Hupe, Hauptlicht und Griffheizung geht nicht mehr. (G 650 GS BJ 2015)

Diskutiere Hupe, Hauptlicht und Griffheizung geht nicht mehr. (G 650 GS BJ 2015) im G 650 GS, F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylind Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hi, habt Ihr eine Idee was es sein könnte? Wie geschrieben geht die Hupe, das Hauptlicht ( Ab- und Aufblendlicht ) und die Griffheizung nicht...
Pietxxx

Pietxxx

Themenstarter
Dabei seit
10.03.2017
Beiträge
40
Hi,

habt Ihr eine Idee was es sein könnte? Wie geschrieben geht die Hupe, das Hauptlicht ( Ab- und Aufblendlicht ) und die Griffheizung nicht mehr. (Standlicht, Bremslicht, Blinker und Rückscheinwerfer gehen noch.)
Ich habe die Sicherungen schon gecheckt. Habe da optisch keine durchgebrannte Sicherung entdeckt und auch eventuell relevante Sicherungen laut Handbuch ausgetauscht bzw. gewechselt. (Also die 2. 3. 4. 5. 6. und 8. Sicherung.)
Ich habe von BMW im original "Sicherungs-Ersatzset" nur jeweils eine Sicherung des gleichen Typs. Konnte also nicht alle Sicherungen für allen 6 Positionen komplett neu austauschen.
(also 3, 4 , 5 und 6.. dass sind die 7,5A Sicherungen die für Scheinwerfer, Hupe und Griffheizung... da war nur eine einzige Ersatzsicherung dabei)

Frage(n):

  • sieht man es optisch wenn solche Sicherungen durchgebrannt sind?
  • was könnte das Problem sein? (hoffe kein Kabelbruch irgendwo)
  • ist es Blödsinn für 3,4,5 und 6 neue Sicherungen zu kaufen und drauf zu hoffen dass der Spaß wieder funktioniert?
  • was könnte ich selbst noch checken oder tun ohne wieder einmal eine menge Kohle in der Werkstatt zu lassen?

Dankeschön schon mal :) kenn mich mit dem Stromzeug nich wirklich aus aber hoffe dass man da was selbst machen kann.

LG Piet
 
B

bwm

Dabei seit
13.05.2020
Beiträge
226
Nein, sieht man optisch nicht zwingend. Wenn die Sicherung durchgebrannt ist ja aber wenn sie durchvibriert ist nicht. Hatte ich schon mal. Du suchst dir nen Wolf. Ich würde die just in case nochmal tauschen aber nicht gegen BMW Sicherungen. Diese Mini Sicherungen gibt's im Hunderterpack für 5€ bei Amazon.
Sicherungen sind aber auch anders belegt. Kannst du in deiner Bedienungsanleitung durchlesen aber laut online erhältliche Bedienungsanleitung ist die so
Screenshot_20210303-080042_Chrome.jpg
BMW G 650 GS Betriebsanleitung (Seite 118 von 140) | ManualsLib
Die Sachen gehen alle über unterschiedliche Sicherungen.
Bist du dir denn ganz sicher, dass die 3 Fehler gleichzeitig aufgetreten sind? Oder könnte es sein, dass die Griffheizung schon länger nicht mehr geht und du sie nur länger nicht benutzt hast? Ansonsten würde ich den Fehlern einzeln auf den Grund gehen. Mit einem Multimeter bewaffnet erstmal die Steckverbindungen abgehen.

Wurde denn kürzlich am Mopped gearbeitet? Könnte es sein, dass dabei was beschädigt / nicht richtig montiert wurde?

So ganz grundsätzlich würde ich dir auch empfehlen, die Frage nochmal im f650.de Forum zu stellen. Die G ist mit der F technisch mehr oder weniger identisch und dort sind viele ausgewiesene Experten unterwegs.
 
Pietxxx

Pietxxx

Themenstarter
Dabei seit
10.03.2017
Beiträge
40
Hallo bmw,

Dankeschön erst einmal für die schnelle Hilfe! :)

Also ich bin mir relativ sicher, dass alle 3 Fehler zugleich aufgetreten sind. Ich fahre jeden Tag und auch im dunkeln.
Erst ist mir tagsüber die Griffheizung aufgefallen (benutze ich zur Zeit oft) und dann als es dunkel wurde das Licht. Über die Hupe bin ich dann noch beim Test "ob alles geht" gestolpert. An der Mopete wurde nicht gearbeitet.

Ich versuche es erst einmal mit komplett neuen Sicherungen und schau mal im F650.de Forum.

