Eine Frage an die Airman Luftkompressor Besitzer

Diskutiere Eine Frage an die Airman Luftkompressor Besitzer im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Ich habe mir vor kurzem einen beim Polo geholt und heute zum ersten Mal benutzt. Hatte zwei beinahe leere Reifen mit aufgepumpt und dabei ist mir...
drevi

drevi

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2018
Beiträge
101
Ort
Pforzheim
Modell
Honda SC24 '95, Kawa Z1B '75, GS Adv. '17
Ich habe mir vor kurzem einen beim Polo geholt und heute zum ersten Mal benutzt.
Hatte zwei beinahe leere Reifen mit aufgepumpt und dabei ist mir aufgefallen dass der Kompressor ab einem Luftdruck von ca. 2,3 bar im Reifen nur anläuft wenn ich den Ventilanschluß am Reifen anlöse. Ergo der Kompressormotor ist zu schwach um ab über 2bar angelegtem Druck anzulaufen.
Der Airman war direkt an die Autobatterie bei laufendem Motor angeschlossen.
Wen sie aber läuft konnte den angepeilten 3bar dennoch im Reifen aufpumpen.

Ist das verhalten normal oder soll es reklamieren?

Danke für Eure Hilfe!
 
Det57

Det57

Dabei seit
20.12.2016
Beiträge
121
Ort
Im Neckartal zwischen RW und TÜ
Modell
R1200GS-LC Rallye
Hallo Drevi,
das von dir geschilderte Problem kenne ich nicht. Allerdings benutze ich als Zwischenstück einen Verlängerungsadapter der ein Entweichen von Luft beim Abziehen verhindern hilft. Aber ob das ausschließlich daran liegt?
Der Airmann sollte bis 5 Bar schaffen
 

Anhänge

drevi

drevi

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2018
Beiträge
101
Ort
Pforzheim
Modell
Honda SC24 '95, Kawa Z1B '75, GS Adv. '17
Danke Det57 aber ich glaube du hast es falsch verstanden.
Mein Problem ist dass der Pumpenmotor bei 2bar im Reifen nicht mehr anlaufen will.
 
Det57

Det57

Dabei seit
20.12.2016
Beiträge
121
Ort
Im Neckartal zwischen RW und TÜ
Modell
R1200GS-LC Rallye
Wie gesagt, direkt habe ich den Airman noch nie an das Reifenventil angeschlossen. Daher meine Vermutung, dass das allmählich öffnende Ventil an der Verlängerung ein dagegen arbeiten der Pumpe erleichtert.
Mir ist bewusst, dass dir damit nicht geholfen ist.
Was sagt denn POLO zu deinem Problem?
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
1.253
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Mein Problem ist dass der Pumpenmotor bei 2bar im Reifen nicht mehr anlaufen will.
Normal....Wenn Du das Problem hast, den Füllschlauch abziehen, Airman starten und dann den Schlauch auf das Ventil stecken. Quasi bei laufendem Motor..
BTW: Kein Kompressor läuft unter druck an. bei den "größeren" ist ein Entlüftungsventil das den Kolbenausgang drucklos macht. Beim Airmen musste das eben nauell machen
 
Det57

Det57

Dabei seit
20.12.2016
Beiträge
121
Ort
Im Neckartal zwischen RW und TÜ
Modell
R1200GS-LC Rallye
Hallo Drevi,
Ich komme gerade von meiner GS zurück und habe hinten den Druck von 2.6 auf 2.9 erhöht. Airman direkt an der Batterie, Motor nicht an, auch keine Zündung.

Es hat einwandfrei funktioniert.
Wie gesagt, benutze ich den Adapter, mit dessen Nadel (hineindrehen), man nach anschliessen der Pumpe, die Luftverbinding zwischen Reifendruck und Pumpe herstellt. Dann Pumpe einschalten und warten, bis das Manometer an der Pumpe, die ca. 0.3 Bar Differenz geschafft hat. Dann Pumpe ausschalten, Nadel herausdrehen und ohne Luftverlust die Verbindungen abbauen. Done.
Vielleicht ist deine Pumpe doch defekt? VG, Det
 
drevi

drevi

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2018
Beiträge
101
Ort
Pforzheim
Modell
Honda SC24 '95, Kawa Z1B '75, GS Adv. '17
Hallo Det,
Also so wie ich deine Beschreibung richtig interpretiere heißt es:
Der aktuell im Reifen herrschende Luftdruck bereits im Pumpensclauch aufgebaut bevor du die Pumpe einschaltest?
 
