Conti Trail Attack 3 im Winter

Diskutiere Conti Trail Attack 3 im Winter im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Nö, ganz im Gegenteil, da walkt nix und leicht bin ich auch nicht, dazu kommt, daß meine WBSVA zu 90% mitfährt. Den o.g. Druck von 2,2/2,5bar fahr...
HaJü

HaJü

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
3.261
Ort
Südhessen
Modell
R1200GS-LC, R1200GS, CB750K6, CB400FourSS
Das walkt dann aber schon sehr ordentlich!!

Bist du so leicht ,das Du eine GS mit so niedrigen Drücken fahren könntest? Wenn da mal das Fahrverhalten nicht schwammig wird.
Nö, ganz im Gegenteil, da walkt nix und leicht bin ich auch nicht, dazu kommt, daß meine WBSVA zu 90% mitfährt. Den o.g. Druck von 2,2/2,5bar fahr ich schon seit Jahr und Tag (2009) und hab diesbezüglich keine schlechten Erfahrungen gemacht. Der "Solldruck" von 2,5/2,9bar ist mir einfach zu unangenehm hart. Mit dem geringeren Druck habe ich das Gefühl, einen intensiveren Kontakt zu Fahrbahn zu haben, außerdem läuft der Reifen recht unebener Fahrbahn ruhiger. Mit Standarddruck hatte ich immer das Gefühl, der Reifen dotzt über die Fahrbahn


Ich hatte seinerzeit bei einem Event beim
;BMW;
das Vergnügen, mich mit Jürgen Fuchs ausgiebig unterhalten zu können. Im Laufe des Gesprächs hatte er mich ermuntert, den "offiziellen" Druck zu reduzieren. Seitdem fühle ich mich wesentlich wohler beim fahren


Es ist jedermanns eigene Sache, mit welchen Druck er seinen Reifen befüllt, kann aber empfehlen, mal zu experimentieren.
 
GS-Eddy

GS-Eddy

Dabei seit
09.10.2017
Beiträge
164
Ort
Belgien
Modell
Exclusief mit etwas......
Hab ich mal gemacht, 2.2 V und 2.4 H, zeer slecht, mehdere rutcher bei hinterreifen, mach jetst immer 2.5 min, und 2.9 min.
 
HaJü

HaJü

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
3.261
Ort
Südhessen
Modell
R1200GS-LC, R1200GS, CB750K6, CB400FourSS


Ob's auch was mit Fahrstil zu tun hat


Der Eine verbläst nen CRA3 auf 2-2,5tkm, je nach Straßenqualität fahre ich den Reifen 5,5-8tkm. Ist ne individuelle Sache.

Wie gesagt, muß jeder für sich ausprobieren, was ihm liegt
:rolleyes:
 
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
1.570
Ich bin meine Reifen bisher auch gerne mit etwas gesenktem Luftdruck 2,3 / 2,6 gefahren. Komfortgewinn und keine Nachteile feststellbar. Beim Conti TA3 komme ich mit dem Standarddruck 2,5 / 2,8 lt RDC besser zurecht. Der Reifen scheint eine relativ weiche Karkasse zu haben.
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
2.314
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Ich hatte vor 2 Jahren auf der GT ein "Erlebniss" mit dem Pirelli Angel GT 2 in den Dolos.
Richtung Valparola wurde es mächtig kalt (so um die 2 Grad.) Man merkte dann deutlich das der Reifen extrem an Haftung verlohr und in den Kurven übelst das Rutschen anfing. Im Tal, so bei 8 Grad, war alles wieder wie gewohnt...

Letzten Winter mit dem MPR5T aus versehen eine Kurve zu schnell genommen...3 Grad Außentemperatur...Null Effekt. Wie auf Schienen durch die Kurve.

Aus dem Bauch raus tät ich sagen...so ab 7 Grad Außentemperatur (ohne Sonne) wäre ich mal verhalten vorsichtig....
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Arnie70

Dabei seit
11.03.2011
Beiträge
292
Ort
CH / ZH
Modell
R 1250 GS HP
Ich hatte vor 2 Jahren auf der GT ein "Erlebniss" mit dem Pirelli Angel GT 2 in den Dolos.
Richtung Valparola wurde es mächtig kalt (so um die 2 Grad.) Man merkte dann deutlich das der Reifen extrem an Haftung verlohr und in den Kurven übelst das Rutschen anfing. Im Tal, so bei 8 Grad, war alles wieder wie gewohnt...

Letzten Winter mit dem MPR5T aus versehen eine Kurve zu schnell genommen...3 Grad Außentemperatur...Null Effekt. Wie auf Schienen durch die Kurve.

Aus dem Bauch raus tät ich sagen...so ab 7 Grad Außentemperatur (ohne Sonne) wäre ich mal verhalten vorsichtig....
Ist der Angel GT 2 nicht erst letztes Jahr auf den Markt gekommen...?

Neben der Temperatur sollte man im Winter auch ein Auge dafür haben, ob Salz auf der Strasse liegt. Das führt dann auch beim MR5T dazu, dass das ABS recht schnell anfängt einzugreifen (so erfahren im März dieses Jahres, noch vor dem Lockdown).

Im Winter würde ich generell eher auf meine Augen und mein Popometer vertrauen, als auf irgendwelche Angaben aus dem Verkaufsprospekt der Reifenhersteller.
 
