Reiseplanungen unter dem derzeitigen Aspekt mit Coronavirus.

Diskutiere Reiseplanungen unter dem derzeitigen Aspekt mit Coronavirus. im Reise Forum im Bereich Unterwegs; Also ich will hier einen Tread starten mit Infos über Reisebeschränkungen, mit der derzeitigen Panik um den Corona Virus und die Maßnahmen...
Klausmong

Klausmong

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
2.968
Ort
Wien
Also ich will hier einen Tread starten mit Infos über Reisebeschränkungen, mit der derzeitigen Panik um den Corona Virus und die Maßnahmen darüber.

Ich will da ganz bewusst keine politische Debatte auslösen und würde auch bitten das nicht zu tun.

Hintergrund für mich ist, das Einige Länder im Moment die Grenzen dicht gemacht haben, und das auch weiter zu erwarten ist, wobei niemand weiß wann und wie wieder geöffnet wird, oder ob weitere Länder folgen.

Für die Meisten hier vermutlich nicht relevant, aber mal ein paar Infos nach derzeitigem Stand:

Mongolei: keine Einreisen für Personen die die letzten 3 Monate in China oder Südkorea waren. Angeblich betrifft das aber eher Chinesen und Koreaner. Grenzen zu China dicht. Flüge nach China und Südkorea gestrichen
Grenzen zu Russland waren wegen dem Mongolischen Neujahr zu, einige Orte abgesperrt, weil man massive Reisen wegen des Festes unterbinden wollte. Grenzen sollen ab morgen den 27.2. angeblich wieder normal öffnen

Iran: Grenzen zur Türkei und Pakistan sowie angeblich Armenien und Aserbaidschan derzeit zu Keine Ahnung wie lange und wann das wieder offen sein wird.
Im Iran sind sehr viele Fälle von Corona Erkrankungen

Zentralasien: Anscheinend sind die Grenzen zu China auch in Kasachstan, Kirgistan und Tajikistan zu.
Sollte keine großen Probleme geben, Chinesen werden in Kasachstan derzeit für 24 Tage " mit Monitoring überwacht " Geht aber angeblich telefonisch.
Panny hat da mehr recherchiert.

Russland:
Zumindest an den Grenzen im Osten keine Einreisen, wenn man die letzten 3 Monate in China war.
Würde aber davon ausgehen, das es auch an den westlichen Grenzen eine Abweisung gibt, wenn die einen Einreisestempel von China im Pass sehen, der frisch ist.
Würde auch davon ausgehen, das es auf Länder wie Iran und Korea erweitert wird.

Europa:
Aktuell erweitert sich das auf Italien:
Gewisse Regionen oder Orte sind gesperrt.

Wie weit es hier zu Änderungen in Europa kommt, und wie sich das auf Reisen auswirkt, werden wir vermutlich in der nächsten Zeit erfahren.

Durch die Ausbreitung auch bei uns werden sicher Orte oder Gegenden gesperrt.

Italien hat den Anfang gemacht, in Kroatien gibt es Fälle, in Österreich auch schon, ebenso wie Deutschland.

Ich denke, man kann erwarten, das es zu Restriktionen im Reiseverkehr kommt.
Dazu kommt noch, das man vermutlich wenig Interesse hat, in ein gefährdetes Gebiet zu fahren.

Also so wie es aussieht, wird nach derzeitigem Stand die Reiseplanung ganz schön durcheinander gewirbelt.


Ich selbst überlege heuer wieder in die Mongolei zu fahren falls es sich bei mir ausgeht, was ich noch nicht sicher weiß.
Ich werde aber an meiner Planung trotzdem festhalten, da ich auch vorstellen kann, so wie es sich jetzt in eine Richtung ändert, kann es auch schnell wieder in die andere Richtung gehen

Fakt ist, das man im Moment nicht wirklich vorhersagen kann wie es weitergeht.
Es kann schlimmer werden mit den Reisebeschränkungen, aber auch wieder andersrum wenn sie die Infektionen in den Griff bekommen, oder Impfungen / Medikamente dafür gefunden werden.

