GS mit Wasserkühlung: R1250GS-LC

Diskutiere GS mit Wasserkühlung: R1250GS-LC im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Frag ich mich wieder warum man sich ein Mopped kauft dass einem zu schwer und zu langsam ist und es dann für teuer Geld tunt und abspeckt. Gibt...
B

Baumbart

Gast
Frag ich mich wieder warum man sich ein Mopped kauft dass einem zu schwer und zu langsam ist und es dann für teuer Geld tunt und abspeckt. Gibt doch genug schnellere, leichtere und flinkere Alternativen am Markt als die Schrankwand. Wobei ich bei einer Tagestour mit meiner Standard-Schrankwand sicher schneller bin weil ich nicht alle Stunde zum Tanken anhalten muss :rolleyes:
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
7.575
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Moin,bist du sicher, dass dies an den 122 Pferdchen liegt?Ich eher nicht.
 
T

Tomotion

Dabei seit
01.10.2009
Beiträge
220
Ort
Dülmen
Modell
R 1200 S und FXDWG
Mag sein das es bei einer Serien ADV zutrifft. Hab da ein wenig für Abhilfe gesorgt 122Ps auf dem Prüfstand. Hab noch keine schnellere Serien GS gesehen.

Gruß,
Pit
Hallo Pit,

wie hast Du denn die 122 Pferde erreicht?
Und... ADV, 17" - Aluräder, alles ab, aber wirklich alles ab, 5 Liter im Tank, 244 KG.
 
sampleman

sampleman

Dabei seit
13.08.2010
Beiträge
8.381
Ort
Augsburg
Modell
BMW R1100GS
Hallo Pit,

wie hast Du denn die 122 Pferde erreicht?
Und... ADV, 17" - Aluräder, alles ab, aber wirklich alles ab, 5 Liter im Tank, 244 KG.
Das erstaunt. BMW gibt für eine R1200ADV trocken 223 kg und fahrbereit 253 kg an, das sind 30 kg Unterschied zwischen trocken und fahrbereit, Ich schätze mal, mit 30 Liter Sprit und ein paar Liter Motoröl ist die Differenz hinreichend besgründet. Theoretisch dürfte deine ADV mit fünf Liter Sprit im Tank maximal 235 kg wiegen. Nun wiegt sie aber mit "alles ab" und 17 Zoll-Rädern zehn Kilo mehr. Bescheißt BMW? Oder ist noch nicht alles ab :D
 
1

1200er-Pit

Dabei seit
22.05.2011
Beiträge
14
Hallo Pit,

wie hast Du denn die 122 Pferde erreicht?
Und... ADV, 17" - Aluräder, alles ab, aber wirklich alles ab, 5 Liter im Tank, 244 KG.
Hallo Tom,

ist kein großes Geheimnis;): Zylinderkopfbearbeitung, Nockenwellen + Tassenstößel, Wiederstand am Tenperatursensor, Rapid bike und Auspuffanlage.

Gruß, Pit
 
1

1200er-Pit

Dabei seit
22.05.2011
Beiträge
14
Frag ich mich wieder warum man sich ein Mopped kauft dass einem zu schwer und zu langsam ist und es dann für teuer Geld tunt und abspeckt. Gibt doch genug schnellere, leichtere und flinkere Alternativen am Markt als die Schrankwand. Wobei ich bei einer Tagestour mit meiner Standard-Schrankwand sicher schneller bin weil ich nicht alle Stunde zum Tanken anhalten muss :rolleyes:
Weil man mit der ´´Schrankwand`` auch gut in Afrika, in Russland oder sonstwo auf unseren Planeten unterwegs sein kann. Dann werden auch die Koffer angebaut und vollgetankt. Und da gebe ich allen Recht, auf Reisen sind 100 Ps völlig ausreichend.;)
Und noch was, meine ADV ist Bj. 2006, da gab es noch keine Multistrada.
 
