Alter Bußgeldkatalog gilt ab heute

Diskutiere Alter Bußgeldkatalog gilt ab heute im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Vielleicht sollte man Günther Krause zurück holen :Augenrollen: .
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
8.865
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Zudem verstehe ich den Spektakel nicht. In unseren Nachbarländern gibt es deutlich härtere Sanktionen.
Das Spektakel entzündete sich nicht so sehr an der Höhe der Geldstrafen, sondern daran, dass man bei Geschwindigkeitsverstößen schneller seinen Lappen los werden würde.

Und nochmal, wie die Verkehrsunfallstatistik deutlich zeigt, tragen weder strenge Regularien z.B. max. erlaubte Höchstgeschwindigkeiten, noch harte Sanktionen bei Verstößen dagegen zu vermindertem Unfallgeschehen bei.


Gruß Thomas
 
Intermezzo

Intermezzo

Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
2.883
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Scheuer hat den Gesetzestext ja nicht selber gemacht. Aber er hat die politische Verantwortung für die Fehlleistung. Er hat seinen Laden einfach nicht im Griff.
Ohne seine Zustimmung hätte es keine Änderung gegeben, zumindest nicht so schnell. Jetzt kommt halt Gegenwind von den potentiellen Wählern (u. U. auch vom Erleuchteten). Vielleicht hat er zwischenzeitlich auch festgestellt selbst ein Problem damit bekommen zu können. Wobei "ist der Ruf erst ruiniert ..."

Er reiht sich halt bestens in die Gruppe der vergangenen Verkehrsminister aus Bayern ein. Namen und deren fundamentalen Errungenschaften schon vergessen?

Grüße Thomas
 
C

Cyborg

Dabei seit
08.05.2019
Beiträge
187
Ort
Brandenburg
Modell
1150 GSA 2004, 1200GSA 2011, 1200 GS LC 2017
... trotzdem finde ich es gut, daß zumindest diese drakonischen Fahrverbote erstmal nicht kommen.
Wenn man in Berlin wohnt, wo - dank der Grünen Regierungsbeteiligung - zentrale Verkehrsadern einfach mal so in 30er Zonen umgewidmet werden und ohnehin ein Schild das andere jagt, dann passiert es einfach schnell mal, daß man die 21km/h drüber ist. Und da finde ich es gut, wenn man erst beim zweiten mal den Lappen los ist.
Die Geldstrafen... naja. Auch da fände ich eine Einkommens abhängige Bemessung der Strafen fairer.
 
THF

THF

Dabei seit
15.11.2018
Beiträge
301
Modell
GSA 1250
Ja der Scheuer macht viele dumme Fehler. Wollte er die Novelle nicht eigentlich schon aus anderen Gründen im Mai zurücknehmen?
So sah es zumindest aus.
Aber vielleicht war ihm da schon geflüstert worden, dass die Verordnung einen Formfehler hat.:rolleyes:
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.536
Hi
Das Spektakel entzündete sich nicht so sehr an der Höhe der Geldstrafen, sondern daran, dass man bei Geschwindigkeitsverstößen schneller seinen Lappen los werden würde.
Hab ich von höheren Geldstrafen gesprochen? Härtere Sanktionen können mehr Kohle aber auch teuere Nachschulung oder "zu Fuss gehen" sein.
Und nochmal, wie die Verkehrsunfallstatistik deutlich zeigt, tragen weder strenge Regularien z.B. max. erlaubte Höchstgeschwindigkeiten, noch harte Sanktionen bei Verstößen dagegen zu vermindertem Unfallgeschehen bei.
Das ist eine Frage der Auslegung.
10 EUR oder 100 EUR bei 20 Km/h zu schnell machen dann keinen Unterschied wenn man quasi "nie" erwischt wird.
Zahlt man aber 3x wöchentlich 10 EUR so sinkt die Zahl derer die das als "Strassenbenutzungsgebühr" betrachten. Bei wöchentlich 3x 100 EUR hat der Spass sehr schnell ein Loch.
Sanktionen von 10 EUR für 3km/h zu viel bei gemessenen ... , Messungenauigkeitsabzug x% und vielleicht Altersrabatt halte auch ich für Blödsinn.
Ebenso wie die Rechnung "der Tacho zeigt y zu viel an, dann der Messrabatt und ...., also kann ich laut Tacho 15,2 Km/h". Kalkuliere "ich" die "Erwischtwerdenshäufigkeit" mit ein und sage mir "naja, 20 EUR sind schon mal drin", dann kann ich nach Tacho auch 24,3 km/h zu schnell fahren. Man kann dabei auch mal verlieren. Speziell wenn man das "30-Schild" wirklich aus Versehen übersah .. . . .
Weshalb wohl fahren die Schweizer in CH eher zurückhaltend? Weil es unter dem Strich teuer ist es nicht zu tun.
Allerdings:
In allen mir bekannten Foren wird diskutiert, dass an Feiertagen u.U. 3 Messtellen an der österreichischen Seite der Brennerbundesstrasse aufgebaut sind. Es ist sozusagen eine bekannte Tatsache. Dennoch gibt es zahllose Hirnlose die sich auf dieser Strecke 2(!) Ticketsinnerhalb einer halben Stunde einfangen die sie als Ausländer jeweils sofort bezahlen müssen wobei von diesem Zeitraum 15 Minuten für die Abfertigung bei der ersten Messstelle draufgehen.
gerd
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
8.865
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Hab ich von höheren Geldstrafen gesprochen?
Nö, hast du nicht, da aber die strengeren Sanktionen im Ausland meist höhere Geldbußen sind, hab ich mich eben darauf bezogen, sei es drum ...

