Fragen zu Funktion Starter-Motor

Diskutiere Fragen zu Funktion Starter-Motor im Technik & Bastel-Ecke Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo, ich habe einige grundlegende Fragen zur Funktion eines 12V Gleichstrom Startermotors am Motorrad. Und zwar hat dieser Startermotor vier...
R

Remberti

Themenstarter
Dabei seit
05.02.2018
Beiträge
3
Hallo,

ich habe einige grundlegende Fragen zur Funktion eines 12V Gleichstrom Startermotors am Motorrad. Und zwar hat dieser Startermotor vier Dauermagneten außen angebracht. Insgesamt 21 Segmente am Kommutator und ebenfalls 21 Segmente am Anker. Die Segmente von Kommutator und Anker sind augenscheinlich versetzt mit Spulen verbunden. Es gibt vier Schleifkontakte, jeweils + und - gegenüberliegend. Die Schleifkontakte korrespondieren mit den Positionen der Dauermagnete.

Aus der Schule weiß ich, dass ein Dauermagnet immer zwei Pole hat. Wenn ich jetzt den Anker mitsamt Welle aus der Trommel ziehe, und einen Magneten von innen an die Dauermagnete heranführe, wird er von zwei immer angezogen und abgestoßen. Wie verhält sich denn da genau das Magnetfeld?
Müsste er nicht von einer Seite eines Dauermagneten immer an- und von der anderen Seite und abgestoßen werden? Und wie genau werden die Segmente/Spulen im Anker bestromt, sodass sie von den Magneten an- und abgestoßen werden? Dieses Prinzip habe ich bei diesem Startermotor noch nicht verstanden, zumindest will mir die genaue Funktion nicht in den Kopf gehen. Das grundlegende Prinzip dahinter, dass die Spulen abwechselnd und unterschiedlich bestromt werden und dann von den Dauermagneten abwechselnd angezogen und abgestoßen werden, ist klar, nur wie genau funktioniert das bei diesem Startermotor?

Ich kenne Startermotoren, bei denen die Schleifkontakte gegenüberliegend immer unterschiedlich gepolt sind, also + und -. Bei diesem liegen immer gleiche Pole gegenüber.


Für Antworten bin ich sehr dankbar!
20200522_124439.jpg20200522_124449.jpg20200522_124519.jpg
 
Morg

Morg

Dabei seit
18.07.2018
Beiträge
561
Ort
Hennef
Modell
R 1150 GS 04/2003
Wenn du verstanden hast, wie das bei "simplen" Startermotoren mit nur 2 Polen funktioniert, ist es eigentlich ganz einfach.

Beim 2poligen ist z.B. links = N und rechts = S, und durch Bestromung hat die Spule oben S und unten N -> dann würde sich der Rotor im Uhrzeigersinn drehen, so dass sich jeweils S und N an Rotor und Gehäuse gegenüberstehen.

Hier ist es im Prinzip genauso, nur dass du nicht 2 Hälften hast, sondern "4 Hälften", die sich genauso abwechseln, und bei denen entsprechend mehr magnetische Paare miteinander reagieren können.

Das Ganze kann man entsprechend auch weiter steigern, mit 3, 4 oder noch mehr Paaren. Je mehr Polpaare du hast, desto gleichmäßiger und ruhiger kann der Motor laufen, und desto stabiler wird auch sein Anlaufverhalten.

Beim zweipoligen Modellmotor mit nur einer Schleife kann im Extremfall beim Start der Rotor genau so stehen, dass keine Kraft erzeugt wird.

Durch die ungleichmäßige Verteilung von Polen im Gehäuse und auf dem Rotor lässt sich bewirken, dass immer ein Kräfteungleichgewicht herrscht und der Motor daher zuverlässig (und in der richtigen Richtung...) anläuft.
 
R

Remberti

Themenstarter
Dabei seit
05.02.2018
Beiträge
3
Hi Morg,

danke für die Anwort! Jetzt ist es klarer. :)
 
Thema:

Fragen zu Funktion Starter-Motor

Fragen zu Funktion Starter-Motor - Ähnliche Themen

  • Vario Topcase Frage

    Vario Topcase Frage: Hallo sind diese "aufgesetzten" Erhebungen Vollmaterial? Ich möchte da schräg ein Loch durchbohren um einen Kabelbinder durchzuziehen. Nicht, dass...
  • Sitzbank-Frage F700

    Sitzbank-Frage F700: Liebe Alle, ich brauche eine höhere Sitzbank. Im Moment ist die niedrige Version verbaut. Ich versuche gerade zu verstehen, was es alles an...
  • Frage zu nervenden Signaltönen beim Navigator VI

    Frage zu nervenden Signaltönen beim Navigator VI: Ich habe den Navigator VI mit meinem Sena SRL2 im Helm gekoppelt, damit ich die Naviansagen hören kann. Nun nerven mich aber Signaltöne, von...
  • Frage zum Mangel bei Reifenwechsel

    Frage zum Mangel bei Reifenwechsel: Moin Leute, ich habe eine ganz allgemeine Frage zum Reifenwechsel. Ich handhabe es immer so, dass ich die Räder ausbaue, zum Reifenmenschen...
  • Frage zu Getriebe

    Frage zu Getriebe: Hallo an euch Bei einer längeren Wochenend - Ausfahrt hat sich leider bei 80000 km mein Getriebe mit einem Lagerschaden akustisch bemerkbar...
  • Frage zu Getriebe - Ähnliche Themen

  • Vario Topcase Frage

    Vario Topcase Frage: Hallo sind diese "aufgesetzten" Erhebungen Vollmaterial? Ich möchte da schräg ein Loch durchbohren um einen Kabelbinder durchzuziehen. Nicht, dass...
  • Sitzbank-Frage F700

    Sitzbank-Frage F700: Liebe Alle, ich brauche eine höhere Sitzbank. Im Moment ist die niedrige Version verbaut. Ich versuche gerade zu verstehen, was es alles an...
  • Frage zu nervenden Signaltönen beim Navigator VI

    Frage zu nervenden Signaltönen beim Navigator VI: Ich habe den Navigator VI mit meinem Sena SRL2 im Helm gekoppelt, damit ich die Naviansagen hören kann. Nun nerven mich aber Signaltöne, von...
  • Frage zum Mangel bei Reifenwechsel

    Frage zum Mangel bei Reifenwechsel: Moin Leute, ich habe eine ganz allgemeine Frage zum Reifenwechsel. Ich handhabe es immer so, dass ich die Räder ausbaue, zum Reifenmenschen...
  • Frage zu Getriebe

    Frage zu Getriebe: Hallo an euch Bei einer längeren Wochenend - Ausfahrt hat sich leider bei 80000 km mein Getriebe mit einem Lagerschaden akustisch bemerkbar...
  • Oben