Calimoto

Diskutiere Calimoto im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Karten kaufen?
S

Seidl

Dabei seit
31.10.2017
Beiträge
525
Ich habe nur die Österreichkarte und kann nach Slowenien keine Route planen....schade.
Merkst was????????
 
nobbe

nobbe

Dabei seit
13.03.2010
Beiträge
9.596
kurviger pro : 6,99 - ALLE KARTEN INCL...

Navigon Cruiser (unbegrenzt nutzbar 47,99) https://www.pocketnavigation.de/2017/05/navigon-cruiser-app-erscheint-mai/

calimoto - nur 1 Bundesland Kostenlos (zum test)- ansonsten

In-App-Produkte
2,99 € bis 69,99 € pro Artikel

..und bei calimoto kann ich mich nicht irgendwo vorab auf einer website informieren, welcher spass nun was genau kostet?
 
Zuletzt bearbeitet:
oerst

oerst

Dabei seit
22.07.2013
Beiträge
8.183
Ort
LEV
Modell
R1200GSA TB
Calimoto war doch ein Projekt für eine Diplomarbeit.
Wird das noch gepflegt? Wie ist der Support? Macht der Diplomand jetzt ein neues Projekt?

Ich weiß es nicht.
 
S

Seidl

Dabei seit
31.10.2017
Beiträge
525
Camaso GS mein Post hat sich auf bmwralle bezogen. Aber du siehst es eh richtig um was es geht....
 
BigOneII

BigOneII

Dabei seit
11.11.2010
Beiträge
986
Ort
am Tor zur schönen Hersbrucker und Fränkischen Sch
Modell
R1200 GSA LC
Hi,

verwende selbst calimoto nun seit dem sommer - da es öfter mal spontan urlaubszieländerungen gibt hab ich mir das alle-karten-paket gekauft..... nicht günstig,aber ich bin mit der performance der app absolut zufrieden. die algorythmen arbeiten dort offensichtlich besser als bei meinem gleichzeitig genutzten garmin montana mit einstellung "motorrad".
die bisher von calimoto gefundenen routen waren -egal ob rundtour oder direkte navigation- aus motorradfahrersicht kurvenreich stets wirklich klasse (wobei man natürlich immer das mitdenken nicht vernachlässigen sollte - bei keiner navigation ;;). reines tracking macht die app auf wunsch auch......

die kartendarstellung find ich super (nutze ein großes 6zoll-schmartfon) , den support auch. die app erhält nahezu wöchentlich updates über den playstore.... ich hatte bisher nie einen ausfall oder hänger der app. karten hab ich runtergeladen damit offline-routing möglich ist. jeweilige karten können per haken dann aus- oder abgewählt werden...... gefahrene oder geplante routen können gespeichert werden....

routenplanung vor ort -wie schon geschrieben wurde- funktioniert absolut einfach und problemlos. viel viel einfacher als bei meinem garmin montana......

ich bin bisher absolut zufrieden mit calimoto und kann es vorbehaltlos (naja, vom doch recht happigen preis mal abgesehen...) weiterempfehlen..... mit anderen diesbezüglichen mopped-apps hab ich allerdings keine erfahrungen und daher auch keinen vergleich..

vg
frank
 
Zuletzt bearbeitet:
BigOneII

BigOneII

Dabei seit
11.11.2010
Beiträge
986
Ort
am Tor zur schönen Hersbrucker und Fränkischen Sch
Modell
R1200 GSA LC
achja, calimoto und länderübergreifend routen:
wie schon geschrieben, dazu braucht man natürlich die jeweilig tangierten länderkarten..... wies halt früher beim analogen planen auch war... :p
inzwischen kann calimoto auch länder(karten-)übergreifend routen - dazu ist allerdings aktuell wohl noch inet-verbindung nötig, da kartenübergreifende routen wohl derzeit auf deren server berechnet werden. ich hoffe, dass es irgendwann kartenübergreifend auch offline im gerät möglich sein wird....
 
M

melonenkopf

Dabei seit
06.06.2018
Beiträge
3
Ist ja nun schon über ein halbes Jahr her - nutzt du Calimoto immer noch? Bin mir nicht sicher, ob ich das Geld dafür ausgeben soll. Aber die Funktionen und Updates lesen sich ja schon gut...
 
BigOneII

BigOneII

Dabei seit
11.11.2010
Beiträge
986
Ort
am Tor zur schönen Hersbrucker und Fränkischen Sch
Modell
R1200 GSA LC
jep, seit ich calimoto habe läuft mein garmin montana nur noch als "backup-lösung" mit.......

ich "plane" auch weitere einzelstrecken mit calimoto - insbesondere aber genieße ich die (ganztages-)rundtour-funktion, wenn ich irgendwo in unbekanntem gebiet bin. einfach machen lassen und losfahren..... absolut klasse ! ;)

vg
frank
 
Q-bauer

Q-bauer

Dabei seit
03.05.2011
Beiträge
738
Ort
An der Ostsee
Modell
Simson S 51 ;ETZ 250 ;1100 GS Bj.98;1150 GS Bj 2003 ;1200 GS Adventure Bj.. 2010
Habe Calimoto schon fast 2 Jahre. Also noch für 39,95 auf Lebenszeit :).Die vielen Updates haben aus der App ein vollwertiges Navi gemacht.Nie mehr ohne!

Gruß Ralf

Support ist beispielhaft!
 
S

Seidl

Dabei seit
31.10.2017
Beiträge
525
Habe Calimoto schon fast 2 Jahre. Also noch für 39,95 auf Lebenszeit :).Die vielen Updates haben aus der App ein vollwertiges Navi gemacht.Nie mehr ohne!

