Foliengeber selbst reparieren? Geht das?

Diskutiere Foliengeber selbst reparieren? Geht das? im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, meine Tankanzeige ist defekt. Besteht die Möglichkeit den Foliengeber selbst zu reparieren oder ist ein kompletter Austausch für 300,-...
Hondi1100

Hondi1100

Themenstarter
Dabei seit
01.06.2008
Beiträge
180
Ort
91781 Weißenburg
Modell
1200 GS, KTM Ponny
Hallo,

meine Tankanzeige ist defekt. Besteht die Möglichkeit den Foliengeber selbst zu reparieren oder ist ein
kompletter Austausch für 300,- Euro nötig?
 
borgspalter

borgspalter

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
52
Ort
ND
Modell
R 1200 GS BJ03/2007
Kann vielleicht ein paar Denkanstöße liefern.

In der Regel basiert das Prinzip eines Folientankgebers auf einem Kondensator.
Dieser ist, vereinfacht ausgedrückt, aus zwei Platten und einem "Trennstoff", dem Dielktrikum aufgebaut.
Die Platten werden elektrisch geladen. Welche Kapazität (Ladung) ein Kondensator hat, richtet sich nach Material, Größe der Platten, Abstand der Platten und dem Dielktrikum.
Beim kapazitiven Tankgeber ist das Benzin, also die Füllhöhe im Tank, das Dielktrikum und hat damit proportinalen Einfluß auf die Kapazität. Anschließend wird die Kapazität gemessen und in einen Füllstand gewandelt (vom BC).
Vorteil:
keine elektrischen "Funkenüberschläge" möglich (geeignet für leicht entzündliche Flüssigkeiten)
kein mechanischer Verschleiß
keine Korrosion

Ohne behaupten zu wollen, dass es so ist, einige weitere Überlegungen.
M.E. kann man an dem Foliengeber nichts fixen. Genauer untersuchen sollte man den Anschluß des Gebers an die Verkabelung (korridierter Stecker denkbar). U.U. macht auch eine Kapazitätsmessung (mit speziellem Messgerät) des Gebers Sinn. Eigentlich sollte der Geber als solcher "unkaputtbar" sein, da kein mechanischer Verschleiß. Evt. Macht die Isolierung der Platten (Materialfehler?) Probleme (Kondensator "schlägt" durch).
So, nun müssen mal die Schrauberprofis ran.

PS: Bild 10 ist der Geber - stolzer Preis für einen "Kondensator"
http://www.realoem.com/bmw/showparts.do?model=0307&mospid=51555&btnr=16_0705&hg=16&fg=14

Gruß
HaPe
 
Zuletzt bearbeitet:
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
9.022
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Hallo Hondi, welches Baujahr hat denn deine 1200 er ?
Bei meiner 2006er wurde der Foliengeber (obwohl die Tankanzeige unvermindert "gut" anzeigte) bei einer Inspektion im Rahmen einer Rückrufaktion - nach 7 Jahren ???? - getauscht. So wurde es jedenfalls kommuniziert. Dokumentiert habe ich nichts, stand ja auch nicht auf der Rechnung. Vielleicht kannst ja mal bei deinem BMW-Händler freundlich nachfragen.
Gruß Thomas
 
Peter76

Peter76

Dabei seit
26.04.2009
Beiträge
25
Modell
1200
Das mit dem umgebauten Feuerzeug liest sich ja sehr spannend, kann mir jemand erklären warum der Foliengeber danach wieder funktioniert?
Beim Feuerzeug wird doch mit dem Piezoelement eine elektrische Spannung erzeugt, die dann als Funkenüberschlag das Gas entzündet, oder so ähnlich.
Besteht da keine Gefahr für die Bordelektrik, wenn ich diese Spannung in den Foliengeber "induziere"?
 
S

stachri

Dabei seit
11.09.2012
Beiträge
38
Ort
Wels
Modell
R1200GS Bj.04 rot
Warum der Foliengeber nach der Hochspannungsbehandlung wieder funktioniert hab ich auch noch nicht ganz verstanden.
Aber eines kann ich sicher sagen: Für die Bordelektrik besteht keine Gefahr, da man den Foliengeber für die Behandlung mit dem Piezo vom Bordnetz trennt.
 
K

Konrad-R

Dabei seit
24.09.2013
Beiträge
1
Ich habe meinen dritten Foliengeber, bisher auf Garantie. Wenn das wirklich so einfach funktioniert, ist das einfach genial. In den USA hat die Feuerzeugmethode anscheinend schon jede Menge Leuten geholfen. Vielleicht kann man hier auch mal Erfolgsmeldungen posten.
Beim nächsten Mal wird dann versucht es so zu reparieren. Ich bin mal gespannt und baue schon mal so ein Foliengeberrepairset ;).
 
