R 1200 GS GS Reparatur und 50000 er Service, in aller Ruhe.

Diskutiere GS Reparatur und 50000 er Service, in aller Ruhe. im Technik & Bastel-Ecke Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Da das Hinterachsgetriebe angefangen zu tropfen hat, hab ich mir Gedanken gemacht, wie die einbeinige Kuh ( nach dem Ausbau des HAG) verschoben...
Bergler

Bergler

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
8.248
Ort
In den Bündner Bergen
Modell
GS 1200 TÜ
Da das Hinterachsgetriebe angefangen zu tropfen hat, hab ich mir Gedanken gemacht,
wie die einbeinige Kuh ( nach dem Ausbau des HAG) verschoben werden kann.
Die anderen Mopeten wollen ja auch gepflegt werden.;)
Hab eine Norm Schaltafel (1500 mm lang)Schaltafel.png und 8 Rollen gekauft, gebraucht dann nur 6 Rollen,
die Tafel ist auch 50 cm zu kurz ;), habs aber doch geschafft, die Kuh akkurat darauf zu stellen.
Nun freue ich mich die Arbeiten in Angriff zu nehmen. Werde berichten !
 
T

ta-rider

Dabei seit
21.01.2013
Beiträge
2.848
Viel Erfolg mach mal Bilder :-)
 
Bergler

Bergler

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
8.248
Ort
In den Bündner Bergen
Modell
GS 1200 TÜ
Nabend Leute

Da bereits wieder vieles Geschlossen ist ( die ersten Pässe teilweise und andere Wichtigkeiten ganz :D) habe ich das
tropfende HAG ausgebaut und den Service in Angriff genommen.
Morgen wird der Radflansch samt Bremsscheibe abgezogen, um das HAG für die Revision zum Spezialisten
schicken zu können.
Die Kardanwelle scheint ok zu sein, an den Kreuzgelenken habe ich kein Spiel festgestellt. Die Schwingen- und
Federbeinlagerungen sind auch Spielfrei :).
Das Nadellager im HAG wurde sehr sparsam gefetet, ist aber Rost - und Spielfrei.
 
Bergler

Bergler

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
8.248
Ort
In den Bündner Bergen
Modell
GS 1200 TÜ
Heute ein paar Fotos der Baustelle :D.

IMG_0001.jpg
IMG_0002.jpg
IMG_0005.jpg
IMG_0012.jpg
IMG_0016.jpg
IMG_0019.jpg
IMG_0034.jpg
HAG 1.jpg
HAG 2.jpg


Das Getriebeöl sieht noch sehr gut aus, der 20000 er Wechsel Interwall währe ok, jetzt gibt es halt nach 10000 frisches Öl,
schaden wird es ja wohl nicht ? :)
Am Magnet war minimal Abriebschlamm.

Am Motorenöl-Ablassschrauben-Magnet war auch minimal Abriebschlamm, das Öl hat immer noch
den Castrol Rot Schimmer, scheint hier auch Alles im grünen Bereich zu sein.

Die Kerzen des linken Zylinders sehen ordentlich aus, die Hauptkerze hat minimal mehr Abbrand der Mittelelektrode.
Eingebaut wird die Hauptkerze als Nebenkerze und umgekehrt.

Die Q Verschiebeeinrichtung hat sich bisher bewährt, obwohl sie noch Verbesserungspotential hat :D.
 
Bergler

Bergler

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
8.248
Ort
In den Bündner Bergen
Modell
GS 1200 TÜ
Getriebeöl eingefüllt (BMW Wechselinterwall ist ja sogar erst nach 40000 km) macht niGS, jetzt
sind es halt 10000 km gewesen.

Ventildeckel demontiert und das Ventilspiel geprüft, alle Ventile sind im grünen Bereich :).
Hab den Schutzbügel auf der linken Seite demontieren müssen, um das Vebindungsrohr ein wenig ab drehen zu können,
um die Alternator-Riemen-Abdeckung demontieren zu können.
Da das HAG fehlt musste ich den Motor am Riemenpulli drehen können.
Werde den Deckel so abändern das die ganze Demontage des Bügels und Deckels hinfällig wird,
für den nächsten Service, hab ja Zeit;).

Für einen guten Schnauf hat die Q einen neuen Luftfilter bekommen, er wäre sicher noch zu gebrauchen
gewesen, hab da aber irgendwie das Gefühl das der Lufi für so einen dicken Motor etwas klein geraten ist :confused:.

Ja, auch schrauben macht Spass....... :).
 
Bergler

Bergler

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
8.248
Ort
In den Bündner Bergen
Modell
GS 1200 TÜ
Nabend Leute, die Q hat so einen schönen Ventiltrieb, hab da noch ein paar Fotos gemacht.


IMG_0001.jpg
IMG_0002.jpg
IMG_0004.jpg
IMG_0005.jpg
IMG_0006.jpg
IMG_0007.jpg
IMG_0008.jpg
IMG_0009.jpg


Das Ventilspiel hat sich seit dem 30000 Service nicht verändert :).

