BMW zieht sich von Messen wie EICMA oder Intermot dauerhaft zurück

Diskutiere BMW zieht sich von Messen wie EICMA oder Intermot dauerhaft zurück im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; BMW Motorrad hat sich dazu entschlossen zukünftig nicht mehr auf traditionellen Messen wie EICMA in Mailand oder Intermot in Köln teilzunehmen...
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Themenstarter
Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
6.127
Ort
AlpenoStrand
Modell
zu viele, aber nie genug
BMW Motorrad hat sich dazu entschlossen zukünftig nicht mehr auf traditionellen Messen wie EICMA in Mailand oder Intermot in Köln teilzunehmen. Neuheiten sollen nur mehr digital (wie in der Pandemie ja schon vollzogen) vorgestellt werden.

Ist dies das Ende der klassischen Messen? Ich bin mir sicher das andere Hersteller auch noch diesen Schritt vollziehen werden.

Quelle: BMW Presseclub
 
pogibonsi

pogibonsi

Dabei seit
27.07.2017
Beiträge
1.381
Ort
Niedersachsen
Modell
F700GS 2017
Ja, ich glaube die klassischen Messen sterben aus. Die Photokina in Köln wurde nun auch eingestellt!
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.656
Ort
Wien
Abwarten.

Eventuell kann sich das wieder ändern.
Kann mir gut vorstellen, das man draufkommt, das dieses "Networking" von menschen auf Messen auf Dauer auch wichtig wird.

Ich arbeite in einer Firma, die gerade in dem Bereich virtuell sehr viel macht ( Weil es nicht anders geht ) die aber genau weiß, das sie wieder zurück müßen zu den Leuten, sobald das geht.

Ich kann mir schwer vorstellen, das es die Messen dauerhaft nicht geben wird.
Es wird vermutlich eine Änderung im Auftritt geben, und die war bei vielen messen in Wahrheit schon lange notwendig
 
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.097
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Einfach gesagt. Schon daran gedacht, wie viele Menschen ihren Arbeitsplatz dadurch verlieren. Das sind ja nicht nur die Mitarbeiter der Messegesellschaften. Messebauer, Gastro-Betriebe, Hotels, Zeitschriftenvertrieb etc., alle haben bisher von diesen Großmessen gelebt. Die Mitarbeiter dieser Unternehmen müssen dann von denjenigen alimentiert werden, deren Arbeitsplatz schon digital ist. Ob das lange gut geht?

CU
Jonni
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.656
Ort
Wien
Die meisten Leute in dem Bereich haben schon ihren Job verloren.

Einfach weil da ganz viele Selbstständige arbeiten, die bei Bedarf dann gebucht werden.
Und die jetzt schon lange keine Arbeit haben
 
HP9000

HP9000

Dabei seit
02.10.2020
Beiträge
281
Ort
Unterreichenbach (Nordschwarzwald)
Modell
R 1250 GS; R 1200 nineT
Beim Arbeitgeber, bei dem ich in den 90er Jahren tätig war, war die CeBIT jedes Jahr das Highlight überhaupt.
Zu Hochzeiten hatte die CeBIT um 6000 Aussteller und über eine halbe Million Besucher.
Und heute: ist sie verschwunden.
In den USA dasselbe Bild. Die CES, die Consumer Electronics Show, nur etwas kleiner als die CeBIT zu besten Zeiten, wurde aufgrund der Pandemie virtuell durchgeführt.
Die kommt genauso wenig zurück wie die CeBIT. Die Gamescom, grösste Spielemesse der Welt in Köln, wurde ebenso virtuell durchgeführt und es scheint funktioniert zu haben.
Wenn ein Konzept funktioniert und dabei massiv Geld einspart, hat es die Tendenz, sich durchzusetzen.
Absolut schade natürlich für die, die zurückbleiben, zugegeben.

