Klapphelm mit integrierbarer Kommunikation und waschbaren Polstern

Diskutiere Klapphelm mit integrierbarer Kommunikation und waschbaren Polstern im Bekleidung Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Weil es doch luftiger ist? Ich habe ebenfalls einen Neotech 2 und der fährt sich auf der GS schön luftig, ob nun ganz aufgeklappt oder nur mit...
FausB

FausB

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
173
Modell
GS und mehr
Weil es doch luftiger ist?

Ich habe ebenfalls einen Neotech 2 und der fährt sich auf der GS schön luftig, ob nun ganz aufgeklappt oder nur mit Sonnenblende.

Nur auf meinem Nakedbike ist er schweinelaut im Gegensatz zum Integralhelm, das geht nur mit Gehörschutz.
 
thghh

thghh

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
2.600
Ort
Hamburg
Modell
R1200GS ADV LC TB BJ18 VA
mir fällt da gerade kein Grund ein warum man sowas überhaupt benötigt.
Weil der Neotec II derzeit der einzige (Klapp)Helm ist der ein Sena Zweikanal Bluetooth System perfekt im Helm integriert hat.
 
T

Tron

Dabei seit
10.04.2019
Beiträge
100
Ort
Jackson, MS
Modell
R1250GS
Eigentlich wollte ich den Schuberth V4 Pro Carbon haben aber das SC1 ist einfach uralt und basiert auf der Einkanal 10er Version von Sena und das ist bei solch einem Top Helm nicht akzeptabel.
Kommt halt darauf an, was man braucht. Ich habe jetzt den C4 Pro mit dem Sena, und brauche nur Musik und Naviansagen. Das tut es ganz hervorragend.

(BTW., Carbonhelme daempfen das BT-Signal deutlich mehr als "normale" Helme, wenn Du also Bike-to-Bike-Kommunikation mit Bluetooth willst, ist ein Carbonhelm vielleicht nicht das Richtige.
 
thghh

thghh

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
2.600
Ort
Hamburg
Modell
R1200GS ADV LC TB BJ18 VA
(BTW., Carbonhelme daempfen das BT-Signal deutlich mehr als "normale" Helme, wenn Du also Bike-to-Bike-Kommunikation mit Bluetooth willst, ist ein Carbonhelm vielleicht nicht das Richtige.
Deswegen sitzt die Antennen beim C4 auch oben und nicht im Helm.
 
Kille

Kille

Dabei seit
09.05.2015
Beiträge
329
Ort
Kurz vorm Sauerland
Modell
2018er Rallye davor 2010er ADV
Fahre den E1 mit SENA Integration, würde heute kein integriertes System mehr kaufen, die Hardware ist auf einem alten Stand und schlecht bzw. fummelig zu bedienen. Die aktuelle SENA Generation ist von der Hardware deutlich weiter und unterstützt Bluetooth 5.0 sowie Mesh 2.0
 
thghh

thghh

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
2.600
Ort
Hamburg
Modell
R1200GS ADV LC TB BJ18 VA
So unterschiedlich kann es sein, denn Mesh ist mir völlig egal und auch BT 5.0. Mir ist nur echtes Audiomultitasking wichtig. Die 20er Serie, wie auch das SRL, hat fast alles bis auf Mesh und BT5.0.
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.348
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
die generelle Frage ist, warum tut man sich überhaupt nen Klapphelm an ?
  • Wenig Auswahl
  • Schweine schwer
  • Laut

mir fällt da gerade kein Grund ein warum man sowas überhaupt benötigt. Ne Brille bekomme ich auch mit nem "normalen" Helm einfach auf. Ein leichter und leiser Helm stresst deutlich weniger auf Dauer ...
manche mögen keine abgerissenen Ohren, und auch keine deshalb zu groß gekauften Helme.
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
2.029
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Es gibt weniger Subjektivers als Geräusch. Da wird dir niemand helfen können, das musste ausprobieren.
Aber ist doch bei Luise kein Problem. Kaufen und auf große Tour. Und wenns net passt, zurück geben. (mein NEO ist auch größe M, die fallen sehr groß aus).
Auch Carbon Klapphelme wiegen so um die 1.700 Gramm (mit Com). Entweder du fährst viel (Muskeltraining) oder betreibst gezielten Muskelaufbau, solltest Du Probleme haben.
Mein NEO ist wesentlich leiser als alle Integralhelme die ich vorher hatte, icl. dem System 6 und 7 als Klapphelm. Wie gesagt...musste Testen.
Das einzige wo ich noch etwas hadere ist die Belüftung. Die Frontöffnung liegt exakt im Windschatten der Scheibe. Was zur Folge hat, das ich im Sommer immer mit Visier offen, erste Stufe fahre. Ungeachtet das alles vollstaubt, finde ich den Öffnungswinkel in der ersten Stufe zu groß...zeitweise zieht es. Mal schaun wie es im Herbst/Winter ist.
Das SRL tut bei mir auch was es soll. den ganzen Tag....einfach so...
 
