ-Treiber

Dabei seit
28.09.2017
Beiträge
4.483
Modell
R1200GS K25 TB, R1200GS LC Rallye, R1250GS MÜ, R75.5, R100RS Limited Nr 48, R100R, R1200C, R100CS
Hallo zusammen, kurze Rückmeldung:
War eben ohne Koffer oder TC auf der Autobahn.
Habe alles durchgespielt:
Scheibe hoch, runter, Fahrwerk Dynamik oder Road:
Hat nichts gependelt.
Muss bei Gelegenheit dann noch nur Koffer und nur TC testen.
Kostet mich immer ca. 2h.
Für mich reicht das vorerst, musste allerdings feststellen, das bei der GS 220 km/h direkt noch fahrbar sind 😁👍
Grüße
Blacky
Und was ist daran jetzt neu?
Das Pendeln tritt sowieso nur im beladenem Zustand auf.
Und was ist daran jetzt neu?
 
Bullerbue

Bullerbue

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
460
Ort
Düsseldorf
Modell
BMW R1200 GS LC
So meine ich das ja auch. Der Reifen war einfach ein Montags- Reifen ;)
Wegen der Montage bin ich noch mal zum 😊 gefahren und hab das prüfen lassen.
Denke ich auch - fahre den PST2 und der läuft auch bei 220 stabil. Auch ansonsten was das Kurvenräubern betrifft ein Top Reifen. Ich denke da kommen so viele Parameter zusammen. Die GS wird immer anders individualisiert, die Fahrer sind von 170 cm bis 205 cm groß, von 65 kg bis 130 kg schwer, mit unterschiedlichen Scheiben und Anbauteilen, Montagsreifen und Dienstagsreifen und und und.

Da wird es schwer genau den Punkt zu finden.

Gruß Guido
 
Thema:

Pendeln ab 160 km/h?

Pendeln ab 160 km/h? - Ähnliche Themen

  • Pendeln bei langsamer Fahrt und Schaltassi Pro

    Pendeln bei langsamer Fahrt und Schaltassi Pro: Hallo, Ich habe bisher nichts passendes zu meinen Fragen finden können....bzw nur, dass die Ursache beim Pendeln möglicherweise die Lenkung zu...
  • Pendeln BMW 1250GS Baujahr 2018.

    Pendeln BMW 1250GS Baujahr 2018.: Hallo Zusammen Mein Problem besteht darin das meine BMW nach dem Reifenwechsel , ein Pendeln aufweist.( Gussfelgen) War kurz vorm Wechsel zur...
  • extremes pendeln

    extremes pendeln: Hallo zusammen, komme gerade aus dem bayrischen Wald wieder nach Köln. Bereits vor einer Woche auf dem Hinweg bemerkte ich ein pendeln ab 150...
  • Pendeln bei langsamer Fahrt

    Pendeln bei langsamer Fahrt: Servus GS Freunde. Habe meine 14 er GS eingetauscht und habe mir eine 17 er Rallye gekauft. Beim Abholen ist mir schon aufgefallen, dass im...
  • Pendeln bei langsamer Fahrt

    Pendeln bei langsamer Fahrt: Servus GS Freunde. Habe meine 14 er GS eingetauscht und habe mir eine 17 er Rallye gekauft. Beim Abholen ist mir schon aufgefallen, dass im...
  • Pendeln bei langsamer Fahrt - Ähnliche Themen

  • Pendeln bei langsamer Fahrt und Schaltassi Pro

    Pendeln bei langsamer Fahrt und Schaltassi Pro: Hallo, Ich habe bisher nichts passendes zu meinen Fragen finden können....bzw nur, dass die Ursache beim Pendeln möglicherweise die Lenkung zu...
  • Pendeln BMW 1250GS Baujahr 2018.

    Pendeln BMW 1250GS Baujahr 2018.: Hallo Zusammen Mein Problem besteht darin das meine BMW nach dem Reifenwechsel , ein Pendeln aufweist.( Gussfelgen) War kurz vorm Wechsel zur...
  • extremes pendeln

    extremes pendeln: Hallo zusammen, komme gerade aus dem bayrischen Wald wieder nach Köln. Bereits vor einer Woche auf dem Hinweg bemerkte ich ein pendeln ab 150...
  • Pendeln bei langsamer Fahrt

    Pendeln bei langsamer Fahrt: Servus GS Freunde. Habe meine 14 er GS eingetauscht und habe mir eine 17 er Rallye gekauft. Beim Abholen ist mir schon aufgefallen, dass im...
  • Pendeln bei langsamer Fahrt

    Pendeln bei langsamer Fahrt: Servus GS Freunde. Habe meine 14 er GS eingetauscht und habe mir eine 17 er Rallye gekauft. Beim Abholen ist mir schon aufgefallen, dass im...
  • Oben