Inwiefern deine weiteren Ausführungen einen Response auf meinen zweiten Absatz (dieser war mehr an die Allgemeinheit gerichtet) darstellen, geht mir zwar nicht recht ein, allerdings will ich deinen Ausführungen auch nicht widersprechen, da sie meiner Meinung in diesem Punkt nicht entgegenstehen.
Durchaus bin auch ich der Ansicht, dass neben hohen Strafen auch eine hohe Kontrolldichte zur Verkehrsdisziplin beitragen.

Gruß Thomas
 
Bonnbiker

Bonnbiker

Dabei seit
11.02.2020
Beiträge
93
Scheuer wurde doch vom Bundesrat erpresst. Entweder er stimmt den Fahrverboten zu, oder die geplante Reform wird abgelehnt. Scheuer wollte ursprünglich nur den Radverkehr schützen. Also jetzt haut mal nicht so auf ihn ein.
 
stefant

stefant

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
85
Ort
Leinfelden-Echterdingen
Modell
R 1250 GS
Also war der Formfehler, nämlich der Verweis auf die Rechtsgrundlage der novellierten StVO pure Absicht, um die nicht gewünschten Verschärfungen auszubremsen? :schrei:
An der jetzt zurückgenommen Verordnung stören mich weniger die höheren Sätze für zu schnelles Fahren. Das mißbrächliche Benutzen der Rettungsgasse wird mit 240 Euro, 2 Punkten und 1 Monat geahndet - wenn der Katalog wieder in Kraft tritt. Für Autofahrer ist das ja völlig OK. Von den Juristen im Ministerium weiß wohl keiner, was es heisst, bei 33 Grad und Sonne mal 1 Stunde auf der Autobahn im Stau zu stehen. Warum wir - analog Österreich - nicht die Gasse verwenden dürfen, wird wohl ein Mysterium bleiben....
 
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
1.355
Von den Juristen im Ministerium weiß wohl keiner, was es heisst, bei 33 Grad und Sonne mal 1 Stunde auf der Autobahn im Stau zu stehen. Warum wir - analog Österreich - nicht die Gasse verwenden dürfen, wird wohl ein Mysterium bleiben....
In Italien winkt dich der Beamte an den Autos vorbei. Weil der weiß, daß du einen an der Klatsche kriegst, wenn du in den Klamotten zu lange der prallen Sonne ausgesetzt bist. In D muß sowas immer in Gesetze gegossen werden, inkl. Verkehrstafeln. Hier läßt man dich schmoren bis du umfällst. Und dann bekommst du noch eine Anzeige, weil es dein Fehler war.
 
GS-Ghost

GS-Ghost

Dabei seit
19.02.2011
Beiträge
959
Ort
Neanderthal
Modell
R 1200 GS (2006)
Wenn dem Motor oder mir zu heiß wird, muß ich, um niemanden zu gefährden, die Maschine abstellen und warten, bis ich wieder soweit fit bin, um am Verkehr teilzunehmen.