Trotzdem kann es uns passieren, das sich viel ändert mit der Bewegungsfreiheit beim Reisen.
 
juno

juno

Dabei seit
07.02.2020
Beiträge
43
Modell
BMW R 1200 GS K25 Rallye
Hätte nächste Woche Werkstatt-Termin zum Kupplungswechsel mit Defender in Norditalien gehabt (Bei Padua - hab Verwandte dort) Wurde mir DRINGEND abgeraten zu kommen. Ist zwar "orange Zone" aber gespenstische Ruhe. Soll für die nächsten 15 Tage so bleiben wenn nicht noch mehr Fälle auftreten. Restaurant, Läden, Schulen, Museen usw. alles zu und was zeitweise öffnet (Supermarkt) wird gleich leergekauft. Strassen leer, wenige Menschen unterwegs, Polizei und Armeekontrollen usw. Sei wie in einem "Endzeitfilm"

Kumpel wollte nächste Woche los. Gebucht Fähre Venedig - Izmir und dann weiter in den Iran usw. (Iran-Visum hat er aber keinerlei Bescheid ob Grenze IN den Iran offen ist oder nicht) Bin gespannt ob er nun gehen kann. Treff ihn wahrscheinlich am Samstag
 
juno

juno

Dabei seit
07.02.2020
Beiträge
43
Modell
BMW R 1200 GS K25 Rallye
Keine Ahnung. Bin vor Jahren selber von Izmir nach Venedig gekommen. Aber weiss echt nicht mehr mit welcher Gesellschaft

Jetzt wo du's sagst: ich finde auch nix im google
 
G

GS-Osmane

Dabei seit
06.03.2019
Beiträge
62
Ort
Dottikon / Aargau / Schweiz
Es sind wohl alle Fährverbindungen von Italien aus nach Türkei eingestellt (nicht wegen dem Corona-Virus) vor Jahren. Suche nämlich seit geraumer Zeit danach.
Aktuell gibt es Italien - Griechenland und den Rest Asphalt bis Türkei. Oder hat jemand andere Ideen ?
 
Bajaman

Bajaman

Dabei seit
08.04.2008
Beiträge
2.984
Modell
12er Adventure
Es sind wohl alle Fährverbindungen von Italien aus nach Türkei eingestellt (nicht wegen dem Corona-Virus) vor Jahren. Suche nämlich seit geraumer Zeit danach.
Aktuell gibt es Italien - Griechenland und den Rest Asphalt bis Türkei. Oder hat jemand andere Ideen ?
Ja so ist es.
Letzte Wiche haben für 20. September die Fähre Venedig- Igoumenitsa gebucht, am 02.10. geht’s von Patras zurück nach Venedig.
Wäre in der letzten Woche schon die Nachricht über Italien gekommen, hätte ich vermutlich nicht gebucht. Wobei es zu dem Zeitpunkt schwierig war von Patras nach Venedig inkl Kabine zu kommen ... die Fähre am 01.10. war schon ausgebucht.
Klar ist bis September noch Zeit, da kann viel passieren ... ich hoffe, dass „der Spuk“ bald vorüber ist und es einen Impfstoff gibt.
Aktuell ist es nicht einfach etwas zu planen. Was heute noch als „Corona frei“ gilt, kann bei den nächsten Nachrichten schon ganz anders sein.

Egal wo Eure / unsere nächste Reise hin geht, hoffe wir bleiben alle gesund 👍🍀.

VG Martin
 
Klausmong

Klausmong

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
2.968
Ort
Wien
Kumpel wollte nächste Woche los. Gebucht Fähre Venedig - Izmir und dann weiter in den Iran usw. (Iran-Visum hat er aber keinerlei Bescheid ob Grenze IN den Iran offen ist oder nicht) Bin gespannt ob er nun gehen kann. Treff ihn wahrscheinlich am Samstag
Grenze Iran ist derzeit definitiv für Fahrzeuge geschlossen, also zumindest Individualverkehr

Man kann angeblich zu Fuss ausreisen, und LKW sollen noch fahren dürfen, das wars aber im Moment.

Gerade gelesen, das es eventuell einen Impfstoff gibt, der wird gerade getestet.

Wiener Wirkstoff soll Coronavirus bekämpfen
 
Theo.Turnschuh

Theo.Turnschuh

Dabei seit
24.06.2012
Beiträge
1.532
Modell
BMW R 1200 GS
Russland hat seine Grenze zu China komplett geschlossen, wer Russland kennt, kann die Wirksamkeit dieser Maßnahme selbst beurteilen.
Kasachstan hat seine Grenze zu China ebenso geschlossen. Wirksamkeit ... ?
 