GSMän

GSMän

Dabei seit
01.10.2009
Beiträge
3.879
Ort
Nahe WBL
Modell
auch mal ne GS
Ich weiß nicht ob es unmittelbar passt:

Habe vor rund zwei Wochen im Lidl einen kleinen Kompressor (eine Luftpumpe war auch noch dabei) für die 20 Volt Akku Serie gekauft.

Der funktioniert absolut super auch bei höheren Drücken.
Habe z.b. unseren Bootstrailer im Garten damit beidseitig von 1,8 auf 3,0 bar gebracht, ohne dass der Kompressor auch nur im geringsten zickte.

Mit der Luftpumpe kann man Luftmatratzen oder sonst was aufpumpen.
Auch das Ausblasen von Computertastaturen hat hervorragend funktioniert.

PARKSIDE® Akku-Kompressor »PAK 20-Li B2«/ Luftpumpe »PALP 20-LI B2« (ohne Akku) - Lidl.de
 
Det57

Det57

Dabei seit
20.12.2016
Beiträge
121
Ort
Im Neckartal zwischen RW und TÜ
Modell
R1200GS-LC Rallye
Hallo Det,
Also so wie ich deine Beschreibung richtig interpretiere heißt es:
Der aktuell im Reifen herrschende Luftdruck bereits im Pumpensclauch aufgebaut bevor du die Pumpe einschaltest?
Genau so ist es.

Das Hineindrehen der Schraube (mit Stift am Ende) bewirkt, dass der Ventileinsatz nach unten gedrückt wird. Somit strömt die Luft des Reifens hinaus in das Adapterstück und Anschlußschlauch der Pumpe. Vom Reifen bis zur Pumpe herrscht nun der selbe Druck.

Wenn ich jetzt die Pumpe einschalte, arbeitet sie gegen den anliegenden Druck. In meinem Fall waren das 2.6 Bar.

Gruß
Det
 
drevi

drevi

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2018
Beiträge
101
Ort
Pforzheim
Modell
Honda SC24 '95, Kawa Z1B '75, GS Adv. '17
Danke Det, das heißt aber dann eindeutig dass meine einen Schuss hat und wird reklamiert.
 
V

Volgie

Dabei seit
06.06.2015
Beiträge
35
Hallo, ich denke dies ist normal. KOMPRESSOREN laufen nicht gegen Druck an. Deshalb wird über ein automatisches Ventil die Leitung zwischen Kompressor und Kessel beim Anlauf drucklos gemacht.
Bei dem einfachen Kompressor ist der Mensch das Ventil.
 
Thor52

Thor52

Dabei seit
05.03.2020
Beiträge
257
Ort
Neu Gülze
hatte einen ähnlichen im Gebrauch,die Aussage stimmt,die Dinger laufen nicht an,wenn schon so ca. 2 bar drauf sind,dachte auch erst,der ist ja schnell durch,bis ich drauf gekommen bin...
 
umdieEcke

umdieEcke

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
556
Ort
Falkensee
Modell
R1150GS
Dank dieser Beiträge könnte ich am WE bei meinem Vater glänzen, als er seinen Reifen vom Anhänger aufpumpen wollte, der Airmann nix schaffte und er dich ständig neu ansetzen sogar Luft noch rausgelassen hat. Habe dann locker flocker den Airmann angemacht und dann an das Ventil angesetzt. Dann ging es
 
H

horst.w

Dabei seit
30.08.2008
Beiträge
137
Modell
R1150GS / 2000
Hallo, ich denke dies ist normal. KOMPRESSOREN laufen nicht gegen Druck an. Deshalb wird über ein automatisches Ventil die Leitung zwischen Kompressor und Kessel beim Anlauf drucklos gemacht.
Bei dem einfachen Kompressor ist der Mensch das Ventil.
Ich habe so einen Kleinkompressor für unseren FamilienVan mit Luftfederung, der muss bei 5 bar (da sitzt er schon auf) auf bis zu 8 bar (10 wären denkbar) schaffen.
Lt Bedienungsanleitung darf man den nur eingeschaltet, also Motörchen laufend, an das Ventil anschließen. Bei ca 5 bar Gegendruck den Anschlauß aufstecken ist schon ein bisschen fummelig und meist geht erst einmal eine Portion Luft verloren.

Habe zwar auch einen Air Man, aber bislang bei den Motorrädern noch nicht benutzt, weil in der Garage ein dicker Kompressor steht.

Reklamationsgrund sehe ich nur, wenn der Minikompressor den Druck bei laufenden Motor nicht aufbaut, wenn man den Daumen auf das Endstück presst. Das habe ich bei einem neuen Kleinkompressor auch schon gehabt. Dem Anbieter ein Video geschickt und Geld zurück.

