Harleyhasser-Thread

Diskutiere Harleyhasser-Thread im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Naja... Er hat die E-Glide gekauft (10 Mille) und deswegen seine GS an mich verkauft. Seitdem wurde der Motor gemacht (teuer!).Trotzdem war der...
BigJay

BigJay

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
1.055
Ort
Oberbergischer Kreis
Modell
R1150GS, Bj. 2001, Ex-/6, Bj. 1974, 620er LC Kürbis-SuMo, NSU 2T-Fox 125ccm
Harleys sind einfach nur geil! Vielleicht sogar auch megageil!
Naja...

Er hat die E-Glide gekauft (10 Mille) und deswegen
seine GS an mich verkauft. Seitdem wurde der Motor
gemacht (teuer!).Trotzdem war der mittlerweile mindestens
dreimal draußen, das Getriebe oder irgendwelche Öl-
schläuche und natürlich (!) der Motor ölen fröhlich vor
sich hin. Aktuell zündet sie mal wieder nicht. Dazu ist noch
der Regler hinne.

Das Teil läuft selten mal ein paar Hundert km am Stück...

Mit der GS bin ich jetzt knapp 19tkm ohne Probs gefahren.

War auch geil! :cool:
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.183
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Alles vor 92, da kam der EVO-Motor, kann man bei Harley fahrtechnisch eigentlich vergessen.
Da waren die HDs wie Hubschrauber. Wartung und Betrieb benötigen die gleiche Zeit.
Mit dem EVO-Motor wurde das anders. Seitdem sind sie standfest, wenn man nicht anfängt sie zu quälen.
Aber wer macht das schon mit einer Harley, passt absolut nicht zur Motorcharakteristik.

Gruß,
maxquer
 
Uli G.

Uli G.

Dabei seit
28.03.2009
Beiträge
3.746
Ort
Hannover
Modell
'91 H-D Fatboy (~160Tsd km), '08 Fatbob (57k), NSU Konsul II +Steib S350, Victoria V35 "Bergmeister"
Alles vor 92, da kam der EVO-Motor, kann man bei Harley fahrtechnisch eigentlich vergessen.
Da waren die HDs wie Hubschrauber. Wartung und Betrieb benötigen die gleiche Zeit.
Mit dem EVO-Motor wurde das anders. Seitdem sind sie standfest, wenn man nicht anfängt sie zu quälen.
Aber wer macht das schon mit einer Harley, passt absolut nicht zur Motorcharakteristik.


Gruß,
maxquer
Ich!
Hat der '91er Fatboy aber nicht geschadet, läuft wie ein Uhrwerk (gleiches gilt für meine 2008er Fatbob, die auf dem Bördering "eingefahren" wurde, mit ca. 170km auf der Uhr).

Btw:
Den Evo gab's ab 1984 ;).
Ungeöffnete Exemplare mit ca. 400000km auf der Uhr sind inzwischen Geschichte (kein wirkliches Wunder, bei zumeist um die 37PS/l, nichtsdestotrotz ein guter Wert ;)).

Naja...

Er hat die E-Glide gekauft (10 Mille) und deswegen
seine GS an mich verkauft. Seitdem wurde der Motor
gemacht (teuer!).Trotzdem war der mittlerweile mindestens
dreimal draußen, das Getriebe oder irgendwelche Öl-
schläuche und natürlich (!) der Motor ölen fröhlich vor
sich hin. Aktuell zündet sie mal wieder nicht. Dazu ist noch
der Regler hinne.

Das Teil läuft selten mal ein paar Hundert km am Stück...

Mit der GS bin ich jetzt knapp 19tkm ohne Probs gefahren.

War auch geil! :cool:
Einfach mal den Schrauber wechseln (wie es wohl bei BMWuppdichs auch manchmal erforderlich ist).
Entweder schrauben da Leute ohne Ahnung, o. a. unter extremem Zeitdruck.
Jeder Motor/jedes Getriebe lässt sich dauerhaft dicht bekommen, wenn man es richtig macht (selbst Gehäuse schlechten Gusses, mit Lunkern, lassen sich dicht bekommen :)). Vernünftige Dichtungen (nicht die billigsten, weil's die Marge erhöht), vernünftiges (ggfs. zeitaufwendiges) Bearbeiten der Dichtflächen, aber mindestens -ggfs. zeitaufwendige- Kontrolle derselben auf Planheit/Planizität, Verwendung vernünftigen Schlauchmateriales, geeigneter Schellen -passend zum Durchmesser der Schläuche ;) usf.

