Welche Reifen R 100 GS

Diskutiere Welche Reifen R 100 GS im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Moin, welche Reifen sind von Euch für die GS zu empfehlen, da ich neu in der GS-Welt bin. Bau mir eine R 100 GS von 88 wieder auf, werde zu 99,9%...
H

Hans-Grete

Themenstarter
Dabei seit
15.03.2005
Beiträge
5
Moin, welche Reifen sind von Euch für die GS zu empfehlen, da ich neu in der GS-Welt bin. Bau mir eine R 100 GS von 88 wieder auf, werde zu 99,9% auf den Straßen unterwegs sein.
Hans-Grete


Unter ZUBEHÖR steht auch was von mir, bin da immer noch nicht weiter
(WIWO Bremsscheibe&Sattel)
 
hixtert

hixtert

Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
745
Ort
Owwer-Remschd
Hans-Grete schrieb:
Moin, welche Reifen sind von Euch für die GS zu empfehlen, da ich neu in der GS-Welt bin. Bau mir eine R 100 GS von 88 wieder auf, werde zu 99,9% auf den Straßen unterwegs sein.
Hans-Grete

Unter ZUBEHÖR steht auch was von mir, bin da immer noch nicht weiter
(WIWO Bremsscheibe&Sattel)
Moin Hans-Grete,

bei euch Muschelschubser ist doch oft so'n Schmuddelwetter :wink:, da
bist du mit Michelin Anakee bestens unterwegs - so meine Erfahrung.
Der Anakee hat den Nassgrip, den du wahrscheinlich brauchst :P
 
H

Hans-Grete

Themenstarter
Dabei seit
15.03.2005
Beiträge
5
Tach auch, so schlecht ist das Wetter hier oben nun auch nicht :roll:
Grobstollig brauchen die Reifen nicht sein :!: aber eine gute Haftung ist mir schon wichtig :wink: sollte natürlich nicht so schnell abpellen :lol:
Schon mal Danke Hans-Grete :oops:
 
T

Theo

Dabei seit
21.03.2005
Beiträge
20
Hallo Hans-Grete,
ich fahr seit 2 Monaten eine '91er 100 GS mit quasi neuen T66, die (mir)bei feucht-und-kühl ein echtes Eisbahnfeeling vermitteln (trocken sehr gut). Möchte aber immer fahren und deswegen bietet sich nach meinen Erkundigungen der Tourance an. Anakee ist wohl schneller runter und nebenbei auch teurer.
Gruß
Peter
 
Q

Q-Treiber

Dabei seit
31.03.2005
Beiträge
6
Moin auch, also ich hab grad selbiges Problem - Reifen runter und nu?? Allerdings werde ich wohl wieder bei Metzeler landen. Hab z.Z. den Enduro 4 drauf und war bis hierhin recht zufrieden. Nach langen Diskussionen mit Reifen Grip werde ich mich wohl nun endgültig zwischen dem "Tourance" und dem "Enduro 3 Sahara" letzterer hört sich wüster an als er aussieht :wink: . Eigentlich hatte ich gehofft das irgendwer von euch einen der beiden genannten schonmal unterm Hintern hatte... naja wird dann wohl eher ein learning by doing. :roll:
ach, nur nochmal so, wenn ich's richtig verstanden habe, gibt es beim kauf eines dieser Reifen z.Z. nen Tankgutschein von ARAL. Tja, und sollte der Reifen dann Schei.... sein konnte man wenigsten n'büschen wat in Tank püschen :D
 
einstein

einstein

Dabei seit
02.04.2005
Beiträge
696
Ort
nahe Berlin
Modell
R 1150 GS
Moin Hans-Grete,

mit dem T-66X habe auch ich keine guten Erfahrungen gemacht. Wie Peter (Theo) schon schrieb, bei Naesse - vorallem auf Fahrbahnmarkierungen - kommt Eisbahnfeeling auf. Auf trockener Strasse hat der Reifen aber einen guten Gripp. Gegen Ende versetzt er schnell ohne jegliche Vorankuendigung, neight vorne zur Saegezahnbildung und im Gelaende setzt sich das Profil sehr schnell zu (-> kein Gripp). Er ist teuer und hat bei mir keine 7000 km gehalten.

