kauf 1100

Diskutiere kauf 1100 im R 850 GS und R 1100 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Bin wie letztens gesagt auf der Suche nach einer 1100er gs. Jedoch hat sich leider der finanzielle Spielraum ziemlich verringert, so daß max 4200€...
P

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2005
Beiträge
8
Bin wie letztens gesagt auf der Suche nach einer 1100er gs. Jedoch hat sich leider der finanzielle Spielraum ziemlich verringert, so daß max 4200€ zur Verfügung stehen. Wird also alles in allem auf ein äleters Modell rauslaufen. Worauf soll ich beim Kauf besonderes Augenmerk richten? Hab folgende Modelle im Blick :

Alle mit ABS

Bj 6/96, TÜV 7/06, 67 tkm, 1 Hand, Koffersatz, 4200€ (Händler)

Bj 5/94, TÜV 7/07, 41tkm, 2 Hand, 3500€ (privat)

Bj 4/95, TÜV 3/06, 54tkm, Koffer, 3500 (privat)

Bj 3/95, TÜV 6/07, 55 tkm, Komplettausstattung, Koffer, neue Kupplung + Reifen 4300€ (privat)

Mit welchen Anfälligkeiten und Reparaturen wäre Eurer Meinung nach in nächster Zeit zu rechnen. Werde wie bei meinen alten Maschinen weitestgehend alles selber machen.

Grüße aus der Gegend von Hennef bei Köln / Bonn

 
MP

MP

Dabei seit
11.03.2004
Beiträge
1.159
Ort
Villiprott, Rhein-Sieg-Kreis, NRW
Modell
R 1100 GS
R1100GS

Hallo Pü,

keine davon. Ich würde zu einer ab frühestens Modelljahr 1997 raten, denn:

Zum Modelljahr 1997 erhält die GS einen neuen
Seilzugverteiler zwecks besserer Synchronisierung der
Gaszüge. Ebenfalls geändert wird das Getriebe und der
Anfahrdämpfer. Durch das Einsetzen von O-Ringen zwischen
den Getriebezahnrädern und -wellen soll das Getriebe leiser
laufen und die bei älteren Jahrgängen teilweise eingetretenen
Getriebelagerschäden vermieden werden. Die zu Defekten
neigenden und dann zum Verölen der Trockenkupplung
führenden Dichtringe entfallen.

Besonders das Getriebe war bei den ersten Jahrgängen oft Anlass für heftige Kritik. Meine erste GS war Bj. 1996. Ok ich hatte nie damit Probleme, aber so richtig lange hatte ich sie auch nicht. Der Grund war aber ein Unfall. :cry:
 
P

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2005
Beiträge
8
Klar, hab´ ich auch schon alles gelesen, habe nur daß Problem : die sind nicht für 4000 zu kriegen. :?

Ansonsten wird´s jedenfals keine GS

 
MP

MP

Dabei seit
11.03.2004
Beiträge
1.159
Ort
Villiprott, Rhein-Sieg-Kreis, NRW
Modell
R 1100 GS
pü schrieb:
Problem : die sind nicht für 4000 zu kriegen. :?
Hi Pü,

kann ich verstehen. Ich würde dann ganz gezielt nach dem Getriebe fragen und auch prüfen, ob die Getriebedichtung dicht ist. Das Problem mit dem Getriebe ist, dass es im Falle eines Falles eine teure Angelegenheit ist.
 
Gifty

Gifty

Dabei seit
27.02.2004
Beiträge
1.206
R850GS und R1100GS

Hallo Pü
Ich würde die von 3/95 mit der neuen Kupplung nehmen. Weil wenn dies kein Verschleiß sondern ein Öl - Schaden war ,ist dies alles ordentlich rep. worden. Wenn er damit beim :D war :!: Versuch die GS auf 4000€ zu drücken und wenn sie dann super läuft und sie dir gefällt, dann sollte sie Dir auch die Teuros wert sein. Es ist sicher nicht einfach eine gute GS mit dem Bj. aus allen Angeboten herrauszufiltern etwas Glück gehört immer dazu. Ich drücke Dir die Daumen :!:
 
P

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2005
Beiträge
8
In welchem Monat war 1997 denn die Umstellung zum den neuen Modellen?