thghh

thghh

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
2.600
Ort
Hamburg
Modell
R1200GS ADV LC TB BJ18 VA
Reicht dir nicht die kleine Lüftungsstufe vor dem Klick wenn das Visier richtig geschlossen wird?
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
2.029
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Nö...aber auch das mag Subjektiv sein. Bei mir kommt da nix an Luft rein, nur Geräusche :smoke:
 
thghh

thghh

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
2.600
Ort
Hamburg
Modell
R1200GS ADV LC TB BJ18 VA
Sitz der Helm noch wie am ersten Tag oder geben die Polster nach?
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
2.029
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Er saß die ersten drei Wochen etwas stramm (drückte nach 30 Minuten)
Nach den ersten 35 Grad fahrten ist das nun weg (wenn man net grade ne Falte in der Sturmhaube hat)
Also: Sie geben einen µ nach, fast nicht erwähnenswert
 
thghh

thghh

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
2.600
Ort
Hamburg
Modell
R1200GS ADV LC TB BJ18 VA
Welche Version kommt denn nun eigentlich in den Neotech II rein? SRL2 und SRL sind für den Neotech II angeben?

Nachtrag:

Das habe ich nun bei Sena gefunden:

SRL2 und SRL teilen sich bis auf die Mikrofone die gleiche Hardware (Lautsprecher, Antenne, Bluetooth-Modul und Tastenmodul). Das neue SRL2 wurde speziell für den Shoei GT-Air II-Helm 2019 und die neueste Version des Shoei Neotec II entwickelt.

Das neue SRL2 wird mit zwei Arten von Mikrofonen geliefert, einem kabelgebundenen Mikrofon und einem kabelgebundenen Bügelmikrofon.
 
Zuletzt bearbeitet:
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
2.029
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Passen wohl beide......Das SRL II ist noch kompatibel mit anderen Shoei Mützen....so wie ich es verstanden habe
 
G

GS-Lenker

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
14
Ort
Zweibrücken
Modell
R1250GS Adventure Exklusive 2020
War gestern bei Tante Louis, da ich nach 8 Jahren BMW Systemhelm 6 eine neue Mütze brauchte. Habe ziemlich viel ausprobiert, in die engere Wahl kam dann Schubert C4 sowie Shoei Neotec II, bin letztlich beim Shoei gelandet, da die Passform für mich besser war, dazu gleich das Senna SRL I. Bei der Rückfahrt mit Umwegen über
80Km kam der BMW-Helm in den Koffer und so konnte ich den Shoei gleich testen. Ich hätte nicht gedacht, dass die Unterschiede so groß ausfallen würden. Der Shoei ist bedeutend leiser, das Visier viel stabiler, die Rasterung knackig scharf. Das BMW Visier klapperte im geöffneten Zustand schon gewaltig. Die Belüftung finde ich auch besser, obwohl die im BMW Helm auch nicht schlecht war. Zuhause angekommen montierte ich gleich das Senna, was wirklich sehr einfach war, da es für den Shoei passgenau zugeschnitten ist und der Einbau in 15 Min. erledigt war. Danach gleich auf Testfahrt, bin begeistert, klarer Empfang, Musik über das Navi 6 einwandfrei, sehr guter Sound, finde auch das integrierte Radio toll, hat sofort mehrere Sender mit sehr guter Empfangsqualität gefunden. Zum Helm ist noch zu sagen, dass er sehr gut sitzt ohne irgendwie zu drücken, sehr angenehm.
Ich denke, ich habe mit dem Kauf nichts verkehrt gemacht. Das einzig Negative wäre der Preis, ist schon recht teuer der Helm, war es mir aber wert, zumal die Shoei Helme allgemein in punkto Sicherheit ganz vorne mitmischen...
 
Klausmong

Klausmong

X-Moderator
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
4.016
Ort
Wien
die generelle Frage ist, warum tut man sich überhaupt nen Klapphelm an ?
  • Wenig Auswahl
  • Schweine schwer
  • Laut

mir fällt da gerade kein Grund ein warum man sowas überhaupt benötigt. Ne Brille bekomme ich auch mit nem "normalen" Helm einfach auf. Ein leichter und leiser Helm stresst deutlich weniger auf Dauer ...
Wenn Dir nichts einfällt, dann ist es trotzdem nicht so das es Sinn macht.

Die Punkte stimmen auch nicht.

Wenig Auswahl ist nicht richtig, da gibt es inzwischen sehr wohl eine ordentliche Auswahl.

