GPS-Tracker

Diskutiere GPS-Tracker im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo allerseits, das liest man hier ja immer öfter, dass so manch knallharter Rochen nur dann eine Genehmigung zum Aufbruch ins Adventure...
Foo'bar

Foo'bar

Themenstarter
Dabei seit
08.05.2011
Beiträge
4.405
Ort
ja
Modell
1200 ADV
Hallo allerseits,

das liest man hier ja immer öfter, dass so manch knallharter Rochen nur dann eine Genehmigung zum Aufbruch ins Adventure erhält, wenn er einen GPS-Tracker dabei hat, auf welchem seine zu Hause gebliebene Regierung übers Internet dann die zurückgelegte Route nachvollziehen und den aktuellen Standort kontrollieren kann.

Nicht dass das irgendwelche Rückschlüsse auf meine heimische Situation rechtfertigen würde, aber was nimmt man da heutzutage? Ich lese immer mal von Spot-Geräten, aber auch von reinen Software-Lösungen fürs Smartphone.

Daher möchte ich hier gerne eine Diskussion zu solchen Geräten eröffnen. Vorteile, Nachteile und ggf. Folgekosten usw.
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
Vorteil: immer und überall verfolgbar
Nachteil: immer und überall verfolgbar
 
Foo'bar

Foo'bar

Themenstarter
Dabei seit
08.05.2011
Beiträge
4.405
Ort
ja
Modell
1200 ADV
Diese allgemeinen Features meinte ich jetzt weniger ;) man kann so ein Ding ja auch abstellen.
 
Berliner

Berliner

Dabei seit
25.09.2012
Beiträge
693
Ort
Berlin, oben links raus
Den Spot hast du ja schon erwähnt. Kosten kannst du hier gucken.

Letztens las ich hier im Forum was von BikerSOS. Über die Kosten steht was in den AGB´s, die ich jedoch nicht auf deren Internetseite, sondern nur auf dem Streichelphone lesen konnte.

Man hört immer wieder was davon, dass Hubschrauber-Eltern ihre Kinder mit entsprechenden App´s "überwachen". Vielleicht ist das auch noch was.

Gruß Dennis
 
K

KarliP

Dabei seit
25.07.2013
Beiträge
174
Ort
Kupferzell
Modell
R1200GS 2008
Nicht dass das irgendwelche Rückschlüsse auf meine heimische Situation rechtfertigen würde, aber was nimmt man da heutzutage? Ich lese immer mal von Spot-Geräten, aber auch von reinen Software-Lösungen fürs Smartphone.
Smartphone: ist auf Bordstromversorgung angewiesen, alleine der Akku dürfte mit GPS Empfang nicht reichen zum tracken. Mobilfunknetz ist nötig, hier evtl. Probleme mit Roaming im Ausland bzw. hohe Kosten.
SPOT: reine Satellitenkommunikation, funktioniert weltweit auch ohne Mobilfunknetz. Allerdings ist ein Abo nötig mit nicht geringen Kosten.
 
tuxbrother

tuxbrother

Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
727
Ort
Karlsruhe
Modell
F800GS
Hab mich im Rahmen meiner Motorradkurier-Tätigkeiten mal über entsprechenden Lösungen informiert. (Hier ging es darum, dass Kunden den Weg ihrer Ware hätten nachvollziehen können.)

Bei den expliziten Geräten für sowas ist ein Kostenfaktor die Datenübertragung der Koordinaten zu einem Dienstleister - das geschieht nämlich nicht über Satellitenkommunikation, sondern zumeist ebenfalls über ein GSM-Modul o.ä. (es wird also für die Geräte eine SIM-Karte benötigt, damit sie auch die Daten versenden können - entweder über SMS oder einer Datenverbindung - Roamingkosten können dabei natürlich auch entstehen). Die Satelliten dienen nur der GPS-Ortsbestimmung.

Wenn man also bereits ein Smartphone hat, würde ich mir das Geld für extra Geräte dafür sparen. Es gibt mittlerweile einige Apps, die auch auf Energie-Effizienz getrimmt sind, damit der Akku nicht all zu schnell leer geht.

Dennoch grundlegend das Problem der Datenverbindung gerade im Ausland. Doch auch hier hatte ich letztens eine App gesehen, die auch offline die Daten sammeln kann und erst wenn man wieder eine Datenverbindung aufbaut diese dann verschickt.
(Teste zur Zeit ein paar GPS-Logger auf dem Smartphone und hatte in dem Rahmen bei der Recherche besagte App gesehen - mir aber jetzt nicht gemerkt, wie die hieß. Die Suche dorthin führte über den Google-Play-Store mit den Schlagworten GPS Tracker oder auch GPS Tracker deutsch.)
 