Uli
 
BigJay

BigJay

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
1.055
Ort
Oberbergischer Kreis
Modell
R1150GS, Bj. 2001, Ex-/6, Bj. 1974, 620er LC Kürbis-SuMo, NSU 2T-Fox 125ccm
DIE E-Glide ist von wann?

Die Erste davon gabs doch in den 1960ern, oder?
Die ist lt Brief von `74... Wie meine /6 auch...

5.jpg

Auch wenn das hier der Harleyhasser Fred ist, hasse
ich die Dinger nicht. Warum sollte ich!?

Die alten HDs finde ich sogar - zumindest optisch - klasse.
Wirklich fahrbar ist dieser Ofen aber leider nicht...

Der Besitzer quält die Kiste nicht, Tempo 80...90 ist die
Regel. Darüber hinaus wäre angesichts der Bremsen
(jedes Mofa bremst besser) und des Fahrwerks (wenn
man das denn so bezeichnen möchte...) lebensverneinend.

Oben schrieb Maxquer was von Hubschrauberwartung.
Kommt hin. Ich fahre lieber währenddessen... :)
 
Andi73

Andi73

Dabei seit
23.10.2020
Beiträge
8
Gibt nichts besseres als eine Harley .....
Nichts besseres für Leute die das schrauben erlernen wollen .
Nichts besseres für Leute die verstehen wollen wie die Technik funktionieren sollte .
Nichts besseres für Leute die gar nicht glauben wollen was so alles kaputt gehen kann ......
Ich dachte damals beim Kauf: och alles Floskeln heutzutage sind die Dinger qualitativ auf hohen Niveau .
Man muss allerdings sagen was die Serien mäßig an Bord haben ist schon nicht schlecht .Von Keylessgo über Blinkerrücksteller bis hin zu Hydrostössel .
Bringt nur nichts wenn eines nach dem anderen zu ins Nirvana geht .
Nun ja vielleicht hatte ich auch nur Pech mit meiner Sporster .
 
Topas

Topas

🙈 - Ɯôđēŗáţôŗ
Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
10.727
Ort
Schweiz/Berlin/Europa
Modell
GSA 1200 / 2011
na, dann viel Spass, mit der Neuen.

Da liegen sicher Welten dazwischen, was das Fahrgefühl betrifft :)
 
S

surfguy

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
187
Hallo Leute,

also ich kann die Unzuverlässigkeit der Harleys nicht bestätigen. Mein „Erstkontakt“ war 2004 eine Reise quer durch die USA über 5500 Meilen auf zwei Softails mit meiner Frau – ohne jegliche Probleme. Danach hatte ich über die Zeit verteilt bis vor 4 Jahren 4 Harleys unterschiedlicher Baujahre (Softail Classic 1450/1550/1650 3x, Sportster 1200 1x) – teilweise parallel mit unseren BMW’s. Ich hatte nie technische Probleme und nie Rückrufe wie bei den div. BMW-Modellen die ich hatte. Das Umdenken zu „vorausschauendem Fahren und Bremsen“ von der GS lern man schnell – ist wie bei einem Oldtimer-Bike.

Die schweren US-Eisen sind natürliche eine komplett andere Gattung Motorrad. Aber so ein Cruiser mit >350 kg kann auch Spass machen! Das tiefe Blubbern und die „good vibrations“ sind einzigartig – und wer hier noch nie eine gefahren hat und nur vom Hören-Sagen Details weitergibt: mietet Euch mal eine für einen Tag – dann könnt ihr wirklich mitreden.

Meine letzte Harley habe ich vor 5 Jahren verkauft, weil sie mir hier in den Schweizer Alpen zu schwerfällig war in den engen Kurven. Aber das heisst nicht, dass ich mir nicht wieder einmal eine zulegen werde – aber wenn, dann eine ältere Road King (ab Evo oder danach bis 2004) ohne den ganzen Elektronikkirmes.

Komisch dass über die neue BMW R18 mit >350kg noch keine Unkenrufe da sind ..... - vielleicht kommen die noch, sobald das Teil ab und an auf der Strasse gesehen wird in Zukunft.