T

TomTom-Biker

Gast
Um den Vorgang zu verstehen, müßte man mal wirklich wissen wie der Foliengeber tatsächlich funktioniert und was die Ursache für den Ausfall ist. Die Erklärung mit kapazitiver Wirkung ist einleuchtend, erklärt m. E. aber noch nicht die Wirkungsweise des Hochspannungsimpulses.

Bei Hochspannungsschaltanlagen führt man im Rahmen von Abnahmeprüfungen Dielektrizitätsprüfungen durch. Vereinfacht heißt das, daß man durch Anlegen einer Hochspannung bestimmter Höhe und Dauer Überschläge bei vorhandenen, fertigungsbedingten Verunreinigungen verursacht. Danach sind diese Verunreinigungen weg und damit auch die möglichen Schwachstellen. So ähnlich könnte ich mir das auch bei den Foliengebern vorstellen. Wobei die Verunreinigung hier wohl eher ein nicht erwünschter, mikroskopisch kleiner Kontakt zwischen den Elektroden sein könnte, der durch die Hochspannung "freigebrannt" wird.

Es könnte so sein, muß es aber nicht. Die Feuerzeugmethode muß je nach wirklichem Schadensbild deswegen auch nicht immer funktionieren. Das nur zur Dämpfung der Euphorie aller Folien geschädigter.

Der nächste der die Methode probiert, soll hier mal seine Erfahrungen berichten. Und zwar ehrlich, nur das hilft auch den anderen. Bevor hier jeder unnötigerweise Gasanzünder zweckentfremdet.

Gruß Thomas
 
B

Bluebeduin

Dabei seit
06.10.2007
Beiträge
464
Modell
12erADV 2007
Wenn die Rep der Folie nicht realisierbar ist, wuerde ich auf alle Faelle erst mal in der Bucht einen gebrauchten Tank schiessen. Eine Benzinpumpe in Reserve hast du dann auch gleich mit dabei.
 
muh-q

muh-q

Dabei seit
11.01.2009
Beiträge
111
Ort
Garmisch-Partenkirchen
Modell
R 1200 GS
Hallo,

nachdem ich seit einem halben Jahr diese blinkende Mäusekino gehabt habe und nicht bereit war dem freundlichen 300,- € abzudrücken, hab ich den Piezo-Trick angewendet. Die Anzeige geht nun wieder und ich bin total happy. Ob allerdings die Anzeige genau das wiedergibt was auch tatsächlich im Tank ist konnte ich nicht testen! aber das Ewige geblinke hat ein Ende.

Gruß
Bernd
 
markite

markite

Dabei seit
05.01.2012
Beiträge
72
Ort
Bremen
Modell
R 1200 GS Bj. 2008 und R 1200 GS Adventure Bj. 2009
Hallo Foliengebergeschädigte,

auch bei uns hat der Piezo-Trick funktioniert.
Die Anzeige geht wieder, das Geblinke hat ein Ende und es scheint sogar, dass die Anzeige nicht ganz daneben liegt.
Zur Sicherheit wird aber noch weiterhin der Tageskilometerzähler eingesetzt.
Aus unserer Sicht eine klare Empfehlung den recht einfach umzusetzenden Trick anzuwenden und die 300 € lieber flüssig in den Tank zu stecken.
Bei uns wurde die Reparatur auf Kulanz aufgrund der "hohen" Kilometerleistung (53.000 km) beim Freundlichen abgelehnt.

Gruß Martina und Claus
 
A

adler5

Dabei seit
16.01.2010
Beiträge
109
Hallo,

ich bin des Englischen nicht so wirklich mächtig, wie habt Ihr das übersetzt ??
oder könnt Ihr das mal in kurzen Worten auf deutsch erläutern.
Mein Foliengeber hat jetzt 2 x je 30 Monate funktioniert, BMW interessiert
das nicht wirklich, Aussage war zu alt !! 30 Mon. ?? !!
Ich fahre z.ZT. nach Tageskilometerzähler.

Gruß Frank
 
Adventure-Flo

Adventure-Flo

Dabei seit
05.02.2014
Beiträge
188
Modell
R 1200 GS Adventure BJ. 2009
ich binn auch kein englisch Profi.

würde mich auch sehr freuen wenn das jemand auf deutsch erklären könnte.

danke. :-)
 
S

stachri

Dabei seit
11.09.2012
Beiträge
38
Ort
Wels
Modell
R1200GS Bj.04 rot
Leider sind die Bilder im USA-Forum nicht mehr zu sehen.
Ich versuchs mal in kurzen Worten.

1. Piezzo-Feuerzeug kaufen und zerlegen.
2. Drähte an Zünder und Gehäuse anlöten oder einfach nur verdrillen und Schrumpfschläuche drüber.
3. (An einem lieben Menschen oder Haustier ausprobieren, ob auch tatsächlich Stromschläge rauskommen)
4. Motorrad volltanken.
5. Am Motorrad den Tank-Foliengeber abklemmen.
6. An die Foliengeberanschlüsse 2 und 3 das umgebaute Feuerzeug anklemmen und 5-6mal abdrücken.
7. An die Foliengeberanschlüsse 1 und 4 das umgebaute Feuerzeug anklemmen und 5-6mal abdrücken.
8. Alles wieder zusammenbauen.

