Empfehlung für neue Gore-Tex Textil Motorradjacke erwünscht

Diskutiere Empfehlung für neue Gore-Tex Textil Motorradjacke erwünscht im Bekleidung Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo an Alle, ich bin auf der Suche nach einer neuen bezahlbaren Gore-Tex-Textil Jacke . Ihr solltet wissen: Seit Wochen lese ich hier im...
JerryXXL

JerryXXL

Themenstarter
Dabei seit
09.02.2008
Beiträge
699
Ort
50 KM östlich von Stgt
Modell
R 1200 GS Adventure LC weiß
Hallo an Alle,

ich bin auf der Suche nach einer neuen bezahlbaren Gore-Tex-Textil Jacke .

Ihr solltet wissen: Seit Wochen lese ich hier im Forum fleissig mit,(auch über Suchfunktion)... und habe in Motorradzeitschriften diverse Tests/ Vergleichstests aufmerksam gelesen. Genau deswegen bin ich nun total durcheinander und weis jetzt gar nicht mehr was die richtige Jacke für mich wäre. Übrigens möchte ich nicht 800 Euro und mehr ausgeben, auch wenn die Jacken noch so gut bewertet werden. Irgendwo muss man sich ein Limit setzen . Companero und Stadler sind mir ein Begriff, müssen aber in meinem Falle nicht sein.

Als Hose möchte ich mit meiner Lederhose weiterfahren, da ich mit ihr ganz zufrieden bin, und mich mit ihr sauwohl auf der Maschine fühle.

Welche Kriterien sollte meine neue Jacke erfüllen?

- Sie sollte verlässlich wasserdicht sein, auf Regenkombi oder durchsickerndes Regenwasser am Hals oder an den Armen hab ich keine große Lust. Ob die Gore-Tex Membran fest eingenäht ist, oder sich als Innenjacke "einbauen" lässt, da bin ich noch völlig offen.

- Sicherheitsfaktoren/ Protektoren sollten technisch aktuell sein

- das Lüftungssystem sollte so funktionieren das ich bei 25° C. noch Spass am Motorrad fahren habe. Ab 30°C. is es vermutlich in jeder jacke zu heiss, da hilft nur noch ein Eiskaffee im Schatten ;-)

Nun noch zu meinem größten Problem: ich bin 199 cm goss und ein 120 kg Bursche. Viele Hersteller können mir in meiner Grösse ( je nach Hersteller 3XL , 4XL, 118, 64 ) gar nichts vernünftiges bieten, bzw. oder ich befinde mich dann gleich wieder in der Über-800-Euro-Klasse.

Wer kann mir einen Tip geben?

Gleichzeitig suche ich auch noch einen Motorradbekleidungsladen der auch große Größen vorrätig hat in der Region Stuttgart + 200 KM ......bei Polo - Louis - Gericke - L&L war ich schon :-(

Ich freue mich auf Eure Meinungen und sage schon mal vielen Dank im Voraus


Gruß Jerry
 
fmantek

fmantek

Dabei seit
11.04.2012
Beiträge
2.250
Ort
Im Bergischen Land
Modell
R1200RT in San Marino Blau
Revit Sand oder Defender. Habe bei ähnlicher Größe die beiden zur Probe angehabt und die Defender genommen. Wasserdicht, gut von -5 bis 35 grad bis jetzt..ß

Frank
 
Brother-uwe

Brother-uwe

Dabei seit
09.05.2012
Beiträge
612
Ort
Störmede am Rande vom Kreis Soest
Modell
1100 Katana - GS 1150
Hallo

Ich bin auch 2mtr. und 115kg. Habe die Jacke seit dem Winter. Bislang auch nur im Kalten und nassen eingesetzt.
Bislang top. Habe ich auch aus dem Laden. Ist bei mir um die Ecke.
Svebu bietet aber auch kostenlosen Versand + Rückversand an, falls die Klamotten nicht passen.
Der Inhaber ist da sehr kulant.
Die Jacke gibt es bis 10xl. Ich habe 6 XL. Also sollte es sie für dich auch groß genug geben.

BSE TORINO TEXTILJACKE SCHWARZ GRAU | SVEBU Motorradbekleidung |

Gruß Uwe
 
Strong

Strong

Dabei seit
09.12.2012
Beiträge
45
Ort
Linz
Modell
R 1200 GS Adventure
Servus!

