Probleme bei starter der Navigation durch Connected App bei R1250GS

Diskutiere Probleme bei starter der Navigation durch Connected App bei R1250GS im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Ich habe eine aktuelle R1250GS mit BMW Navigator VI. Wenn ich nun auf der Connected App ein Ziel festlege und die Navigation starte, startet die...
KlausW

KlausW

Themenstarter
Dabei seit
22.06.2022
Beiträge
12
Modell
R1250GS
Ich habe eine aktuelle R1250GS mit BMW Navigator VI.

Wenn ich nun auf der Connected App ein Ziel festlege und die Navigation starte, startet die App nicht den BMW Navigator, sondern das RichtungsPfeileNavi (ohne Karteanzeige) was auf dem Display der GS läuft.

Ist das so gedacht, oder habe ich in den Einstellungen irgendetwas übersehen.
Wenn ich den BMW Navigator habe, möchte ich natürlich auch das dieser in der Situation gestartet wird und nicht das RichtungsPfeileNavi.
 
Sigpao

Sigpao

Dabei seit
23.11.2020
Beiträge
97
Ort
Taunus
Modell
R 1250 GS
Moin,
du musst dein Ziel im Navigator eingeben, nicht in der App. Die App ist ja mit deinem Moped verbunden, nicht mit dem N6.
die App Funktion als Pfeil Navi auf dem bmw Display oder in der connected ride cradel dann mit Karten Darstellung.
Gruß,
Jens
 
Tango_Delta

Tango_Delta

Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
2.635
Ort
Kamen
Modell
F750GS
Die ConnectedRide App hat mit dem Navigator mal NULL zu tun. Dein Navigator VI ist ein eigenständiges Navigationgerät. Die App ist dazu gedacht mit dem TFT und der Pfeilnavigation zusammenzuarbeiten, nichts anderes ist der Sinn der App. Du kannst den Navigator natürlich per Multifunktionsrad bedienen, hat aber nichts mit der Smartphone App zu tun.
Kartenanzeige hättest Du mit der App sobald Du losfährst auf dem Smartphone auch, aber das ist ne andere Geschichte.
App und Navigator sind zwei absolut voneinander unabhängige Navigationsmöglichkeiten .
 
KlausW

KlausW

Themenstarter
Dabei seit
22.06.2022
Beiträge
12
Modell
R1250GS
@Sigpao
"du musst dein Ziel im Navigator eingeben, ..."
Das ist schon klar, aber über das Handy wäre es möglicherweise etwas einfacher und bequemer.

@Tango_Delta
"Die ConnectedRide App hat mit dem Navigator mal NULL zu tun."
Wenn das wirklich so ist, ist das eine schwache Leistung von BMW, schließlich werden für den BMW Navigator, gegenüber dem vermutlich baugleichen XT, einige Scheine mehr aufgerufen, die dann zu einer umfänglichen Integration in das GesamtSystem führen sollten/ könnten.
Außerdem ist ja im System BMW die Bedienbarkeit des Navigator a bereits weitestgehend integriert.
Die Übertragung aus der App softwaremäßig zu ermöglichen, sollte kein sehr großer Programmieraufwand sein.
 
blackthunder

blackthunder

Dabei seit
12.11.2021
Beiträge
841
Ort
ganz dicht bei HH
Modell
R1250GS
Das ist schon ein merkwürdiger Thread der ziemliches Stirnrunzeln auslöst bei allen die sich ein wenig mit der Navigation im BMW Motorrad-Umfeld beschäftigt haben.