Die Einlassventile sind bei mehr als 0.20 mm und weniger als 0.25 mm eingestellt. BMW Vorgabe 0.13 mm bis 0.23 mm
Die Auslassventile sind bei mehr als 0.35 mm und weniger als 0.40 mm eingestellt. BMW Vorgabe 0.30 mm bis 0.40 mm

Beim Einlass geht die 0.20 Blattlehre durch, die 0.25 er nicht
Beim Auslass geht die 0.35 Blattlehre durch, die 0.40 er nicht.

Bin halt ein Freund der oberen Ventilspiel-Toleranzgrenze, bei den Japanern hat sich dies auf die Leistung
und Zuverlässigkeit positiv ausgewirkt, bei BMW weiss ich es noch nicht ;).
 
Bonsai

Bonsai

Dabei seit
21.12.2009
Beiträge
4.523
Ort
Kaiserstuhl
Modell
R 1250 GS Adv
Hey Bergler,

gute Arbeit! ... Hast Du schon aktuelle Infos vom HAG? Nur großer Simmerring futsch, ....oder Radlager auch?


Übrigens: wenn wir uns (spätestens) nächstes Jahr (am Gurnigel?) treffen, ....dann kommt mein Weibchen (1,62 und 53 kg) auch mit einer TÜ : Morgen wird die ADV (Bj '10) zugelassen ...und Mo - Di von Franken nach Hause gefahren :cool: !!

Sie freut sich grad ein 2. Loch in A.rsch :rolleyes: !!

Grüßle

der GS-Flüsterer
 
Bergler

Bergler

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
8.248
Ort
In den Bündner Bergen
Modell
GS 1200 TÜ
Hallo Bonsai

Zum HAG folgendes;

Das Rillenkugellager lief rauh und hatte schon Spiel. Die Lagerung der Eingangswelle
wiess auch leichtes radiales und axiales Spiel auf. Das Lager der Eingangswelle hatte auch schon
eine lose Nadel die bei der Demontage heraus gefallen ist.
Tellerrad und Kegelrad sind in einem Top Zustand.

Werde das Teil nächste oder übernächste Woche wieder im Haus haben.



Dein Frauchen fährt eine ganz Dicke, Respekt und gute Fahrt.:)

Sicher, nächstes Jahr am Gurnigel, ich freue mich schon.
 
Bergler

Bergler

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
8.248
Ort
In den Bündner Bergen
Modell
GS 1200 TÜ
Blicke im Rechten Zylinder und Brennraum.

BK8K0023.JPG
BK8K0024.JPG
BK8K0025.JPG
BK8K0032.JPG
BK8K0034.JPG
BK8K0035.JPG
BK8K0064.JPG
BK8K0012.JPG
BK8K0041.JPG
BK8K0049.JPG


Sieht meiner Meinung nicht so schlecht aus, was mir weniger gefällt, ist die Ölkohle Ablagerungen an den Einlassventilen.

Freue mich über Kommentare zu den Bildern.:)
 
Andoz

Andoz

Dabei seit
19.08.2014
Beiträge
608
Ort
Niederbayern
Modell
R1200GS LC
Hallo Bergler
Lieber Ölkohle am Einlassventil als beim Auslassventil.
Aber wo kommt die Ablagerung her ????
Ist irgendwo ein Harriß ????
Super Bilder und gute Arbeit aus meiner Sicht
Gruß Reinhard:super:
 
W

Wetzlarer

Dabei seit
16.04.2014
Beiträge
641
Ort
Wetzlar
Modell
R1200GS Rallye
Hallo Bergler!

Wie ist den dein Ölverbrauch?
 
Bergler

Bergler

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
8.248
Ort
In den Bündner Bergen
Modell
GS 1200 TÜ
Hallo Bergler
Lieber Ölkohle am Einlassventil als beim Auslassventil.
Aber wo kommt die Ablagerung her ????
Ist irgendwo ein Harriß ????
Super Bilder und gute Arbeit aus meiner Sicht
Gruß Reinhard:super:
Hab die Köpfe nicht demontiert, nur mit einem Video Scop rein geschaut, so konnte ich
nirgends Haarrisse sehen, wo vermutest Du Haarrisse ?

Hallo Bergler!

Wie ist den dein Ölverbrauch?
Der Ölerbrauch hat sich bei 1.5 l auf 10000 km eingependelt.
 