Seit rund 1.500 km fahre ich den Tourance und bin sehr zufrieden. Guter Gripp auch bei Naesse.

Noch besser bei Naesse soll der Anakee sein, dafuer hat der Anakee aber eine geringere Lebensdauer und versetzt angeblich auch bei hohen Strassentemperaturen etwas (aber im Gegensatz zum T-66X noch gut zu kontrollieren).

Wenn Du viel im Gelaende unterwegs bist solltest Du Dir den TKC 80 ansehen. Solltest Du nicht im Gelaende unterwegs sein, evtl. waere ein Stassenreifen wie der BT 020 eine gute Alternative. Davon hatte ich 2 Saetze auf meiner Kawa und war sehr zufrieden damit.
 
BMW-Max

BMW-Max

Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
637
Ort
Nähe Ingolstadt
Modell
R100GS Paris-Dakar R80G/S
Hallo Hans - Grete!
Auf meinen 2 Ventil GS habe ich folgende Reifen gefahren: Metzeler Tourance, Enduro 3 und 4. Alle drei sind gute Reifen mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Der Universelle ist der Tourance, sehr gut im Trockenen und gut bei Nässe. Der Enduro 4 auch sehr gut bei Trockenheit, hat bei nasser Fahrbahn aber deutlich weniger Grip. Laufleistung bei Beiden, vernünftige Fahrweise vorausgesetzt, 15 - 20000 Km. Der Enduro 3 hat die deutlich besseren Geländeeigenschaften, ist gut im Trockenen und hervorragend bei Nässe. Nachteile: Sehr lautes Abrollgeräusch und Laufleistung nur 8 - 10000 Km. Zum Anakee kann ich dir nur sagen, dass er auf der 1150 GS eine hervorragende Alternative bei geringer Laufleistung darstellt.
Gruß aus Bayern
BMW - Max
 
BMW-Max

BMW-Max

Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
637
Ort
Nähe Ingolstadt
Modell
R100GS Paris-Dakar R80G/S
Hallo Q-Treiber!
Das mit dem Gutschein ist schon richtig, nur musst du einen Satz Reifen erwerben, bei nur einem Reifen gilt dieses Angebot nicht. Gibt es übrigens auch bei Pirelli ( z.B. Scorpion ), jeweils 15 Euro.
Gruß aus Bayern
BMW - Max
 
Q

Q-Treiber

Dabei seit
31.03.2005
Beiträge
6
Danke BMW-Max! Wie es aussieht, werde ich mich nach all dem dann wieder für die guten Enduro 4 entscheiden. Schlussendlich war ich mit den Schlappen ja eh zufrieden und aussehen tun sie auch noch gut - wo doch auch das Auge mitfährt :D

Übriegens - reinrassige Straßenreifen auf Enduros geht ja gar nicht! oder was sagen die Bayern dazu? :wink:
 
F

Flocke

Dabei seit
04.08.2005
Beiträge
5
Hallo,

wenn ich mit einer 2V-GS nur auf der Strasse fahren würde, würde ich den Lasertec von Metzeler nehmen, der soll wohl ganz gut sein. Auch von Bridgestone gibt es einen, aber da weiss ich leider die Bezeichnung nicht - ist aber irgendetwas mit BT. :roll:
Was den Enduro 4 angeht, so wird der leider nicht mehr produziert - mit viel Glück hat aber der eine oder andere Händler noch welche im Lager.
 
