Probleme mit Kardan des aktuellen Modell?

Diskutiere Probleme mit Kardan des aktuellen Modell? im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Gemeinde! Ich hatte vor knapp sechs Wochen einen Unfall mit meiner gerade einmal fünf Wochen alten R1250GS. Leider kann ich mir bis heute...
A

Atzejd

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2020
Beiträge
27
Hallo Gemeinde!
Ich hatte vor knapp sechs Wochen einen Unfall mit meiner gerade einmal fünf Wochen alten R1250GS.
Leider kann ich mir bis heute nicht erklären warum ich in einer sehr leichten Linkskurve gefallen bin.
Es war weder glatt noch Laub auf der Straße und nein auch zu schnell war ich nicht.

Nun habe ich gehört das es Probleme geben soll mit dem Kardan!?
Es soll passieren das dieser bricht und das Hinterrad blockiert.

Gibt es dazu Hinweise bzw weitere Infos?????
 
qpower

qpower

Dabei seit
22.09.2014
Beiträge
2.586
Ort
Bad Dürkheim
Modell
R1200R K53 2019
Guten Morgen !
Das ist quasi mit der Tür ins Haus gefallen,gleich der erste Beitrag ein Defekt,ohne Vorstellung...?
Wie auch immer,lassen wir es mal dahingestellt.
Das sollte aber auch nach dem Unfall feststellbar sein,dreht sich das Hinterrad noch frei,wenn ja, hört man irgendwelche Geräusche beim drehen z.B.auf dem Hauptständer...???
Oder war vielleicht Sand oder Salzstaub auf der Straße und das ASC abgeschaltet ???
 
A

Atzejd

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2020
Beiträge
27
Guten Morgen !
Das ist quasi mit der Tür ins Haus gefallen,gleich der erste Beitrag ein Defekt,ohne Vorstellung...?
Wie auch immer,lassen wir es mal dahingestellt.
Das sollte aber auch nach dem Unfall feststellbar sein,dreht sich das Hinterrad noch frei,wenn ja, hört man irgendwelche Geräusche beim drehen z.B.auf dem Hauptständer...???
Oder war vielleicht Sand oder Salzstaub auf der Straße und das ASC abgeschaltet ???
Ich glaube vorstellen ist in einem anderen Beitrag eher passend...….aber wie auch immer, lassen wir es mal dahingestellt!

Wie geschrieben habe ich von den Gerüchten über mögliche Probleme gehört und darum meine Frage!
Ein drehen ist nicht mehr möglich da im hinteren Teil alles gebrochen ist...….das Mopped ist ein Totalschaden!

Nein es war, wie geschrieben, ******* auf der Straße und wenn ich das ASC abgeschaltet hätte wüsste ich dies.

Es geht mir in meinem Beitrag darum (gelöscht)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
qpower

qpower

Dabei seit
22.09.2014
Beiträge
2.586
Ort
Bad Dürkheim
Modell
R1200R K53 2019
Doch,da gabs schon mal was :
Crash
hätte man aber mit Hilfe der Suchfunktion finden können...:rolleyes:
Übrigens,wenn du Teile deines Posts GROSS schreibst beeindruckt mich das nicht...:p
 
E

Equalizer

Dabei seit
16.10.2018
Beiträge
968
Ich glaube vorstellen ist in einem anderen Beitrag eher passend...….aber wie auch immer, lassen wir es mal dahingestellt!

Wie geschrieben habe ich von den Gerüchten über mögliche Probleme gehört und darum meine Frage!
Ein drehen ist nicht mehr möglich da im hinteren Teil alles gebrochen ist...….das Mopped ist ein Totalschaden!

Nein es war, wie geschrieben,auf der Straße und wenn ich das ASC abgeschaltet hätte wüsste ich dies.

Es geht mir in meinem Beitrag darum
Also auf Gerüchte gebe ich rein gar nichts und das ich der neuen GS technisch nicht mehr Vertraue auf Fernreisen wurde mir beim Endurotraining auch bestätigt ,das heißt aber noch lang nicht wenn du Weltweit 5 bestätigte Fälle zusammen krammst , das du damit dann vor Gericht die Extra Gewinnchancen maximierst, weil dort zählt nicht wennn du sagst 3 Foristis hatten ähnliches
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

Atzejd

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2020
Beiträge
27
Doch,da gabs schon mal was :
Crash
hätte man aber mit Hilfe der Suchfunktion finden können...:rolleyes:
Übrigens,wenn du Teile deines Posts GROSS schreibst beeindruckt mich das nicht...:p
Die Großbuchstaben waren nicht um jemanden zu beeindrucken sondern nur um die Frage zu untermauern denn nur darum geht es!