Andoz

Andoz

Dabei seit
19.08.2014
Beiträge
608
Ort
Niederbayern
Modell
R1200GS LC
Hallo Bergler
Das mit den Haarriß war ein Fehler von mir (Rechtschreibung+Denkfehler) !
Bei 1,5 l Ölverbrauch würde ich mir keine Sorgen machen !
Vieleicht kannst ja mal die Kompresion messen ob beide Zylinder gleich viel Druck haben ????
Ist aus meiner Sicht eine kleine spielerei übern Winter:)
Gruß Reinhard
 
Bergler

Bergler

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
8.248
Ort
In den Bündner Bergen
Modell
GS 1200 TÜ
Hallo Bergler
Das mit den Haarriß war ein Fehler von mir (Rechtschreibung+Denkfehler) !
Bei 1,5 l Ölverbrauch würde ich mir keine Sorgen machen !
Vieleicht kannst ja mal die Kompresion messen ob beide Zylinder gleich viel Druck haben ????
Ist aus meiner Sicht eine kleine spielerei übern Winter:)
Gruß Reinhard

Guten Abend Reinhard

Ja, der Winter ist lang, werde mal die Kompression messen, nimmt mich auch Wunder.....:)
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.027
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Hallo Bergler
Lieber Ölkohle am Einlassventil als beim Auslassventil.
Aber wo kommt die Ablagerung her ????
Ist irgendwo ein Harriß ????
Super Bilder und gute Arbeit aus meiner Sicht
Gruß Reinhard:super:
Wenn Ölkohleablagerungen, dann sowieso nur am Einlassventil! Ist schließlich die Unterdruckseite und kommt natürlich über die Ventilschaftdichtungen rein. Bei 1,5l auf 10000km muss man sich aber nun wirklich keinen Kopf machen.
Es sei denn man hört die Flöhe husten!:cool:

Gruß,
maxquer
 
voyager

voyager

Dabei seit
17.08.2011
Beiträge
2.328
Ort
Schwäbische Alb
Modell
1200 GS Adventure Triple Black 2013,1150 GS Adventure 2003,F 798 GS Twin 2012,LR 110 SW 2015
Hallo
Fahr mal 3000km Aral Ultimate 102 oder BP Ultimate und schau dann nochmal nach,alles blitzblank.....
 
Bergler

Bergler

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
8.248
Ort
In den Bündner Bergen
Modell
GS 1200 TÜ
Freude herrscht, das HAG ist wieder zu Hause, vom Profi frisch revidiert und Einbau bereit.
Ein herzliches Dankeschön an Michael (derbonner) und seinem Freund Ralf, für den super seditiven Service.:)

Heute wird aber niGS an der Q geschraubt, war ein langer Tag.;)
 
Thema:

GS Reparatur und 50000 er Service, in aller Ruhe.

GS Reparatur und 50000 er Service, in aller Ruhe. - Ähnliche Themen

  • LED Zusatzscheinwerfer sind voll Wasser

    LED Zusatzscheinwerfer sind voll Wasser: Nach Regenfahrt ist das linke LED-Licht ausgefallen und steht voll Wasser. Bekommt man die Leuchte auf? Kann man reparieren? Wie bekommt man den...
  • Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Reparatur Anleitung

    Reparatur Anleitung: Siehe Foto😆 Sehr guter Zustand. 15€ bei Abholung. Versand + 3.50
  • Erledigt DVD BMW Reparatur R1200 GS LC (K50)

    DVD BMW Reparatur R1200 GS LC (K50): Original BMW Reparatur DVD für BMW R 1200 GS LC (K50/11) BMW Part Nr. 01 59 8 405 652 Neuwertiger Zustand. Preis: € 40,- incl. Versand in D
  • Suche Reparatur CD F650GS/800GS

    Reparatur CD F650GS/800GS: Vielleicht hat jemand eine über? Gruß Carsten
  • Hier die Rechnung von BMW - Reparatur ABS Druckmodulator.

    Hier die Rechnung von BMW - Reparatur ABS Druckmodulator.: Orginalrechnung von BMW Werkstatt ABS -- vom 16.07.2018 Gesamtpreis 2098.88.- Euro --- Da bin ich froh daß ich die GS günstig bekommen habe...
  • Hier die Rechnung von BMW - Reparatur ABS Druckmodulator. - Ähnliche Themen

  • LED Zusatzscheinwerfer sind voll Wasser

    LED Zusatzscheinwerfer sind voll Wasser: Nach Regenfahrt ist das linke LED-Licht ausgefallen und steht voll Wasser. Bekommt man die Leuchte auf? Kann man reparieren? Wie bekommt man den...
  • Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Reparatur Anleitung

    Reparatur Anleitung: Siehe Foto😆 Sehr guter Zustand. 15€ bei Abholung. Versand + 3.50
  • Erledigt DVD BMW Reparatur R1200 GS LC (K50)

    DVD BMW Reparatur R1200 GS LC (K50): Original BMW Reparatur DVD für BMW R 1200 GS LC (K50/11) BMW Part Nr. 01 59 8 405 652 Neuwertiger Zustand. Preis: € 40,- incl. Versand in D
  • Suche Reparatur CD F650GS/800GS

    Reparatur CD F650GS/800GS: Vielleicht hat jemand eine über? Gruß Carsten
  • Hier die Rechnung von BMW - Reparatur ABS Druckmodulator.

    Hier die Rechnung von BMW - Reparatur ABS Druckmodulator.: Orginalrechnung von BMW Werkstatt ABS -- vom 16.07.2018 Gesamtpreis 2098.88.- Euro --- Da bin ich froh daß ich die GS günstig bekommen habe...
  • Oben