Frage zum vorderen Motorgehäusedeckel

Diskutiere Frage zum vorderen Motorgehäusedeckel im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Wie schon erwähnt die Frage: Läßt sich der Deckel ( Jener wo die Ölpumpe darunter sitzt ) problemlos abbauen wenn der Motor eingebaut ist? Bei...
Klausmong

Klausmong

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.602
Ort
Wien
Wie schon erwähnt die Frage:

Läßt sich der Deckel ( Jener wo die Ölpumpe darunter sitzt ) problemlos abbauen wenn der Motor eingebaut ist?

Bei mir saftelt es leicht aus den Dichtflächen.
Das stört mich extrem und ich will das schnell beheben.

Nach meinem Augenmaß müßte es gehen das ich den demontiere, wenn der Motor eingebaut ist.
Und ich denke es sollte sich ausgehen, das ich am Längsträger vorbeikomme.

Bin nur etwas verunsichert weil im Handbuch steht Längsträger ausbauen

Weiß wer ob das leicht geht?
 
Blablabla

Blablabla

Dabei seit
02.05.2017
Beiträge
56
Ort
Greifswald
Modell
R1150 GS
Hallo,

der Längsträger ist, wenn die Achse, die durch den Motor geht gerade ist und nicht durch einen Unfall leicht verbogen ist sehr zügig draußen. Mit einem langen Rohr oder Gewindestange kann man die Achse leicht austreiben.
An der unteren Gabelbrücke wird etwas Überlegung und passendes Werkzeug benötigt. Ich erinnere mich, dass die Mutter und besonders Inbus nicht ganz Standardmaße waren. Das müsste ich aber erst ausmessen. Der Einbau ist auch sehr schnell gemacht.
Wenn alles passt und nichts verbogen ist, dann sollte das in 20 min zu schaffen sein.

Grüße
 
Klausmong

Klausmong

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.602
Ort
Wien
Längsträger hab ich schon aus und eingebaut, das wäre weniger das Problem. Passendes Werkzeug vorhanden.

Wollte es nur vermeiden weil das Moped gerade so schön auf der Hebebühne steht und das Vorderrad in einer Wippe ist.

Wenn ich den ausbauen muß, dann muß ich das alles ändern denn so ist die nicht so aufgebockt das es gut geht.
Und das ist gerade mühsam.

Deswegen die Frage ob es ohne Ausbau auch geht?
 
Blablabla

Blablabla

Dabei seit
02.05.2017
Beiträge
56
Ort
Greifswald
Modell
R1150 GS
Ich verstehe und einfach eine Kiste Bier unterstellen und mit einem Spanngurt festzurren? Den Spanngurt nach hinten festziehen und dann den Längsträger ausbauen. Ob du bei allen Schrauben ran kommst wirst du wohl erst sehen, wenn du es ausprobierst.
 
GS11

GS11

Dabei seit
14.04.2012
Beiträge
716
Ort
Weyhe
Modell
R1150GS
Moin,

an die Deckelschrauben kommt man ran. Ich habe sie alle ausgetauscht wegen Gammel und habe den Längsträger nicht ausgebaut.

Gruß Thomas
 
Klausmong

Klausmong

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.602
Ort
Wien
Ich verstehe und einfach eine Kiste Bier unterstellen und mit einem Spanngurt festzurren? Den Spanngurt nach hinten festziehen und dann den Längsträger ausbauen. Ob du bei allen Schrauben ran kommst wirst du wohl erst sehen, wenn du es ausprobierst.
Aufbocken ist nicht das Problem, sondern das das Vorderrad in der Wippe ist.
Und da ich gerade ein paar Sachen zerlegt habe ist es gerade etwas mühsam das zu ändern.

Deswegen die Frage ob der Deckel runtergeht ohne den Träger auszubauen.

Wie man den ausbauen kann weiß ich und hab ich auch schon gemacht.

Mir geht es nur um die Frage, kann ich den Deckel abnehmen ohne den Längsträger auszubauen.
 
Klausmong

Klausmong

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.602
Ort
Wien
Moin,

an die Deckelschrauben kommt man ran. Ich habe sie alle ausgetauscht wegen Gammel und habe den Längsträger nicht ausgebaut.

Gruß Thomas
Soweit ist mir das klar, mich interessiert ob ich den Deckel runterbekomme ohne den Längsträger auszubauen.
 
Ace007

Ace007

Dabei seit
09.04.2018
Beiträge
296
Ort
89275
Modell
R1100GS 03/94, R1100GS 04/94, R1100RT ´98
Nein
 
Ace007

Ace007

Dabei seit
09.04.2018
Beiträge
296
Ort
89275
Modell
R1100GS 03/94, R1100GS 04/94, R1100RT ´98
Du mußt den Längsträger eigentlich nicht komplett ausbauen. Wenn das Vorderrad draußen ist reicht es die Achse Längslenker auszubauen und das Federbein unten zu lösen, dann die Gabel mit dem Längsträger nach vorne ziehen bis du mit dem Deckel über die KW kommst.

Die Gabel abstützen dass sie nicht nach unten raus rutscht!!!
 
Klausmong

Klausmong

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.602
Ort
Wien
Danke.