Edit: Ein Bonmot des einen früheren Firmenchefs fiel mir noch ein, als wir in einem Jahr nicht auf der CeBIT vertreten waren:
"Solange ich mehr Abschlüsse auf dem Golfplatz mache, als auf der CeBIT, gehe ich lieber golfen."
 
Zuletzt bearbeitet:
jalla

jalla

Dabei seit
19.09.2020
Beiträge
205
Unsere Welt und unser Dasein wird sich beängstigend verändern. Da sind Motorradmessen das kleinste Problem.
Ich versuche die nächsten Jahre so Gott will, noch jeden Kilometer auf dem Motorrad zu genießen.
Wann das dann nicht mehr erlaubt ist, wird die Zeit uns zeigen.
Wir werden so wir bis dato gelebt haben, nicht mehr leben können, dürfen. Abwarten!
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
2.875
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
...man sollte die Eigentümer* der Messegesellschaften nicht vergessen, da sind i.d.R. irgendwelche städtischen GmbHs und wenn dann nicht direkt eine Nachfolgeverwendung für Gelände und Gebäude gesucht und gefunden wird, tut das im Stadtsäckel richtig weh.
Ich denke viele wurden vor der Krise schon subventioniert und danach wirds teuer, so ein Prestigeobjekt wird von der Politik nicht gerne geschlachtet.

* Steuerzahler aus Stadt und Land
 
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
3.035
Ort
Rheinland
Hallo
die schreiben aber auch das sie weiterhin auf „ausgesuchten regionalen Messen“ sich präsentieren wollen.....🤔?
Also das soll man dan verstehen ich tu das nicht.
Warum nicht gleich die lärmenden, gefährlichen Hardware Motorräder abschaffen und im Sinne von Umwelt und natürlich dem Bmw Profit ne Gei.le Software und VR Brille ( alternativ auch ein Holodeck a la Enterpreise) hochprofitabel verticken.
Also ich merke wie ich mich immer weiter von der Marke entferne

gruß
gstommy68
 
Ardito

Ardito

Dabei seit
04.11.2020
Beiträge
130
Einfach gesagt. Schon daran gedacht, wie viele Menschen ihren Arbeitsplatz dadurch verlieren. Das sind ja nicht nur die Mitarbeiter der Messegesellschaften. Messebauer, Gastro-Betriebe, Hotels, Zeitschriftenvertrieb etc., alle haben bisher von diesen Großmessen gelebt. Die Mitarbeiter dieser Unternehmen müssen dann von denjenigen alimentiert werden, deren Arbeitsplatz schon digital ist. Ob das lange gut geht?

CU
Jonni
Ein sehr naives Argument, hat beim Übergang von analoger zu digitaler Fotografie auch keinen interessiert, was aus den Leuten bei Kodak oder in den Entwicklungslabors wird.
Glaube nicht dass Messen ganz verschwinden, deutlich weniger könnten es werden. Neue Kontakte sind digital deutlich schwerer zu knüpfen, zufälliges Kennenlernen auf Messeständen schon garnicht.
 
R

rd07

Dabei seit
29.04.2014
Beiträge
1.276
Der Vorteil des Motorradfahrens ist, dass man meistens allein damit unterwegs ist. Ich vermeide die Motorradtreffpunkte ohnehin. Ich war ein einziges Mal auf einer Motorradmesse in Linz, und einmal auf einer Auto und Ferienmesse in Wien. Beides war ein enttäuschendes Erlebnis.
 
