Ventilspiel einstellen, Shims wechseln

Diskutiere Ventilspiel einstellen, Shims wechseln im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Moin, ich hab vorhin an einer GSA mal das Ventilspiel kontrolliert. Sollten die valve data sheets der Werkstätten korrekt sein, hat sich über...
Andi#87

Andi#87

Themenstarter
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
10.188
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Moin,

ich hab vorhin an einer GSA mal das Ventilspiel kontrolliert.
Sollten die valve data sheets der Werkstätten korrekt sein, hat sich über 85.000km das Ventilspiel nicht verändert.

Hat wer an seiner 1250er bei der Ventilspielkontrolle schonmal neue Shims verbaut bekommen, weil das Ventilspiel zu groß war?
 
Bernile

Bernile

Dabei seit
22.07.2021
Beiträge
1.363
Ort
Balingen
Modell
R1250GS
Wurde bei meiner am rechten Zylinder, am Montag eingestellt. Keine Ahnung ob es zu groß oder zu klein war ? Bei meiner 1200 GS damals auch bei 20.000 Km, Rechts oder Links kann ich leider nicht mehr sagen, gab damals noch ein Blatt Papier mit den Meßergebnissen, gibt es aber wohl Heutzutage nicht mehr.
 
Andi#87

Andi#87

Themenstarter
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
10.188
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Zu klein kann es konstruktiv wohl nicht gewesen sein. Trotzden Danke für den Hinweis.
 
Andi#87

Andi#87

Themenstarter
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
10.188
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Eigentlich wird das Ventilspiel eher größer durch den Verschleiß von Shims und Nocken/Zwischenwelle. Dass sich bei den modernen Motoren Ventile einarbeiten, ist lange Geschichte. Und wenn, dann bei weitem nicht in diesen Größenordnungen, die ein Einstellen per Shimwechsel notwendig machen. Und wenn doch, wäre eher eine Überholung/Austausch des Zylinderkopfes angesagt, als eine Ventilspieleinstellung. 🤷‍♂️

P.S.: Austausch/Einschleifen von neuen Ventilsitzen ist laut WHB nicht vorgesehen, wohl nur ein Austausch des Kopfes.
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
7.312
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Na dann stimmt bei meinem Moped etwas nicht. Ich habe 2x auf 130.000km die Shims anpassen müssen und beide Male war das Ventilspiel an verschiedenen Auslassventilen enger geworden.
Ich wäre auch überrascht, wenn es anders gewesen wäre, da dann die Härtung der Oberflächen des Ventiltriebes und Gleitfilm des Öles nicht passen würde. Es gibt keine Einlaufspuren in meinem Ventiltrieb und das gehört sich auch so, bei richtiger Auslegung.

Gruß,
maxquer
 
Andi#87

Andi#87

Themenstarter
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
10.188
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Die Nachfrage bei drei Händlern hier im Umkreis (ob/welche Ventilshims bei der 1250er gewechselt wurden) ergab: Null...kein Wechsel. Deswegen meine Nachfrage hier.
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
3.243
Zu klein kann es konstruktiv wohl nicht gewesen sein. Trotzden Danke für den Hinweis.
Aha, wieder was von Mr. GS-Forum gelernt, der sich echt überall in allen Lebensbereichen auskennt. So viel Unwissenheit in einem Sätzchen komprimiert, muß man sich auf der Zunge zergehen lassen (können, denn das übersteigt sicher mancher Leute Reichweite der Augenmuskulatur).
 
Andi#87

Andi#87

Themenstarter
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
10.188
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Typisch Antwort von Dir.
Nun komm, wenn Du es besser weißt, dann mal los. Ich (Wir) sind sehr gespannt.
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
3.243
Typisch Antwort von Dir.
Nun komm, wenn Du es besser weißt, dann mal los. Ich (Wir) sind sehr gespannt.
Netter Versuch, aber wer das Wort und damit die Behauptung "konstruktiv" in den Mund nimmt, muß dafür auch die Belege liefern und nicht umgekehrt. Genau: Wir sind gespannt, Mr. GS-Forum!
 
Andi#87

Andi#87

Themenstarter
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
10.188
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Es ist immer dasselbe. Die Beiträge nicht richtig und vollständig lesen und dann erstmal einen raushauen, ohne nachzudenken.
Du bist hier im 1250er Bereich. Du kennst also Werkstätten die Shims bei zu geringem Ventilspiel getauscht haben? Dann her mit den Infos.
Du kennst die ALU Legierung des 1250er Kopfes und die Härte der Ventilsitze? Super, genau die Informationen, die ich brauche.