Gruß Ralf

Support ist beispielhaft!
Sehe ich anders, diese App war gut und ausbaufähig, ist aber durch die vielen Verschlimmbesserungen nur noch mittelmässig. Ist leider das Problem aller Programmierer, das sie nicht wissen wann genug ist.
 
Q-bauer

Q-bauer

Dabei seit
03.05.2011
Beiträge
738
Ort
An der Ostsee
Modell
Simson S 51 ;ETZ 250 ;1100 GS Bj.98;1150 GS Bj 2003 ;1200 GS Adventure Bj.. 2010
Sehe ich anders, diese App war gut und ausbaufähig, ist aber durch die vielen Verschlimmbesserungen nur noch mittelmässig. Ist leider das Problem aller Programmierer, das sie nicht wissen wann genug ist.
Ok , vielleicht etwas überfrachtet, aber man muss ja nicht alles nutzen.

Gruß Ralf
 
H

hansus

Dabei seit
07.02.2018
Beiträge
19
Ort
Aachen
Modell
R1200GS (K25)
Ich nutze bisher die Kurviger App will mich das Preis Leistungs Verhältnis hier sehr überzeugt hat.
Calimoto habe ich ganz in den Anfängen der App mal getestet, ich weiß nicht mehr genau was mich als gestört hatte aber in meinem Kopf hatte ich die App als, für mich, nicht brauchbar gespeichert.
Bei Kurviger ist allerdings auch nicht alles Gold was glänzt. Was mir bisher den meisten Nerv raubt ist die online Routenberechnung. Es ist bei mir schon mehrfach vorgekommen, dass ich die Route umplanen musste, während der Tour und dann in einem Funkloch oder eine Verbindung mit Mega schlechtem Internet habe. Dann ist man beim umplanen hilflos, denn dann funktioniert nichts mehr.
Wenn man die geplante Route aber genauso fahren kann ist die App genial, ich komme mit der Kartendarstellung klar und die Ansagen passen für mich auch beim Fahren gut.
Calimoto würde ich eigentlich auch gerne noch mal ausprobieren, alleine um herauszufinden ob es nicht vielleicht besser als Kurviger ist. Allerdings habe ich mir die calimoto Internetseite einmal angesehen und muss sagen hier wird die Zitrone aber mal so richtig ausgequetscht. Fast siebzig Euro für alle Karten, finde ich zwar teuer aber das würde ich für eine gut funktionierende App schon ausgeben. Das Premium Paket finde ich aber schon ziemlich unverschämt, fast vierzig Euro und das pro Jahr, ne, das ist mir too much. Und wenn ich mir so eine App zulege, dann möchte ich den ganzen Umfang nutzen können und nicht auf die eine oder andere Funktion wie zB Warnung vor Blitzer verzichten müssen.

Fazit
Ich bleibe bei Kurviger, werde calimoto aber auch mal auf einer Hausrunde testen.

LG
Hans
 
G

Gast49287

Gast
Habe mir die Premiumversion für 69€ gegönnt und in den Alpen genutzt.
Der E-Mailsupport ist fix. Durch laufende Updates wurde Programm verbessert. Planung am PC ist okay, auf Handy fummelig, was die Korrektur der Reihenfolge der Viapunkte angeht. FAQ könnten umfangreicher sein (z.B. Behandlung von nicht angefahrenen Viapunkte).
 
A

Alter_Schwede

Dabei seit
08.05.2018
Beiträge
108
Ort
München
Modell
R1200GS TÜ
Was mir bei Calimoto am meisten fehlt, ist die Möglichkeit Routen vom Handy aufs Navi aufzuspielen.
Ansonsten klasse App mit der Routenplanung richtig Spass macht.
 
Dude_on_BMW

Dude_on_BMW

Dabei seit
04.12.2015
Beiträge
87
Ort
Welzheim
Modell
BMW R 1250 GS HP, Triumph Scrambler 1200 XE
Was mir bei Calimoto am meisten fehlt, ist die Möglichkeit Routen vom Handy aufs Navi aufzuspielen.
Ansonsten klasse App mit der Routenplanung richtig Spass macht.
Hi,
wenn Du dir die Route unter dem „Webbrowser“ auf calimoto anschaust kannst Du sie von dort aus als GPX Datei exportieren und auf ein Garmin Navi / BMW Navi laden [emoji41][emoji965]


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 
A

Alter_Schwede

Dabei seit
08.05.2018
Beiträge
108
Ort
München
Modell
R1200GS TÜ
Hi,
wenn Du dir die Route unter dem „Webbrowser“ auf calimoto anschaust kannst Du sie von dort aus als GPX Datei exportieren und auf ein Garmin Navi / BMW Navi laden [emoji41][emoji965]


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Danke, das weiss ich.
Hast du auch noch einen Tip für mich, wie ich das am Handy (Samsung S8) mache?
Auf Tour hab ich selten mein Laptop dabei [emoji6]
 
Thema:

Calimoto

Calimoto - Ähnliche Themen

  • Calimoto ungenau?

    Calimoto ungenau?: Hallo zusammen, war gerade für eine kleine Runde unterwegs und habe mir von Calimoto einen Rundkurs errechnen lassen. Calimoto läuft bei mir auf...
  • Calimoto ungenau? - Ähnliche Themen

  • Calimoto ungenau?

    Calimoto ungenau?: Hallo zusammen, war gerade für eine kleine Runde unterwegs und habe mir von Calimoto einen Rundkurs errechnen lassen. Calimoto läuft bei mir auf...
  • Oben