Mein oben erwähnter Kleinkompressor hat die letzte Woche den Geist aufgegeben; gelaufen wie Lottchen, aber der Druck ist zunehmend zurückgegangen ??? Hä ??? Ja, Druckverlust bei laufendem Motor und die Luft kam nicht am Ventil raus. Demontiert, und was war? da sind 2 Dichtungen drin, die es rausgedrückt hat, die waren so überdehnt, dass man sie nicht wieder einbauen konnte. Also ans CAD und den 3D-Drucker mit dem Flex-Material angeschmissen - jetzt läuft er wieder.

H.
 
ManfredK

ManfredK

Dabei seit
06.08.2019
Beiträge
33
Genau so ist es.

Das Hineindrehen der Schraube (mit Stift am Ende) bewirkt, dass der Ventileinsatz nach unten gedrückt wird. Somit strömt die Luft des Reifens hinaus in das Adapterstück und Anschlußschlauch der Pumpe. Vom Reifen bis zur Pumpe herrscht nun der selbe Druck.

Wenn ich jetzt die Pumpe einschalte, arbeitet sie gegen den anliegenden Druck. In meinem Fall waren das 2.6 Bar.

Gruß
Det
Welches Adaptersrück meinst Du? Hast Du ein Bild davon? Danke Dir im Voraus.
 
ManfredK

ManfredK

Dabei seit
06.08.2019
Beiträge
33
Habe es gerade rausbekommen. Man muss den Schlauch mit dem festen Gewinde einfach aufs Ventil drehen ,es zischt dann kurz ganz wenig, immer weiterdrehen. Dann hört’s auf zu zischen und der Druck wird angezeigt. Einfach die fehlenden bar auffüllen oder 0,1 mehr; abdrehen, es zischt noch mal ganz kurz (1-2 Sek), Kappe aufschrauben, fertig.
 
Det57

Det57

Dabei seit
20.12.2016
Beiträge
121
Ort
Im Neckartal zwischen RW und TÜ
Modell
R1200GS-LC Rallye
Welches Adaptersrück meinst Du? Hast Du ein Bild davon? Danke Dir im Voraus.
Hallo ManfredK, ich habe ein paar Fotos vom Verlängerungsadapter gemacht. Ich benutze diesen als Verlängerung des Airman-Druckschlauchs, da dieser etwas kurz geraten ist. Wenn man die Pumpe daneben auf dem Boden abstellen will, kann man das nur, wenn das Reifenventil unten steht.
Zweiter wesentlicher Vorteil des Adapters ist, dass beim Aufschrauben keine Luft entweicht und auch nicht wenn du den Adapter wieder vom Reifenventil entfernst. Das handhabt man mit hinein- und herausdrehen des roten Druckstifts.
Bezugsquelle und gute Funktionsbeschriebung siehe hier, z.B. Polo:
Verlängerungsadapter ohne Druckverlust 21cm für Autoventil | BIKERS DREAM Verlängerungsadapter ohne Druckverlust 21cm für Autoventil - Alles für den Reifen - Werkstatt & Werkzeug - Motorradzubehör - Technik & Zubehör

Für ganz unzugängliche Ventile (Große Bremsscheiben) oder für unterwegs an der Tanke habe ich ein separates Winkelstück dabei. Allerdings habe ich die Länge der Überwurf-Rändelmutter abschleifen müssen. Das Gewinde am Reifenventil meiner BMW ist kürzer; so hatte ich beim Aufschrauben mit der Originallänge der Rändelmutter keinen dichten Sitz.

Gruß,
Det
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Det57

Det57

Dabei seit
20.12.2016
Beiträge
121
Ort
Im Neckartal zwischen RW und TÜ
Modell
R1200GS-LC Rallye
Habe es gerade rausbekommen. Man muss den Schlauch mit dem festen Gewinde einfach aufs Ventil drehen ,es zischt dann kurz ganz wenig, immer weiterdrehen. Dann hört’s auf zu zischen und der Druck wird angezeigt. Einfach die fehlenden bar auffüllen oder 0,1 mehr; abdrehen, es zischt noch mal ganz kurz (1-2 Sek), Kappe aufschrauben, fertig.
Mit dem oben beschriebenen Verlängerungsadapter zischt es nicht mehr :o

UND: nachdem so viele geschrieben haben, dass ein Kompressor nicht gegen Druck anläuft....
Da gibt es wohl einen Unterschied zwischen Theorie und Praxis.