Dann muß ich mein Motorrad umbocken. mache ich aber erst wenn ich den Rest erledigt habe.
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.310
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
hi klaus,
sofern du den generatordeckel meinst, also das gehäuseteil, wo die schwarze riemenandeckung davor sitzt, dann ja!
hab ich schon mehrfach gemacht, ohne den telelever zu demontieren.

ich bin mir gerade nur nicht sicher, ob ich das mit entlastetem oder belastetem vorderrad gemacht hab.

was aber auf jeden fall ab muß, ist die ölleitung, die von der linken kühlerseite runter in die "ölwanne" führt, also der rücklauf.
diese blöde rohr ist einfach so im weg, daß es haarscharf die entnahme des deckels blockiert.

also oben am kühler den gummischlauch abziehen und dann gesamte leitung weg.

und einen neuen wellendichtring bereit legen!

der rest ist fleißarbeit.

axoja:
der hallgeber will dann auch wieder neu eingestellt werden. oder zumindest wieder so festschrauben, wie er vor der demontage gesessen hat. (anzeichnen!)

grüße vom elfer-schwob
 
Klausmong

Klausmong

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.602
Ort
Wien
Danke, genau den meine ich.

Ölleitung ist nicht das Problem.

Und Zündung will ich eh richtig einstellen, die hatte ich nach dem Motortausch nur nach der Markierung gemacht ( und das Moped ist trotzdem die letztjährige Tour normal gefahren )
Inzwischen hab ich Messuhr und kann das ordentlich machen.

Wenn ich vor dem Motortausch gewußt hätte das der Deckel leicht undicht ist wäre es ja zu einfach gewesen.

So muß der runter und schön Dichtmasse neu drauf.

Wellendichtring hab ich schon da liegen.
 
blues-indianer

blues-indianer

Dabei seit
04.04.2010
Beiträge
562
Ort
Taunus
Modell
1150-er
Verändert sich die Position des Hallgebers eigentlich, wenn ich den Polyriemen wechseln will oder bleibt der so, wie er ist?
Danke, Henry
 
Klausmong

Klausmong

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.602
Ort
Wien
Beim Wechseln verändert sich die Position nicht.

da muß man schon die 3 Schrauben des Hallgebers lösen, und das muß man nicht beim wechseln des Riemens
 
Thema:

Frage zum vorderen Motorgehäusedeckel

Frage zum vorderen Motorgehäusedeckel - Ähnliche Themen

  • Frage zum Vario Topcase + Gepäckbrücke

    Frage zum Vario Topcase + Gepäckbrücke: Ich konnte mich gerade auf einer Tour von den Vorteilen eines Topcase überzeugen lassen. Außerdem meint meine Tochter, dass ich jetzt dann endlich...
  • Eine Frage an die Wissenden...Corona App

    Eine Frage an die Wissenden...Corona App: Moin zusammen, beim Installieren verlangt die App das man die Standortbestimmungen einschalten muss, obwohl im Satz darunter exolizit steht das...
  • Frage zu Touratech Navihalterung für Garmin

    Frage zu Touratech Navihalterung für Garmin: Hallo, an meiner neuen, gebrauchten GS Bj. 2011 ist eine Navihalterung wie diese hier Erledigt - Touratech Navihalterung Garmin Zumo 660 Kann...
  • Kurze Frage an Ortskundige - Schau ins Landstraße im Schwarzwald

    Kurze Frage an Ortskundige - Schau ins Landstraße im Schwarzwald: Hallo, ist die Schau ins Landstraße derzeit gesperrt? Mein Routenplaner will da nicht durch.... Sie Wegpunkt 28 und 29
  • Dringende Frage zur vorderen Beleuchtung

    Dringende Frage zur vorderen Beleuchtung: Servus GS-Gemeinde, bin z.Z.mit meiner 12er GS Bj.05 am Gardasee. Heute ist mir das Ablendlicht ausgefallen. Birnenwechsel brachte leider nichts...
  • Dringende Frage zur vorderen Beleuchtung - Ähnliche Themen

  • Frage zum Vario Topcase + Gepäckbrücke

    Frage zum Vario Topcase + Gepäckbrücke: Ich konnte mich gerade auf einer Tour von den Vorteilen eines Topcase überzeugen lassen. Außerdem meint meine Tochter, dass ich jetzt dann endlich...
  • Eine Frage an die Wissenden...Corona App

    Eine Frage an die Wissenden...Corona App: Moin zusammen, beim Installieren verlangt die App das man die Standortbestimmungen einschalten muss, obwohl im Satz darunter exolizit steht das...
  • Frage zu Touratech Navihalterung für Garmin

    Frage zu Touratech Navihalterung für Garmin: Hallo, an meiner neuen, gebrauchten GS Bj. 2011 ist eine Navihalterung wie diese hier Erledigt - Touratech Navihalterung Garmin Zumo 660 Kann...
  • Kurze Frage an Ortskundige - Schau ins Landstraße im Schwarzwald

    Kurze Frage an Ortskundige - Schau ins Landstraße im Schwarzwald: Hallo, ist die Schau ins Landstraße derzeit gesperrt? Mein Routenplaner will da nicht durch.... Sie Wegpunkt 28 und 29
  • Dringende Frage zur vorderen Beleuchtung

    Dringende Frage zur vorderen Beleuchtung: Servus GS-Gemeinde, bin z.Z.mit meiner 12er GS Bj.05 am Gardasee. Heute ist mir das Ablendlicht ausgefallen. Birnenwechsel brachte leider nichts...
  • Oben