Falls jemand ne Idee hat wo die ganzen Steckverbinder versteckt sind würde mir dass sehr helfen. Da is ja immer recht viel abzuschrauben bevor man irgendwo ran kommt. Denke das würde mir ne Menge Zeit und Ärger ersparen.

vielen Dank erstmal !!
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
3.124
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
Die "dicken" Verbraucher gehen nicht mehr, aber Standlicht funzelt noch?
Da könnte ein gemeinsamer Massepunkt ab sein.


hth
 
Pietxxx

Pietxxx

Themenstarter
Dabei seit
10.03.2017
Beiträge
40
Hallo SQ18,

Danke für den TIp!!
Irgend eine Idee wo der bei der G 650 GS sein könnte?
Das würde mir weiter helfen!

viele Grüße!
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
3.124
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
...such' mal im Netz nach "G650 gs workshop manual" oder "G650 gs wiring diagram" - habe leider adhoc nichts gefunden wo man sich nicht anmelden müsste und nur ein ähnliches Moped im Stall, da ist die Elektrik aber unterschiedlich.
Alternativ einfach mal das Hupenkabel verfolgen, wäre meine erste Idee...
 
Pietxxx

Pietxxx

Themenstarter
Dabei seit
10.03.2017
Beiträge
40
Alles klar.. Dankeschön nochmal !
 
B

bwm

Dabei seit
13.05.2020
Beiträge
226
Wenn wirklich alle 3 gleichzeitig ausfallen ist gemeinsamer Massepunkt durchaus denkbar. Welcher weiß ich nicht
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
2.549
Ort
Kassel
Modell
früher: G650GS, Bj.: 2014, jetzt: Tenere 700, Bj.: 2019
Der Hauptmassepunkt befindet sich auf der rechten Seite am Motorblock und der vibriet sich gern mal ab.
Über dem Lichtmaschinendeckel sitzt eine Palstikverkleidung mit zwei Schrauben.
Diese abbauen, dahinter sind 2 oder 3 Kabelstränge mit ihren Steckern verlegt und mit der Abdeckung Spritzwasser geschützt.
Wenn Du die Kabel und Stecker nach oben oder unten biegst, kommt dahinter der Massepunkt mit angeschlossenem Kabel zum Vorschein. Schraube auf festen Sitz kontrollieren und ggfls. fest ziehen.
 
Rick_UM

Rick_UM

Dabei seit
09.02.2018
Beiträge
66
Ort
Uckermark
Modell
G650GS / K50 Rallye
Leider habe ich nur einen Schalplan von der F650GS. Aber die sind schon recht ähnlich. Was ich so gesehen habe ist, dass Hupe, Scheinwerfer, Blinklicht, Bremslicht die gleiche Zuleitung aus + haben. Kommt alles vom Entlastungsrelais K9803. Die Verbraucher haben aber auch den gleichen Massepunkt.
Da hilft nur messen! Zuerst an den Verbrauchern die Massezuleitung prüfen: Widerstandsmessung zur Hauptmasse oder Batterieminus. Sollte nahe 0 Ohm sein.
Masseprobleme sind tricky:cold:. Der Graus des Elektrikers!
Wenn das OK ist, sind die Plus-Leitungen dran.
 
Pietxxx

Pietxxx

Themenstarter
Dabei seit
10.03.2017
Beiträge
40
O.k. danke an Alle und die Antworten!
Ich habe jetzt erstmal Sicherungen bestellt. Ich schau erstmal ob das Wechseln der Sicherungen den Erfolg bringt. Vorher macht das glaub ich keinen Sinn mit dem checken anzufangen. (vielleicht isses doch nur ne Sicherung) Wenn es dann nich funktoniert check ich mal die mmo-bassman und sq18 tips und wenn dass alles nüscht bringt zerlege ich meine G 650 GS Matrjoschka mal gründlicher und Messe mal durch. Denke die Vorgehensweise ergibt Sinn. Bin mir aber nicht sicher.

@ Rick_UM wenn du den Schaltplan der F 650 GS zufällig parat hast dann würde ich mich freuen. Ansonsten kein Stress! Werd bestimmt irgendwo was finden. Danke!

Eine klein Frage hätte ich noch.. Gibt es Kenntnisse wo die Kabelbaum Steckverbinder der einzelnen Stromkreise normaler Weise zu finden sind? Dann kann ich mir vielleicht mit meinem momentanen Unwissen ein par Matrjoschkazerlegschritte ;) sparen.

LG und schönen Abend Euch erstmal!