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
3.035
Ort
Rheinland
Hallo
also für mich waren die Intermot in Köln und Messe Dortmund ein must have, war mir immer ein Tag Urlaub Wert. Habe mich da immer für etwas begeistern können und oftmals waren diese Ersteindrücke ausschlaggebend mich mit denArtikeln weiter zu beschäftigen und dann ggf zu kaufen. Gehöre noch zu den (Dinosauriern) die eine Ware in der Hand halten müssen um sie zu beurteilen.

gruß
gstommy68
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.656
Ort
Wien
Ich war ein einziges Mal auf einer Motorradmesse in Linz, und einmal auf einer Auto und Ferienmesse in Wien. Beides war ein enttäuschendes Erlebnis.
Wobei die IMOT eine ganz andere Messe ist als die meiner Meinung nach etwas Rückständigen Messen in Österreich
 
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Themenstarter
Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
6.127
Ort
AlpenoStrand
Modell
zu viele, aber nie genug
Wobei die IMOT eine ganz andere Messe ist
oder auch nächste Stufe der Steigerung, die EICMA. War ja immer zum Glück am Pressetag dort, das war schon eine beeindruckende Veranstaltung bei der man sich an einem Tag einen guten Überblick über Produkte rund um das Zweirad verschaffen konnte.
 
sigi74

sigi74

Dabei seit
07.11.2016
Beiträge
301
Ort
Europa
Modell
Diverse
meine messebesuche waren auch eher enttäuschend, sehr oft war das bike dass ich unbedingt sehen wollte gar nicht ausgestellt und der informationsgehalt ehere gegen null, da wusste ich aus dem netz mehr als die leute vor ort :(

am ende kam ich für mich zum entschluss, warum soll ich zeit und geld (vor allem eintritt) investieren wenn ich mir das ganze in aller ruhe beim händler auch ansehen kann, im besten fall mit persönlicher betreuung.
 
boro

boro

Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.517
Ort
Ludwigsburg
Modell
R1250GS BJ2019
Die Frage wird sein, ob für einen Aussteller die Kosten für eine Messe in einem vernünftigen Verhältnis zum Nutzen steht.
Das war sicher vor dem Corona Pandemie ein Thema, Corona wirkt da vermutlich nur wie ein Brandbeschleuniger.
 
Rex Krämer

Rex Krämer

Dabei seit
07.08.2012
Beiträge
1.101
Ort
74831 Gundelsheim
Modell
R1150GS Adv
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß die Messen komplett aussterben werden.
Als Beispiel will ich die GIFA (die weltgrößte Gießereifachmesse) in Düsseldorf nennen. Sie findet nur alle 4 Jahre statt (der Aufwand für die Aussteller ist enorm) und kann meines Erachtens niemals digital durchgeführt werden. Außerdem werden auf dieser Messe unheimlich viele persönliche Kontakte gepflegt, vertieft und neu geknüpft. Abends in der Altstadt werden dann noch die Geschäfte abgeschlossen. Sowas funktioniert digital nicht.

Gruß
HG
 
HEY

HEY

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
437
Modell
R 1200 GS ADV LC Triple Black & R18
Das ist nicht überraschend, da bereits vor der Krise viele Firmen auch in anderen Bereichen zwischen den Zeilen zugegeben haben, das sich die großen Messen nicht mehr lohnen und man nur noch dort war, weil es die Wettbewerber auch taten.
Bei der letzten IAA war schon Totentanz; die Hälfte der Hersteller fehlten und die noch Verbliebenen haben die Flächen deutlich zurück gefahren.
Die Teilnehme an einer Messe wie der EICMA kostet die Hersteller schnell mal bis zu 3-4 Millionen Euro, was gerade für kleiner Anbieter eine hohe Summe ist.
Dazu kommt der Umweltaspekt; viele (börsennotierte) Firmen müssen heute nachweisen, wie hoch der Umweltaspekt von Messen und den damit verbundenen Geschäftsreisen und Transporten ist (CO2 Footprint).
Und die jüngeren Kunden, um die es mehr und mehr geht, wollen ohnehin in der Mehrheit digital über neue Produkte informiert werden.
 