C

cecil

Dabei seit
21.05.2007
Beiträge
14
Ort
Schwelm
Modell
F 650 GS Bj.2002
Metzeler Lasertec

Hallo zusammen,

habe weder mit dem Tourance Erfahrung noch mit dem Lasertec und hoffe hier auf ein paar Erfahrungswerte aus dem Forum. Mein Reifenhändler hat mir bereits den Lasertec bestellt, bin mir jedoch nicht sicher, ob er für die GS geeignet ist, oder ob ich besser den Tourance nehmen sollte. Ich fahre eine F650GS.

Freu mich auf Rückmeldungen.

LG Silke
 
Zuletzt bearbeitet:
Quallentier

Quallentier

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
8.003
Ort
Siebenmorgen im schönen Westerwald
Modell
TÜ, PD BJ. 93, Naundorf auf Basis R100GS Bj. 90, Suzi DR650 Bj. 94 zum Spielen
Mahlzeit :)

Moin Hans-Grete,

mit dem T-66X habe auch ich keine guten Erfahrungen gemacht. Wie Peter (Theo) schon schrieb, bei Naesse - vorallem auf Fahrbahnmarkierungen - kommt Eisbahnfeeling auf. Auf trockener Strasse hat der Reifen aber einen guten Gripp. Gegen Ende versetzt er schnell ohne jegliche Vorankuendigung, neight vorne zur Saegezahnbildung
Kann ich nur bestätigen, insbesondere (damals auch schon) den Gitsch bei Nässe etc. und die Sägezahnbildung, vorne und hinten.

...und im Gelaende setzt sich das Profil sehr schnell zu (-> kein Gripp). Er ist teuer und hat bei mir keine 7000 km gehalten.
Kann ich nicht beurteilen, gehalten hat er aber immerhin 15 Jahre :D:D:D. Weiß aber nicht mehr, bei welchem Kilometerstand er damals drauf gekommen ist...:rolleyes:. Und Preis schon gar nicht mehr...

Werde in Kürze auf den Tourance umsteigen, scheint mir ein guter Kompromiß zu sein.
 
C

cecil

Dabei seit
21.05.2007
Beiträge
14
Ort
Schwelm
Modell
F 650 GS Bj.2002
hi du,

somit ist der lasertec nicht empfehlenswert? überlege mir den reifen zurück zu geben und dafür den tourance zu ordern.
was meinst du dazu?

lg silke
 
GSAchris

GSAchris

Dabei seit
10.09.2007
Beiträge
3.000
Ort
VS-Schwenningen (nimmer in Baden)
Modell
F800ADV m.Zumo 660 m.TT-Halter,
Hi zusammen,

war mit dem Enduro Sahara 3 von Metzeler sehr zufrieden. Laufleistung hinten aber nur 6000 km.

Der Tourance in 21 Zoll hatte Shimmi(Lenkerflattern) und ein relativ lautes Laufgeräusch.

Über den T 66 sag ich mal nix mehr, da wurden schon genug Erfahrungen gepostet.
 
LausbubNRW63

LausbubNRW63

Dabei seit
22.04.2007
Beiträge
1.053
Ort
nördlichster Punkt im Bergischen Land, 218 m über
Modell
79er SR 500, 94er R100GS Paris Dakar, 95er R100R Mystic, 95er R100GS Paris Dakar Classic SuMo
Anakee ist wohl schneller runter und nebenbei auch teurer.
habe nach jetzt bestimmt 70.000 mit tourance auf 80er wie 100er auf anakee gewechselt.
anakee ist für die zukunft erstmal ungeschlagen meine nummer eins.
da die franzosen ein völkchen der enduroristie sind ist dies der einzige wirklich super gute michelin reifen der preiswerter ist als alle anderen.
habe für ein pärchen incl altreifenentsorgung montage wuchten und anpassung/montage eines neuen federbeins unter 250 euro bezahlt.
und die sicherheit dieses reifens kannst du auf jedem meter erfahren.
liebe grüsse manfred
 