Piet
 
Rick_UM

Rick_UM

Dabei seit
09.02.2018
Beiträge
66
Ort
Uckermark
Modell
G650GS / K50 Rallye
Da die Sicherung vor dem speisenden Relais sitzen, scheint mir das wenig sinnvoll. Aber was weiß ich schon.
Bin gespannt, wie es ausgeht.
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
2.549
Ort
Kassel
Modell
früher: G650GS, Bj.: 2014, jetzt: Tenere 700, Bj.: 2019
Schaltplan G650GS, dürfte in der Hauptsache der "F" entsprechen:

Schaltplan G650GS als Bild.JPG
 
Pietxxx

Pietxxx

Themenstarter
Dabei seit
10.03.2017
Beiträge
40
:smoke: @mmo-bassmann

Ich sehe auf dem "BILD" erstmal nur zwei Sicherungen und nur cryptische Symbolik. Bin erstmal zu blöde da durch zu sehen. Vor allem bräuchte man das ganze mal so zu sagen in 3D.. dirket vor dem frei gelegten Motorrad .Also auch mit den "Black Boxen" und Kabelbündeln die dann irgendwo in der Matrjoschka zusammengesteckt sind bzw. verschwinden. Ich finde dass alles sehr Interessant ! Sieht für mich Elektrik Vollpfosten nach zwei Hauptstromkreisen mit zwei Steuerteilen aus, in die sämtliche Sensoren bzw. Elektronikkomponenten rein gehen. 2x Massepunkte die irgendwo an der Mopete sind.. (also eine kenne ich schon dank DIr und SQ18)...Uff.. Ich bin erstmal komplett raus. Bin wirklich zu doof und hab keine Ahnung davon. Aber ich finde es sehr interessant. Mal sehen ob ich dass irgendwie verstehe wenn ich mich mit dem Ganzen nochmal genauer auseinander setze. Habe nie Fahrzeugelektrik oder Schaltplan-Encryptologie studiert.

Da steh ich nun, ich armer Tor!
Und bin so klug als wie zuvor. :D

Ich fange erstmal klein an, versuche zu verstehen und taste und teste mich im Dunkeln vorwärts... bla bla bla ;)
Ich mache erstmal wie ich denke mit den Tips von Euch. Wenns hängt dann meld ich mich.

LG , und Danke!!! Finde das Forum echt gut!
Danke auch an Barmbeker!

Piet
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
3.124
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
...der Schaltplan oben ist zwar für die G aber halt von der Motorelektronik - ich hänge Dir mal was an, das sollte es auch für die G geben, der Schaltplan ist von einer bauähnlichen BMW Husky - könnte passen.
In der Legende suchst Du dir die Hupe (Horn) H9150, dann über die Suche im pdf den passenden Schaltplan (Seite 6) dort ist der Ground X9238.
Dann das gleiche für die Heated Grips R993x (Seite 14) geht auch auf X9238, ebenso der Hauptscheinwerfer (Seite 6)...

Also haben die betroffenen Verbraucher alle den gleichen Massepunkt.

Jetzt gäbe es noch ein Workshop Manual (oder die Ersatzteilliste) wo wahrscheinlich der Kabelbaum räumlich dargestellt ist um die Lage der Verbindungen zu finden - brauchts aber bei der übersichtlichen Elektrik nicht.

Einfacher Test um den Massefehler zu prüfen, ein Stück Leitung nehmen und an einen der betroffennen Verbraucher an den Masseanschluss klemmen (Hupe und Scheinwerfer bieten sich an) und an der Batterie an Minus - Verbraucher funktioniert? => Massefehler
Funktioniert nicht? Wir suchen weiter...


hth
 

Anhänge

Dreyka

Dreyka

Dabei seit
29.10.2019
Beiträge
526
Ort
Oberfranken
Modell
15er GS
also ich weiß von älteren 650er Modellen, das sie gerne mal Probleme mit dem Cockpit, bzw. dessen Platine haben. durch Vibrationen lösen sich gerne mal Lötpunkte und der Kontakt wird dadurch unterbrochen. Da spinnt dann so einiges in der Elektrik. Cockpit zerlegen, Platine nachlöten und schon ist der Spuk vorbei. Ob es bei deiner auch sowas sein könnte....?
Ich hatte den Fall erst letztes Jahr bei einem Kundenfahrzeug. Da ging auch das Licht und noch einiges mehr nicht.
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
3.124
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
...kleiner Nachtrag - falls der Schaltplan von der Husky passt - ist die betroffenen Sicherung der Verbraucher (15A) i.O., da darüber auch das Bremslicht läuft.
Nachmessen aller Sicherungen per Multimeter schadet natürlich nicht.
 
Pietxxx

Pietxxx

Themenstarter
Dabei seit
10.03.2017
Beiträge
40
O.K. Ich Danke Euch! Bin echt froh dass hier so viel Wissen und Hilfe in so kurzer Zeit zusammen kommt!
Ich werd am Wochenende los legen...bin dank Euch sehr guter DInge dass ich es hin bekomme.

Bin wirklich Jedem von Euch dankbar und schwer beeindruckt von der Hilfsbereitschaft und Menge an super Infos hier im Forum!!


