grosse Enttäuschung

Diskutiere grosse Enttäuschung im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, hab vor drei Wochen meine neue GS vom Händler nach Hause gefahren - unmittelbar danach fing es an zu schneien. Seither nur...
W

weisser Adler

Themenstarter
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
92
Ort
Welzheim
Modell
R 1200 GS Adventure LC Triple Black & Vespa 50 N spezial
Hallo zusammen,

hab vor drei Wochen meine neue GS vom Händler nach Hause gefahren - unmittelbar danach fing es an zu schneien. Seither nur Besuche in der Garage. Am Sonntag tolles Winterwetter - ich warm angezogen und voller Vorfreude in die Garge. Druck auf den Starter - Q lief. Dann Gang rein und Gas gegeben. Dann gab es ein ziemlich hässliches Geräusch (wei wenn Gang blockiert). Ich dachte erst, ich bin zu blöd und hab sie abgewürgt. Irrtum - der Starter macht seither nur noch tock tock .......?!?!?

Der Freundliche holt sie nun :cry:

Mal sehen! Kennt jemand ähnliches? Kann es an schwacher Batterie liegen oder hat das gute Stück nach immerhin 26 km bereits das zeitliche gesegnet?

Grüße aus dem Schwabenland
 
Ron

Ron

Dabei seit
24.02.2004
Beiträge
3.164
Ort
Berlin
Modell
R 1200 GS
Deine Enttäuschung kann ich verstehen. Bin selber
am letzten Sonnabend endlich wieder zum Fahren
gekommen.

Hoffe, daß Du das gute Stück bald wieder einsatz-
bereit zurück hast. :P

Gruß Ron
 
paul-aiac

paul-aiac

Dabei seit
05.08.2005
Beiträge
31
Modell
R1250GS Exclusive
Hört sich nach schwacher Batterie an.
Auf Nachfrage hat mein Freundlicher gesagt das die Batterie nach einer Standzeit von 3-4 Wochen so gut wie leer ist.
Da mein Mopped auch mal länger steht, habe ich das Frischhalte-Ladegerät mitgeordert.
Ist schon toll das ein modernes Motorrad, nach einer kurzen Standzeit, die Batterie so leersaugt das sie nicht mehr anspringt.
Das Frischhaltegerät sollte zum Lieferumfang gehören.
Und dann noch der Preis :evil: :evil:

Grüße
 
D

Dieter_N

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
167
Modell
R1200GS
3-4 Wochen Standzeit

Na dann laß mal probeweise eine modernes Auto 3-4 Wochen stehen. 8) :o
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.052
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Obwohl meine Batterie abgeklemmt war, zeigt das Optimate nur noch "schwache" Ladung an. Dies nach ~3-4 Wochen!!!???

Nach ~24 Stunden wieder im "grünen Bereich". Wundere mich immer mehr, daß meine 12er nach ~8 Wochen Pause wieder angesprungen war (Batterie angeklemmt und nicht nachgeladen!).

Trotzdem hänge ich nun immer wieder das OptimateIII zeitweise dran.

Gruß
 
W

weisser Adler

Themenstarter
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
92
Ort
Welzheim
Modell
R 1200 GS Adventure LC Triple Black & Vespa 50 N spezial
In der Zwischenzeit war der Freundliche da und hat die Q aufgeladen! Mal sehen - wenn das ganze mit einer schwachen Batterie behoben ist, soll es mir recht sein. Der Tag ist derwegen eh hin und kommt nicht wieder.

Hab nur Sorge, das es da mehr verbogen hat. Wie werden sehn und ich werde berichten. sollte es aber die Batterie sein - dann teile ich schon die Meinung von paul-aiac.

Kann ja dann immer im Betrieb sagen:" Muß leider früher gehn - meine Q muß wieder bewegt werden :lol: !"

Grüße und schönen Abend.
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.052
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
weisser Adler schrieb:
In der Zwischenzeit war der Freundliche da und hat die Q aufgeladen!
hm, konnte er nicht gleich danach Starten? Wenn er schon dabei ist. Eine andere (volle) Batterie hätte er ebenfalls in der Tasche mitbringen können. :roll:
Wäre mir zu "wage".