Vielleicht hilft ein wenig technischer Hintergrund um etwas Licht ins Dunkle zu bringen:

* das Garmin XT ist das aktuellste Navi von Garmin hat aber nichts mit dem Navigator von BMW zu
tun, deshalb kann ein XT auch nicht in der Navigator-Halterung betrieben werden und erst recht
nicht mit dem Controller bedient werden. Derzeit sind auch keine Ambitionen von BMW zu erkennen
ein baugleiches Gerät zum XT als Navigator xyz zu bringen, da BMW strategisch auf die Connected
App setzt und wohl die Zusammenarbeit mit Garmin beendet hat, wie es aussieht, denn die
Connected App ist in Zusammenarbeit mit TomTom entwickelt worden

* die Connected APP ist nicht als Ergänzung zum BMW Navigator zu sehen sondern als eine
alternative Navigationslösung. Soll heißen man navigiert entweder mit dem BMW Navigator oder
mit der BMW Connected App, diese arbeitet (optional, je nach Einstellung in den Optionen) mit der Pfeilnavigation im TFT aber NICHT mit dem (veralteten) BMW Navigator zusammen.

Zu dem Gesamtthema gibt es hier im Forum zahlreiche Beiträge (auch zum dafür erforderlichen
Connected Cradle), vielleicht hilft es diese Beiträge mal durchzuwühlen, dann wird vieles klarer denke ich.
 
KlausW

KlausW

Themenstarter
Dabei seit
22.06.2022
Beiträge
12
Modell
R1250GS
OK, dann habe ich mir diesen Monat ein "veraltetes Gerät" als aktuell, und in das System integriert, gekauft.
Sorry für meine Dummheit.:Super:
 
blackthunder

blackthunder

Dabei seit
12.11.2021
Beiträge
841
Ort
ganz dicht bei HH
Modell
R1250GS
.... weiß nicht ob es von dir Ironie oder Sarkasmus ist, aber genau so ist es (leider). Der BMW Navigator VI ist zwar optimal ins System integriert aber trotzdem ein veraltetes Gerät :schulterzucken:

Ich wollte dir nur etwas Hilfestellung leisten mit der Info, dass die Conneted App keine Ergänzung zum BMW Navigator ist und die Conneted App (in Zusammenarbeit mit dem Connected Cradle) als alternative Navigationslösung zu betrachten ist :schulterzucken:

Deshalb startet die BMW Connected APP die Pfeilnavigation im TFT (kann man aber abschalten, weil
es in der Regel stört und nicht benötigt wird) und NICHT den BMW Navigator.
 
H

HFB

Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
657
Ort
Berlin
Modell
R1200 GS LC
Wer die Beschreibung der Connected App gelesen hat, braucht eine solche Frage nicht zu stellen, da wird der Navigator mit keiner Silbe erwähnt, weshalb auch. Wer die Beschreibung des Navigators gelesen hat weiß, daß es eine Smart Link App von Garmin gibt, mit der man, wenn auch bescheiden, Ziele an den Navigator senden kann. Da Garmin aber dem Navigator jeglichen Zugang zu einer ihrer besseren Apps verwehrt, bleibt einem halt nichts anderes. Schon allein die Beschränkung des Bluetooth Protokolls im Navigator darauf, nur von Navigator zu Navigator oder über besagte besch… App übertragen zu können, lässt einen beim aufgerufenen Preis strahlko…
Für mich ist und bleibt der Navigator ein völlig überteuertes und veraltetes Spielzeug für Basecamp (wird auch nicht mehr weiterentwickelt) Freunde.
Gruß
Hartmut
 
KlausW

KlausW

Themenstarter
Dabei seit
22.06.2022
Beiträge
12
Modell
R1250GS
@blackthunder
Eigentlich hätte ein weinender Smiley meine Gemütsstimmung besser darstellen können.

@HFB
Basecamp sehe ich auch als nicht so dolle an.
Die Planung funktioniert offensichtlich mit Kurviger.de und anschließend als GPX Datei übertragen, recht gut.
Zumindest habe ich ein paar kleine Rundtouren damit geplant und gefahren.
Aber du hast recht, im Nachhinein betrachtet ist der Navigator zwar schön in das Fahrzeug integriert, aber letztendlich für das was er kann, total überteuert.
Aber ich wollte partout keine Navigation, bei der ich das Handy benutzen muss.
 