Ich meld mich. Bis denne, schönen Abend Euch und LG!!!
Piet
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
2.549
Ort
Kassel
Modell
früher: G650GS, Bj.: 2014, jetzt: Tenere 700, Bj.: 2019
Ich hab im Laufe der Jahre Tausende Euros durch das Forum gespart, volkswirtschaftlich betrachtet ne Katastrophe, was wir hier machen.

Wie sagte der Werkstattmeister im Glaspalast damals zu mir: “Lesen Sie nicht so viel in Foren ...“ . Das war mein letzter Werkstattbesuch, is über 10 Jahre her.
 
Thema:

Hupe, Hauptlicht und Griffheizung geht nicht mehr. (G 650 GS BJ 2015)

Hupe, Hauptlicht und Griffheizung geht nicht mehr. (G 650 GS BJ 2015) - Ähnliche Themen

  • Erledigt Handschutz-Oberteil rechts und Hupe TÜ zu verschenken

    Handschutz-Oberteil rechts und Hupe TÜ zu verschenken: Zu verschenken gegen Übernahme der Versandkosten
  • Neue Hupe beim 2021 Modell?

    Neue Hupe beim 2021 Modell?: Hallo meine Lieben Weiss jemand ob das neue Modell eine neue Hupe bekommen hat oder ob BMW den Lieferanten gewechselt hat? Auf alle Fälle kommt...
  • Hupe hupt nach Umbau nicht mehr

    Hupe hupt nach Umbau nicht mehr: Moin, wir fahren aktuell als Nikoläuse für eine Charity-Orga und dazu habe ich u.a. an meiner 2007er GSA K25 R12 temporär statt der Serienhupe...
  • Montageort lautstärkere HUPE an der F750GS ?

    Montageort lautstärkere HUPE an der F750GS ?: Ich möchte mir an der F750GS eine andere/lautstärkere Hupe montieren (STEBL Nautilus Compact). Hat diese oder eine ähnliche Hupe schon einer von...
  • Erledigt Verkaufe Stebel Nautilus Hupe m. Halter und Kabelsatz (Flachsicherungshalter) für BMW R 1200 GS LC (ADV) u. R 1250 GS LC (ADV) m. Original Rechnung Ho

    Verkaufe Stebel Nautilus Hupe m. Halter und Kabelsatz (Flachsicherungshalter) für BMW R 1200 GS LC (ADV) u. R 1250 GS LC (ADV) m. Original Rechnung Ho: Ich muss leider o. g. Hupe wieder verkaufen. Sie funktioniert an meiner Kuh leider nicht, da ich DWA und Keyless am Motorrad (EZ: 05/2015, R 1200...
  • Verkaufe Stebel Nautilus Hupe m. Halter und Kabelsatz (Flachsicherungshalter) für BMW R 1200 GS LC (ADV) u. R 1250 GS LC (ADV) m. Original Rechnung Ho - Ähnliche Themen

  • Erledigt Handschutz-Oberteil rechts und Hupe TÜ zu verschenken

    Handschutz-Oberteil rechts und Hupe TÜ zu verschenken: Zu verschenken gegen Übernahme der Versandkosten
  • Neue Hupe beim 2021 Modell?

    Neue Hupe beim 2021 Modell?: Hallo meine Lieben Weiss jemand ob das neue Modell eine neue Hupe bekommen hat oder ob BMW den Lieferanten gewechselt hat? Auf alle Fälle kommt...
  • Hupe hupt nach Umbau nicht mehr

    Hupe hupt nach Umbau nicht mehr: Moin, wir fahren aktuell als Nikoläuse für eine Charity-Orga und dazu habe ich u.a. an meiner 2007er GSA K25 R12 temporär statt der Serienhupe...
  • Montageort lautstärkere HUPE an der F750GS ?

    Montageort lautstärkere HUPE an der F750GS ?: Ich möchte mir an der F750GS eine andere/lautstärkere Hupe montieren (STEBL Nautilus Compact). Hat diese oder eine ähnliche Hupe schon einer von...
  • Erledigt Verkaufe Stebel Nautilus Hupe m. Halter und Kabelsatz (Flachsicherungshalter) für BMW R 1200 GS LC (ADV) u. R 1250 GS LC (ADV) m. Original Rechnung Ho

    Verkaufe Stebel Nautilus Hupe m. Halter und Kabelsatz (Flachsicherungshalter) für BMW R 1200 GS LC (ADV) u. R 1250 GS LC (ADV) m. Original Rechnung Ho: Ich muss leider o. g. Hupe wieder verkaufen. Sie funktioniert an meiner Kuh leider nicht, da ich DWA und Keyless am Motorrad (EZ: 05/2015, R 1200...
  • Oben