GS mit Wasserkühlung: R1250GS-LC

Diskutiere GS mit Wasserkühlung: R1250GS-LC im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Du vermutest in der Bäckerei Wurstspezialitäten einkaufen zu können. Klar, man kann auch den BMW X5 tieferlegen... aber dann würd ich doch eher...
Parzival

Parzival

Dabei seit
20.10.2011
Beiträge
1.375
Ort
Schweiz
Modell
(Ex) R 1200 GS
na ja :o eigentlich finde ich die SerienGS nicht besonders schön ,
.....man muss sie sich halt schön fahren :p,

und Larsi , die Daten sollten schon 130/130 haben >>>mehr
fände ich auch nicht schlecht :D und ein schaltassi wäre auch gut ;)
Du vermutest in der Bäckerei Wurstspezialitäten einkaufen zu können.
Klar, man kann auch den BMW X5 tieferlegen... aber dann würd ich doch eher auf HP umsteigen.
 
Milhouse

Milhouse

Dabei seit
14.09.2007
Beiträge
210
Ort
Kiel
Modell
R 1200 GS ADV TB
Neue Ansichten

Es gibt neue Fotos in der Motorrad. Langsam kommt die Serienversion zum Vorschein.

CU
Jonni
Moin,

wirklich neue Ansichten sind dort aber nicht zu sehen, Tank und Schnabel sind doch immer noch (rund und groß) verkleidet. Auch der Verkleidungszipfel unter dem Tank verrät noch immer die eigentliche, schlanke und "eckige" Form. Gespannt bin auf die schlanke Tank/Verkleidungsform und die darin integrierte Wasserkühlung.

Wann gibt es endlich wirklich neue Bilder...?

Gruß
Milhouse
 
C

CBR

Gast
Aber der Auspuff scheint Endstadium zu sein. Sieht schick aus das Rohr :rolleyes:
 
Parzival

Parzival

Dabei seit
20.10.2011
Beiträge
1.375
Ort
Schweiz
Modell
(Ex) R 1200 GS
Habe in meiner Adventure 122 Prüfstand - PS, mehr ist für diesen Motor nicht drin. Wenn BMW Probleme mit der Entwicklung eines Wasserboxers hat, sollen sie evtl. mal bei Porsche nachfragen, die wissen wie so ein Agregat gebaut wird. Bis jetzt konnte ich noch alle !!! in den Pässen in Schach halten, egal ob KTM 990 Supermoto oder Megamoto. Aber letzte Woche hatte ich da eine Begegnung imSchwarzwald mit der neuen Multistrada. Dieses Gerät klebte wie Kleister an meinem Heck. Mit einen anderen Fahrer auf der Duc hätte ich wohl das Heck von der Duc gesehen. Also nochmal zum mitschreiben: wir brauchen den Wasserboxer und am besten mt ebenbürdigen 150 PS. Und ich will kein anderes Modell von BMW mit mehr PS, sondern ich will eine GS haben. Diejenigen die die Leistung nicht benötigen, können das Bike ja dann drosseln, oder eine 800er oder 650er nehmen. Das die Duc ein geiles Teil ist, steht wohl außer Frage. Ich bin Sie selbst noch nicht gefahren, aber wenn wir mal auf das Duc - Forum schauen spricht das für sich. Die sache sieht so aus: Wenn 100 ´´sportliche GS Fahrer `´ mit übrigen Geld die Duc probefahren würden, so denke ich würde BMW mindestens 60 Kunden verlieren.
Kann deiner Geschichte nicht viel seriöses entnehmen. Wenn jemand fahren kann, braucht er keine 150PS um dir und deiner Adventure im Schwarzen Wald zu zeigen wo einfach mal vorbei ist mit Reiseenduro-Rennen fahren. Und das macht der bei entsprechender Strecke sogar mit 60 PS - und umgekehrt kannst du in deiner Adventure 500PS besitzen und wirst keinen Stich haben. Man muss einfach akzeptieren mit was man herumfährt und keinen Unsinn über PS und Leistungsdaten erzählen, wenn man die auf einer Strecke garnicht einsetzen kann. Als ob du jetzt nen Wasserboxer bräuchtest damit du eine Multi1200 schnappen kannst... "Mich holt keiner auf meiner GS - und ich muss weiterhin eine GS haben - was anderes kann und will ich nicht fahren"... muss ehrlich sagen, das klingt nach nem 12jährigen beim Quartett-Spielen der BATMAN Comics sammelt. Hat mit Adventure nicht viel zu tun... würdest du wirklich nicht doch lieber GSXR fahren wollen?...

