Gangwahl

Diskutiere Gangwahl im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; In welchem Gang fahrt ihr bei konstanten 50km/h. 4Gang ca. 2200 Umdrehungen . Ist die Um. zu tief für die Gs lc 1200? Danke für eure Antworten...
S

Schienenpilot

Themenstarter
Dabei seit
10.05.2015
Beiträge
15
Ort
CH-3427 Utzenstorf
Modell
Gs Lc
In welchem Gang fahrt ihr bei konstanten 50km/h.
4Gang ca. 2200 Umdrehungen . Ist die Um. zu tief für die Gs lc 1200?
Danke für eure Antworten.
Gruss Schienenpilot
 
qpower

qpower

Dabei seit
22.09.2014
Beiträge
2.034
Ort
Bad Dürkheim
Modell
R1200GS LC 2018
Nö,auf gerader Strecke absolut okay,wenn du mit der Drehzahl zu tief bist lässt die Q dich das schon merken...
 
CrashNiGs

CrashNiGs

Dabei seit
09.08.2017
Beiträge
77
Ort
Saarland
Modell
...bin ich keins.
Genau so rollt man LEISE durch den Ort....
Wofür is denn der Boxer gut, wenn nicht für entspannt rollen und trotzdem ohne Drehzahlorgie und hektisches Schalten aufziehen zu können? Genau dafür liebe ich ihn. :cool:
 
LaCy-boGSer

LaCy-boGSer

Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
32.944
Ort
Baden-Württemberg
Modell
R1200GS LC
Das kommt darauf an aus welchen Baujahr deine LC ist
Bei der ab 2015 dürfte es kein Problem sein
 
R

R1200GSRider

Dabei seit
24.07.2015
Beiträge
2.088
Ort
im wilden Süden
Modell
R1200GS LC
einfach die Hochschaltempfehlung im Bordcomputer einschalten, dann wird es mit einem Pfeil angezeigt...
(BA Seite 53)
ECOSFT: Hochschaltempfehlung im Display anzeigen (ON)
bzw. nicht anzeigen (OFF)
 
LaCy-boGSer

LaCy-boGSer

Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
32.944
Ort
Baden-Württemberg
Modell
R1200GS LC
ich hatte auch erst eine aus 2013 und da musste es schon sehr gerade sein, dass ein höher Gang möglich war

aber eigentlich müßtest du es ja merken, wenn die Gangwahl nicht so ganz richtig ist das Gefühl dafür kommt mit der Zeit
 
nobbe

nobbe

Dabei seit
13.03.2010
Beiträge
10.150
wir dürfen hier nur noch "40" fahren -
 
SimonADV

SimonADV

Dabei seit
10.07.2018
Beiträge
1.620
Modell
K51 '19 HP; EXC; PK 144
Ich kann dir den ersten Gang empfehlen.
 
CrashNiGs

CrashNiGs

Dabei seit
09.08.2017
Beiträge
77
Ort
Saarland
Modell
...bin ich keins.
Ich bevorzuge als Entrée dank Pavlos Octopussalat.

Ok, als ADVler BJ 2016 habe ich das Problem nicht. Die ADV habe ich zwar lediglich aus ergonomischen Gründen gewählt, passt halt besser als die schlankere, aber die leichte Kurbelwelle der älteren Baujahre ging mir auch gar nicht ab. Da musste ich schon grinsen, als die schwere Standard wurde.
Die Hochschaltempfehlung fand ich aber auch hier so unpassend/nervig, dass sie ausbleibt.
Den Boxer an sich liebe ich für die niedrige Drehzahl und die dadurch völlig entspannte Rumrollerei, die möglich ist. Über 5.000/rpm komme ich auch nur beim Überholen oder auf der BAB (beruflicher Zwang, schnell von A nach B zu kommen), ohne Schräglage als Grundprinzip des Moppedfahrens vermissen zu müssen. Meine Bremsbeläge und Reifen halten im Forumsvergleich ziemlich lange.
Konsequenter Weise bin ich von der 1250er (Inspektionsmaschine vom :)) sehr begeistert gewesen, aber Familie will jetzt Pool vor neues Mopped....

Als Dessert dann noch ein Vanilleeis an frischen Feigen mit einem Hauch 7*-Metaxa.
 
Torfschiffer

Torfschiffer

Dabei seit
17.01.2007
Beiträge
8.996
Ort
OHZ
Modell
R 1200 GS Rallye
einfach die Hochschaltempfehlung im Bordcomputer einschalten, dann wird es mit einem Pfeil angezeigt...
(BA Seite 53)
ECOSFT: Hochschaltempfehlung im Display anzeigen (ON)
bzw. nicht anzeigen (OFF)
einfach die Hochschaltempfehlung im Bordcomputer einschalten, dann wird es mit einem Pfeil angezeigt...
(BA Seite 53)
ECOSFT: Hochschaltempfehlung im Display anzeigen (ON)
bzw. nicht anzeigen (OFF)
Moin,

weiß jemand, ob man diese (für mich) unnötige Hochschaltempfehlung bei nem Mopped mit TFT auch ausschalten kann.
In der BA S. 53 steht bei mir nix dazu:
950D5654-1924-43DD-B8CD-36DA28CA75D1.jpeg

und auf S. 103 nix zum möglichen ausschalten:
5A5C5AB9-3718-4D57-8C7A-D2F63368C2B6.jpeg


Danke im Voraus! 😀
 
LaCy-boGSer

LaCy-boGSer

Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
32.944
Ort
Baden-Württemberg
Modell
R1200GS LC
1590918543331.png


es gibt ja für die unterschiedlichen Jahrgänge verschiedene Betriebsanleitungen - vielleicht bei dir auf einer anderen Seite
 
gs.a-tourer

gs.a-tourer

Dabei seit
25.06.2016
Beiträge
173
Modell
R 1250 GSA
Also ein Motor will auch öfter mal über den gesamten Lastbereich gefordert werden.
Wer glaubt, er tut seiner Maschine etwas Gutes, nur weil er ständig untertourig fährt und sie ansonsten behandelt, wie ein rohes Ei, ist auf dem Holzweg.
 
CrashNiGs

CrashNiGs

Dabei seit
09.08.2017
Beiträge
77
Ort
Saarland
Modell
...bin ich keins.
Sei beruhigt, das findet oft genug statt. Aber weder in einer Ortschaft, noch bis in den Begrenzer.
Und mein Lohn für sauberes Einfahren sind 30 ccm Öl/1.000 km über bisher 65.000 gefahrene. :cool:
 
gerd-walter

gerd-walter

Dabei seit
02.03.2013
Beiträge
231
Ort
Sankt Michaelisdonn
Modell
R1200 GS LC
Ich finde das die GS bei 2200 Umdrehungen im letzen Gang schon untertourig fährt.
Im 4 Gang ist das ok
Den Boxer kann man nicht mit einen Vierzylinder vergleichen.
Ich habe vorher immer Vierzylinder Motoren gefahren, da war 50 kmh im letzen Gang kein Problem.
Ich habe dann auch einige Zeit gebraucht um mich an den Boxer zu gewöhnen.
Für den Motor ist unter touriges fahren garantiert nicht gut..
 
Thema:

Gangwahl

Oben