Roter Oktober

Roter Oktober

Dabei seit
18.04.2008
Beiträge
20.756
Ort
Freie Hansestadt Bremen
Modell
Gisèle Red R 1200 GS TBRed 09/2011
Das erstaunt. BMW gibt für eine R1200ADV trocken 223 kg und fahrbereit 253 kg an, das sind 30 kg Unterschied zwischen trocken und fahrbereit, Ich schätze mal, mit 30 Liter Sprit und ein paar Liter Motoröl ist die Differenz hinreichend besgründet. Theoretisch dürfte deine ADV mit fünf Liter Sprit im Tank maximal 235 kg wiegen. Nun wiegt sie aber mit "alles ab" und 17 Zoll-Rädern zehn Kilo mehr. Bescheißt BMW? Oder ist noch nicht alles ab :D
Meine ADV wog als ADV 277 KG und nu 250 KG als ADV light. Der Umbau brachte zu allererst den Vorteil das weniger Gewicht auf dem Vorderrad in der Kurve nach aussen schiebt und der Panzer somit deutlich agiler durch die Kurven fliegt.

Die Duc MS hat ihre Vorteile beim aus den Kurven hinaus beschleunigen, in der Kurve bringen die Pferdchen dagegen nicht so viel. Die flotte Kurve bringt am ehesten noch der Pilot, das Fahrwerk und die Reifen, später folgt dann erst die Leistung des Motors.

http://www.gs-forum.eu/showthread.php?t=47620&highlight=adventure+light
 
T

Tomotion

Dabei seit
01.10.2009
Beiträge
220
Ort
Dülmen
Modell
R 1200 S und FXDWG
Hi Pit,

der Widerstand ist überflüssig. Das Rapid-Bike sagt an.


@ Sampleman,

17", Flowjet, alles ab, kaum Sprit. 243 KG. Ich war dabei, als gewogen wurde. Ist doch ok für das Schiff. Die letzte Motorrad-Messung ergab bei ner ausgestatteten, vollgetankten GS 246 KG.
Klar, ESA, ABS... hier 2 Kilo da 2 Kilo. Solange zum Bleistift ABS nicht Serie ist, wird es bei der Homologation nicht mitgewogen.
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.377
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Solange zum Bleistift ABS nicht Serie ist, wird es bei der Homologation nicht mitgewogen.
das ist mit ein Grund warum es nicht Serie ist und um den Grundpreis nach unten zu schönen
bei nix wird soviel geschummelt, wie bei den Angaben fürs Gewicht.
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Na ja Tiger könnte man als schummeln sehen ... wenn man es so sieht, dass in der Praxis keine GS derart nackig mit 229 kg rumfahren wird. 90 % Tank, keine Werkzeutasche, kein ABS, Ölstand auf Mitte, den Staub von den Reifen mit einem Pinsel entfernt, usw. usw.. Genau wie man kaum jemals mit einem genormten Benzinverbrauch rumfahren wird. Aber unter den angegebenen genormten Messbedingungen sind die Gewichtsabgaben von BMW schon genau.

Also, auf'm Papier und unter denselben Normbedingungen wiegt die ADV 30 kg mehr, wie Sampleman sagte. Wenn man beide mit 18 Litern betankte bliebe noch ein Unterschied von ziemlich genau 21 kg. Aber auch dazu könnte man sagen in der Praxis sieht's dann anderes aus. Denn da hat'se noch mehr zu schleppen inkl. Aluschrankwand ... und wiegt dann fast 40 kg mehr.

Nichtdestotrotz, wie wir heute wissen ist sie unter den Fetten immer noch auf der leichteren Seite. Und das Handling haben die für so 'ne dicke auch ganz prima hingekriegt. Dennoch gibt es Situationen wo man ihr das Gewicht nicht wegsprechen kann, das sage sogar ich als Alltagfahrer und diplomierter Nichtraser.

Eine wassergekuehlte GS muss übrigens nicht unbedingt schwerer werden.
 
