Juchhuuu, es ist ein 20 geworden

Diskutiere Juchhuuu, es ist ein 20 geworden im Smalltalk und Offtopic Forum im Bereich Community; Frankfurt setzt auf Tempo 20 in der Innenstadt Ich kann mich nicht erinnern, jemals ein 20km/h Schild gesehen zu haben. Jetzt ganz neu in der...
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
8.681
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Die 20km/h gelten bei uns in der Burgdorfer-Innenstadt schon seit ca. 10Jahren.

Gruß,
maxquer
 
Tango_Delta

Tango_Delta

Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
10.320
Ort
Kamen
Modell
R 1200 GS K50
habe ich dieses Jahr schon live in Xanten gesehen, die Tempo 20 Schilder. :eekek:
Schneller waren die Römer bestimmt auch nicht... :giggle:
 
assindia

assindia

Dabei seit
25.02.2009
Beiträge
9.978
Ort
Ruhrgebeat
Modell
R 1200 GS TB
Also ein Tempolimit "20 km/h" habe ich schon oft gesehen.

Ja und? Ich lebe in Essen. Sollte hier ein Tempolimit von 20 km/h gelten fahre ich eben zu den Einkaufszentren am Stadtrand. Dem Einzelhandel und der Gastronomie wird es gefallen.

Die "Rü" (Rüttenscheider Str.) in Essen ist eine Fahrradstraße geworden. Jetzt soll noch eine Einbahstraßenregelung hinzukommen. Die Geschäftsleute schäumen vor Wut. Kein Wunder bei den hohen Ladenmieten.

Ich fahre im Sommer auch viel mit dem Fahrrad. Aber einen Kasten Bier und nen Kasten Wasser zuzügl. des Wocheneinkaufs - da wird es schon eng.

Völlig praxisfremd so etwas.

Aber egal ... am Ende wird alles gut ....
 
Zuletzt bearbeitet:
Landbüttel

Landbüttel

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
3.900
Ort
Minden-Lübbecke
Modell
R 1200 GSA (K25)
Gibts in der Nachbarstadt Rinteln auch bereits seit Jahren.
Kein Problem, da Seitenstraßen in der Altstadt.
 
Koponny

Koponny

Dabei seit
06.09.2019
Beiträge
1.567
Ort
15518
Modell
R 1100 GS (Perry), F 650 (169) , VX 800 EML-Gespann
Als hier vor einiger Zeit Tempo 30 in der Innenstadt eingeführt wurde, gab es auch einen riesigen Aufschrei. In Wirklichkiet merkt man davon aber nicht wirklich viel. Nervig ist es jedoch manchmal, wenn Autofahrer es dann zu genau nehmen und sie damit junge und dynamische Radfahrer wie mich ausbremsen:bounce:
 
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
7.131
Ort
AlpenoStrand
Modell
Pepsi, X-Ch und CE 04
Das ist primär das Thema, wer kontrolliert die Radfahrer? Bei uns werden die 30km/h Zonen mit Laserpistolen überwacht, ist ja schnelles Geld für das marode Budget. Aber die Radfahrer fahren (vor allem bergab) alles andere, als die vorgeschriebene Geschwindigkeit, und werden nicht zur Rechenschaft gezogen. Das ist die neue, grüne Welt ...

P.S. bei 20km/h lohnt sich wieder das eigene Pferd, back to the roots.
 
trailsurfer

trailsurfer

Dabei seit
29.03.2016
Beiträge
1.905
Ort
Region Süd-Schwarzwald
Modell
R1250GS Rallye
Das ist primär das Thema, wer kontrolliert die Radfahrer? Bei uns werden die 30km/h Zonen mit Laserpistolen überwacht, ist ja schnelles Geld für das marode Budget. Aber die Radfahrer fahren (vor allem bergab) alles andere, als die vorgeschriebene Geschwindigkeit, und werden nicht zur Rechenschaft gezogen. Das ist die neue, grüne Welt ...

P.S. bei 20km/h lohnt sich wieder das eigene Pferd, back to the roots.
Das mit dem Pferd haut hin.
In Paris entspricht die aktuelle Durchschnittsgeschwindigkeit des motoriserten Verkehrs derjenigen von Kutschen in der Zeit vor dem PKW.
Auch damals waren Radler schon schneller unterwegs :zwinkern:

Die Durchschnittsgeschwindigkeit des motorisierten Verkehrs in deutschen Innenstädten wird nicht weit entfernt von 20 km/h liegen. Also was soll die Aufregung, wenn ein 20km/h-Limit-Schild auf die tatsächlichen Gegebenheiten hinweist.
 