Ich habe seit ein paar Jahren eine RUKKA. Aufgrund Verfärbungen wurde mir die Kombi bislang alle 2 Jahre anstandslos ausgetauscht.
Erste Kombi---aus schwarz wurde braun
auf selbes Modell gewechselt
zweite Kombi .....aus schwarz wurde braun
da es das Modell nicht mehr gab, anstandslos auf ein neues, meiner Meinung nach höherwertiges ausgetauscht.

Nun fahre ich mit:
Rukka Motorsport - Produkte (Argo in gelb)

Bin super zufrieden.
Da ich mittlerweilen auch schon mit dem neuen Modell zweimal abgeflogen bin (im Gelände) kann ich über die Protektoren nichts negatives sagen.
Wasserdichtigkeit ist auch nach langen Regenfahrten gegeben.
Tragekomfort für mich super.


Da ich selber ein bisschen größer und schwerer bin, habe ich das Glück, dass mein Händler eine Schneiderei dabei hat und die Lizenz hat Kombis umzuschneidern. Er hat sich auf Erwachsene Fahrer spezialisiert und kostet nicht die Welt.

Hinten habe ich mir noch 2 Taschen aufnähen lassen. Da werden Papiere, Kleingeld für Maut und die Zuckerl für meine Frau eingelagert.

Preis? Weiß ich nicht. Ist es aber wert.


LG aus Linz
Mike
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Baumbart

Gast
Heutzutage muss die Frage eher lauten "welche Kombi würdet ihr nicht empfehlen" Die meisten funktionieren mehr oder weniger gut. Ist ne Frage von Passform (gibt's Zwischengrößen, wieviele Xe vor dem L sind möglich/nötig...) und Budget. ggf auch Händlerqualität wg. Anprobe, Umtausch, Reparatur...
 
nobbe

nobbe

Dabei seit
13.03.2010
Beiträge
10.837
Held in Sonthofen - man kann auch ne schöne tour dahin machen - haben alle grössen vor ort (Held Carese - 550€ ) - obwohl - bei deiner grösse würde ich evt l doch vorher anrufen :confused:
 
JerryXXL

JerryXXL

Themenstarter
Dabei seit
09.02.2008
Beiträge
699
Ort
50 KM östlich von Stgt
Modell
R 1200 GS Adventure LC weiß
Revit Sand oder Defender. Habe bei ähnlicher Größe die beiden zur Probe angehabt und die Defender genommen. Wasserdicht, gut von -5 bis 35 grad bis jetzt..ß

Frank


hallo frank,

vielen dank für deine schnelle antwort. die defender würde mich tatsächlich interessieren. jedoch bin ich etwas skptisch ob es die in meiner grösse auch gibt :-( ....

ich werde trotzdem am ball bleiben und einen händler kontaktieren um näheres zu erfahren.

gruss jerry

- - - Aktualisiert - - -

Hallo

Ich bin auch 2mtr. und 115kg. Habe die Jacke seit dem Winter. Bislang auch nur im Kalten und nassen eingesetzt.
Bislang top. Habe ich auch aus dem Laden. Ist bei mir um die Ecke.
Svebu bietet aber auch kostenlosen Versand + Rückversand an, falls die Klamotten nicht passen.
Der Inhaber ist da sehr kulant.
Die Jacke gibt es bis 10xl. Ich habe 6 XL. Also sollte es sie für dich auch groß genug geben.

BSE TORINO TEXTILJACKE SCHWARZ GRAU | SVEBU Motorradbekleidung |

Gruß Uwe
hallo uwe,

danke für deinen tip - jedoch hat die torino-jacke keine gore-tex membrane.

trotzdem vielen dank

gruss jerry

- - - Aktualisiert - - -

Servus!

Ich habe seit ein paar Jahren eine RUKKA. Aufgrund Verfärbungen wurde mir die Kombi bislang alle 2 Jahre anstandslos ausgetauscht.
Erste Kombi---aus schwarz wurde braun
auf selbes Modell gewechselt
zweite Kombi .....aus schwarz wurde braun
da es das Modell nicht mehr gab, anstandslos auf ein neues, meiner Meinung nach höherwertiges ausgetauscht.

Nun fahre ich mit:
Rukka Motorsport - Produkte (Argo in gelb)

Bin super zufrieden.
Da ich mittlerweilen auch schon mit dem neuen Modell zweimal abgeflogen bin (im Gelände) kann ich über die Protektoren nichts negatives sagen.
Wasserdichtigkeit ist auch nach langen Regenfahrten gegeben.
Tragekomfort für mich super.


Da ich selber ein bisschen größer und schwerer bin, habe ich das Glück, dass mein Händler eine Schneiderei dabei hat und die Lizenz hat Kombis umzuschneidern. Er hat sich auf Erwachsene Fahrer spezialisiert und kostet nicht die Welt.