 
MP

MP

Dabei seit
11.03.2004
Beiträge
1.159
Ort
Villiprott, Rhein-Sieg-Kreis, NRW
Modell
R 1100 GS
Modelljahrgang 1997

Hallo Pü,

bei BMW beginnt der neue Modelljahrgang nach den Werksferien des Vorjahres, d.h. der Jg. 1997 begann bereits im Spätsommer 1996. Zu beachten ist beim Kauf allerdings, dass der Zeitpunkt der ersten Zulassung nur bedingt aussagefähig ist. Ein im November 1996 erstmals zugelassenes Motorrad kann ja durchaus bereits im Mai gebaut worden sein. Der Bauzeitpunkt lässt sich wohl über die Fahrgestellnummer ermitteln. Frag' mich aber jetzt nicht wie. :?
 
P

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2005
Beiträge
8
Lässt sich das evtl. bei einer Besichtigung nicht einfach über den geänderten Seilzugverteiler feststellen? Wenn ja wie kann ich die unterscheiden?

 
F

Fichte

Dabei seit
19.02.2005
Beiträge
68
Hi Pü,
also es ist nicht so sehr das Baujahr und auch nicht so sehr die Laufleistung.
Wenn Du ein gutes Gefühl hast dann schlag zu.
Ich fahre eine 1100 er EZ Mai 95 (Bj.94). Habe 52000 km drauf.
Pannen bisher 0 :D
Reparaturen bisher: 1 Batterie, Kupplung gerade neu wegen Verschleiss.
Anlasser - Ende. :D
Habe jetzt noch ein Öhlins Federbein hinten eingebaut. Wooow. :D :D
Wollte eigentlich die Kuh auch gegen eine neu GSA tauschen.
Aber warum eigentlich??
Der Motor ist ja fast noch Jungfräulich. Kompression noch wie am Anfang.
Und mit Nology Zündkabeln läüft sie sehr weich und leichtes Konstantfahrruckeln hat sie auch nur kurz vor der Synchro.
Du solltest unbedingt eine Maschine mit ABS nehmen. Und das FID ist auch super. Und Heizgriffe sind Klasse. :)
Eine grosse Schwäche sind die rostenden Schrauben :cry: , und die Felgen die immer schmutzig werden. :wink:
Viel Glück auf der Suche
Gruss Fichte
 
P

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2005
Beiträge
8
Klar, ABS soll drin sein. Schrauben sind mir relativ egal. Wenn´s zu schlimm wird werden die gegen neue getauscht. Bin eh das ganze Jahr unterwegs. Werde also sowieso Probleme mit dem Salz im Winter haben. Jahresfahrleistung so ca 20 - 25 tkm. Mache mir eher Gedanken über die Kupplung. Der Tausch bei der GS ist ja ne ziemlich langwierige Angelegenheit. Ist man ja allem Anschein nach mindestens einen Tag lang dran.

P.S. tendiere zu der Händler Gs für 4200. Falls es innerhalb von zwei Jahren Probleme gibt kann ma sich ja an den wenden.

 
F

Fichte

Dabei seit
19.02.2005
Beiträge
68
Hi Pü,
Der Kupplungstausch wird von einem geübten Schrauber ca. in 5-6 Std. erledigt sein.
Ich bin fast immer mit meiner Frau unterwegs und ziehe ordentlich am Kabel. Daher der relativ frühe Verschleiss.
Aber normalerweise sollte die Kupplung so ca. 80000-120000 km halten.
Wenn Du die Schrauben tauscht, dann nehm nicht die Originalen, denn die kommen aus Italien und rosten direkt wieder.
Gruss Fichte
 
billy

billy

Dabei seit
19.07.2005
Beiträge
1.096
Ort
Waltrop
Modell
R1200GS Triple Black Früher: R1100GS, Kawasaki Zephyr 750, Yamaha XS400DOHC, Yamaha RD250LC2
pü schrieb:
P.S. tendiere zu der Händler Gs für 4200. Falls es innerhalb von zwei Jahren Probleme gibt kann ma sich ja an den wenden.

