BMW Motorrad Days ab 2021 in Berlin

Diskutiere BMW Motorrad Days ab 2021 in Berlin im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Ich hab ja gar nichts dagegen, wenn Berlin als Weltstadt bezeichnet wird. Ich seh’s halt anders. Bin immer wieder dort und sehe nur viele Touris...
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
9.296
Ort
Wien
Das erklärt einiges, in B ist die letzten 20 Jahre viel geschehen und hat sich auch erst in diesen wieder zu einer Weltstadt entwickelt. Wien war immer was besonderes, für mich dürfen beides Weltstädte sein/bleiben :).
Ich hab ja gar nichts dagegen, wenn Berlin als Weltstadt bezeichnet wird. Ich seh’s halt anders. Bin immer wieder dort und sehe nur viele Touris (bin ja dann selber einer) und die architektonischen Totgeburten (bsp Potsdamer Platz...).
 
Gaertner

Gaertner

Dabei seit
03.05.2016
Beiträge
4.271
Ort
Berlin
Modell
R1100GS 1997
Ich war noch Stammgast im Tacheles 🤣🤣

In meiner Wahrnehmung gab es viele Orte, die ganz besonders oder anders sind.
Meine Lieblingslokale waren das Sale & Tabacchi in der Kochstraße, das Café Einstein, die Paris Bar, die 12 Apostel, die Fischbar im KaDeWe ...
Tacheles wird zu teuren Eigentumswohnungen, Künstlerszene soll wieder angesiedelt werden, sicher nicht ohne Miete. Das Sale e Tabacchi gibt's noch aber die Kochstraße heißt da heute Rudi-Dutschke-Str.. Das Einstein ist nicht mehr das was es mal war, vorausgesetzt wir meinen das gleiche Café. Die Paris Bar ist unverändert, die Gäste sind aber inzwischen auch 20 Jahre älter. Die 12 Apostel kenne ich nur am Savignyplatz, hat aber nachgelassen...Das KaDeWe hat seinen alten Glanz und Ruhm verloren, heute fühlt sich dort auch der Pöbel und stillose Neureiche wohl.

Du siehst selber: Alles wird besser, nichts wird gut.

MfG Gärtner
 
H

HFB

Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
250
Ort
Berlin
Modell
R1200 GS LC
Danach hat Berlin das letzte Gute verloren und Platz gemacht für reichlich Negatives. Offensichtlich ist noch Bedarf an Negativem.

L(i)ebenswerter ist Berlin keinesfalls geworden...

MfG Gärtner
Sehe ich nicht so. Als ich '86 hierher kam musste man schon suchen, um irgendwo ein vernünftiges Restaurant zu finden. Selbst eine brauchbare Flasche Wein irgendwo zu kaufen war gar nicht so einfach. Es tummelten sich im ehemaligen Westen eine seltsame Mischung aus verschiedensten Richtungen, die ich im einzelnen jetzt nicht ausführen will, da das zu unnötigen Diskussionen führen würde. Wohnraum war zwar billig, aber fast nicht zu bekommen, außer als Beamter natürlich und davon gab es damals schon mehr als genug in der Stadt. Neben einer alternativen Szene, der man speziell für die Jugend auch damals einen gewissen Reiz abgewinnen konnte, war der eingeschlossenen Stadt aus meiner Sicht nicht so viel abzugewinnen. Der Glaube der Berliner, etwas besonderes zu sein und jeden, der einen Dialekt spricht, als geistig minderbemittelt abzutun, tat ein übriges dazu. Heute hat sich vieles zu Groß- und Weltstadt verändert, natürlich mit den bekannten Nachteilen. Über Jahrzehnte noch nach der Wende war B eine der günstigsten Großstädte überhaupt, das ist nun vorbei, wir nähern uns dem allgemeinen Niveau an. Das passt vielen nicht, aber man hatte genug Zeit sich darauf einzustellen. Ist aber nicht so dem Berliner sein Ding, ein Frank Zander, der bestimmt genug Geld in seinem Leben verdient hat, wohnt seit 40 Jahren zur Miete und wurde jetzt nach seinen beleidigenden Aussagen von seinem Münchner Vermieter gekündigt...
Das kulturelle, gastronomische und kommerzielle Niveau braucht sich hinter anderen Weltstädten nicht mehr zu verstecken, auch wenn man sich leider nicht alles leisten kann... was mich hier mittlerweile am meisten nervt, ist die rot-grüne Piefigkeit, mit der man allen 'Andersgläubigen' seinen eingeschränkten Lebensstil aufzwängen will.
Aber anyway :)
 