Blöd ist das nur, wenn das auf der linken oder mittleren Fahrspur passiert, oder gleich mehreren Moppeds / Fahrern gleichzeitig. :lalala:
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.536
Hi
In Italien winkt dich der Beamte an den Autos vorbei. Weil der weiß, daß du einen an der Klatsche kriegst, wenn du in den Klamotten zu lange der prallen Sonne ausgesetzt bist. In D muß sowas immer in Gesetze gegossen werden, inkl. Verkehrstafeln. Hier läßt man dich schmoren bis du umfällst. Und dann bekommst du noch eine Anzeige, weil es dein Fehler war.
Ja, stimmt. Aber der Beamte kann verdammt sauer werden wenn Du vorbeifährst obwohl er nicht gewunken hat.

Wenn Du während der Fahrt eine Hand vom Lenker nimmst um z.B. Dein Visier zu öffnen kann er das auch unterschiedlich auslegen. Er kann sich sagen "die arme Sau schwitzt und braucht Frischluft" oder "beide Hände haben am Lenker zu sein" und das Anti-Mafiagesetz anwenden (gegen das einhändige Schiessen mit Schrot). Gleiches gilt wenn Du mal aufstehst um dir nach 500 km die Kombi aus dem "naja" zu zupfen. Fahren im Stehen ist auch für den Sozius verboten (Einer fährt, der andere schiesst).
Bei uns kontrolliert der Sheriff auch ob man eine Wahnweste dabei hat. Auf meine Frage wie das denn in IT sei: "wenn sie in der Situation sind in der Sie eine brauchen aber keine haben wird das ein Problem. Vorab interessiert uns das genausowenig wie ob Sie einen Verbandkasten haben.
Auch in FR kann man auf die Frage "haben Sie etwas getrunken?" antworten: "naja, wir waren essen". Wenn Du dabei nicht stinkst wie ein englischer Pub oder halb vom Sitz kippst ist die Sache OK. Undeutliche Aussprache ist (bei mir) kein Kriterium weil mein Französisch grausam ist.
gerd
 
manfred180161

manfred180161

Dabei seit
12.10.2015
Beiträge
1.646
Ort
Echterdingen
Modell
R1200GS LC 2017
Kann man das zusammenfassen mit
„Überall ist alles besser als bei uns“?
 
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
1.355
In einigen Situationen könnte man die Dinge besser regeln, wenn man sich nicht so stoisch an die Paragraphen hälten würde. Ansonsten alles im grünen Bereich.
 
NilsP_83

NilsP_83

Dabei seit
04.07.2020
Beiträge
19
Wie waren denn nochmal die Unterschiede nach alten Recht zwischen Fahren in der Rettungsgasse oder auf dem Standstreifen?
Mit dem Moped versteht sich auch wenn es hier vom Preis gleich sein sollte...
 
levoni

levoni

Dabei seit
26.08.2018
Beiträge
645
Ort
OF
Modell
K50 2016 TB / SR500 / PX200
Kann man das zusammenfassen mit
„Überall ist alles besser als bei uns“?
Nein.
Den Luxus, dass man als Motorradfahrer von vorne und hinten fotografiert werden muss um rechtskräftig belangt werden zu können, gibt es nur in Deutschland. Dieser Beweisaufwand wird aber in den seltensten Fällen betrieben. Die wenigen Messstellen dieser Art sind dem informierten Kradfahrer zumindest in seinem üblichen Wirkungskreis bestens bekannt.
Somit ist die Wahrscheinlichkeit bei einem Geschwindigkeitsverstoß erwischt zu werden, immer viel geringer als in anderen Ländern.
Und auch die erhöhten Bußgelder/Sanktionen sind noch geringer als in den Nachbarländern.
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
8.865
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
In D muß sowas immer in Gesetze gegossen werden, inkl. Verkehrstafeln. Hier läßt man dich schmoren bis du umfällst. Und dann bekommst du noch eine Anzeige, weil es dein Fehler war.
Dass man beim vernünftigen Durchschlängeln in einer Stausitiation bestraft wird bzw. von der Ordnungsmacht gemaßregelt wird, ist mir auch in D. noch nicht passiert, genauso wenig ist mir solches zu Ohren gekommen.
Was passiert (ob die Polizei dann Gnade vor Recht gelten lässt), wenn man aktiv eine bereits fertig gebildete Rettungsgasse befährt - als Motorradfahrer - weis ich nicht und will es auch nicht ausprobieren.