Klausmong

Klausmong

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
2.968
Ort
Wien
Ich weiß was Du meinst.

Bin ganz bei Dir. Da ist ein Unterschied zwischen Russland und Kasachstan.

Mongolei hat auch die Grenze geschlossen zu China, und die meinen es auch ernst.
 
lomax

lomax

Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
1.630
Ort
Limburg
Modell
R 1200 GS Rallye, Duc 900 SD, GSX 1200, GSX-R 1000
Laut meiner App gibt es auch erst einen Corona Fall in der Mongolei und zwar direkt an der Grenze zu China
 
N

Ni80er

Dabei seit
11.02.2020
Beiträge
25
Mit dem Thema habe ich mich auch bereits auseinandergesetzt.
Nichts ist vorhersehbar und vieles auch Panikmache aber Fakt ist, dass zur Zeit Grenzen und Ortschaften abgeriegelt sind. Befürchte leider auch, dass es in diesem Jahr zu Einschränkungen kommen wird.
Habe zwar nicht vor Richtung Osten zu reisen sondern eher in den Süden aber ich glaube hier wird uns auch noch einiges erwarten...
 
lomax

lomax

Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
1.630
Ort
Limburg
Modell
R 1200 GS Rallye, Duc 900 SD, GSX 1200, GSX-R 1000
Coronavirus 2019-nCoV
 
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
1.991
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Kürbis+XS850+YP125
Mal ganz ehrlich - das ist eine lustige Raterunde hier. Keiner von uns oder den Behörden weiß was wirklich los ist - warum? Bei einer Inkubationszeit von 14 Tage sind alle Informationen und Theorien im Heute 14 Tage hinter dem nicht sichtbaren Ist-Zustand. Dazu kommt noch das sämtliche Behörden und Regierungen zusätzlich ihre Informationen beschönigen.
Ich gehe eher davon aus das innerhalb der nächsten 10 Tage sämtlicher Flugverkehr eingestellt wird und das Schengen Abkommen wird außer Kraft gesetzt. Ich bin gerade in Vietnam und hier in Asien wird gerade ein großer Teil des Flugverkehr nach Japan, Korea, Iran etc. stark eingeschränkt oder eingestellt. Das gleiche wird dann sicherlich auch mit den europäischen Verbindungen passieren. Wenn die Asiaten das nicht machen, kommt die 2.Infektionswelle (die gerade Europa erreicht hat) wieder nach Asien zurück. Man muß sich einfach bewusst machen das wir alle 14 Tage infiziert sein können, ohne Symptome ganz normal unseren Alltag leben und das Virus verbreiten - zusätzlich kann sich jeder halbwegs begabte ausrechnen was eine Sterblichkeit von 2% der Erkrankten in einem dicht besiedelten Gebiet wie Mitteleuropa bedeutet.
Sowas rollt hier 24 Std durch die Straßen von Hanoi und belehrt die Menschen lautstark was sie zu tun haben.
IMG_20200227_120024.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
GS Peter

GS Peter

Dabei seit
15.02.2004
Beiträge
2.323
Ort
Burgsinn
Modell
1150 Adventure und Rennkuh
Hallo,

bin gerade in Südtirol zum Skifahren. Im Ahrntal merken wir noch nichts von irgendwelchen Vorkehrungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Bin gespannt, wie das am Brenner wird, wenn wir am Samstag nach Hause fahren.

Am 30.04 startet unsere Motorradtour nach Sizilien. So wie ich es im Moment einschätze, könnte uns der Virus einen Strich durch die Planung machen. Uns bleibt aber nix anderes übrig, als abzuwarten.
 
Klausmong

Klausmong

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
2.968
Ort
Wien
Es geht weniger darum was die Behörden wissen, wenn es um Reisen und Beschränkungen geht, sondern was sie anordnen.

Grenzschließungen, Einreisesperren oder abgeriegelte Regionen sind das, was ein Reisen verhindert.

Unabhängig davon ob es richtig und sinnvoll ist, oder die Behörde alles weiß.
 
