Elsass fahren

Diskutiere Elsass fahren im Reise Forum im Bereich Unterwegs; Tach Gemeinde, ich wohne nicht so weit weg vom Elsass, und würde da mal gerne wieder fahren. Geht das - was sind die Einschränkungen? Bitte...
2VRaini

2VRaini

Themenstarter
Dabei seit
10.04.2014
Beiträge
668
Ort
Wurmlingen
Modell
R1150GS
Tach Gemeinde,

ich wohne nicht so weit weg vom Elsass, und würde da mal gerne wieder fahren.

Geht das - was sind die Einschränkungen?

Bitte keine Spekulationen

Danke schomma

Rainer
 
TimGS

TimGS

Dabei seit
06.07.2008
Beiträge
353
Ort
Elsass
Modell
(G)ehört (S)chmutzig
Gibt keine Einschränkungen mehr. Viel Spaß. Was die Handhabung von Masken angeht, gelten dieselben Regelungen wie in D. Maske im Supermarkt, ÖV...
 
Lummel

Lummel

Dabei seit
06.03.2018
Beiträge
860
Ort
Ortenau
Modell
R1200RS LC
Ich war am Montag drüben zum Fahren. An den Grenzen kontrollieren die Franzosen, man braucht aber nicht mehr dieses Dokument, da die Kontrollen angeblich keinen Bezug zu Corona haben. Wurde mit dem Moped durchgewunken wie die anderen Autos auch. Es wird auch nicht an allen Grenzübergängen kontrolliert.
Aktuell sollte man die Zeit nutzen, da zumindest wochentags fast kein Verkehr auf den Vogesenstraßen.
 
E

Equalizer

Dabei seit
16.10.2018
Beiträge
594
Tach Gemeinde,

ich wohne nicht so weit weg vom Elsass, und würde da mal gerne wieder fahren.

Geht das - was sind die Einschränkungen?

Bitte keine Spekulationen

Danke schomma

Rainer
Gibt's echt noch Leute, die haben die letzten Wochen/Monate in einem Erdloch gelebt, so ganz ohne Medien und Strom ?

Bitte keine Spekulationen :playfull:
 
2VRaini

2VRaini

Themenstarter
Dabei seit
10.04.2014
Beiträge
668
Ort
Wurmlingen
Modell
R1150GS
An die Schreiber sinnvoller Beiträge vielen Dank.
Das mit dem Erdloch ist Quatsch. Wenn ich sehe, wie das bei uns praktisch im Tagesrhythmus gewechselt hat...
Wer weiss denn genau, was in F gerade gültig ist?
Europa ist hier noch sehr uneinheitlich
Ich fahr da mal hin!
 
TuWiels

TuWiels

Dabei seit
16.01.2019
Beiträge
242
Gibts Erfahrungen, wie das mit Warnweste und Handschuhen in Frankreich gehandhabt wird?

Oberhalb von 30 Grad fahre ich gerne mal mit fingerfreien Handschuhen, aber die haben natürlich kein CE-Siegel.
Und ob man den eingenähten Waschzettel auf meinen konformen Handschuhen noch als lesbar bezeichnen kann... ist fraglich.
 
Juescho

Juescho

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
389
Ort
75395
Modell
GS-TÜ-Triple Black 2011
Gibts Erfahrungen, wie das mit Warnweste und Handschuhen in Frankreich gehandhabt wird?
Bei einer Verkehrskontrolle mussten wir schon die Warnwesten vorzeigen, eine pro Motorrad hat aber gereicht. Die 2. meiner Frau wurde sogar meinem Kumpel "gutgeschrieben", der hatte seine in der Pension vergessen. Von den Handschuhen wollten die Flics nicht wissen, waren aber auch richtige Motorradhandschuhe mit Knöchelschutz und Stulpen. Eingenähte Waschzettel haben die aber auch nicht, da entfernt.
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
1.606
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
Montag kann ich was sagen, wenn Dir das noch nützt.
Bin selbst mal gespannt wie die Franzmänner so drauf sind, nachdem sie weggesperrt waren und die Touris weniger sind.
 