Robi650

Robi650

Dabei seit
05.12.2021
Beiträge
984
Ort
Inntal
Modell
Beta Alp 4.0 + BMW G650GS
Die Durchschnittsgeschwindigkeit des motorisierten Verkehrs in deutschen Innenstädten wird nicht weit entfernt von 20 km/h liegen. Also was soll die Aufregung, wenn ein 20km/h-Limit-Schild auf die tatsächlichen Gegebenheiten hinweist.
Schwachfug, mit Verlaub!
Wenn die Durchschnittsgeschwindigkeit 20km/h eh schon ist wird sie mit flächendeckend 20 weiter deutlich sinken.
Die Durchschnittsgeschwindigkeit setzt sich ja jetzt aus 60/50/30er Strecken und Stillstand zusammen.
Danach eben nur noch aus 20er Strecken und Stillstand.

Mir persönlich wurscht. Überwiegend die Städter wählen grün, rot und anderen Unfug. Damit ihr Problem. Ich meide selbst die Kreisstadt wie der Teufel das Weihwasser.
Ich wohne am Land und arbeite maximal bis 2 Orte weiter.
 
moubeli

moubeli

Dabei seit
05.09.2020
Beiträge
2.004
Ort
Spessart
Modell
"Wilma" > BMW R1200R LC, "Elise" > Der Ameisenbär
...
Mir persönlich wurscht. Überwiegend die Städter wählen grün, rot und anderen Unfug. Damit ihr Problem. Ich meide selbst die Kreisstadt wie der Teufel das Weihwasser.
Ich wohne am Land und arbeite maximal bis 2 Orte weiter.
Absolut richtig. Es IST das Problem der Städter. Die Landbewohner (bin selbst einer, nach ca. 40 Jahren Frankfurt Main) möchten gern zum shoppen, zum Weihnachtsmarkt und natürlich als Pendler bequem in die Stadt fahren. Den Stau, den Lärm, den Gestank, das Verkehrschaos vor dem Fenster haben die Städter. Und genau das IST das Problem - natürlich nicht nur durch den Verkehr von außen, auch in der Stadt gibt es genug Fußkranke, die jeden Weg weiter bis zur nächsten Kreuzung mit dem Auto fahren.
Auch auf dem Land gibt es dieses Problem, aktuell z.B. in ganz vielen Dörfern und Kleinstädten in Nordhessen, aber auch hier im Spessart. Auf dem Land schreien die Anwohner dann a. nach Tempo 30 auf der Durchgangsstraße und b. nach immer mehr Umgehungsstraßen, damit sie ihre Ruhe haben und flotter in die Stadt - nein, an den Stadtrand der verstopften, stinkenden, lauten Stadt kommen.
Auch wenn es die Nicht-Unfug-Wähler nicht wahr haben wollen, aber der Verkehr platzt mittlerweile fast überall aus den Nähten. Ist halt für einen selbst nicht so schlimm, wenn es nicht vor der eigenen Haustür ist.
 
TTTom

TTTom

Dabei seit
19.08.2015
Beiträge
3.692
Ort
DU-Großenbaum, NRW, Europa
Modell
- R 1250 GS Black 2020 - & - R 1100 S Black 2004 -
Wenn die Durchschnittsgeschwindigkeit 20km/h eh schon ist wird sie mit flächendeckend 20 weiter deutlich sinken.
Das ist der Sinn eines Tempolimits, deshalb wird das getan!
(Es heißt ja HÖCHSTgeschwindigkeit 20 km/h, dass der Durchschnitt darunter liegt weiß sogar jeder Stadtrat, selbst wenn er im PISA-Test unterdurchschnittlich abgeschnitten hat :))
 
K

K1300S

Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
726
Jetzt müssten sich die Auto- und Motorradfahrer festlegen :smiley-laughing:
 
Coool

Coool

Dabei seit
23.07.2022
Beiträge
543
Ort
Kurpfalz
Modell
R1250GS
Das "Problem" ist doch nicht das Tempolimit, sondern die wegfallenden Parkplätze.
Das Autofahren soll unattraktiv und Fahrrad fahren soll attraktiver werden. Es können und wollen aber nicht alle mit dem Rad oder mit dem Bus ihre Einkäufe machen. Auch Handwerker und andere Dienstleister mögen nicht ihr Werkzeug und Material weit durch die Gegend tragen. Für die Einkaufsläden wirkt sich das dann teilweise negativ aus, weil viele dann anderswo einkaufen.
Ich halte wenig davon, aber es sollte das Konzept im Detail betrachtet werden. Wenn alle Betroffenen zufrieden damit sind, ist es ja gut, aber das bezweifle ich.
 