B

Baumbart

Gast
Aber auch dazu könnte man sagen in der Praxis sieht's dann anderes aus. Denn da hat'se noch mehr zu schleppen inkl. Aluschrankwand ... und wiegt dann fast 40 kg mehr.
Dies gleichen die Fahrerr der kleinen GS aber gerne aus indem sie alles mögliche geraffel dranschrauben. Sturzbügel etc sind im Adv-Gewicht drin, bei der kleinen nicht.
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.377
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
stimmt schon Peter, ich schrieb ja schummeln.......ist eine Schlitzohrversion.:D
Klar, dass die versuchen, das als Kaufargument so weit runterzubringen, wie irgend möglich. Die 25kg, die eine 12er weniger gewogen haben soll, wie eine 1150er, resultieren zum Teil als einem kleineren Tank, Alugußrädern, statt Speiche und Plastik statt Metall (Tank/Gepäckträger)
aber all das merkt man beim Fahren eh nicht, soll ja bei einer der schwersten dieses Test, der Guzzi Stelvio auch so sein, man merkt die 270kg einfach nicht. Ausgewogenheit
 
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
4.642
Ort
Osnabrück
Modell
R 1200 GS LC
Es gibt neue Fotos in der Motorrad. Langsam kommt die Serienversion zum Vorschein. Die neue 1250er als direkten Nachfolger der 1200er zu erkennen, ist einfach. Da hat man sich in München ein Beispiel am meistverkauften Fahrzeug aus Wolfsburg genommen, dass ja über mehrere Fahrzeuggenerationen immer als Golf zu erkennen war. Gut so. Dies wird sicher mit dazu führen, dass die Gebrauchtpreise der 1200er stabil bleiben.

CU
Jonni
 
D

depperl

Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
20
Ort
München
Modell
G650GS
Hallo,

also ich weiß ja nicht was man dazu sagen soll.
Die sollen das Ding mal lieber leichter machen anstatt mit immer mehr Hubraum und Leistung zu klotzen.

Grüße
Gerold
 
sampleman

sampleman

Dabei seit
13.08.2010
Beiträge
8.381
Ort
Augsburg
Modell
BMW R1100GS
Hallo,

also ich weiß ja nicht was man dazu sagen soll.
Die sollen das Ding mal lieber leichter machen anstatt mit immer mehr Hubraum und Leistung zu klotzen.
Die haben schon ein Ding, das leichter ist, weniger Hubraum und PS hat. Es heißt F800GS und hört sich sogar so an, als hätte es inen Boxermotor.
 
C

CBR

Gast
Die 25kg, die eine 12er weniger gewogen haben soll, wie eine 1150er, resultieren zum Teil als einem kleineren Tank, Alugußrädern, statt Speiche und Plastik statt Metall (Tank/Gepäckträger)
aber all das merkt man beim Fahren eh nicht, soll ja bei einer der schwersten dieses Test, der Guzzi Stelvio auch so sein, man merkt die 270kg einfach nicht. Ausgewogenheit
Es kommt halt immer drauf an wie man das ganze zwischen den 2 Reifen verpackt. Siehe K1600 GT/GTL usw.

Aber schlussendlich merkt man jedes Pfund wenn man Sie per Hand bewegen muss, da gibts nirgends was zu verstecken.
Die "kleinen" großen Gewichtsserparmisse spielen sich aber in anderen Regionen ab.
Schrauben, Lenkergewichter, Fußrasten usw. das Zeugs wiegt mehr wie manch einer meinen würde.

Die Materialenien sind es nehmen wir mal das schlechteste Beispiel die T Explorer :) da wird noch immer ein Stahlrohrrahmen verbaut, da liegen so rund 12 -15 kg zwischen dem der GS un der T. usw.
Mann kann wenn man will sehr viel Gewichtsoptimierung betreiben, das sind aber 1. eine Frage des Geldes und zweites muss man sich schlicht Gedanken drum machen.
 