H

HFB

Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
657
Ort
Berlin
Modell
R1200 GS LC
@blackthunder
Eigentlich hätte ein weinender Smiley meine Gemütsstimmung besser darstellen können.

@HFB
Basecamp sehe ich auch als nicht so dolle an.
Die Planung funktioniert offensichtlich mit Kurviger.de und anschließend als GPX Datei übertragen, recht gut.
Zumindest habe ich ein paar kleine Rundtouren damit geplant und gefahren.
Aber du hast recht, im Nachhinein betrachtet ist der Navigator zwar schön in das Fahrzeug integriert, aber letztendlich für das was er kann, total überteuert.
Aber ich wollte partout keine Navigation, bei der ich das Handy benutzen muss.
Also mein Tip, mit kurviger planen, als Track exportieren und dann in die Connected App und auf den Navigator laden. Ansagen bekommst Du dann aus der App, auf dem Navigator siehst Du die Strecke. Hat den Vorteil, daß man bei den allgegenwärtigen, unseligen Umleitungen trotzdem sieht, wie man wieder auf seine Route zurückkommt.
Grüße
 
GS-Hucky

GS-Hucky

Dabei seit
10.05.2019
Beiträge
31
Ort
Karlsruhe
Modell
R1250GS Exclusive
mit der App „Garmin Drive“ funktioniert das.
 
KlausW

KlausW

Themenstarter
Dabei seit
22.06.2022
Beiträge
12
Modell
R1250GS
@HFB
Das ist mir zu aufwändig.
Warum soll ich mit zwei Navis arbeiten?


@GS-Hucky
Die App bekommt leider keine Verbindung zum Navi.
In der Liste der kompatiblen Geräte ist der Navigator VI auch nicht aufgeführt.
 
H

HFB

Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
657
Ort
Berlin
Modell
R1200 GS LC
@HFB
Das ist mir zu aufwändig.
Warum soll ich mit zwei Navis arbeiten?


@GS-Hucky
Die App bekommt leider keine Verbindung zum Navi.
In der Liste der kompatiblen Geräte ist der Navigator VI auch nicht aufgeführt.
Da gibt es mehrere Gründe, z. B.
1. Wenn man wie ich mit Mifahrenden verbunden ist unterbrechen die viel zu häufigen und deutlich zu langen Ansagen des Navigators dauernd das Gespräch
2. Neuberechnungen macht jedes einigermaßen aktuelle Handy um ein vielfaches schneller als der Navigator mit seiner Vorkriegshardware
3. Das Finden schöner Strecken macht die Connected App deutlich besser
4. Beim Navigator kommen die Abbiegehinweise schon auch mal nach der Kurve.
5. Mit der Connected App kann man auch während der Fahrt mal schnell das Routing von kurvig auf schnell ändern und die Strecke wird blitzschnell neu berechnet.
6. Wenn ich mir vom Navigator eine ‚kurvige‘ Route berechnen lasse fahre ich trotz anderer vorhandener Strecken schon auch mal stundenlang auf Bundesstraßen.
Das Einzige was aus meiner Sicht und bei meiner Nutzung für den Navigator spricht, ist die Visualisierung der Route, wenn man nicht gerade von Ghosting betroffen ist.
Grüße
Hartmut
 
GS-Hucky

GS-Hucky

Dabei seit
10.05.2019
Beiträge
31
Ort
Karlsruhe
Modell
R1250GS Exclusive
@HFB
Das ist mir zu aufwändig.
Warum soll ich mit zwei Navis arbeiten?


@GS-Hucky
Die App bekommt leider keine Verbindung zum Navi.
In der Liste der kompatiblen Geräte ist der Navigator VI auch nicht aufgeführt.
@HFB
Das ist mir zu aufwändig.
Warum soll ich mit zwei Navis arbeiten?