Hinten habe ich mir noch 2 Taschen aufnähen lassen. Da werden Papiere, Kleingeld für Maut und die Zuckerl für meine Frau eingelagert.

Preis? Weiß ich nicht. Ist es aber wert.


LG aus Linz
Mike
hallo mike,

wie verhält sich deine jacke im hochsommer, bzw. wie zufrieden bist du mit der belüftung der jacke ?

bist du auch schon mal länger als 4 stunden durch den regen gefahren? spürst du dann eine gewisse "kälte" im inneren der jacke ?
(diesbezüglich ist ein freund von mir mit seiner rukka überhaupt nicht zufrieden)

gruss jerry
 
Strong

Strong

Dabei seit
09.12.2012
Beiträge
45
Ort
Linz
Modell
R 1200 GS Adventure
- - - Aktualisiert - - -



hallo mike,

wie verhält sich deine jacke im hochsommer, bzw. wie zufrieden bist du mit der belüftung der jacke ?

bist du auch schon mal länger als 4 stunden durch den regen gefahren? spürst du dann eine gewisse "kälte" im inneren der jacke ?
(diesbezüglich ist ein freund von mir mit seiner rukka überhaupt nicht zufrieden)

gruss jerry
Jo mei, im Sommer war mir noch in jeder Kombi warm. Egal ob Leder oder Textil. Wenn du stehst, schwitzt du.
Beim fahren bin ich mit den beiden "Öffnungnen" zufrieden.

Und beim Regen wird es irgendwann auch immer ein bisschen klamm. Aber, sie bleibt trocken. Das ist mir persönlich wichtig.
Ich habe vor Rukka eine Wintex gehabt und bin halt draufgekommen:" Kaufst du billig, kaufst du teuer!"

LG
Mike
 
B

Bimpf

Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
126
also wenn du eine jacke willst die auch im sommer gut fahrbar ist ohne zu zerfliessen dann solltest du von den "günstigen" rukka jacken abstand nehmen, eine belüftung hat keine von denen und tfl cool wurde aus dem programm aufgrund der verfärbungen genommen. ich persönlich kann die stadler supervent oder airgate wärmstens empfehlen. top belüftung dank herausnehmbaren "fenstern" und kein vollsaugen bei regen da eine goretex pro shell membran verarbeitet ist. einen blick wert sind mit sicherheit auf revit jacken aufgrund der belüftung in kombination mit goretex
 
JerryXXL

JerryXXL

Themenstarter
Dabei seit
09.02.2008
Beiträge
699
Ort
50 KM östlich von Stgt
Modell
R 1200 GS Adventure LC weiß
Held in Sonthofen - man kann auch ne schöne tour dahin machen - haben alle grössen vor ort (Held Carese - 550€ ) - obwohl - bei deiner grösse würde ich evt l doch vorher anrufen :confused:
hallo nobbe,

ich habe gelesen das die held carese nicht 100 % wasserdicht sein soll im vergleich zu anderen herstellern/ modellen.

wie ist denn dein eindruck nach längerer fahrt im strömenden regen?


gruss jerry
 
nobbe

nobbe

Dabei seit
13.03.2010
Beiträge
10.837
ich habe gelesen das die held carese nicht 100 % wasserdicht sein soll im vergleich zu anderen herstellern/ modellen.
wasser"dicht" ist immer relativ.. bei der carese ist das goretex ein separates inlay (im sommer auszipbar, was SEHR angenehm ist ) - wasser kam bei mir auf langen regenfahrten immer nur am hals rein - das goretex inlay selber ist wasserdicht- trotzdem fahre ich bei langen regenfahrten mit der polo stormchaser drüber, einfach damit sich die jacke im ober stoff nicht vollsaugt..
 
tuxbrother

tuxbrother

Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
727
Ort
Karlsruhe
Modell
F800GS
Gleichzeitig suche ich auch noch einen Motorradbekleidungsladen der auch große Größen vorrätig hat in der Region Stuttgart + 200 KM
Hier in Karlsruhe (keine 100 km von S) gibt es einen kleinen Laden, der hierfür sehr kompetent seien dürfte. Er macht auch Änderungen und Reparaturen wenn möglich und rundet gerne die Preise nach unten ab. ;)

Motorrad Müller

PS.: Wenn du hin gehst, dann grüße ihn vom Motorradkurier. :rolleyes:
 
qantax

qantax

Dabei seit
23.08.2011
Beiträge
241
Modell
R1250GS
Ich habe die Jacke Montevideo von IXS und bin sehr zufrieden. Wurde auch mal in der MOTORRAD getestet und hat relativ gut abgeschnitten.
Größen gehen bis 5XL!
Die Belüftung im Sommer ist durch die riesigen Lufteinlässe extrem gut. Natürlich nur wenn man die Membran herausnimmt. Die Jacke schließt auch sehr gut am Hals. Regen ist also kein Problem.
Der Preis ist mit 350 EUR UVP imho sehr günstig. Also von mir klare Kaufempfehlung.
 