Uli_Ddorf

Uli_Ddorf

Dabei seit
09.03.2009
Beiträge
297
Ort
Düsseldorf
Modell
Heute: F 650 Dakar & R 1200 GS Tripple Black TÜ
Wir haben für den 19. April die Fähre Venedig - Igoumenitsa gebucht. Bin gespannt, ob da was fährt. Wenn die Griechen klug sind, lassen sie die Fähren nicht mehr rein.

Aber wenn die Lage in Venedig so ist, wie im Moment, oder schlimmer, dann fahre ich eh nicht nach Venedig. All unsere Büros in China und Italien (Mailand) sind vorsichtshalber schon geschlossen. Jeder arbeitet von zuhause...
 
SRalf

SRalf

Dabei seit
29.07.2018
Beiträge
170
Ort
Bodensee
Modell
R100GS
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
6.905
Ort
Wien
Ein seriöser Wissenschaftler hat gestern im Ö Fernsehen auch bezweifelt, dass es schnell gehen kann. Allerdings, wenn die Chinesen auf Tierversuche verzichten, kann das Medikament (nicht Impfstoff) sofort getestet werden, was ja schon der Fall sein soll.
 
Thema:

Reiseplanungen unter dem derzeitigen Aspekt mit Coronavirus.

Reiseplanungen unter dem derzeitigen Aspekt mit Coronavirus. - Ähnliche Themen

  • Reiseplanung Italien Bed&Breakfast

    Reiseplanung Italien Bed&Breakfast: Servus beinand, vielleicht ist diese Seite schon bekannt, ich stell‘s hier mal rein. Man kann bed&breakfast Anbieter in Italien suchen...
  • BaseCamp Reiseplanung komplett mailen

    BaseCamp Reiseplanung komplett mailen: Hallo, kennt jemand einen Weg eine BaseCamp Reiseplanung vollständig per Email zu versenden? Die Planung besteht aus 30 Tagen. Meine Versuche...
  • Reiseplanung Bayern - Kroatian - Montenegro

    Reiseplanung Bayern - Kroatian - Montenegro: Servus Leute! Ich bin gerade dabei unsere Sommertour zu planen. Wir werden ende Juni auf meiner 1150er (vermutlich zu zweit) von Richtung...
  • 15 Pässe in vier Tagen - Reiseplanung

    15 Pässe in vier Tagen - Reiseplanung: Hallo Leute, ich will hier mal ein Frage in die Runde werfen: kennt jemand das Buch vom Klasing Verlag: Porsche Drive - 15 Pässe in vier Tagen...
  • Reiseplanung Sloweinen/Italien

    Reiseplanung Sloweinen/Italien: hallo da mich die Grippewelle voll erwischt hat plane ich unsere" alte Jungs" VatertaGStour es soll für eine Woche über Bayern...
  • Reiseplanung Sloweinen/Italien - Ähnliche Themen

  • Reiseplanung Italien Bed&Breakfast

    Reiseplanung Italien Bed&Breakfast: Servus beinand, vielleicht ist diese Seite schon bekannt, ich stell‘s hier mal rein. Man kann bed&breakfast Anbieter in Italien suchen...
  • BaseCamp Reiseplanung komplett mailen

    BaseCamp Reiseplanung komplett mailen: Hallo, kennt jemand einen Weg eine BaseCamp Reiseplanung vollständig per Email zu versenden? Die Planung besteht aus 30 Tagen. Meine Versuche...
  • Reiseplanung Bayern - Kroatian - Montenegro

    Reiseplanung Bayern - Kroatian - Montenegro: Servus Leute! Ich bin gerade dabei unsere Sommertour zu planen. Wir werden ende Juni auf meiner 1150er (vermutlich zu zweit) von Richtung...
  • 15 Pässe in vier Tagen - Reiseplanung

    15 Pässe in vier Tagen - Reiseplanung: Hallo Leute, ich will hier mal ein Frage in die Runde werfen: kennt jemand das Buch vom Klasing Verlag: Porsche Drive - 15 Pässe in vier Tagen...
  • Reiseplanung Sloweinen/Italien

    Reiseplanung Sloweinen/Italien: hallo da mich die Grippewelle voll erwischt hat plane ich unsere" alte Jungs" VatertaGStour es soll für eine Woche über Bayern...
  • Oben