Parzival

Parzival

Dabei seit
20.10.2011
Beiträge
1.375
Ort
Schweiz
Modell
(Ex) R 1200 GS
Yep.

Ducati Sprecher sagte die realisierbare Grenze seien 108 Ps für den luftgekuehlten V. Zufällig nahe an dem was BMW liefert?

Man muss sich immer vor Augen halten, dass so ein Motor überall auf der Welt zulassungsfähig (gesetzl. Bestimmungen) und haltbar sein muss (Klima).
...und bezahlbar muss es sein (es gab Harleys, Ducs und auch den Boxer mit weit mehr PS, aber teuer)
 
Thema:

GS mit Wasserkühlung: R1250GS-LC

GS mit Wasserkühlung: R1250GS-LC - Ähnliche Themen

  • Erledigt Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - 80,00€

    Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - 80,00€: Biete hiermit Neuwertige Wunderlich Wasserkühler Schutzgitter. ca. 1800 KM waren sie montiert. Neupreis aktuell bei Wunderlich 129,00.-€...
  • Erledigt Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter »XTREME« - schwarz für R 1200 GS LC K50/K51

    Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter »XTREME« - schwarz für R 1200 GS LC K50/K51: Original Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter »XTREME« - schwarz Passend für BMW R 1200 GS LC K50 2013 – 2018 und R 1200 GS Adventure LC K51...
  • Sehr interessante Technik: Boxermotor mit Wasserkühlung und Kardanantrieb.

    Sehr interessante Technik: Boxermotor mit Wasserkühlung und Kardanantrieb.: https://www.ebay.de/itm/Velocette-MK-3-Bj-1959-10-/352189942305?hash=item5200280a21:g:1LIAAOSwvR5Z6d1Q
  • R 1200 GS Adventure LC Wasserkühler Schutzgitter für fast lau...

    Wasserkühler Schutzgitter für fast lau...: Was braucht ihr? Ein wenig Edelstahl-Fliegengitter aus dem KFZ-Zubehör und ein bissl Moosgummi aus dem Heizugsbau. Die Kunstoffblende abbauen...
  • Erledigt Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - schwarz Art.-Nr. 32020-002

    Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - schwarz Art.-Nr. 32020-002: Wegen Modellwechsel verkaufe ich einen Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - schwarz...
  • Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - schwarz Art.-Nr. 32020-002 - Ähnliche Themen

  • Erledigt Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - 80,00€

    Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - 80,00€: Biete hiermit Neuwertige Wunderlich Wasserkühler Schutzgitter. ca. 1800 KM waren sie montiert. Neupreis aktuell bei Wunderlich 129,00.-€...
  • Erledigt Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter »XTREME« - schwarz für R 1200 GS LC K50/K51

    Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter »XTREME« - schwarz für R 1200 GS LC K50/K51: Original Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter »XTREME« - schwarz Passend für BMW R 1200 GS LC K50 2013 – 2018 und R 1200 GS Adventure LC K51...
  • Sehr interessante Technik: Boxermotor mit Wasserkühlung und Kardanantrieb.

    Sehr interessante Technik: Boxermotor mit Wasserkühlung und Kardanantrieb.: https://www.ebay.de/itm/Velocette-MK-3-Bj-1959-10-/352189942305?hash=item5200280a21:g:1LIAAOSwvR5Z6d1Q
  • R 1200 GS Adventure LC Wasserkühler Schutzgitter für fast lau...

    Wasserkühler Schutzgitter für fast lau...: Was braucht ihr? Ein wenig Edelstahl-Fliegengitter aus dem KFZ-Zubehör und ein bissl Moosgummi aus dem Heizugsbau. Die Kunstoffblende abbauen...
  • Erledigt Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - schwarz Art.-Nr. 32020-002

    Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - schwarz Art.-Nr. 32020-002: Wegen Modellwechsel verkaufe ich einen Wunderlich Wasserkühler-Schutzgitter - schwarz...
  • Oben