TuWiels

TuWiels

Dabei seit
16.01.2019
Beiträge
242
Bei einer Verkehrskontrolle mussten wir schon die Warnwesten vorzeigen, eine pro Motorrad hat aber gereicht.
Nur dabei haben? Ich dachte, man müsste die auch tragen. Oder eben Klamotten mit entsprechend viel Reflektorfläche. Bei Schlechtwetter oder Dunkelheit ist das kein Thema, aber am hellichten Tag und wenn die Temperatur nur knapp unter dem Schmelzpunkt des Asphalts liegt...
 
GS-Matze

GS-Matze

Dabei seit
18.04.2009
Beiträge
1.558
Ort
München
Modell
GS1200ADV 2018
nur dabei haben. Habe letzte Woche keinen einzigen französischen Motorradfahrer mit Weste gesehen.
Ich selbst habe auch keine oder nur sehr wenige reflektierende Fläche an meinem Anzug.
Auf den Helm habe ich mir von Tante Louise für 4,99€ die Aufkleber gepappt, um mein Gewissen zu beruhigen.
Ich habe nur sehr wenige flics gesehen (in Paris gar nur 2) , und die paar wenigen haben sich für mich überhaupt nicht interessiert, selbst bei offenem Klapphelm wenn's heiß war.
 
Juescho

Juescho

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
389
Ort
75395
Modell
GS-TÜ-Triple Black 2011
Bin selbst mal gespannt wie die Franzmänner so drauf sind
Na ja … auf Landstrassen 80 Km/h, auf den Geraden wird öfters gelasert. Auch an Stopstellen kontrollieren ist ein Hobby der Flics, das Rad muss stehen … Blick nach links und rechts. Das Thema Warnweste hatten wir ja schon, ein Verbandspäckchen ist auch Pflicht.
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
1.606
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
...meinte mehr so die mentale Verfassung im Bezug auf Deutsche generell...
 
Juescho

Juescho

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
389
Ort
75395
Modell
GS-TÜ-Triple Black 2011
...meinte mehr so die mentale Verfassung im Bezug auf Deutsche generell...
Na ich hoffe doch das sich da durch Corona nix verschlechtert hat … die letzten Jahrzehnte hatte ich nie Probleme mit den Franzosen. Ok … ein paarmal Startgeld bezahlt habe ich schon, sehe ich aber sportlich … bin ja selbst schuld wenn ich nicht auf den Tacho und die "Fallen" der Rennleitung achte :nerd:
 
GS-Matze

GS-Matze

Dabei seit
18.04.2009
Beiträge
1.558
Ort
München
Modell
GS1200ADV 2018
ich habe in Frankreich einen Teil meines Studiums verbracht, ich habe in einer Art Mensa mit französischen (!) Kriegsveteranen am gleichen Tisch gesessen. Alle waren freundlich und neugierig, was ich hier mache.
Ich habe in Paris gearbeitet/gelebt, ich habe heute Kollegen und Freunde in Frankreich.
Probleme hatte ich ja.....mit einzelnen dummen, weltfremden Mitbürgern, die selbst nichts auf der Pfanne hatten, mir mein Auto zerkratzten oder im Wohnheim das Essen geklaut haben. So gesehen alles Ar...löcher. Nur keiner von denen war Franzose. Solche W...ser hast Du überall, ob in D oder anderswo.
Fahrt hin, seid freundlich und zeigt gute Kinderstube. so einfach ist das. Und das gilt für alle Länder.
 
TimGS

TimGS

Dabei seit
06.07.2008
Beiträge
353
Ort
Elsass
Modell
(G)ehört (S)chmutzig
Wie es in den Wald reinschallt, so schallt es wieder raus. Hier wird auch nur mit Wasser gekocht. Warnweste habe ich hier bei Franzosen noch nie gesehen. Warnwestenfahrer kommen ausschliesslich aus D. Bin selbst auch schon Le Markstein runtergebügelt. Unten im Ort an der Ampel habe ich dann gesehen das ich die Gendarmerie im Schlepptau hatte. Waren so um die 120. Standen an der Ampel schräg versetzt hinter mir. Der erste parallel. Kommentar: keiner - es kam statt dessen ein "Daumen hoch".