Gruß
 
S

Skotty

Dabei seit
07.09.2005
Beiträge
24
Habe mir ein Ladegerät von Louise geholt, meine Batterie ist ausgebaut und hängt dauerhaft am Ladegerät. Bin zu faul in die garage zu gehen und es mal an und wieder abzuklemmen.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.732
Hi
Eigentlich schon ein Armutszeugnis, oder?
Wenn meine 1150GS nach fast 5 Monaten (letztes Jahr) mit einer 6 Jahre alten Batterie startet, sollte es eine 1200GS nach 3 Wochen schon schaffen. Zumindest sollte das Ladegeät fix eingebaut sein und eine Kaltgerätebuchse am Mopped. Bei aller Liebe, aber wenn ein Mopped "dauernd" am Strom hängen muss haben die Konstrukteure gepennt oder es sollte gleich ein E-Motor rein :-)
gerd
 
AMGaida

AMGaida

Dabei seit
13.06.2005
Beiträge
6.637
Ort
NRW
Modell
BMW R 1150 GS Adv & BMW R 1250 GS HP
Gerd spricht mir aus der Seele, weder mein(e) Auto(s) noch meine früheren Motorräder haben nach 3 - 4 Wochen Standzeit gemuckt. Nach 4 Monaten ohne Abklemmen und beim Laternenparken ok, dann war die Batterie im 3. Winter platt. Aber 3 - 4 Wochen erwarte ich einfach im Jahr 2005 und bei den Preisen.

In meiner Garage ist keine Chance an Strom zu kommen, der Ausbau ist mir zu blöd, da ich auch gerne zwischendurch fahren will. Ich werde ja sehen, ob sie in nächster Zeit (nach ca. 5 Wochen Pause) wieder anspringt... wenn nich gibt´s Haue. 8)
 
W

weisser Adler

Themenstarter
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
92
Ort
Welzheim
Modell
R 1200 GS Adventure LC Triple Black & Vespa 50 N spezial
Habe Antwort von meinem Freundlichen - man mag es nicht für möglich halten - aber es war sage und schreibe die Batterie.
Die Aussage deckt sich hier mit den Aussagen im Forum - nach drei Wochen stehen ist das Ding leer und muß an die Dose!!!!

Bin etwas geschockt und sorge nun für etwas Umsatz im Zubehörgeschäft: ich muss mir wohl oder übel ein Ladegerät kaufen. Und da ich keine Lust habe immer Batterie raus und wieder rein zu bauen, wird es wohl das teure aus dem BMW Regal.

na dann!

Grüße aus dem Schwabenland
 
H

Herrenreiter

Dabei seit
17.11.2005
Beiträge
35
Nun, nicht das ich froh bin das ich nicht der Einzige bin dem der Bock schon zweimal nicht wegen leerer Batterie angesprungen ist! Das eine Mal vor versammelter Mannschaft auf der Arbeit :evil: Habe meine 12er Q ja noch nicht lange und so ein Theater habe ich mit meinen (billigen :wink: ) Suzukis nicht gehabt. 8)

Bei einem Mopped, das mit 14T Euronen in der Liste steht und das ja für Endurance steht hätte man von Hause aus eine bessere Batterie erwartet. Aber jetzt ist es wie es ist, kein Gejammer! :cry:

Mein Freundlicher meinte, es gäbe ein Software-Update weil einige Modelle über die Bordsteckdose zuviel Ladeverlust der Batterie hätten... leider konnte er meine Q nicht im BMW-System angemeldet finden, obwohl diese neun Monate in Regensburg angemeldet war und auch alle Inspektionen nebst ABS-Check bekommen hat. :roll:

Kann ich als Newbie irgendwie feststellen, ob meine Q dieses Update der Software erhalten hat oder gar erst gar nicht von dem Bug befallen war?! :?:

Abgesehen davon habe ich mir die Hawker Batterie zu Weihnachten gewünscht, ich mag dieses Flimmern der ABS-Leuchte nämlich nicht :x

Grüße
Jürgen
 
Peter

Peter

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
2.803
Ort
wiesloch
Hi weisser Adler,
Warum Batt. aus und einbauen??
Ich habe das billigste Ladeerhaltungsgerät 9€.
Sitzbank runter,+ - Klemme dran,das wars.
Peter
 
Mucky

Mucky

Dabei seit
23.02.2004
Beiträge
342
Ort
Bergheim (NRW)
Modell
1150BoGSer
Oh man wenn ich das hier alles so lese dann bin ich doch froh (nicht böse gemeint) das ich mir keine 12 er geholt habe sondern wieder ne 1150er damit hab ich bis dato noch keine probs mit der Batt gehabt.