Frangenboxer

Frangenboxer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
1.645
Ort
zu Hause
Modell
R1100 GS,ex- R1150RT, wieder-XX, ex-Transalp PD06
In Schweinfurt (ja, ist kleiner als bei euch) haben sie im Innenstadtbereich innerhalb der "Innenrings" komplett rechts vor links eingeführt. Um diese Aktion sicherer zumachen, kam dann eine Tempo 30 Zone dazu.
Viel Geschrei, der Untergang des fränkischen Abendlandes drohte, "Wir werde nie wieder frei sein" und was weiß ich für Sprüche....
Ich kenne keinen, der heute noch sagt, dass das Mist war. Es ist für alle entspannender, es wird gar nicht mehr diskutiert.
Die Berufscholeriker shoppen jetzt wohl woanders....
Im abendlichen Berufsverkehr geht es eh Richtung 20 statt 50km/h.....
Und unsere Galeria Kaufhof schließt nicht wegen Tempo 30, das hat bekanntlicher Weise andere Gründe.....
 
Robi650

Robi650

Dabei seit
05.12.2021
Beiträge
984
Ort
Inntal
Modell
Beta Alp 4.0 + BMW G650GS
Das ist der Sinn eines Tempolimits, deshalb wird das getan!
(Es heißt ja HÖCHSTgeschwindigkeit 20 km/h, dass der Durchschnitt darunter liegt weiß sogar jeder Stadtrat, selbst wenn er im PISA-Test unterdurchschnittlich abgeschnitten hat :))
Tja, dann sollte der Stadtrat auch wissen das sich damit vieles für seine Bürger verteuert.
Mein Sohn als Handwerker fährt z.B. nur noch nach München auf Baustelle wenn die komplette Fahrzeit als Regiestunden verrechnet wird. Plus Parkgebühren plus eventuelle Parkstrafen. Nix mehr mit pauschal An- und Abfahrt. Anders ist es nicht mehr kalkulierbar. Bei drei Leuten im Auto und allein 2,5h Fahrt in München (hin und her ab Stadtgrenze) kommen da pro Tag ein paar Hunderter! ohne Wertschöpfung zusammen.

Ich bekomme fast wöchentlich Anfragen aus der Kreisstadt und auch aus München von ehemaliger Kundschaft. Sie jammern das sie keine Handwerker mehr bekommen. Hm. Warum wohl?
Nö danke. Den Irrsinn tu ich mir nicht an. Und schon dreimal nicht mit Anhänger den ich brauch. Das weiß ich auch von Handwerkerkollegen die früher jahrelang aus dem Bayrischen Wald nach München gependelt sind. Sollen ihre Studenten und Klimakleber die Hütten sanieren.
 
DerMeister

DerMeister

Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
315
Ort
Kiedrich
Modell
1150 Adventure
Bei 20 greift der Tempomat nicht mal, also immer schön den Tacho konzentriert im Auge haben, sonst kost das bei 25 mal ab 58,50 EUR. Und im zweiten durch die Stadt juckeln. Bestimmt auch mit‘m Mopped eine wahre Freude. Man ist ja immerhin ganz knapp im stabilen Bereich.

Blödsinn, mehr Lärm, mehr Emissionen. Aber ideologisch höchst passend 👍🏻😂
 
Frangenboxer

Frangenboxer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
1.645
Ort
zu Hause
Modell
R1100 GS,ex- R1150RT, wieder-XX, ex-Transalp PD06
Ich bekomme fast wöchentlich Anfragen aus der Kreisstadt und auch aus München von ehemaliger Kundschaft. Sie jammern das sie keine Handwerker mehr bekommen. Hm. Warum wohl?
Ich glaube eher, dass liegt daran, dass die Jugend kein Handwerk mehr lernen will. Und wenn es dann jemand macht, kann er sich die Mieten/Leben in der großen Weltstadt nicht leisten.

Bei uns im Landkreis gibt es kein Tempo 30, viele Parkplätze und breite Straßen für Anhänger. Ich finde auch schwer Handwerker, die was taugen.

Klar, einen Fliesenlegermeisterbetrieb, der für 6qm Wandfliesen €1000.- aufgerufen hat. Naja, habe ich dann selber gemacht. Sieht gut aus.
 
Thema:

Juchhuuu, es ist ein 20 geworden

Juchhuuu, es ist ein 20 geworden - Ähnliche Themen

  • Juchhuuu us Kölle

    Juchhuuu us Kölle: Moin Zusammen, komme gerade vom Amt der Geissbock ist angemeldet nun noch schnell fertig arbeiten und dann los auf die Karre :) GS 2011...
  • Juchhuuu us Kölle - Ähnliche Themen

  • Juchhuuu us Kölle

    Juchhuuu us Kölle: Moin Zusammen, komme gerade vom Amt der Geissbock ist angemeldet nun noch schnell fertig arbeiten und dann los auf die Karre :) GS 2011...
  • Oben