Später in Haguenau konnte ich mich mal mit nem Flic unterhalten was die Masstäbe für ne Kontrolle sind. Er meine wenn sie den Eindruck haben das man über seine Verhältnisse fährt ist ne Kontrolle fällig ansonsten, kein Problem.

Anders sieht es beim Blitze oder Lasern aus. Da ist der Vorgang dokumentiert und muss geahndet werden. Aber bei einer Personenkontrolle kommt es auf das "Verhandlungsgeschick an.

Nun ich bin seit über 30 Jahren Berufskraftfahrer (etwa 5 Mio KM Fahrpraxis in ganz Europa) mit etlichen Kilometern auch in Frankreich und wohne seit 18 Jahren dort - aber ich habe (könnt es glauben oder bleiben lassen) noch NIE ein Bussgeld bezahlt. War zwar schon oft kurz davor - konnte aber immer abgewendet werden.
 
Thema:

Elsass fahren

Elsass fahren - Ähnliche Themen

  • ...Corona/ Elsaß?

    ...Corona/ Elsaß?: Hallo zusammen, kann man im Elsaß eigentlich wieder seine Runden ziehen ohne dass man bei der Einreise kontrolliert wird und außer Lust auf Moped...
  • Grüsse aus dem Elsass

    Grüsse aus dem Elsass: Hallo zusammen Nach 11 jahren und 60 tkm auf der R1200R, wechsle ich auf eine R1200GS 2018 in Lupinblau Habe sie gestern bestellt mit voll...
  • Neu aus dem Elsass

    Neu aus dem Elsass: Salut zsamme aus dem Elsass, fahre viel, da ich nicht mehr arbeite. Hört man schon raus, dass das ein alter Sack ist, aber noch jung genug für...
  • Vogesen + Elsaß April 2018

    Vogesen + Elsaß April 2018: Servus, Ich hatte mir in den Kopf gesetzt in meinem Osterurlaub die Vogesen zu besuchen und hatte mir schon vorher grob die Tour zusammengesucht...
  • Fotobericht: Nochmal schnell in die Vogesen

    Fotobericht: Nochmal schnell in die Vogesen: Bevor der Winter naht und die schönen Tage rar werden, sind wir noch ein paar Tage in die Vogesen gefahren. Ausserdem musste ich die 20.000...
  • Fotobericht: Nochmal schnell in die Vogesen - Ähnliche Themen

  • ...Corona/ Elsaß?

    ...Corona/ Elsaß?: Hallo zusammen, kann man im Elsaß eigentlich wieder seine Runden ziehen ohne dass man bei der Einreise kontrolliert wird und außer Lust auf Moped...
  • Grüsse aus dem Elsass

    Grüsse aus dem Elsass: Hallo zusammen Nach 11 jahren und 60 tkm auf der R1200R, wechsle ich auf eine R1200GS 2018 in Lupinblau Habe sie gestern bestellt mit voll...
  • Neu aus dem Elsass

    Neu aus dem Elsass: Salut zsamme aus dem Elsass, fahre viel, da ich nicht mehr arbeite. Hört man schon raus, dass das ein alter Sack ist, aber noch jung genug für...
  • Vogesen + Elsaß April 2018

    Vogesen + Elsaß April 2018: Servus, Ich hatte mir in den Kopf gesetzt in meinem Osterurlaub die Vogesen zu besuchen und hatte mir schon vorher grob die Tour zusammengesucht...
  • Fotobericht: Nochmal schnell in die Vogesen

    Fotobericht: Nochmal schnell in die Vogesen: Bevor der Winter naht und die schönen Tage rar werden, sind wir noch ein paar Tage in die Vogesen gefahren. Ausserdem musste ich die 20.000...
  • Oben