Donaldi

Donaldi

Dabei seit
18.08.2005
Beiträge
418
Ort
Erlangen
Modell
R1150GS Adventure R21
Hallo allerseits,

<...>
einen GPS-Tracker dabei hat, auf welchem seine zu Hause gebliebene Regierung übers Internet dann die zurückgelegte Route nachvollziehen und den aktuellen Standort kontrollieren kann.
Moin,
ein Mitfahrer bei unserer Pyrenaeentour hatte sowas dabei.
Das Jahr zuvor hat er (allein unterwegs mit GSM Tracker) sich in einem schoenen Seitental eine bequeme Wiese ausgeguckt und entspannt ein Mittagschlaefchen gehalten, da weckte ihn sein Telefon.
Die Lebensabschnittsgefaehrtin sah nur, dass er nach einer Kurve abseits des Weges positioniert war, sich lange nicht mehr bewegte und vermutete, er haette einen Unfall gebaut...

Gruss, Dirk
 
Foo'bar

Foo'bar

Themenstarter
Dabei seit
08.05.2011
Beiträge
4.405
Ort
ja
Modell
1200 ADV
Das sind dann halt die unerwünschten Nebeneffekte... ;)
 
Foo'bar

Foo'bar

Themenstarter
Dabei seit
08.05.2011
Beiträge
4.405
Ort
ja
Modell
1200 ADV
(...) Dennoch grundlegend das Problem der Datenverbindung gerade im Ausland. Doch auch hier hatte ich letztens eine App gesehen, die auch offline die Daten sammeln kann und erst wenn man wieder eine Datenverbindung aufbaut diese dann verschickt.
(Teste zur Zeit ein paar GPS-Logger auf dem Smartphone und hatte in dem Rahmen bei der Recherche besagte App gesehen - mir aber jetzt nicht gemerkt, wie die hieß. Die Suche dorthin führte über den Google-Play-Store mit den Schlagworten GPS Tracker oder auch GPS Tracker deutsch.)
Danke für den Hinweis. Das könnte sich um den GeoTracker handeln.

Wie so ein Gerät Geodaten erfasst und per SMS versendet, ist mir klar. Aber wie und womit kann jemand anderes damit was anfangen und meine Route bzw. den Standort sehen?
 
tuxbrother

tuxbrother

Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
727
Ort
Karlsruhe
Modell
F800GS
Das könnte sich um den GeoTracker handeln.
Das könnte es sogar sein.


Wie so ein Gerät Geodaten erfasst und per SMS versendet, ist mir klar. Aber wie und womit kann jemand anderes damit was anfangen und meine Route bzw. den Standort sehen?
Zumeist steht da ja noch ein Dienstleister dahinter, über dessen Website man die Daten einsehen kann (z.B. als Route auf einer Karte).

Das andere sind dann Geräte, die mit eigentlich der gleichen Technik auf Diebstahlschutz o.ä. ausgelegt sind. Hier können dann die versendeten SMS gezielt an einen bestimmten Empfänger gesendet werden, bzw. das GPS-Modul sogar explizit mit einer SMS abgefragt werden. (Sprich: Man sendet eine SMS mit einem Befehl an das Gerät und dieses schickt dann die Positions-Daten via SMS zurück.) Diese Geräte können dann aber auch nicht für andere "freigegeben" werden, damit jemand anderes den Tourenverlauf mit einsehen kann.

Geräte, die eine "Online-Nachverfolgung" bereit stellen sollen, benötigen heutzutage alle eine entsprechende Datenverbindung und arbeiten mit einem Dienstleister zusammen, der dann die Daten (z.B. auf einer Karte) anderen Interessenten anzeigen kann. Eigentlich nichts anderes, als was man über die entsprechenden Apps auch macht.
Der Grund, warum ich heutzutage eigentlich keine expliziten Geräte mehr dafür einsetzen würde. Das ist höchstens noch interessant für manche gewerbliche Nutzung um z.B. seinen Fuhrpark und jedes einzelne Fahrzeug unabhängig vom Fahrer im Auge behalten zu wollen.