Zuletzt bearbeitet:
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
6.849
Ort
Engadin
Modell
S 1000 R ;-)
Ich würde Fahren im Winter mit Fahren auf Bitumen vergleichen: hier ist nicht mehr der Reifen der bestimmende Faktor, sondern der Untergrund.

Gruß
Serpel
 
MichiH

MichiH

Dabei seit
27.10.2018
Beiträge
985
Ort
Übersee
Modell
1250 GS HP
Ist der Angel GT 2 nicht erst letztes Jahr auf den Markt gekommen...?

Neben der Temperatur sollte man im Winter auch ein Auge dafür haben, ob Salz auf der Strasse liegt. Das führt dann auch beim MR5T dazu, dass das ABS recht schnell anfängt einzugreifen (so erfahren im März dieses Jahres, noch vor dem Lockdown).

Im Winter würde ich generell eher auf meine Augen und mein Popometer vertrauen, als auf irgendwelche Angaben aus dem Verkaufsprospekt der Reifenhersteller.
Er meint halt den Angel GT
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
8.835
Ort
Wien
Ich bin meine Reifen bisher auch gerne mit etwas gesenktem Luftdruck 2,3 / 2,6 gefahren. Komfortgewinn und keine Nachteile feststellbar. Beim Conti TA3 komme ich mit dem Standarddruck 2,5 / 2,8 lt RDC besser zurecht. Der Reifen scheint eine relativ weiche Karkasse zu haben.
Der Schein trügt :-)
Der Reifen hat die höchste Eigendämpfung von allen „GS Reifen“ und wird dadurch als enorm komfortabel (im Vergleich zu anderen) empfunden.
 
Paul1965

Paul1965

Dabei seit
17.07.2020
Beiträge
77
Ort
Zürioberland
Modell
GS 1250
....der Michelin Pilot Road 5 Trail ist da dem Conti TA3 noch um einiges voraus,
ausserdem hat Eigendämpfung mit Komfort
wenig bis nichts zu tun.
 
Thema:

Conti Trail Attack 3 im Winter

Conti Trail Attack 3 im Winter - Ähnliche Themen

  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Conti Trail Attack 3 Hinterreifen 170/60R17

    Conti Trail Attack 3 Hinterreifen 170/60R17: Hallo Ich biete hier einen 2 Wochen alten Hinterreifen Conti Trail Attack3 in der Größe 170/60R17 an. Leider steckt in diesem ein Nagel. Da ich...
  • Reifenwechsel in Norwegen

    Reifenwechsel in Norwegen: Hallo miteinander ;) Ich bin aktuell mit meiner Bmw K25 in Norwegen kurz vorm Nordkapp. So wie ich das sehe reicht mein Hinterreifen nicht mehr...
  • Conti Trail Attack 3, Eure Erfahrungen

    Conti Trail Attack 3, Eure Erfahrungen: Ich fahre jetzt den 2. Vorderreifen und den 3. Hinterreifen. Ich bin immernoch schwer begeistert von diesem Reifen. Gerade jetzt mit den frischen...
  • Erledigt Conti Trail Attack 3 Front für LC

    Conti Trail Attack 3 Front für LC: Servus, Biete hier einen Trai Attack 3 Front 120 /70 R19 DOT 1019 Wurde nur ca 200 km gefahren, Profil ist wie neu. Für 50€ nur Abholung in...
  • Erfahrung Conti Trail Attack 3 auf F700GS ?

    Erfahrung Conti Trail Attack 3 auf F700GS ?: Hallo zusammen! Nach 5 Jahren auf Micheline Anakee und 12.000km (ich glaub der hält noch 5.000km :-) ) möchte ich mal einen neuen Reifen...
  • Erfahrung Conti Trail Attack 3 auf F700GS ? - Ähnliche Themen

  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Conti Trail Attack 3 Hinterreifen 170/60R17

    Conti Trail Attack 3 Hinterreifen 170/60R17: Hallo Ich biete hier einen 2 Wochen alten Hinterreifen Conti Trail Attack3 in der Größe 170/60R17 an. Leider steckt in diesem ein Nagel. Da ich...
  • Reifenwechsel in Norwegen

    Reifenwechsel in Norwegen: Hallo miteinander ;) Ich bin aktuell mit meiner Bmw K25 in Norwegen kurz vorm Nordkapp. So wie ich das sehe reicht mein Hinterreifen nicht mehr...
  • Conti Trail Attack 3, Eure Erfahrungen

    Conti Trail Attack 3, Eure Erfahrungen: Ich fahre jetzt den 2. Vorderreifen und den 3. Hinterreifen. Ich bin immernoch schwer begeistert von diesem Reifen. Gerade jetzt mit den frischen...
  • Erledigt Conti Trail Attack 3 Front für LC

    Conti Trail Attack 3 Front für LC: Servus, Biete hier einen Trai Attack 3 Front 120 /70 R19 DOT 1019 Wurde nur ca 200 km gefahren, Profil ist wie neu. Für 50€ nur Abholung in...
  • Erfahrung Conti Trail Attack 3 auf F700GS ?

    Erfahrung Conti Trail Attack 3 auf F700GS ?: Hallo zusammen! Nach 5 Jahren auf Micheline Anakee und 12.000km (ich glaub der hält noch 5.000km :-) ) möchte ich mal einen neuen Reifen...
  • Oben