C

Christian Achberger

Dabei seit
08.12.2005
Beiträge
618
Ort
im Süden Deutschlands
Modell
R1250RS/LC, R1250GS/HP, F 800 GS, R 1200 RT / LC,
Nochmal: gibt es schon einen Termin?
Christian
 
Gaertner

Gaertner

Dabei seit
03.05.2016
Beiträge
4.271
Ort
Berlin
Modell
R1100GS 1997
...Was mich hier mittlerweile am meisten nervt, ist die rot-grüne Piefigkeit, mit der man allen 'Andersgläubigen' seinen eingeschränkten Lebensstil aufzwängen will...
Das ist ja das Ende vom Guten!

Nebenbei: Der echte Berliner spricht selber Dialekt. Der schlimmste "Berliner" ist der der noch immer kein "B" auf seinem Kennzeichen hat aber schon ganze 2 Wochen "Berlinerfahrung", der erklärt Dir die Stadt.

Die gestiegenen Mieten verhalten sich leider gegensätzlich zum Mietwert.

Und meine Meinung über Frank Z. werde ich hier nicht kund tun, das verbietet mir im Normalfall der Respekt vor Älteren, bei ihm aber die Höflichkeit. Bevorzugt genieße ich seine Darbietungen ohne Ton. Wenn dann noch das Bild ausbleibt: Meinetwegen. :cool:

MfG Gärtner
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: HFB
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
13.045
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Der schlimmste "Berliner" ist der der noch immer kein "B" auf seinem Kennzeichen hat aber schon ganze 2 Wochen "Berlinerfahrung", der erklärt Dir die Stadt.
:rofl:


Und meine Meinung über Frank Z. werde ich hier nicht kund tun, das verbietet mir im Normalfall der Respekt vor Älteren, bei ihm aber die Höflichkeit. Bevorzugt genieße ich seine Darbietungen ohne Ton. Wenn dann noch das Bild ausbleibt: Meinetwegen. :cool:
Ach komm, nur nach Hause gehn wir nicht ;) Und Zanders Einsatz für das jährliche Gänsebratenessen für Obdachlose ist doch legendär.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: HFB
H

HFB

Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
250
Ort
Berlin
Modell
R1200 GS LC
Das ist ja das Ende vom Guten!
Da sind wir allerdings einer Meinung :).
Klar sprechen die Berliner Dialekt, bin ja mit einer verheiratet... Sage immer, bin seit Jahrzehnten in preußischer Gefangenschaft, hätte es mit der Aufseherin aber deutlich schlimmer treffen können.
Mietwert ist in Großstädten aber leider halt was irgendeiner bezahlt, bin froh mich an den Stadtrand verzogen zu haben, als dies noch sehr günstig möglich war, auch wenn mich viele damals dafür ausgelacht haben. Jetzt bin ich in weniger als 'ner halben Stunde am Kudamm und mit der GS in 5 min aus der Stadt raus, was will man mehr :cool:.
 
H

HFB

Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
250
Ort
Berlin
Modell
R1200 GS LC
:rofl:




Ach komm, nur nach Hause gehn wir nicht ;) Und Zanders Einsatz für das jährliche Gänsebratenessen für Obdachlose ist doch legendär.
Der echte Berliner mit Herz und Schnauze steht leider schon lange unter Artenschutz und wird verdrängt von zugezogenen Besserwissern, die denken, nur Schnauze reicht auch...
Ich trink auf Dein Wohl Marie :)
 
Gaertner

Gaertner

Dabei seit
03.05.2016
Beiträge
4.271
Ort
Berlin
Modell
R1100GS 1997
:rofl:




Ach komm, nur nach Hause gehn wir nicht ;) Und Zanders Einsatz für das jährliche Gänsebratenessen für Obdachlose ist doch legendär.
Sein Einsatz für die Obdachlosen ist nicht ohne Eigennutz: Er gerät nicht in die ihm zustehende Vergessenheit, sein Plattenumsatz vitalisiert sich kurz vor Weihnachten alljährlich. Wer mal im Estrell dabei war, wird bestätigen dass seine "Zuneigung" zu Obdachlosen von der Nähe der Kamera und/oder Journalisten abhängt. Ansonsten scheren sie ihn nicht das Schwarze unter dem Nagel.