C

cecil

Dabei seit
21.05.2007
Beiträge
14
Ort
Schwelm
Modell
F 650 GS Bj.2002
hallo manfred,

habe für kommende woche den tourance schon geordert, bekommen die reifen über einen freund sehr preiswert und die montage inkl. felgenband und schlauch kostet ca. 80€, denke, da kann man nicht meckern. meinst du der anakee ist viel besser als der tourance?
hatte mit dem bridgestone schon bei leicht feuchter fahrbahn ein wegrutschen des hinterrades. habe mit anderen gs fahrern mal auf einer tour gesprochen, durchgängige zufriedenheit mit dem tourance wurde mir bestätigt. hast du eine ahnung, wo der unterschied zwischen tourance und tourance exp (so heißt es glaub ich) liegt?

freu mich auf deine rückmeldung

lg silke
 
G

Geronimo

Gast
Wenn du mit dem Enduro 3 parat kommst, kannst du auch den Heidenau K60 nehmen. Ähnliche gute Eigenschaften aber konkurrenzlos günstig.
130 € für beide inkl. Montage sind ungeschlagen. Nix die Reifen im Netz bestellt, beim Reifenhändler ganz normal.
 
LausbubNRW63

LausbubNRW63

Dabei seit
22.04.2007
Beiträge
1.053
Ort
nördlichster Punkt im Bergischen Land, 218 m über
Modell
79er SR 500, 94er R100GS Paris Dakar, 95er R100R Mystic, 95er R100GS Paris Dakar Classic SuMo
hallo manfred,

habe für kommende woche den tourance schon geordert, bekommen die reifen über einen freund sehr preiswert und die montage inkl. felgenband und schlauch kostet ca. 80€, denke, da kann man nicht meckern.

meinst du der anakee ist viel besser als der tourance?

habe mit anderen gs fahrern mal auf einer tour gesprochen, durchgängige zufriedenheit mit dem tourance wurde mir bestätigt.

hast du eine ahnung, wo der unterschied zwischen tourance und tourance exp (so heißt es glaub ich) liegt?
hallo silke,
dann zuächst glückwunsch zu den neuen steigeisen.
denke nicht dass du beide reifen neu plus montage plus wuchten plus schlauch für 80 bekommen hast aber wenn es im rahmen liegt ist es ja ok.
ich persönlich werde zukünftig auf meinem dickschiff mit 35liter tank den anakee behalten weil ich noch nie einen so guten und souveränen kontakt zur fahrbahn hatte.
der reifen geht ähnlich dem BT45 auf der sumo und mystic wie ganz von selbst in schrägläge und bleibt selbst beim in die kurve bremsen neutral und wie auf der4 schnur gezogen. er wird sicherlich nihct so lange halten wie die tourance, dort habe ich vorne je nach fahrweise um die 6-8.000 geschafft, hinten bis kurz vor ende auch schon mal 15-18.000, geschafft. weiss der geier wie.
aber bei nassem ist er mir immer suspekt geblieben.
und der anakee entwickelt bei 6°C und regen schon sehr schnell temperatur und liegt dann selbst beim bremsen satt.
der exp ist glaube ich nur für die 4-ventiler dickschiffe.
hoffe das hat dir jetzt ein bisschen geholfen.
liebe grüsse manfred
 
Quallentier

Quallentier

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
8.003
Ort
Siebenmorgen im schönen Westerwald
Modell
TÜ, PD BJ. 93, Naundorf auf Basis R100GS Bj. 90, Suzi DR650 Bj. 94 zum Spielen
...
denke nicht dass du beide reifen neu plus montage plus wuchten plus schlauch für 80 bekommen hast...
Guten Morgen Lausbub,

war noch zu früh, um die Augen richtig aufzukriegen ??? :D:D:D
Das liest sich erher so, als ob die Reifen günstig zu kriegen waren und der Preis exclusive war, also nur Montage etc...