Danke für den Hinweis auf den Link wo ja ein ähnliches beschrieben ist wie es mir scheinbar passiert ist!
 
R1250.GS

R1250.GS

Dabei seit
22.10.2020
Beiträge
600
Modell
BMW R1250GS Triple Black 2021
Ein technischer Sachverständiger sollte durchaus auch im Nachgang feststellen können, ob der Kardan einen Defekt hatte.
 
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.095
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Keine Vollkaskoversicherung für ein derart teures Motorrad?

CU
Jonni
 
svabo70

svabo70

Dabei seit
12.10.2012
Beiträge
2.452
Ort
BGL
Modell
GS 1250 HP 2020
Wenn der Kardan blockiert, dann müsste das Bike beim Fallen in eine deutlich Rotation kommen - sprich das Hinterrad „überholt“ Dich während des Falls. War das so?
 
Brauny

Brauny

Dabei seit
28.03.2019
Beiträge
1.498
Hallo Gemeinde!
Ich hatte vor knapp sechs Wochen einen Unfall mit meiner gerade einmal fünf Wochen alten R1250GS.
Leider kann ich mir bis heute nicht erklären warum ich in einer sehr leichten Linkskurve gefallen bin.
Es war weder glatt noch Laub auf der Straße und nein auch zu schnell war ich nicht.

Nun habe ich gehört das es Probleme geben soll mit dem Kardan!?
Es soll passieren das dieser bricht und das Hinterrad blockiert.

Gibt es dazu Hinweise bzw weitere Infos?????
Da der Unfall 6 Wochen her ist und du dir schon was neues an GS ausgesucht hast, scheint es ja nochmal gut gegangen zu sein, trotz Totalschaden.
Das Moped, nehme ich mal an, ist zu deinem Händler gebracht worden und von einem unabhängigen Sachverständigen betrachtet?
Dort sollte nun ein Schadensbericht, nebst Unfallhergang vorliegen? War Polizei dabei?
Was erwartest du nun hier im Forum, da du selbst von Gerüchten über mögliche Probleme erzählst? Herrscht Uneinigkeit mit dem Bericht des Sachverständigen, oder wo drückt der Schuh?
Wenn kein unmittelbarer Schaden festgestellt werden konnte, wird man dir einen Fahrfehler unterstellt haben.
Kann das sein?
Gruß Brauny
 
moldo29

moldo29

Dabei seit
19.08.2012
Beiträge
2.361
Ort
Oberhaid
Modell
BMW R1250GS Exclusive / Honda Integra 750 (bald X-Adv 2021)
Naja, das mit dem Rückruf und dem sich lösenden Bolzen ist schon kein witziges Thema.
Das kann echt dumm ausgehen.

Hoffe die konnten das bereits bei allen betroffenen Bikes beheben.
 
Brauny

Brauny

Dabei seit
28.03.2019
Beiträge
1.498
Naja, das mit dem Rückruf und dem sich lösenden Bolzen ist schon kein witziges Thema.
Das kann echt dumm ausgehen.

Hoffe die konnten das bereits bei allen betroffenen Bikes beheben.
Da bin ich voll bei dir. Spaß ist anders. Die Betroffenen waren damals aber identifziert. Dieses Bike war neu.
Gruß Brauny
 
N

Nibelunge

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
227
Hallo,

mangels, Gott sei Dank, Erfahrung, kann ich den Vorfall schwer einschätzen. Ich denke aber, das ich schin merken würde wenn aus fehlender Haftung der Reifen wegschmiert oder plötzlich etwas am Hinterrad blockiert, oder sehe ich das unrichtig?

Ausserdem, wenn das Mopped so zertümmert ist, dass man nicht mal feststellen kann ob das Hionterrad blockiert ist, dann gehe ich von einem sehr schweren Unfall aus.

Alle ersten Beiträge sollten eventuell Beweismittel mit scih bringen? Foto der Schwinge, usw...? Nicht, dass da jetzt eine hype ausbricht.

Denn in 7 Jahren LC hat man nie was gehört, hinterer ANtrieb ist seit 2013 identisch in der Konzeption.

Gruss
Alex
 
A

Atzejd

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2020
Beiträge
27
F

FausB

ehemaliges Mitglied
Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
726
Wer so einen Unfall hat, macht doch sicher mal Fotos von der total zetrümmerten GS, oder?

Gefallen sein und Totalschaden hört sich auch irgendwie unterschiedlich dramatisch an.