Thema:

BMW zieht sich von Messen wie EICMA oder Intermot dauerhaft zurück

BMW zieht sich von Messen wie EICMA oder Intermot dauerhaft zurück - Ähnliche Themen

  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) Sitzbank und Sozius BMW R1150GS - 1150 GS ex Kahedo - 4-5cm höher

    Sitzbank und Sozius BMW R1150GS - 1150 GS ex Kahedo - 4-5cm höher: Moin zusammen, ich verkaufe meine vor kurzem neu bezogene (ca. 250km gefahren) Sitzbank & Sozius. Ist ca. 4 cm höher als Standard...
  • Biete R 1200 GS LC Endschalldämpfer Endtopf Original BMW R1200GS LC / Adventure LC 2013-2016

    Endschalldämpfer Endtopf Original BMW R1200GS LC / Adventure LC 2013-2016: Hallo, biete hier einen Original BMW Endtopf / Auspuff für die BMW R 1200 GS LC oder auch Adventure LC, K50/K51 an. Für die Baujahre 2013 bis...
  • Biete Sonstiges Biete für einen Freund an: BMW R 1150 RT

    Biete für einen Freund an: BMW R 1150 RT: Ein Freund verkauft eine BMW R 1150 RT. Baujahr 2003, ca. 94500 km in rot an. Mit ABS, Griffheizuung, Tankrucksack, Koffer,Reifen vo und hi neu...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) BMW HP Fahrerfußrasten einstellbar K50 K51 K52 77252462959

    BMW HP Fahrerfußrasten einstellbar K50 K51 K52 77252462959: Biete hier ein paar neue, originalverpacke Fußrasten die noch nie montiert wurden. Bestellt am 22.02.2021, Rechnung vom 25.02.2021 vorhanden...
  • Biete Sonstiges BMW Atlantis 4 Kombi 50/52

    BMW Atlantis 4 Kombi 50/52: Da ich nur „Schönwetter-Motorradfahrer“ war und das Hobby aufgegeben habe, verkaufe ich meine Motorradkombi "BMW Atlantis 4" in einem sehr guten...
  • BMW Atlantis 4 Kombi 50/52 - Ähnliche Themen

  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) Sitzbank und Sozius BMW R1150GS - 1150 GS ex Kahedo - 4-5cm höher

    Sitzbank und Sozius BMW R1150GS - 1150 GS ex Kahedo - 4-5cm höher: Moin zusammen, ich verkaufe meine vor kurzem neu bezogene (ca. 250km gefahren) Sitzbank & Sozius. Ist ca. 4 cm höher als Standard...
  • Biete R 1200 GS LC Endschalldämpfer Endtopf Original BMW R1200GS LC / Adventure LC 2013-2016

    Endschalldämpfer Endtopf Original BMW R1200GS LC / Adventure LC 2013-2016: Hallo, biete hier einen Original BMW Endtopf / Auspuff für die BMW R 1200 GS LC oder auch Adventure LC, K50/K51 an. Für die Baujahre 2013 bis...
  • Biete Sonstiges Biete für einen Freund an: BMW R 1150 RT

    Biete für einen Freund an: BMW R 1150 RT: Ein Freund verkauft eine BMW R 1150 RT. Baujahr 2003, ca. 94500 km in rot an. Mit ABS, Griffheizuung, Tankrucksack, Koffer,Reifen vo und hi neu...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) BMW HP Fahrerfußrasten einstellbar K50 K51 K52 77252462959

    BMW HP Fahrerfußrasten einstellbar K50 K51 K52 77252462959: Biete hier ein paar neue, originalverpacke Fußrasten die noch nie montiert wurden. Bestellt am 22.02.2021, Rechnung vom 25.02.2021 vorhanden...
  • Biete Sonstiges BMW Atlantis 4 Kombi 50/52

    BMW Atlantis 4 Kombi 50/52: Da ich nur „Schönwetter-Motorradfahrer“ war und das Hobby aufgegeben habe, verkaufe ich meine Motorradkombi "BMW Atlantis 4" in einem sehr guten...
  • Oben