Für mich soll jeder fahren was er will – ich bin da sehr tolerant. Nur diese Raser oder Poser oder Extrem-Lärmer, die unser Hobby schlechtmachen in der Öffentlichkeit – für die habe ich nur Verachtung übrig!



Viele Grüße



Kurt
 
Onkel_michi

Onkel_michi

Dabei seit
01.05.2019
Beiträge
49
Modell
Vespa 300 SS, Africa Twin 1000 CRF, Harley 114 Fat Boy 115 Anniversary, Triumph Thruxton TFC
Naja...

Er hat die E-Glide gekauft (10 Mille) und deswegen
seine GS an mich verkauft. Seitdem wurde der Motor
gemacht (teuer!).Trotzdem war der mittlerweile mindestens
dreimal draußen, das Getriebe oder irgendwelche Öl-
schläuche und natürlich (!) der Motor ölen fröhlich vor
sich hin. Aktuell zündet sie mal wieder nicht. Dazu ist noch
der Regler hinne.

Das Teil läuft selten mal ein paar Hundert km am Stück...

Mit der GS bin ich jetzt knapp 19tkm ohne Probs gefahren.

War auch geil! :cool:
Das spricht ja für Ihn (GS verkauft, Harley gekauft). Scheint ein sehr sympathischer Mensch zu sein? Eine GS ist vielleicht das beste Motorrad der Welt, aber halt auch etwas emotionslos. Meine Harley kommt jetzt jedenfalls in der Garage unter eine weiche Kuscheldecke. Die Decke ist wirklich total kuschelig und weich. Da fühlt sie sich über den Winter bestimmt total wohl darunter.
 
Onkel_michi

Onkel_michi

Dabei seit
01.05.2019
Beiträge
49
Modell
Vespa 300 SS, Africa Twin 1000 CRF, Harley 114 Fat Boy 115 Anniversary, Triumph Thruxton TFC
Komisch dass über die neue BMW R18 mit >350kg noch keine Unkenrufe da sind ..... - vielleicht kommen die noch, sobald das Teil ab und an auf der Strasse gesehen wird in Zukunft.
Warum sollten die kommen (Unkerufe über die 350 kg der R18)? BMW hat mit diesem Bike vieles richtig gemacht und sie wird eine Bereicherung darstellen. Die Fischschwanzauspuffe sind mir zu klobig (im Zubehör wird es bestimmt was Brauchbares geben), der Kühler unter dem Boxerherz stört und das Ding ist etwas zu lang (Proportionen) geworden. Aber ansonsten, Hochachtung vor BMW. Ich fahre einer der direkten Kontrahenten; eine 114´er Milwaukee Eight Fat Boy und die R 18 kann meiner nicht gefährlich werden. Die Boy ist nach wie vor in meinen Augen stilistisch tonangebend.
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
9.209
Ort
Wien
Also ich muss sagen, der 114er Motor mit der original Auspuffanlage ist super leise (für eine Harley), richtig angenehm im Ohr.
 
Onkel_michi

Onkel_michi

Dabei seit
01.05.2019
Beiträge
49
Modell
Vespa 300 SS, Africa Twin 1000 CRF, Harley 114 Fat Boy 115 Anniversary, Triumph Thruxton TFC
Also ich muss sagen, der 114er Motor mit der original Auspuffanlage ist super leise (für eine Harley), richtig angenehm im Ohr.
Die Zauberwörter heißen "Screaming Eagle". Nicht laut, aber tiefen sonoren Bass aus knapp 1,9 Liter Hubraum. Das fetzt.
 