Erzähl nicht, dass du das oberste Limit eines Boxers rausgeholt hättest wenn der Motor schon in der Serien-HP Sport mehr Leistung besass. Es geht schon lange mehr wie 122PS beim Boxer. Der Boxer hat schon auf Basis 1100er getunte 140PS gebracht. Nur muss man die auch bezahlen können.
 
junka2005

junka2005

Dabei seit
30.03.2010
Beiträge
342
Ort
66822 Lebach
Modell
1150 GS R&R
so oder so.......

Moin Jungs...
geile Diskussion.
Also ich habe in meiner 1150er auch 122PS drin ...allerdings mit ganz anderen Komponenten...HC-Kolben , Nockenwellen, PC3 Y-Rohr mit Kat usw......
17 Zoll und Öhlins sind die Fahrwerksmods.
Auf der Landstraße der absolute Burner.
Die GS hab ich jetzt rd. 10 Jahre ( 42000 km ) und bin nicht in der Versuchung sie auszutauschen, allerdings habe ich immer mindestens 2 Motorräder nebenbei.
Dieses Jahr ne TNT1130 dazugekauft und dafür meine 91er GSXR 1100 stillgelegt.
Dritte im Bund ist eine XB9R Firebolt.
Multilala hab ich auch probiert...naja..Leistung hat sie ja...aber wie mein Vorredner angefügt hat geht da untenrum nix.
Der getunte Boxer hat ( auch durch die HC Kolben ) untenrum immer noch richtig Bums und je mehr Drehzahl aufgebaut wird, fällt immer mehr Leistung ab.
Trotz höherer Verdichtung , keine Probleme mehr mit Klingeln ( hört sich irre an....)
Verbrauch je nach Fahrweise 5,5 liter bis 8,5 liter.
Und ja , es gibt immer einen schnelleren.
Falls meine GS mal ihre Teile aus dem Motor haut, gibts nen Big-Bore 1200 DOHC von Rössner und Rose, ohne wenn und aber....
Ich brauche keinen Wasserboxer ( war bei VW schon Scheiße ) und auch auf 4 Räder finde ich den luftgekühlten Boxer cool, auch wenn es da jetzt mit Wasserkühlung 620PS gibt.....
Aber man kann BMW die Sache ja nicht verübeln und es werden wohl genug Leute zugreifen.
Mein Grund für das Tuning war ganz einfach: nach 7 Jahren wollte ich was neues ohne die Probleme der 1200er haben zu wollen.
Mehr Leistung , andere Räder und bessere Federelement.
Gut hat ein paar Steine gekostet....
Aber das hätte ein neues Mo auch.
Ich setzte meine GS nicht für Reisen ein , sondern führe Touren ( bis 400km ) an und führe die gebückten alle schön hinter mir her...
Mein Fazit: nie mehr ein Serienmotorrad.

Gruss ausm Saarland
 
Zuletzt bearbeitet:
U

ulixem

Gast
Meine ADV wog als ADV 277 KG und nu 250 KG als ADV light. Der Umbau brachte zu allererst den Vorteil das weniger Gewicht auf dem Vorderrad in der Kurve nach aussen schiebt und der Panzer somit deutlich agiler durch die Kurven fliegt.

Die Duc MS hat ihre Vorteile beim aus den Kurven hinaus beschleunigen, in der Kurve bringen die Pferdchen dagegen nicht so viel. Die flotte Kurve bringt am ehesten noch der Pilot, das Fahrwerk und die Reifen, später folgt dann erst die Leistung des Motors.

http://www.gs-forum.eu/showthread.php?t=47620&highlight=adventure+light

Komische Rechnung. Ich sehe nur nen kleineren Tank und den Schutzbügel der normalen GS.
Bei einer Tankdifferenz von ca 10 Liter=10 Kilo und ner Tankgewichtsersparnis/Schutzbügel von 2 kg, fehlen noch 15 kg.:D
 
H

Harald

Dabei seit
07.09.2004
Beiträge
253
Ort
Erlenbach am Main
Modell
R 1200 GS LC
...vor ein paar Tagen ist mir in den Dolos ein GS-LC Prototyp begegnet.......er fuhr sehr knapp und schnell hinter einer aktuellen GS her......das Ding sieht versammelter und nicht so zerklüftet, wie die aktuelle GS aus und der Sound war geil.......mehr wie ein aktueller Porsche, nicht so mechanisch, wie der bisherige Boxer.
 