Zuletzt bearbeitet:
ElchQ

ElchQ

Dabei seit
18.02.2012
Beiträge
1.161
Ort
Bierland Franken :)
Modell
1150GSA, R100GS PD SWT-Umbau
Von Lindstrands die Qattara... Superleicht, mit GoreTex auch bis an die 0 Grad fahrbar. GoreTex-Futter komplett entnehmbar...

Gruss
 
JerryXXL

JerryXXL

Themenstarter
Dabei seit
09.02.2008
Beiträge
699
Ort
50 KM östlich von Stgt
Modell
R 1200 GS Adventure LC weiß
Ich habe die Jacke Montevideo von IXS und bin sehr zufrieden. Wurde auch mal in der MOTORRAD getestet und hat relativ gut abgeschnitten.
Größen gehen bis 5XL!
Die Belüftung im Sommer ist durch die riesigen Lufteinlässe extrem gut. Natürlich nur wenn man die Membran herausnimmt. Die Jacke schließt auch sehr gut am Hals. Regen ist also kein Problem.
Der Preis ist mit 350 EUR UVP imho sehr günstig. Also von mir klare Kaufempfehlung.
danke für den tip..... ich werde sie mir zumindest mal ansehen

gruss jerry
 
M

moonrisemaroon

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
501
Hallo,
ich habe eine Büse Adventure (oder ähnlicher Name) und bin damit gut zufrieden. Habe sie jetzt 9 Monate, bin von 0°C bis 30°C damit gefahren. Ich dachte auch erst diese herausnehmbare Membran ist zu viel Geraffe was nur verknittert, aber dadurch und durch die sehr sehr großzügige Belüftung ist die Jacke super luftig und im Sommer sehr angenehm solange man fährt. Wenn man sie dann Groß genug kauft um auch noch ein Fleece drunterziehen zu können ist es auch eine top Winterjacke. Nur bei 400km bei 0°C habe ich einmal den Regenkombi drübergezogen. Leider hatte meine Jacke Probleme mit den Nähten an den Ärmeln. Habe sie nach 9 Monaten nahezu täglichem Gebrauch beanstandet und nach nichtmal 2 Wochen eine komplett neue bekommen.
In der Zeit hatte ich ein Einsteigermodell von Rukka als Leihjacke und war froh als ich sie wieder abgeben konnte. Qualität war natürlich 1A, aber absolut nicht funktional. Keine Lüftung, Membran nicht herausnehmbar, Neoprenkragen zu kurz für ohne Halstuch aber lang genug um das Halstuch dauernd zu verschieben, zu wenig Taschen und die an den falschen Stellen(z.B. Außen und Innentasche auf gleicher Höhe so dass man nach 30kg Übrgewicht aussieht). Rukka hat durchaus gute Jacken wie ich sie haben wollte, aber dann nicht unter 700Euro.
 
Fischi

Fischi

Dabei seit
26.11.2006
Beiträge
311
Ort
66903 Altenkirchen /Pfalz
Modell
R1200 GS
Hallo .
ich hatte mir auch den Büse Adventure Anzug gekauft war von der Belüftung super ,war bei der Jacke ist der Reisverschlußschlieser heraus gegangen ,habe alles umgetauscht und mir Stadler 3 Lagenlaminat mit Goretex geholt mußte noch mal 500 euro drauflegen .
Der wars aber Wert 10 Jahre Garantie ,und du mußt nicht bei Regen die Membran einzippen :grosse-augen:und der Anzug saugt sich bei Regen nicht voll :).
Klar bei Temperaturen 29-31 Grad ist der Büse Besser von der Belüftung ,aber Schwitzen tut man irgend wann trotz dem :rolleyes:
Gruß Walter
 
ORK

ORK

Dabei seit
13.02.2009
Beiträge
58
Ort
Eitensheim / Bayern
Modell
1200 GS
Also ich 107/176 habe die


Hein Gericke PSX-RS GORE-TEX® Pro Shell Jacke mit Lockout™ Größe 58, schwarz

habe aber auch da eher kurz die passende Hose dazu, top. Mit Gore pro Shell (fest mit Aussenhaut verbunden) bist du auch im strömenden Regen dicht, leider schon ausgiebig getestet. Mit den Lockout Reisverschlüssen auch eine gute Belüftung... Und der Preis ist auch ok.
 