Fertig

Alle Angaben ohne Gewähr!
 
apfelrudi

apfelrudi

Dabei seit
09.01.2010
Beiträge
42.303
Ort
mal hier, mal dort
Leider sind die Bilder im USA-Forum nicht mehr zu sehen.
Ich versuchs mal in kurzen Worten.

1. Piezzo-Feuerzeug kaufen und zerlegen.
2. Drähte an Zünder und Gehäuse anlöten oder einfach nur verdrillen und Schrumpfschläuche drüber.
3. (An einem lieben Menschen oder Haustier ausprobieren, ob auch tatsächlich Stromschläge rauskommen)
4. Motorrad volltanken.
5. Am Motorrad den Tank-Foliengeber abklemmen.
6. An die Foliengeberanschlüsse 2 und 3 das umgebaute Feuerzeug anklemmen und 5-6mal abdrücken.
7. An die Foliengeberanschlüsse 1 und 4 das umgebaute Feuerzeug anklemmen und 5-6mal abdrücken.
8. Alles wieder zusammenbauen.

Fertig

Alle Angaben ohne Gewähr!
Variante:
8a. Feuerwehr rufen und alles wieder löschen ;)
 
S

stachri

Dabei seit
11.09.2012
Beiträge
38
Ort
Wels
Modell
R1200GS Bj.04 rot
Tja, das ganze ist ja nicht meine Idee....
Ich hab ja nur versucht zu übersetzen....
 
Adventure-Flo

Adventure-Flo

Dabei seit
05.02.2014
Beiträge
188
Modell
R 1200 GS Adventure BJ. 2009
Danke für die übersetzung!
so kann das auch ich verstehen.
 
Thema:

Foliengeber selbst reparieren? Geht das?

Foliengeber selbst reparieren? Geht das? - Ähnliche Themen

  • Foliengeber defekt. R1200GS Bj. 2009

    Foliengeber defekt. R1200GS Bj. 2009: Hallo zusammen, da mein Foliengeber defekt ist suche ich jemand aus dem Bereich Aachen der mir beim Blitzdingsen helfen kann und evtl. so ein Ding...
  • Erledigt BMW R1200GS, ABS und Foliengeber neu

    BMW R1200GS, ABS und Foliengeber neu: Verkaufe sehr gepflegte BMW R1200GS. Im November wurde die letzte Inspektion durchgeführt, dabei wurde auch das ABS erneuert. Im März 2019 wurde...
  • Suche suche defekten Foliengeber für r 1200 GS

    suche defekten Foliengeber für r 1200 GS: Hallo hat noch jemand einen defekten Foliengeber herum liegen? Danke
  • Suche suche defekten Foliengeber für r 1200 GS

    suche defekten Foliengeber für r 1200 GS: Hallo suche defekten Foliengeber für meine R1200 Gs. Kann mir einer weiter helfen. Gruß Ildi
  • Hebelgeber oder Foliengeber???

    Hebelgeber oder Foliengeber???: Hallo an alle, ich hab leider vergeblich versucht, hier im Forum eine klare und verlässliche Aussage zu folgender Frage zu finden: Hat meine GSA...
  • Hebelgeber oder Foliengeber??? - Ähnliche Themen

  • Foliengeber defekt. R1200GS Bj. 2009

    Foliengeber defekt. R1200GS Bj. 2009: Hallo zusammen, da mein Foliengeber defekt ist suche ich jemand aus dem Bereich Aachen der mir beim Blitzdingsen helfen kann und evtl. so ein Ding...
  • Erledigt BMW R1200GS, ABS und Foliengeber neu

    BMW R1200GS, ABS und Foliengeber neu: Verkaufe sehr gepflegte BMW R1200GS. Im November wurde die letzte Inspektion durchgeführt, dabei wurde auch das ABS erneuert. Im März 2019 wurde...
  • Suche suche defekten Foliengeber für r 1200 GS

    suche defekten Foliengeber für r 1200 GS: Hallo hat noch jemand einen defekten Foliengeber herum liegen? Danke
  • Suche suche defekten Foliengeber für r 1200 GS

    suche defekten Foliengeber für r 1200 GS: Hallo suche defekten Foliengeber für meine R1200 Gs. Kann mir einer weiter helfen. Gruß Ildi
  • Hebelgeber oder Foliengeber???

    Hebelgeber oder Foliengeber???: Hallo an alle, ich hab leider vergeblich versucht, hier im Forum eine klare und verlässliche Aussage zu folgender Frage zu finden: Hat meine GSA...
  • Oben