Wie gesagt ist nicht böse gemeint und will die 12 er auch ned schlecht reden.
 
exilianer

exilianer

Dabei seit
23.03.2005
Beiträge
166
Ort
CH-Scherzingen
Modell
R 1200 GS
Hallo Leute,

Habe mich letzten Januar bei einem Händler in RV wegen der Batterie und Ladegeräten erkundigt. Er hat mir ein interenes Schreiben gezeigt, in welchem es hiess, dass die 12er GS nicht dafür geeignet ist die Batterie über die Bordsteckdose zu laden oder am leben zu erhalten. Im schlechtesten Fall könne die Bordelektronik "abgeschossen" werden. Ich hänge jetzt zuerst das Ding ab, bevor ich das Ladegerät anschliesse. Was ich nicht verstehen kann, ist dass wir von Seiten von BMW darüber nicht informiert werden...
 
paul-aiac

paul-aiac

Dabei seit
05.08.2005
Beiträge
31
Modell
R1250GS Exclusive
Habe mich aus Garantiegründen für das Orginalladegerät entschieden. Seit Mai ist das Ladegerät angeschlossen wenn´s Mopped in der Garage steht. Das Ladegerät hatte eine längere Lieferzeit wie die GS. Es gab da wohl ein Abdate zu den ersten Ladegeräten. Wenn dann die Bordelektronik die Garantiezeit überstehen sollte, hält sie auch noch länger.
Zu dem An- und Abgekemme der Batterie habe ich keinen Bock, dass muß über die Bordsteckdose klappen, und wenn´s raucht geht´s zurück zu BMW. Ich hoffe das Haus brennt nicht mit ab.

Boxergrüße
Paul
 
W

weisser Adler

Themenstarter
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
92
Ort
Welzheim
Modell
R 1200 GS Adventure LC Triple Black & Vespa 50 N spezial
Hallo beisammen,

mein gutes Stück ist wieder in der Garage - ein Originalladegerät auch!
Werde mich jetzt mal an die Buchstaben der Gebrauchsanweisung halten, das Ganze unter Anfängerfehler bzw. Erfahrung abhaken und sehen wie das nun funkt.

Ich hab nur meinem Freundlichen angekündigt: wehe wenn nicht :twisted:

Da für den Süden Schnee angekündigt ist, lässt die erste Ausfahrt weiter auf sich warten.

Gruß aus dem Schwabenland
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.052
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
paul-aiac schrieb:
Zu dem An- und Abgekemme der Batterie habe ich keinen Bock,
Moin,
wenn die Batterie nicht tiefentladen ist, braucht die Batterie nicht abgeklemmt werden. Ladegerät mit dran und gut ist. Das BMW-Teil war _mir_ zu teuer. OptimateIII sehr günstig bei eXXy geschossen.

Noch eins. Irgendwo soll die Kirche auch im Dorf bleiben. ;) Alle 12er die ich kenne - und das sind einige - vertragen (bisher) mind. drei Wochen Stillstand ohne Probleme. Meine 12er hat es 1x sogar acht Wochen geschafft. Die DWA war allerdings nicht aktiviert. Trotzdem hänge ich nun auch hin und wieder das OptimateIII dran.
Habe zur Zeit - obwohl nicht erforderlich - die Batterie aus der Q rausgeholt. Auffällig ist, daß die Batterie Saft verliert, obwohl keine Verbraucher dran sind. Nach ~ 3 Wochen ohne Anschluß leuchtete beim Optimate drei die zweitunterste Diode. Darunter kommt nur noch "im A...". Beim Ausbau war die Batterie "voll". Daraus schließe ich, daß die Batterie an sich nicht der große Hit ist; obwohl sie bisher immer fit war wenn es darauf an kam.