Parzival

Parzival

Dabei seit
20.10.2011
Beiträge
1.375
Ort
Schweiz
Modell
(Ex) R 1200 GS
...vor ein paar Tagen ist mir in den Dolos ein GS-LC Prototyp begegnet.......er fuhr sehr knapp und schnell hinter einer aktuellen GS her......das Ding sieht versammelter und nicht so zerklüftet, wie die aktuelle GS aus und der Sound war geil.......mehr wie ein aktueller Porsche, nicht so mechanisch, wie der bisherige Boxer.
Cool. Klingt gut. Man darf also gespannt sein. Das Ventilgeklapper wird niemand fehlen.
Passt auch: "Der Erlkönig-Jäger vom Erlenbach"

Nur leider keine Kamera dabei gehabt:o
Foto, Film wäre sicher was Wert gewesen :cool:
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.837
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
die Bilder der WC-GS sind mit Sicherheit in München - Aschheim entstanden, wo BMW eine eigene Teststrecke besitzt....und die Bilder sind BMW sicher totaaaal unangenehm, heizen sie doch den Hype weiter an:D;)
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.837
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
heißt denn WC heute nicht mehr water cooled? ;);););)
 
Thema:

GS mit Wasserkühlung: R1250GS-LC

GS mit Wasserkühlung: R1250GS-LC - Ähnliche Themen

  • Erledigt Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - 80,00€

    Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - 80,00€: Biete hiermit Neuwertige Wunderlich Wasserkühler Schutzgitter. ca. 1800 KM waren sie montiert. Neupreis aktuell bei Wunderlich 129,00.-€...
  • Erledigt Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter »XTREME« - schwarz für R 1200 GS LC K50/K51

    Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter »XTREME« - schwarz für R 1200 GS LC K50/K51: Original Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter »XTREME« - schwarz Passend für BMW R 1200 GS LC K50 2013 – 2018 und R 1200 GS Adventure LC K51...
  • Sehr interessante Technik: Boxermotor mit Wasserkühlung und Kardanantrieb.

    Sehr interessante Technik: Boxermotor mit Wasserkühlung und Kardanantrieb.: https://www.ebay.de/itm/Velocette-MK-3-Bj-1959-10-/352189942305?hash=item5200280a21:g:1LIAAOSwvR5Z6d1Q
  • R 1200 GS Adventure LC Wasserkühler Schutzgitter für fast lau...

    Wasserkühler Schutzgitter für fast lau...: Was braucht ihr? Ein wenig Edelstahl-Fliegengitter aus dem KFZ-Zubehör und ein bissl Moosgummi aus dem Heizugsbau. Die Kunstoffblende abbauen...
  • Erledigt Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - schwarz Art.-Nr. 32020-002

    Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - schwarz Art.-Nr. 32020-002: Wegen Modellwechsel verkaufe ich einen Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - schwarz...
  • Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - schwarz Art.-Nr. 32020-002 - Ähnliche Themen

  • Erledigt Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - 80,00€

    Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - 80,00€: Biete hiermit Neuwertige Wunderlich Wasserkühler Schutzgitter. ca. 1800 KM waren sie montiert. Neupreis aktuell bei Wunderlich 129,00.-€...
  • Erledigt Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter »XTREME« - schwarz für R 1200 GS LC K50/K51

    Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter »XTREME« - schwarz für R 1200 GS LC K50/K51: Original Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter »XTREME« - schwarz Passend für BMW R 1200 GS LC K50 2013 – 2018 und R 1200 GS Adventure LC K51...
  • Sehr interessante Technik: Boxermotor mit Wasserkühlung und Kardanantrieb.

    Sehr interessante Technik: Boxermotor mit Wasserkühlung und Kardanantrieb.: https://www.ebay.de/itm/Velocette-MK-3-Bj-1959-10-/352189942305?hash=item5200280a21:g:1LIAAOSwvR5Z6d1Q
  • R 1200 GS Adventure LC Wasserkühler Schutzgitter für fast lau...

    Wasserkühler Schutzgitter für fast lau...: Was braucht ihr? Ein wenig Edelstahl-Fliegengitter aus dem KFZ-Zubehör und ein bissl Moosgummi aus dem Heizugsbau. Die Kunstoffblende abbauen...
  • Erledigt Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - schwarz Art.-Nr. 32020-002

    Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - schwarz Art.-Nr. 32020-002: Wegen Modellwechsel verkaufe ich einen Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - schwarz...
  • Oben