Wie du lesen kannst, ist für ein Verständnis, das sich auf Sammeln von Informationen beruft, ein Einarbeiten der Ventile in den Zylinderkopf der 1250 ausgeschlossen, einfach aus der Tatsache heraus, dass es noch keinen Tausch gab (von dem berichtet wurde)

Das sollte Dir als Information reichen. Es sei denn Du kannst selbst noch was Konstruktives beitragen, was ich eher nicht glaube
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
17.279
Hi
Eigentlich wird das Ventilspiel eher größer durch den Verschleiß von Shims und Nocken/Zwischenwelle. Dass sich bei den modernen Motoren Ventile einarbeiten, ist lange Geschichte. Und wenn, dann bei weitem nicht in diesen Größenordnungen, die ein Einstellen per Shimwechsel notwendig machen. Und wenn doch, wäre eher eine Überholung/Austausch des Zylinderkopfes angesagt, als eine Ventilspieleinstellung.

P.S.: Austausch/Einschleifen von neuen Ventilsitzen ist laut WHB nicht vorgesehen, wohl nur ein Austausch des Kopfes.
Sorry, aber wenn ich sehe was bei meinem Motoreninstandsetzer abgegeben wird, dann kann da so nicht sein.
Da werden Sitze erneuert und Ventile eingeschliffen (naja gefräst).
Wenn eine BMW-Werkstatt keine Sitze tauscht dann heisst da nicht das es nicht notwendig wäre, sondern nur, dass es bei BMW-Konditionen einfach zu teuer ist.
Ausserdem müssten sie die Gewährleistung übernehmen; im Fall "neu" macht das das "Werk"(der Zulieferer). Zudem vertreibt man ein Premiummodell und da wird nicht herumgepfuscht; die Kunden zahlen es doch.
Zudem kann kaum eine BMW-Werkstatt V-Sitze wechseln (ein BMW-Partner vielleicht schon) weil nur noch dressierte Affen mit Testgeräten herumlaufen und die Mechaniker entweder dumm gehalten werden (nicht nur bei BMW) oder nur noch die Qualifikation "Testanschliesser und Teiletauscher" haben.
 
langer-rudi

langer-rudi

Dabei seit
07.11.2019
Beiträge
1.615
Ort
Sauerland
Modell
R1250 GS "Exclusive"
Moin,

ich hab vorhin an einer GSA mal das Ventilspiel kontrolliert.
Sollten die valve data sheets der Werkstätten korrekt sein, hat sich über 85.000km das Ventilspiel nicht verändert.

Hat wer an seiner 1250er bei der Ventilspielkontrolle schonmal neue Shims verbaut bekommen, weil das Ventilspiel zu groß war?
Yes, vor einigen Wochen beim 20tkm- Service. Ob zu groß oder zu klein, müsste ich auf dem Beiblatt nachsehen, wenn wichtig.

Seitdem ist der Motorlauf rauher, und ich habe KFR sowie Vibs in Rasten und Lenkerenden, die es zuvor so nicht gab.

Werde dort in nächster Zeit noch mal vorstellig.
 
Zuletzt bearbeitet:
langer-rudi

langer-rudi

Dabei seit
07.11.2019
Beiträge
1.615
Ort
Sauerland
Modell
R1250 GS "Exclusive"
Wurde bei meiner am rechten Zylinder, am Montag eingestellt. Keine Ahnung ob es zu groß oder zu klein war ? Bei meiner 1200 GS damals auch bei 20.000 Km, Rechts oder Links kann ich leider nicht mehr sagen, gab damals noch ein Blatt Papier mit den Meßergebnissen, gibt es aber wohl Heutzutage nicht mehr.
Mir wurde dieses Werkstattblatt nach dem Service im März ausgehändigt.
 
P210

P210

Dabei seit
12.03.2022
Beiträge
112
Ort
Rhäzüns
Modell
R 1250 GS 2022
Ich mache die Shims jeweils nach den ersten 5tsd, wenn sich das Ganze ein wenig gesetzt hat und dann ist Ruhe. Dabei habe ich jetzt die Hälfte der Shims gewechselt, weil ich immer auf das Maximum gehe. Ich hatte bei meinen bisherigen LC's nur immer zu wenig Spiel und nie zuviel. Aber viel weniger Korrekturbedürfnis als z.B. Ducati (Bei jedem Service mindestens 0,05mm Korrektur)

Seitdem ist der Motorlauf rauher, und ich habe KFR sowie Vibs in Rasten und Lenkerenden, die es zuvor so nicht gab.
Das hat aber nichts mit dem Ventilspiel zu tun. Da hat der :) wohl die Nockenwellen falsch eingebaut oder mit dem Werkzeug das Timing falsch eingestellt.
 
FF-GS

FF-GS

Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
1.258
Modell
R 1250 GS Adventure Rallye
Bei viel Ventilspiel hämmert die Nocke aber tendenziell mehr auf den Shim oder Konterpart ein. Die goldene Mitte ist besser.
 