...
ich persönlich werde zukünftig auf meinem dickschiff mit 35liter tank den anakee behalten weil ich noch nie einen so guten und souveränen kontakt zur fahrbahn hatte.
...
und der anakee entwickelt bei 6°C und regen schon sehr schnell temperatur und liegt dann selbst beim bremsen satt.
Werde den dann auch mal ordern, wehe das stimmt nicht! Haste mal 'ne Preislage als Kalkulationsbasis ? :D

...
der exp ist glaube ich nur für die 4-ventiler dickschiffe.
hoffe das hat dir jetzt ein bisschen geholfen.
liebe grüsse manfred
Ist so, habe ich auch schon recherchiert...
 
Thema:

Welche Reifen R 100 GS

Welche Reifen R 100 GS - Ähnliche Themen

  • Trackday welcher Reifen

    Trackday welcher Reifen: Ich möchte, wenn es wieder möglich ist, an geführten, Trackday z.B. die von 1000PS oder anderem Veranstalter am Pannoniaring teilnehmen, frage...
  • Biete R 1200 GS Adventure LC TÜV, Service und Reifen neu

    TÜV, Service und Reifen neu: Biete sehr gepflegte BMW R 1200 GS Adventure. Kein Unfall, technisch und optisch sehr guter Zustand. Service und TÜV wurden beim Fachhändler am...
  • 1 l / 100 km Mehrverbrauch bei Reifen Heidenau Scout K60?

    1 l / 100 km Mehrverbrauch bei Reifen Heidenau Scout K60?: Hallo, ich habe den Eindruck ca. 1 l / 100 km mehr zu verbrauchen seit ich die Heidenau Scout K60 drauf habe. Druck liegt bei 2.3 und 2.6 bar...
  • Erledigt Radsatz mit fast neuen Reifen für eine BMW R80 / 100 GS

    Radsatz mit fast neuen Reifen für eine BMW R80 / 100 GS: Verkaufe einen BMW Radsatz mit fast neuen Reifen für eine R80 / 100GS. Die Felgen sind in einem guten Zustand. Die Reifen sind fast Neu und haben...
  • Erledigt Guter Reifensatz Heidenau K60 Scout, 100 €

    Guter Reifensatz Heidenau K60 Scout, 100 €: Biete hier einen gebrauchten Satz Reifen für die R1200 GS an. Es handelt sich um Heidenau K60 Scout, Vorn 110/80 B 19 M/C, Hinten 150/70 B 17 M/C...
  • Guter Reifensatz Heidenau K60 Scout, 100 € - Ähnliche Themen

  • Trackday welcher Reifen

    Trackday welcher Reifen: Ich möchte, wenn es wieder möglich ist, an geführten, Trackday z.B. die von 1000PS oder anderem Veranstalter am Pannoniaring teilnehmen, frage...
  • Biete R 1200 GS Adventure LC TÜV, Service und Reifen neu

    TÜV, Service und Reifen neu: Biete sehr gepflegte BMW R 1200 GS Adventure. Kein Unfall, technisch und optisch sehr guter Zustand. Service und TÜV wurden beim Fachhändler am...
  • 1 l / 100 km Mehrverbrauch bei Reifen Heidenau Scout K60?

    1 l / 100 km Mehrverbrauch bei Reifen Heidenau Scout K60?: Hallo, ich habe den Eindruck ca. 1 l / 100 km mehr zu verbrauchen seit ich die Heidenau Scout K60 drauf habe. Druck liegt bei 2.3 und 2.6 bar...
  • Erledigt Radsatz mit fast neuen Reifen für eine BMW R80 / 100 GS

    Radsatz mit fast neuen Reifen für eine BMW R80 / 100 GS: Verkaufe einen BMW Radsatz mit fast neuen Reifen für eine R80 / 100GS. Die Felgen sind in einem guten Zustand. Die Reifen sind fast Neu und haben...
  • Erledigt Guter Reifensatz Heidenau K60 Scout, 100 €

    Guter Reifensatz Heidenau K60 Scout, 100 €: Biete hier einen gebrauchten Satz Reifen für die R1200 GS an. Es handelt sich um Heidenau K60 Scout, Vorn 110/80 B 19 M/C, Hinten 150/70 B 17 M/C...
  • Oben