Bietet der Händler Dir ne 2jährige Garantie? Ansonsten hast Du nur 1 Jahr Gewährleistung, weil es ein Gebrauchtfahrzeug ist.

Ich hab 'ne 94er GS mit 1 Jahr BMW-Garantie beim Händler gekauft. Das heißt aber auch, dass ich das Selberschrauben erstmal vergessen kann,
da BMW nur leistet, wenn die Q dort zum Service war.

gruß

billy
 
Thema:

kauf 1100

kauf 1100 - Ähnliche Themen

  • Biete BMW R 1100 GS zum Kauf an

    Biete BMW R 1100 GS zum Kauf an: Hallo Zusammen, ich gebe schweren Herzens mein Hobby auf, da ich frisch gebackener Vater bin und in Kombination mit einem Beruf komme ich leider...
  • R1100GS kaufen, unruhiger Lauf/lange Standzeit

    R1100GS kaufen, unruhiger Lauf/lange Standzeit: Guten Tag liebe Community! Ich bin der Nico und bin ganz neu hier, habe bisher noch nicht mal eine BMW. Da sind wir auch schon beim Thema, bei...
  • 95er GS 1100 kaufen oder nicht?

    95er GS 1100 kaufen oder nicht?: Hallo, Im Sommer will ich für eine Woche in die Alpen,da ich momentan kein passendes Motorrad hierfür habe und nicht zu viel investieren...
  • Biete R 1100 GS + R 850 GS Biete R 1100 GS Bj. 95 zum Kauf an.

    Biete R 1100 GS Bj. 95 zum Kauf an.: Erst. Zulassung 14.07.95 2. Hand 126.500 Km ABS , FID ...
  • Ich möchte eine GS 1100 kaufen

    Ich möchte eine GS 1100 kaufen: Ich habe mir eine GS 1100 mit Baujahr 1994 und 55000 km angeschaut. TÜV ist abgelaufen, TÜV neu kein Problem. Mit Tankrucksack und koffersystem...
  • Ich möchte eine GS 1100 kaufen - Ähnliche Themen

  • Biete BMW R 1100 GS zum Kauf an

    Biete BMW R 1100 GS zum Kauf an: Hallo Zusammen, ich gebe schweren Herzens mein Hobby auf, da ich frisch gebackener Vater bin und in Kombination mit einem Beruf komme ich leider...
  • R1100GS kaufen, unruhiger Lauf/lange Standzeit

    R1100GS kaufen, unruhiger Lauf/lange Standzeit: Guten Tag liebe Community! Ich bin der Nico und bin ganz neu hier, habe bisher noch nicht mal eine BMW. Da sind wir auch schon beim Thema, bei...
  • 95er GS 1100 kaufen oder nicht?

    95er GS 1100 kaufen oder nicht?: Hallo, Im Sommer will ich für eine Woche in die Alpen,da ich momentan kein passendes Motorrad hierfür habe und nicht zu viel investieren...
  • Biete R 1100 GS + R 850 GS Biete R 1100 GS Bj. 95 zum Kauf an.

    Biete R 1100 GS Bj. 95 zum Kauf an.: Erst. Zulassung 14.07.95 2. Hand 126.500 Km ABS , FID ...
  • Ich möchte eine GS 1100 kaufen

    Ich möchte eine GS 1100 kaufen: Ich habe mir eine GS 1100 mit Baujahr 1994 und 55000 km angeschaut. TÜV ist abgelaufen, TÜV neu kein Problem. Mit Tankrucksack und koffersystem...
  • Oben