Aber wenn gespielte "Herzlichkeit" zum Erbarmen ist hat das noch lange nichts mit Barmherzigkeit zu tun. Der Schirmherr bezahlt nicht einen Cent. Auf die Idee mit Obdachlosigkeit Werbung bzw. Umsatz zu machen brachte ihn ein Herr Springstein aus USA...

MfG Gärtner
 
sampleman

sampleman

Dabei seit
13.08.2010
Beiträge
8.806
Ort
Augsburg
Modell
BMW R1100GS
Der echte Berliner mit Herz und Schnauze steht leider schon lange unter Artenschutz und wird verdrängt von zugezogenen Besserwissern, die denken, nur Schnauze reicht auch...
OMG, der echte Berliner und seine Schnauze...

Es ist übrigens gerade in einer Stadt, die von sich behauptet, einen Weltstadt sein zu wollen, völlig absurd möglichst viele Ureinwohner haben und halten zu wollen. So viele Einwohner wie Berlin hat die ganze Mark Brandenburg nicht, die müssen schon alle aus der Ferne kommen und sich dort wohlfühlen. Sonst ist Berlin auch nur ein Dorf wie München.
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
13.045
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Ja und? ich habe das Motorradfahren ja auch nicht selbst erfunden. Und ab einer gewissen Größe ist es auch nicht mehr möglich, eine solche Veranstaltung aus eigener Tasche und ohne Sponsoren und fremde Hilfe zu stemmen.
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
9.317
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Der echte Berliner mit Herz und Schnauze steht leider schon lange unter Artenschutz und wird verdrängt von zugezogenen Besserwissern, die denken, nur Schnauze reicht auch...
Ersetze Berliner mit Münchner, das passt genauso ...

Gruß Thomas
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: HFB
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Themenstarter
Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
6.080
Ort
AlpenoStrand
Modell
zu viele, aber nie genug
Nur weil keine Berge mehr da sind bedeutet das nicht, dass die Region nicht schön und spannend ist. Wer einmal an der Havel und der Havelregion entlanggefahren ist, wird das bestätigen.

Die Gegend ist wirklich zu empfehlen und wartet doch einfach mal ab, was BMW dort vor hat.
Danke, ich kenne die Gegend, war mit dem Auto dort. Erscheint mir auch für die Gegend das passendere Fortbewegungsmittel. Ich bevorzuge mit der GS einfach schöne Kurven, rauf und runter. Im Flachland kommt bei mir kein Spaßfaktor auf, liegt aber wahrscheinlich auch daran dass ich die Berge vor der Haustür habe.

Auch nach Hamburg fahre ich mit dem Auto und nicht mit der GS, gilt gleiches wie für Berlin und Umland.
 
Framic

Framic

Dabei seit
24.09.2020
Beiträge
141
Ort
NordWest
Modell
Triple Black LC, Scarver
Watt de Buur nich kennt, dat frett he nich.

Gilt anscheinend auch für süddeutsche "Bauern".
 
Gaertner

Gaertner

Dabei seit
03.05.2016
Beiträge
4.271
Ort
Berlin
Modell
R1100GS 1997
...und zum anderen bin ich nicht aus Süddeutschland. :p
Nein, Du bist am Strand des Alpeno zu Hause, sagt ja schon Dein Forumsname. :cool:

MfG Gärtner

Zurück zum Thema: Richtig ist dass das Berliner Umland keine nennenswerten Steigungen hat und man, mangels dieser, auch keine Kurven braucht. Die kürzeste Verbindung zwischen 2 Orten ist nun mal die Gerade. Und Kurven hat man nicht in die Berge gebaut um Motorradfahrer zu erfreuen, sondern um entweder Berge zu umgehen oder Strecke zu gewinnen um die Steigung fahrbar zu gestalten.

Das Angenehme am Berliner Umland ist dass es für alle, die nicht aus dem Berliner Umland sind, unangenehm ist. Daraus folgt relative Leere, wenn man von Einkaufstourismus vor die Tore der Stadt und Sonntagsfahrern absieht. Das heißt: Ich teile mir die Straße nicht mit vielen anderen Gleichgesinnten, sondern ich habe sie oft für mich allein.