@GS-Hucky
Die App bekommt leider keine Verbindung zum Navi.
In der Liste der kompatiblen Geräte ist der Navigator VI auch nicht aufgeführt.
Sorry, es ist von Garmin die App „Smart Link“
 
H

HFB

Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
657
Ort
Berlin
Modell
R1200 GS LC
Sorry, es ist von Garmin die App „Smart Link“
Smart Link ist die Pest. Du kannst POIs in der Umgebung suchen oder aus Deinen Kontakten etwas an den Navigator senden. Alternativ noch die Position der Stecknadel, sonst nichts. Wenn Du einen 100 km entfernten Ort senden willst geht das nur über Stecknadel oder erst zu den Kontakten hinzufügen. In dieser dümmsten aller Apps etwas suchen und senden geht leider nicht. In der Connected App gebe ich ein Restaurant und den Ort ein, wird zu über 90 % gefunden und ich kann direkt dort hin navigieren. Der tumb teure Navigator kann das nicht…
 
blackthunder

blackthunder

Dabei seit
12.11.2021
Beiträge
841
Ort
ganz dicht bei HH
Modell
R1250GS
Basecamp ist ja schon so eine Software für sich, aber wenn man bereit ist viel Zeit zu opfern und sich tief einzuarbeiten, dann funktioniert sie ja wenigstens (meistens jedenfalls) ... aber Smart Link ist eine Software die eigentlich verboten gehört so grausam schlecht ist das Teil, wundert mich dass die überhaupt hier jemand als nutzbar erwähnt.
 
O

Orlando123

Dabei seit
19.03.2016
Beiträge
782
Ich habe eine aktuelle R1250GS mit BMW Navigator VI.

Wenn ich nun auf der Connected App ein Ziel festlege und die Navigation starte, startet die App nicht den BMW Navigator, sondern das RichtungsPfeileNavi (ohne Karteanzeige) was auf dem Display der GS läuft.

Ist das so gedacht, oder habe ich in den Einstellungen irgendetwas übersehen.
Wenn ich den BMW Navigator habe, möchte ich natürlich auch das dieser in der Situation gestartet wird und nicht das RichtungsPfeileNavi.
Hallo Klaus, wie von anderen schon hier treffend erwähnt, der BMW Navigator hat nichts aber auch rein gar nichts mit der "Pfeilnavigation" zu tun die du nur dann hast wenn dein Handy mit dem Bike gekoppelt ist!
Das sind zwei völlig unterschiedliche Dinge die sich auch nicht "miteinander" als eine Einheit einsetzen lassen.
Entweder machst du deine Navigation mit dem BMW Navigator oder du benutzt die Pfeilnavigation über das gekoppelte Handy bei der auf dem Handy die kostenlose BMW Connected App installiert sein muß!
Aber, natürlich kannst du den BMW Navigator einsetzen, dann hast du zumindest immer eine Kartendarstellung. Die eigentliche Pfeilnavigation dann über das Handy mit Anzeige(n) im TFT-Display.
Ist auch eine nicht schlechte Möglichkeit, wobei die Route dann NICHT auf der Karte des Navigators angezeigt wird jedoch die Straße auf der du gerade fährst mit einem frei zu wählenden Symbol welches dein Fahrzeug darstellt (ich hab da einen Pfeil der in Fahrtrichtung zeigt).
Auch nicht schlecht, mach ich sogar manchmal.
Und nein, so schlecht wie der Navigator von manchen gemacht wird ist er nicht.
Rein auf seine Funktionen reduziert macht er seinen Job gut, ich mag ihn.
Das es fehlerhafte Exemplare gibt, ist unbestritten und die kann man innerhalb der Garantiezeit (und auch danach) kostenlos gegen Vorlage der Rechnung bei dem BMW-Händler umtauschen.
 
KlausW

KlausW

Themenstarter
Dabei seit
22.06.2022
Beiträge
12
Modell
R1250GS
Hallo Orlando123,

ich finde auch den Navigator nicht so schlecht wie er hier dargestellt wird.