Wenn möglich, stelle er doch mal bitte Fotos ein oder verlinke sie., damit man sich mal ein Bild vom Schaden machen kann.
 
A

Atzejd

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2020
Beiträge
27
Da der Unfall 6 Wochen her ist und du dir schon was neues an GS ausgesucht hast, scheint es ja nochmal gut gegangen zu sein, trotz Totalschaden.
Das Moped, nehme ich mal an, ist zu deinem Händler gebracht worden und von einem unabhängigen Sachverständigen betrachtet?
Dort sollte nun ein Schadensbericht, nebst Unfallhergang vorliegen? War Polizei dabei?
Was erwartest du nun hier im Forum, da du selbst von Gerüchten über mögliche Probleme erzählst? Herrscht Uneinigkeit mit dem Bericht des Sachverständigen, oder wo drückt der Schuh?
Wenn kein unmittelbarer Schaden festgestellt werden konnte, wird man dir einen Fahrfehler unterstellt haben.
Kann das sein?
Gruß Brauny
Ja soweit alles gut......ich höre mir immer gerne "Meinungen" an wenn ich von Gerüchten höre darum meine Frage.
Natürlich wurde der Hobel begutachtet aber nicht geschaut ob da was gebrochen ist (denke ich war nicht dabei).

Wie gesagt es geht mir darum ob es eventuell daran hätte liegen können, da ich mir den Sturz nicht erklären kann!
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
2.846
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
...man könnte auch eine halbwegs vernünftige Unfallbeschreibung erwarten, wenn...

Nach etlichen ADv fahre ich nun die "Kleine" aufgrund der Tatsache
das dies noch handlicher und agiler ist, da ich als ausgebildeter Sicherheitstrainer oft auf dem Platz unterwegs bin.
..."ich bin gefallen" klingt irgendwie nach häuslichem Unfall mit Oberschenkelhalsbruch ;)
 
Thema:

Probleme mit Kardan des aktuellen Modell?

Probleme mit Kardan des aktuellen Modell? - Ähnliche Themen

  • Probleme BMW Navigator 6- Sena 20S

    Probleme BMW Navigator 6- Sena 20S: Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich habe mein Samsung Galaxy mit dem BMW Navigator 6 gekoppelt, mein Sena 20S...
  • Wo ist der Thread: "Probleme mit dem Kardan"

    Wo ist der Thread: "Probleme mit dem Kardan": Auf einmal weg??? Wohin?? Warum? Sachdienliche Hinweise bitte hier posten
  • Kardan oder Getriebe Probleme?

    Kardan oder Getriebe Probleme?: Hey Servus, Muss hier noch kurz eine Vorgeschichte zu meiner neuen Errungenschaft erzählen. Gekauft hab ich meine 1100er privat und weil sie mir...
  • Kardan Probleme! Hilfe?!

    Kardan Probleme! Hilfe?!: Hallo liebe Community, ich habe hier ein folgend schweres Problem - Ich habe eine R 1200 Gs Bauj. 06/07 übernommen(bin mir nicht sicher). Heute...
  • Kardan-Probleme

    Kardan-Probleme: Hallo Q-Gemeinde, folgendes ist passiert: ein Freund von mir ist Richtung Gardasee unterwegs und nach 300 Km macht es ein ziemlich häßliches...
  • Kardan-Probleme - Ähnliche Themen

  • Probleme BMW Navigator 6- Sena 20S

    Probleme BMW Navigator 6- Sena 20S: Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich habe mein Samsung Galaxy mit dem BMW Navigator 6 gekoppelt, mein Sena 20S...
  • Wo ist der Thread: "Probleme mit dem Kardan"

    Wo ist der Thread: "Probleme mit dem Kardan": Auf einmal weg??? Wohin?? Warum? Sachdienliche Hinweise bitte hier posten
  • Kardan oder Getriebe Probleme?

    Kardan oder Getriebe Probleme?: Hey Servus, Muss hier noch kurz eine Vorgeschichte zu meiner neuen Errungenschaft erzählen. Gekauft hab ich meine 1100er privat und weil sie mir...
  • Kardan Probleme! Hilfe?!

    Kardan Probleme! Hilfe?!: Hallo liebe Community, ich habe hier ein folgend schweres Problem - Ich habe eine R 1200 Gs Bauj. 06/07 übernommen(bin mir nicht sicher). Heute...
  • Kardan-Probleme

    Kardan-Probleme: Hallo Q-Gemeinde, folgendes ist passiert: ein Freund von mir ist Richtung Gardasee unterwegs und nach 300 Km macht es ein ziemlich häßliches...
  • Oben