Dazu kommt dass ich in einem Flächenland wie Brandenburg mehr Möglichkeiten habe um von A nach B zu kommen als in den Bergen. Dort gibt es meist nur den einen Weg, den fahren dann alle.

In Brandenburg wähle ich nicht den kürzesten Weg, den alle fahren. Ich wähle den umständlichsten und verwinkelten Weg, der dadurch doch wieder kurvenreich ist. Und ich will nicht so schnell wie möglich von A nach B, sondern für mich ist der Weg schon das Ziel. Und wenn ich mir ein Ziel suche ist es kein touristisches Ziel, weil ich meine Prämissen einfach anders setze.

Wenn man schon in Berlin wohnen muss, weil der Brötchengeber nun mal hier sitzt, hat man den ganzen Tag Menschen um sich herum, die man eigentlich gar nicht um sich herum haben möchte. Daher ist es mir in meiner Freizeit besonders wichtig möglichst wenig Menschen zu treffen. Besonders wenig dann am Ziel. Sind am ursprünglichen Ziel für mich doch schon zu viele Menschen, wird einfach ein neues Ziel gesetzt, Punkt.

Brandenburg bietet genug Ziele, die mir bzw. meinem Ruhebedürfnis am Wochenende entsprechen.

MfG Gärtner
 
Thema:

BMW Motorrad Days ab 2021 in Berlin

BMW Motorrad Days ab 2021 in Berlin - Ähnliche Themen

  • BMW Motorrad Days 2020 fallen aus

    BMW Motorrad Days 2020 fallen aus: Wegen Corona-Pandemie
  • Impressionen von den BMW Motorrad Days 2019

    Impressionen von den BMW Motorrad Days 2019: Das Alter macht mich welk und mürbe, deshalb war ich heuer nach sieben Malen, die ich mir die drei Tage in Garmisch voll mit dem Zelt gegeben...
  • Biete Mitfahrgelegenheit zu den BMW Motorrad-Days 2019

    Biete Mitfahrgelegenheit zu den BMW Motorrad-Days 2019: Hallo zusammen, ich fahre in diesem Jahr wieder zu den BMW Motorrad Days nach Garmisch. Diesmal wird die GS erstmalig auf dem Anhänger...
  • BMW Motorrad Days 2017 GS Try-Out Trophy

    BMW Motorrad Days 2017 GS Try-Out Trophy: Hallo zusammen, weiß jemand von euch, ob es dieses Jahr auf den BMW Days in Gap wieder eine GS Try-Out Trophy wie in den letzten Jahren gibt und...
  • BMW-Motorrad-Days

    BMW-Motorrad-Days: Hallo Leutle, ich fahre am Freitag nacht Leutasch (Hotel) und dann nach Garmisch weiter. Das ganze ab Ulm. Eine nette Tour habe ich auch schon...
  • BMW-Motorrad-Days - Ähnliche Themen

  • BMW Motorrad Days 2020 fallen aus

    BMW Motorrad Days 2020 fallen aus: Wegen Corona-Pandemie
  • Impressionen von den BMW Motorrad Days 2019

    Impressionen von den BMW Motorrad Days 2019: Das Alter macht mich welk und mürbe, deshalb war ich heuer nach sieben Malen, die ich mir die drei Tage in Garmisch voll mit dem Zelt gegeben...
  • Biete Mitfahrgelegenheit zu den BMW Motorrad-Days 2019

    Biete Mitfahrgelegenheit zu den BMW Motorrad-Days 2019: Hallo zusammen, ich fahre in diesem Jahr wieder zu den BMW Motorrad Days nach Garmisch. Diesmal wird die GS erstmalig auf dem Anhänger...
  • BMW Motorrad Days 2017 GS Try-Out Trophy

    BMW Motorrad Days 2017 GS Try-Out Trophy: Hallo zusammen, weiß jemand von euch, ob es dieses Jahr auf den BMW Days in Gap wieder eine GS Try-Out Trophy wie in den letzten Jahren gibt und...
  • BMW-Motorrad-Days

    BMW-Motorrad-Days: Hallo Leutle, ich fahre am Freitag nacht Leutasch (Hotel) und dann nach Garmisch weiter. Das ganze ab Ulm. Eine nette Tour habe ich auch schon...
  • Oben