Ich habe heute meinen (vorgestern mit Adapterstück s.o. #6) aufgefüllten Hinterreifen nochmals aufgepumpt und zwar mit direkt auf das Ventil aufgeschraubten Druckschlauch des Airmans- siehe Foto.

Laut RDC Anzeige war der Anfangsdruck bei 3,1 bar. Bis ich den Schlauch endlich dicht drauf hatte, ist der Druck bis auf ca. 2,8 bar "ab-gezischt". Dann Pumpe gestartet und wieder bis auf ca. 3 Bar aufgepumpt. Kein Problem.

@ Themenstarter Drevi. Somit glaube ich, dass deine Pumpe wirklich defekt ist.

Grüße aus dem Labor Versuch-macht-kluch, :nerd:
Det
 

Anhänge

ManfredK

ManfredK

Dabei seit
06.08.2019
Beiträge
33
Mit dem oben beschriebenen Verlängerungsadapter zischt es nicht mehr :o

UND: nachdem so viele geschrieben haben, dass ein Kompressor nicht gegen Druck anläuft....
Da gibt es wohl einen Unterschied zwischen Theorie und Praxis.

Ich habe heute meinen (vorgestern mit Adapterstück s.o. #6) aufgefüllten Hinterreifen nochmals aufgepumpt und zwar mit direkt auf das Ventil aufgeschraubten Druckschlauch des Airmans- siehe Foto.

Laut RDC Anzeige war der Anfangsdruck bei 3,1 bar. Bis ich den Schlauch endlich dicht drauf hatte, ist der Druck bis auf ca. 2,8 bar "ab-gezischt". Dann Pumpe gestartet und wieder bis auf ca. 3 Bar aufgepumpt. Kein Problem.

@ Themenstarter Drevi. Somit glaube ich, dass deine Pumpe wirklich defekt ist.

Grüße aus dem Labor Versuch-macht-kluch, :nerd:
Det
Hallo Det57, super, ich denke dass ich mir die Verlängerung auch zulege. Herzlichen Dank!
 
Thema:

Eine Frage an die Airman Luftkompressor Besitzer

Eine Frage an die Airman Luftkompressor Besitzer - Ähnliche Themen

  • Fragen zu Funktion Starter-Motor

    Fragen zu Funktion Starter-Motor: Hallo, ich habe einige grundlegende Fragen zur Funktion eines 12V Gleichstrom Startermotors am Motorrad. Und zwar hat dieser Startermotor vier...
  • Frage: Wer war heute am Möhnesee, Antwort: ALLE

    Frage: Wer war heute am Möhnesee, Antwort: ALLE: grausam
  • Frage: Seitenständer wechseln ?

    Frage: Seitenständer wechseln ?: Hallo an alle, kann man den Seitenständer von der 650 an der 700er einfach anschraüben? Voraussetzung ist natürlich, dass die Länge stimmt...
  • Frage HP Sitzbank Gs 1250

    Frage HP Sitzbank Gs 1250: Hallo , Ich hab mir für meine GS 1250 die HP Rallye Sitzbank zugelegt. Jetzt hab ich mal eine Frage: Wie stellt man die Höhenverstellung bei der...
  • Frage vor dem Kauf...

    Frage vor dem Kauf...: Hallo Zusammen, Ich habe eine Frage bevor ich mich final entscheide... Können die Speichenfelgen, egal ob schwarz oder gold, irgenwann...
  • Frage vor dem Kauf... - Ähnliche Themen

  • Fragen zu Funktion Starter-Motor

    Fragen zu Funktion Starter-Motor: Hallo, ich habe einige grundlegende Fragen zur Funktion eines 12V Gleichstrom Startermotors am Motorrad. Und zwar hat dieser Startermotor vier...
  • Frage: Wer war heute am Möhnesee, Antwort: ALLE

    Frage: Wer war heute am Möhnesee, Antwort: ALLE: grausam
  • Frage: Seitenständer wechseln ?

    Frage: Seitenständer wechseln ?: Hallo an alle, kann man den Seitenständer von der 650 an der 700er einfach anschraüben? Voraussetzung ist natürlich, dass die Länge stimmt...
  • Frage HP Sitzbank Gs 1250

    Frage HP Sitzbank Gs 1250: Hallo , Ich hab mir für meine GS 1250 die HP Rallye Sitzbank zugelegt. Jetzt hab ich mal eine Frage: Wie stellt man die Höhenverstellung bei der...
  • Frage vor dem Kauf...

    Frage vor dem Kauf...: Hallo Zusammen, Ich habe eine Frage bevor ich mich final entscheide... Können die Speichenfelgen, egal ob schwarz oder gold, irgenwann...
  • Oben