Für Anforderungen wie hier vom TE zur Online-Verfolgung der eigenen Reise eigentlich zu teuer - da reichen besagte Apps bestimmt aus und man kann sogar noch Kommentare o.ä. bei so manchem Wegpunkt mit geben ... z.B. um so einem Fails-negativ, wie von Donaldi beschrieben, zu entgegnen und man noch dem Trackpunkt mit gibt, dass man jetzt ein "Nickerchen" mach.
 
K

KarliP

Dabei seit
25.07.2013
Beiträge
174
Ort
Kupferzell
Modell
R1200GS 2008
Bei den expliziten Geräten für sowas ist ein Kostenfaktor die Datenübertragung der Koordinaten zu einem Dienstleister - das geschieht nämlich nicht über Satellitenkommunikation, sondern zumeist ebenfalls über ein GSM-Modul o.ä. (es wird also für die Geräte eine SIM-Karte benötigt, damit sie auch die Daten versenden können - entweder über SMS oder einer Datenverbindung - Roamingkosten können dabei natürlich auch entstehen). Die Satelliten dienen nur der GPS-Ortsbestimmung
Das gilt beim Spot Satellite Messenger eben NICHT. Dieser arbeitet komplett über Satellit ohne Mobilfunknetz, versendet also die Position auch über Sat. Ist natürlich nur für die wirklich "große Tour" gedacht, in Europa braucht man sowas natürlich nicht unbedingt. Kostet ja auch eine Stange Geld, u.a. jährliche Gebühren.
 
Thema:

GPS-Tracker

GPS-Tracker - Ähnliche Themen

  • welche gps-tracker, gps-logger verwendet ihr?

    welche gps-tracker, gps-logger verwendet ihr?: hallo freaks, für mich wärs ganz interessant zu erfahren, welche gps-logger / gps-tracker ihr verwendet und mit welchen programmen (pc) / apps...
  • GPS Tracker - welche benutzt ihr? Empfehlung?

    GPS Tracker - welche benutzt ihr? Empfehlung?: Um den bösen Langfingern zu folgen, und das gute Stück wieder zu finden, welchen Tracker benutzt ihr? Welchen würdet Ihr empfehlen? Ich moechte...
  • Erledigt SPOT Gen3 GPS Tracker / Personentracker

    SPOT Gen3 GPS Tracker / Personentracker: Biete meinen SPOT Gen3 GPS Tracker Ohne Vertrag - keine Gebrauchsspuren - in Original Verpackung! Hersteller - Info...
  • GPS-Tracker für Motorräder

    GPS-Tracker für Motorräder: Hallo, mich würde mal eure Meinung über einen GPS-Tracker interessieren. Hat jemand schon so etwas? Wenn ja, mit Akku oder direkt an der Batterie...
  • Ausfälle Tracker von PAJ-GPS

    Ausfälle Tracker von PAJ-GPS: Hallo :5moped: Ich benutze seit diesem Frühling den Motorradtracker von PAJ-GPS. Grundsätzlich ein gutes Ding, dass meine Bedürfnisse abdeckt...
  • Ausfälle Tracker von PAJ-GPS - Ähnliche Themen

  • welche gps-tracker, gps-logger verwendet ihr?

    welche gps-tracker, gps-logger verwendet ihr?: hallo freaks, für mich wärs ganz interessant zu erfahren, welche gps-logger / gps-tracker ihr verwendet und mit welchen programmen (pc) / apps...
  • GPS Tracker - welche benutzt ihr? Empfehlung?

    GPS Tracker - welche benutzt ihr? Empfehlung?: Um den bösen Langfingern zu folgen, und das gute Stück wieder zu finden, welchen Tracker benutzt ihr? Welchen würdet Ihr empfehlen? Ich moechte...
  • Erledigt SPOT Gen3 GPS Tracker / Personentracker

    SPOT Gen3 GPS Tracker / Personentracker: Biete meinen SPOT Gen3 GPS Tracker Ohne Vertrag - keine Gebrauchsspuren - in Original Verpackung! Hersteller - Info...
  • GPS-Tracker für Motorräder

    GPS-Tracker für Motorräder: Hallo, mich würde mal eure Meinung über einen GPS-Tracker interessieren. Hat jemand schon so etwas? Wenn ja, mit Akku oder direkt an der Batterie...
  • Ausfälle Tracker von PAJ-GPS

    Ausfälle Tracker von PAJ-GPS: Hallo :5moped: Ich benutze seit diesem Frühling den Motorradtracker von PAJ-GPS. Grundsätzlich ein gutes Ding, dass meine Bedürfnisse abdeckt...
  • Oben