Auf den ersten 2000 km mit der neuen GS hat er mir bisher gute Dienste geleistet.
„Doppelt gemoppelt“ möchte ich nicht. Entweder gebe ich das Ziel auf dem Navigator ein oder ich plane eine Tour in Kurfiger.de und übertrage diese dann auf den Navigator.
Beides funktioniert ja problemlos.

Es ging mir auch lediglich darum, ob es irgendeine Möglichkeit gibt, von der Connected App ein Ziel auf den Navigator und nicht auf die interne Pfeil-Navigation zu übertragen.
Egal ob der Navigator „Schnee von gestern“ ist oder auch nicht, er wird nun mal immer noch von BMW angeboten und auch verkauft und passt hervorragend in den eingebauten Halter.
Also sollte aus meiner Sicht, wenn sich der Navigator in der Halterung befindet, auch auf diesen gesendet/ übertragen werden.

Wenn ich es richtig verstanden habe, "läuft das ja auch so" wenn statt dem Navigator ein Handy mit entsprechender App in der Halterung steckt, also warum nicht abwärtskompatibel zum Navigator?
 
Thema:

Probleme bei starter der Navigation durch Connected App bei R1250GS

Probleme bei starter der Navigation durch Connected App bei R1250GS - Ähnliche Themen

  • Start Probleme warme F750GS

    Start Probleme warme F750GS: Hallo, ich habe nun bei meiner Maschine ca 3000 km auf der Uhr und stelle gerade eine "Problem" fest welches ich mir noch nicht ganz erklären...
  • Start Probleme

    Start Probleme: Hallo, ich habe seit kurzen Start Problem. erst nach mehrmaligen Schlüsse drehen ,gehen die Kontrolllampe an und die Benzinpumpe läuft an. habe...
  • E-Starter Probleme

    E-Starter Probleme: Hi Leute so nu hab ich mal das Video gepackt Der E-Starter macht Probleme beim Starten. Hab nee neue Gel Batterie eingebaut, Anlasser gereinigt...
  • Probleme beim Starten, Selbsttest wird 2 Mal durchgeführt

    Probleme beim Starten, Selbsttest wird 2 Mal durchgeführt: Hallo Forum, habe neuerdings folgendes Problem mit miener 2012er F800GS: Wenn ich die Züündung einschalte läuft wie gewöhnlich der Selbsstest...
  • Start-Probleme

    Start-Probleme: Moin, Samstag, bei schönem Sonnerschein habe ich ne kleine Runde mit meiner Kuh gedreht. Dabei ist sie, auch nachdem sie warmgefahren war, nicht...
  • Start-Probleme - Ähnliche Themen

  • Start Probleme warme F750GS

    Start Probleme warme F750GS: Hallo, ich habe nun bei meiner Maschine ca 3000 km auf der Uhr und stelle gerade eine "Problem" fest welches ich mir noch nicht ganz erklären...
  • Start Probleme

    Start Probleme: Hallo, ich habe seit kurzen Start Problem. erst nach mehrmaligen Schlüsse drehen ,gehen die Kontrolllampe an und die Benzinpumpe läuft an. habe...
  • E-Starter Probleme

    E-Starter Probleme: Hi Leute so nu hab ich mal das Video gepackt Der E-Starter macht Probleme beim Starten. Hab nee neue Gel Batterie eingebaut, Anlasser gereinigt...
  • Probleme beim Starten, Selbsttest wird 2 Mal durchgeführt

    Probleme beim Starten, Selbsttest wird 2 Mal durchgeführt: Hallo Forum, habe neuerdings folgendes Problem mit miener 2012er F800GS: Wenn ich die Züündung einschalte läuft wie gewöhnlich der Selbsstest...
  • Start-Probleme

    Start-Probleme: Moin, Samstag, bei schönem Sonnerschein habe ich ne kleine Runde mit meiner Kuh gedreht. Dabei ist sie, auch nachdem sie warmgefahren war, nicht...
  • Oben