Gruß
 
Goldi

Goldi

Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
542
Ort
5****
Modell
R1200GS
Ich habe mir schon bei meiner K1200RS die Hawker PC680 eingebaut weil ich es satt hatte nach 2-3 Wochen Standzeit das ewige blinken der ABS Leuchten und schlechtes startverhalten anzusehen. :evil:

Die Hawker kommt direkt auch in meine neue GS, auch wenn sie 130 € kostet :wink:
 
Thema:

grosse Enttäuschung

grosse Enttäuschung - Ähnliche Themen

  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) BMW, Top Case groß mit 49 Liter (R1250GS)

    BMW, Top Case groß mit 49 Liter (R1250GS): Hallo zusammen, Verkaufe unbenutztes BMW, Top Case in groß mit 49 Liter. Deckel in schwarz lackiert Rückenpolster Schloss zum umcodieren, auf...
  • Biete Sonstiges BMW Airflow 2 Hose Größe 50

    BMW Airflow 2 Hose Größe 50: Hallo zusammen, mich biete die o.g. Hose in topp Zustand für 69€ zzgl. Versand. lG Christian
  • Entlüftungsventil Bremse hinten richtige Größe

    Entlüftungsventil Bremse hinten richtige Größe: Hallo und schönen abend zusammen, Ich hoffe mein Thema wurde nicht schon 100x durchgekaut aber ich habe in einer schnellen Suche nichts gefunden...
  • Suche Suche Original Rückenprotektor für Atlantis Jacke ab Atlantis 4 (Größe 50 oder 48 )

    Suche Original Rückenprotektor für Atlantis Jacke ab Atlantis 4 (Größe 50 oder 48 ): Falls jemand seine Atlantis-Jacke mit einem anderen Rückenprotektor ausgestattet hat und den orignalen noch über hat, bitte melden.
  • Spiel am Fussbremszylinder Druckstange zum Bremszylinder wie groß?

    Spiel am Fussbremszylinder Druckstange zum Bremszylinder wie groß?: Hoi, kann mir jemand Info geben ob und wieviel Spiel der Fussbremshebel zum Bremszylinder haben soll. Habe Gilles Fussbremshebel montiert und mir...
  • Spiel am Fussbremszylinder Druckstange zum Bremszylinder wie groß? - Ähnliche Themen

  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) BMW, Top Case groß mit 49 Liter (R1250GS)

    BMW, Top Case groß mit 49 Liter (R1250GS): Hallo zusammen, Verkaufe unbenutztes BMW, Top Case in groß mit 49 Liter. Deckel in schwarz lackiert Rückenpolster Schloss zum umcodieren, auf...
  • Biete Sonstiges BMW Airflow 2 Hose Größe 50

    BMW Airflow 2 Hose Größe 50: Hallo zusammen, mich biete die o.g. Hose in topp Zustand für 69€ zzgl. Versand. lG Christian
  • Entlüftungsventil Bremse hinten richtige Größe

    Entlüftungsventil Bremse hinten richtige Größe: Hallo und schönen abend zusammen, Ich hoffe mein Thema wurde nicht schon 100x durchgekaut aber ich habe in einer schnellen Suche nichts gefunden...
  • Suche Suche Original Rückenprotektor für Atlantis Jacke ab Atlantis 4 (Größe 50 oder 48 )

    Suche Original Rückenprotektor für Atlantis Jacke ab Atlantis 4 (Größe 50 oder 48 ): Falls jemand seine Atlantis-Jacke mit einem anderen Rückenprotektor ausgestattet hat und den orignalen noch über hat, bitte melden.
  • Spiel am Fussbremszylinder Druckstange zum Bremszylinder wie groß?

    Spiel am Fussbremszylinder Druckstange zum Bremszylinder wie groß?: Hoi, kann mir jemand Info geben ob und wieviel Spiel der Fussbremshebel zum Bremszylinder haben soll. Habe Gilles Fussbremshebel montiert und mir...
  • Oben