Gruß Thomas
 
Thema:

Alter Bußgeldkatalog gilt ab heute

Alter Bußgeldkatalog gilt ab heute - Ähnliche Themen

  • ich war heute Jahre alt...

    ich war heute Jahre alt...: ... als ich mein erstes Motorrad, eine R 1250 GS Adventure, vom Händler abgeholt habe. Diesen Titel kennt Ihr vielleicht aus der Meme-Kultur. So...
  • Was würdet ihr im Alter kaufen wenn euch die GS zu schwer wird ?

    Was würdet ihr im Alter kaufen wenn euch die GS zu schwer wird ?: Man wird ja nicht jünger und irgend wann empfindet man die GS als zu schwer. Leider wird sie das von alleine zusätzlich. Ich meine wenn man sich...
  • Suche Sozius Sitz 1150GS alt und vergammelt

    Sozius Sitz 1150GS alt und vergammelt: Hallo ich suche einen Soziussitz einer 1150er oder 11er GS um etwas zu basteln. Die Grundplatte sollte weitesgehend intakt sein aber der Rest...
  • Biete R 1200 GS Adventure LC Satz Anakee Wild ca 2000 km alt; hinten 170/60R17 72R TL (M&S), vorne 120/70R19 60R TL (M&S)

    Satz Anakee Wild ca 2000 km alt; hinten 170/60R17 72R TL (M&S), vorne 120/70R19 60R TL (M&S): ...tja, der Anakee Wild und ich werden keine Freunde. Habe ich mir nach dem TKC 70 als Winterreifen gegönnt, der mir bei Schnee zu inkompetent...
  • Handprotektoren-Spoiler aus altem Klarsicht-Helmvisier

    Handprotektoren-Spoiler aus altem Klarsicht-Helmvisier: Hallo an Euch Ich glaube, ich habe mal irgendwo Bilder gesehen, wo jemand aus einem nicht mehr benutztem Helmvisier sich 2 abnehmbare Spoiler für...
  • Handprotektoren-Spoiler aus altem Klarsicht-Helmvisier - Ähnliche Themen

  • ich war heute Jahre alt...

    ich war heute Jahre alt...: ... als ich mein erstes Motorrad, eine R 1250 GS Adventure, vom Händler abgeholt habe. Diesen Titel kennt Ihr vielleicht aus der Meme-Kultur. So...
  • Was würdet ihr im Alter kaufen wenn euch die GS zu schwer wird ?

    Was würdet ihr im Alter kaufen wenn euch die GS zu schwer wird ?: Man wird ja nicht jünger und irgend wann empfindet man die GS als zu schwer. Leider wird sie das von alleine zusätzlich. Ich meine wenn man sich...
  • Suche Sozius Sitz 1150GS alt und vergammelt

    Sozius Sitz 1150GS alt und vergammelt: Hallo ich suche einen Soziussitz einer 1150er oder 11er GS um etwas zu basteln. Die Grundplatte sollte weitesgehend intakt sein aber der Rest...
  • Biete R 1200 GS Adventure LC Satz Anakee Wild ca 2000 km alt; hinten 170/60R17 72R TL (M&S), vorne 120/70R19 60R TL (M&S)

    Satz Anakee Wild ca 2000 km alt; hinten 170/60R17 72R TL (M&S), vorne 120/70R19 60R TL (M&S): ...tja, der Anakee Wild und ich werden keine Freunde. Habe ich mir nach dem TKC 70 als Winterreifen gegönnt, der mir bei Schnee zu inkompetent...
  • Handprotektoren-Spoiler aus altem Klarsicht-Helmvisier

    Handprotektoren-Spoiler aus altem Klarsicht-Helmvisier: Hallo an Euch Ich glaube, ich habe mal irgendwo Bilder gesehen, wo jemand aus einem nicht mehr benutztem Helmvisier sich 2 abnehmbare Spoiler für...
  • Oben