Toschu79

Toschu79

Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
6
Moin,

Hat wer an seiner 1250er bei der Ventilspielkontrolle schonmal neue Shims verbaut bekommen, weil das Ventilspiel zu groß war?
Hallo,
habe das Ventilspiel bei meiner 1250 Bj. 2019 mit 19.600 km vergangene Woche kontrolliert, ein Einlassventil hat nur noch 0.105mm, warte gerade auf den passenden Shim welche ich bestellt habe. Alle anderen Ventile bewegen sich im gesunden Mittel.

Ps: Schließe mich der Meinung an das, dass Ventilspiel aus den bereits genannten Gründen für gewöhnlich kleiner wird. Zu groß kann es z.B. bei eingelaufenen Nocken oder Schlepphebeln werden, was ein Schadenbild darstellen würde.

VG

Thomas
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
7.312
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Hallo,
habe das Ventilspiel bei meiner 1250 Bj. 2019 mit 19.600 km vergangene Woche kontrolliert, ein Einlassventil hat nur noch 0.105mm, warte gerade auf den passenden Shim welche ich bestellt habe. Alle anderen Ventile bewegen sich im gesunden Mittel.

Ps: Schließe mich der Meinung an das, dass Ventilspiel aus den bereits genannten Gründen für gewöhnlich kleiner wird. Zu groß kann es z.B. bei eingelaufenen Nocken oder Schlepphebeln werden, was ein Schadenbild darstellen würde.

VG

Thomas
Ich ziehe die Shims auf einem 800'er Schleifstein ab und kontrolliere das mit einer Bügelmessschraube. Funzt bisher auf 80.000km einwandfrei.
Die Shims sind bei der Größe mit Sicherheit auch durchgehärtet.

Gruß,
maxquer
 
Zuletzt bearbeitet:
manfred180161

manfred180161

Dabei seit
12.10.2015
Beiträge
3.400
Ort
Echterdingen
Modell
R1200GS LC 2017
Bei meiner 2017er wurde bislang nur kontrolliert und nie eingestellt. Mach ich da was falsch? 😳
 
Thema:

Ventilspiel einstellen, Shims wechseln

Ventilspiel einstellen, Shims wechseln - Ähnliche Themen

  • Ventilspiel - wann Shims wechseln?

    Ventilspiel - wann Shims wechseln?: Hallo zusammen, habe mein Ventilspiel geprüft an meiner G650GS. BMW sagt die Toleranzen sind Einlass 0,03-0,11 MM, Auslass 0,25-0,33 MM Gemessen...
  • Ventilspiel einstellen.

    Ventilspiel einstellen.: Moin Wann musste bei eurer GS das erstemal das Ventilspiel eingestellt werden ? Bei 20000 km wurde das Spiel bei der Inspektion bei BMW überprüft...
  • Ventile einstellen

    Ventile einstellen: Hallo, aus meinen Autozeiten weiß ich noch wie mal Ventilspiele einstellt. Meine Frage, wann sollte bei einer 1150 GS das Ventilspiel geprüft...
  • Problem nach ventilspiel einstellen

    Problem nach ventilspiel einstellen: Hallo zusammen, Ich hab bei meiner R850gs das ventilspiel eingestellt und jetzt hört man beim rechten Zylinder das der irgendwo rausbläst. Über...
  • Ventilspiel / Ventile einstellen

    Ventilspiel / Ventile einstellen: Moin! Letzte Woche ist meine K50 zur 40000er Inspektion gebracht worden. Dabei wurde ein zu geringes Ventilspiel festgestellt. Der Haken an der...
  • Ventilspiel / Ventile einstellen - Ähnliche Themen

  • Ventilspiel - wann Shims wechseln?

    Ventilspiel - wann Shims wechseln?: Hallo zusammen, habe mein Ventilspiel geprüft an meiner G650GS. BMW sagt die Toleranzen sind Einlass 0,03-0,11 MM, Auslass 0,25-0,33 MM Gemessen...
  • Ventilspiel einstellen.

    Ventilspiel einstellen.: Moin Wann musste bei eurer GS das erstemal das Ventilspiel eingestellt werden ? Bei 20000 km wurde das Spiel bei der Inspektion bei BMW überprüft...
  • Ventile einstellen

    Ventile einstellen: Hallo, aus meinen Autozeiten weiß ich noch wie mal Ventilspiele einstellt. Meine Frage, wann sollte bei einer 1150 GS das Ventilspiel geprüft...
  • Problem nach ventilspiel einstellen

    Problem nach ventilspiel einstellen: Hallo zusammen, Ich hab bei meiner R850gs das ventilspiel eingestellt und jetzt hört man beim rechten Zylinder das der irgendwo rausbläst. Über...
  • Ventilspiel / Ventile einstellen

    Ventilspiel / Ventile einstellen: Moin! Letzte Woche ist meine K50 zur 40000er Inspektion gebracht worden. Dabei wurde ein zu geringes Ventilspiel festgestellt. Der Haken an der...
  • Oben