CSS

CSS

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
139
Ort
Ostkueste, USA
Modell
2019 BMW R 1250 GSA
Bin seit Jahrzehnten bekennender Harley Fahrer! Wobei ich mich nie fuer die [teils] damit einhergehende Kutten Kultur begeistern konnte.
Nachdem man sich von AMF trennen konnte und die Kinderkrankheiten mit dem EVO Motor behoben hatte wurden die Bikes auch insgesamt konstant verbessert und zuverlaessiger.
Die Bremsen funktionieren und man kann auch weitesgehends von einem Fahrwerk sprechen. Die neuesten Harley haben zudem Sicherheitsrelevante Systeme die ausgezeichnet funktionieren. Harley's mit mehr als 100,000 KM Laufleistung sind schon lange keine Seltenheit mehr. Ein grosses Problem sind nach wie vor die vielen Hobby Schrauber die ihre Motorraeder individualisieren wollen und das Bike dabei regelrecht kaputt basteln.
Harley ist fuer mich die Antidote zur High Tech BMW aber deswegen kein schlechtes Motorrad. Es haengt immer davon ab was man beim Motorrad fahren gerade will. Zum gemuetlichen, entspannten Cruisen gibt es fuer mich persoenlich nichts besseres und aufgrund eigener Erfahrung sind die Toruing Bikes absolut Langstreckentauglich. Die Wartungskosten sind, zumindest in den USA, eher niedriger als die fuer eine BMW.
Leider sind es oftmals Menschen, die nie eine Harley besessen oder gefahren haben die am lautesten ueber die vermeintlichen Schwaechen lamentieren bzw. Horror Stories verbreiten und mich damit zum Schmunzlen bringen. Motorrad Fahren ist fuer mich in erster Linie Emotion und keine Marken spezifische Angelegenheit.
 
RoGe

RoGe

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
3.865
Ort
OG
Modell
S1XR
So wie der hier:


Josef
Genau ....:cool::super:
Er fährt eine korrekte Line trifft sauber den Einlenk- Scheitelpunkt, und mit etwas Bewegung wird das auch sicher u. richtig flott. Das bei dem hinterherfahrenden Sportler noch Luft nach oben war kann man aber schon gut erkennen. Aber egal mächtig Spaß hatten da bestimmt beide, ist doch auch mal schön anzusehen, dass das Kurvenräubern auch mit einer Harley prima funktionieren kann.:)
 
Thema:

Harleyhasser-Thread

Harleyhasser-Thread - Ähnliche Themen

  • Wo ist der Thread: "Probleme mit dem Kardan"

    Wo ist der Thread: "Probleme mit dem Kardan": Auf einmal weg??? Wohin?? Warum? Sachdienliche Hinweise bitte hier posten
  • Der "Ich hab nen runden"-Thread

    Der "Ich hab nen runden"-Thread: Vielleicht läuft es ja an... In diesem Thread wäre es cool, wenn jeder ein Bild postet, der 10, 20, 30,... Tausend Kilometer gerade mit dem...
  • Der Duck und Weg Thread

    Der Duck und Weg Thread: Hallo, nachdem in vielen Threads nach einiger Zeit das Thema aus den Augen verloren wird und lieber über andere Themen geschrieben wird...
  • Vorschlag Post im Thread als „Lösung“ markieren

    Post im Thread als „Lösung“ markieren: Hi, ich weiß nicht, ob es für die Software des Forums ein entsprechendes AddOn gibt, aber ich fände eine solche Funktion echt super, weil recht...
  • Wo ist der Thread "Extrem laute GS" hin?

    Wo ist der Thread "Extrem laute GS" hin?: Hallo werte Forumgemeinde. Gestern war der oben genannte Thread noch da (ich fand das Thema ganz interessant) - nun nicht mehr. Warum wurde der...
  • Wo ist der Thread "Extrem laute GS" hin? - Ähnliche Themen

  • Wo ist der Thread: "Probleme mit dem Kardan"

    Wo ist der Thread: "Probleme mit dem Kardan": Auf einmal weg??? Wohin?? Warum? Sachdienliche Hinweise bitte hier posten
  • Der "Ich hab nen runden"-Thread

    Der "Ich hab nen runden"-Thread: Vielleicht läuft es ja an... In diesem Thread wäre es cool, wenn jeder ein Bild postet, der 10, 20, 30,... Tausend Kilometer gerade mit dem...
  • Der Duck und Weg Thread

    Der Duck und Weg Thread: Hallo, nachdem in vielen Threads nach einiger Zeit das Thema aus den Augen verloren wird und lieber über andere Themen geschrieben wird...
  • Vorschlag Post im Thread als „Lösung“ markieren

    Post im Thread als „Lösung“ markieren: Hi, ich weiß nicht, ob es für die Software des Forums ein entsprechendes AddOn gibt, aber ich fände eine solche Funktion echt super, weil recht...
  • Wo ist der Thread "Extrem laute GS" hin?

    Wo ist der Thread "Extrem laute GS" hin?: Hallo werte Forumgemeinde. Gestern war der oben genannte Thread noch da (ich fand das Thema ganz interessant) - nun nicht mehr. Warum wurde der...
  • Oben