S

Snake28

Dabei seit
20.03.2012
Beiträge
1.363
Modell
R 1200 GS Adventure LC - Triple Black, Bj. 2018 in Vollausstattung
BMW StreetGuard 2 (gibt glaube schon 3). Gute Verarbeitung, bleicht leider an der dkl. Farbe etwas aus und ich habe es (blöderweise) nicht reklamiert - na gut...

Aber zu deiner eigentlichen Frage... Ich habe kein Regenkobi (mochte die Dinger noch nie). Im Frühjar 2012 über 350 Km NonStop im richtigen Dauerregen. Ergebnis: Überall pfurztrocken. Goretex ist aber NICHT rausnehmbar.

Gruß

Snake28
 
Thema:

Empfehlung für neue Gore-Tex Textil Motorradjacke erwünscht

Empfehlung für neue Gore-Tex Textil Motorradjacke erwünscht - Ähnliche Themen

  • Empfehlung Topcase für K70

    Empfehlung Topcase für K70: Guten Morgen, nach mehr als 10 Jahren Abstinenz und dem jährlichen Ignorieren meiner "Wünsche" :-) habe ich mir zum Wiedereinstieg eine F 700 GS...
  • Empfehlung einer fahrtwindgeeigneten Warnweste für lange Oberkörper

    Empfehlung einer fahrtwindgeeigneten Warnweste für lange Oberkörper: Ich suche eine fahrtwindgeeignete Warnweste für lange Oberkörper. Sie soll beim Fahren eigentlich regelmäßig getragen werden, deshalb mindestens...
  • Empfehlung für breitere und bequeme Motorrad-Schuhe (keine Stiefel)

    Empfehlung für breitere und bequeme Motorrad-Schuhe (keine Stiefel): Ich bin kein Freund von Stiefeln. Deshalb würde ich mir gerne atmungsaktive, nicht zu schwere Motorrad-Schuhe zulegen, die nicht zu schwer sind...
  • Empfehlung für Innentaschen für die Alu-Seitenkoffer mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

    Empfehlung für Innentaschen für die Alu-Seitenkoffer mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis: Wer kann mir gute und passende Innentaschen für die Alu-Seitenkoffer der R1250GSA empfehlen? Ein größeres Fach sollte da zumindest bei sein.
  • Empfehlung für minimal höheres Windshield bei der GSA

    Empfehlung für minimal höheres Windshield bei der GSA: Ich bin mit 1,90 sowieso nicht ganz klein, leider verteilt sich die Größe trotzdem mehr auf den Oberkörper, also ein Sitzriese. Das originale...
  • Empfehlung für minimal höheres Windshield bei der GSA - Ähnliche Themen

  • Empfehlung Topcase für K70

    Empfehlung Topcase für K70: Guten Morgen, nach mehr als 10 Jahren Abstinenz und dem jährlichen Ignorieren meiner "Wünsche" :-) habe ich mir zum Wiedereinstieg eine F 700 GS...
  • Empfehlung einer fahrtwindgeeigneten Warnweste für lange Oberkörper

    Empfehlung einer fahrtwindgeeigneten Warnweste für lange Oberkörper: Ich suche eine fahrtwindgeeignete Warnweste für lange Oberkörper. Sie soll beim Fahren eigentlich regelmäßig getragen werden, deshalb mindestens...
  • Empfehlung für breitere und bequeme Motorrad-Schuhe (keine Stiefel)

    Empfehlung für breitere und bequeme Motorrad-Schuhe (keine Stiefel): Ich bin kein Freund von Stiefeln. Deshalb würde ich mir gerne atmungsaktive, nicht zu schwere Motorrad-Schuhe zulegen, die nicht zu schwer sind...
  • Empfehlung für Innentaschen für die Alu-Seitenkoffer mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

    Empfehlung für Innentaschen für die Alu-Seitenkoffer mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis: Wer kann mir gute und passende Innentaschen für die Alu-Seitenkoffer der R1250GSA empfehlen? Ein größeres Fach sollte da zumindest bei sein.
  • Empfehlung für minimal höheres Windshield bei der GSA

    Empfehlung für minimal höheres Windshield bei der GSA: Ich bin mit 1,90 sowieso nicht ganz klein, leider verteilt sich die Größe trotzdem mehr auf den Oberkörper, also ein Sitzriese. Das originale...
  • Oben