Schweine Schwer ist nicht richtig. Es stimmt zwar, das ein Klapphelm Konstruktionsbedingt immer etwas schwerer ist als ein leichter Normalhelm, aber das ist unwesentlich.
Und mit ca 1660 Gramm bei einem C4Pro ist das nicht übel.

Ebenso Lautstärke, da gibt es Integrahelme, die lauter sind als so viele Klapphelme. Warum auch sollten die zwingend lauter sein?
Liegt an der Kopfform, etwaigen Resonanzlöchern und auch an den Abschlüßen unten am Kinn und Nacken, wo sich Verwirbelungen bilden können.

Warum man zB Klapphelm fährt?

Komfort, dann auch die Möglichkeit, mal einfach nicht den Helm abnehmen zu müßen.
Ich zB bin viel in anderen Ländern unterwegs und fotografiere da viel, da ist es immer ein Vorteil, wenn man bei Menschen stehenbleibt und sofort sein Gesicht zeigen kann.
Sei es um Fotos zu machen, oder die Menschen was zu fragen.
Gibt noch viel mehr Gründe.
 
G

GS-Lenker

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
14
Ort
Zweibrücken
Modell
R1250GS Adventure Exklusive 2020
Wenn Dir nichts einfällt, dann ist es trotzdem nicht so das es Sinn macht.

Die Punkte stimmen auch nicht.

Wenig Auswahl ist nicht richtig, da gibt es inzwischen sehr wohl eine ordentliche Auswahl.

Schweine Schwer ist nicht richtig. Es stimmt zwar, das ein Klapphelm Konstruktionsbedingt immer etwas schwerer ist als ein leichter Normalhelm, aber das ist unwesentlich.
Und mit ca 1660 Gramm bei einem C4Pro ist das nicht übel.

Ebenso Lautstärke, da gibt es Integrahelme, die lauter sind als so viele Klapphelme. Warum auch sollten die zwingend lauter sein?
Liegt an der Kopfform, etwaigen Resonanzlöchern und auch an den Abschlüßen unten am Kinn und Nacken, wo sich Verwirbelungen bilden können.

Warum man zB Klapphelm fährt?

Komfort, dann auch die Möglichkeit, mal einfach nicht den Helm abnehmen zu müßen.
Ich zB bin viel in anderen Ländern unterwegs und fotografiere da viel, da ist es immer ein Vorteil, wenn man bei Menschen stehenbleibt und sofort sein Gesicht zeigen kann.
Sei es um Fotos zu machen, oder die Menschen was zu fragen.
Gibt noch viel mehr Gründe.
Dem ist nichts hinzuzufügen...
 
S

sigmali

Dabei seit
08.02.2020
Beiträge
547
Ort
Landkreis Sigmaringen
Modell
R 1250 GS
die generelle Frage ist, warum tut man sich überhaupt nen Klapphelm an ?
  • Wenig Auswahl
  • Schweine schwer
  • Laut

mir fällt da gerade kein Grund ein warum man sowas überhaupt benötigt. Ne Brille bekomme ich auch mit nem "normalen" Helm einfach auf. Ein leichter und leiser Helm stresst deutlich weniger auf Dauer ...

Ich begann meine Motorrad-Zeit 1979 mit Integralhelmen und div. Hondas. Dann stieg ich 1985 auf meinen ersten Klapphelm um. Das Bedürfnis, nochmals einen Integralhelm aufzusetzen hatte ich nie wieder. Mir hat die Auswahl an Klapphelmen seither immer genügt. BMW, Shoei, aktuell Nolan.

Mich würde aber auch interessieren, ob Du eigene Erfahrungen mit einem Klapphelm hast?
 
FausB

FausB

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
173
Modell
GS und mehr
Mittlerweile hat jeder Hersteller Klapphelme im Programm. Ich finde das anziehen bequemer, da es einem nicht so die Ohren abreißt. Integralhelme trage ich eher eng und da passiert es schon mal, das man die Ohrwatscheln beim Einfädeln abknickt und dann wird es bei längerer Tragezeit schmerzhaft. Lässt sich zwar mit einer Sturmhaube vermeiden, doch die trage ich nicht mehr, seit man das Helmfutter waschen kann.
 
Thema:

Klapphelm mit integrierbarer Kommunikation und waschbaren Polstern

Klapphelm mit integrierbarer Kommunikation und waschbaren Polstern - Ähnliche Themen

  • Klapphelm -Umbau für Mikrofon

    Klapphelm -Umbau für Mikrofon: Hallo Bastler! Ich möchte meinen Klapphelm Schuberth C3+ etwas pimpen. Und zwar in der Weise, dass ich von meinem Cardo anstelle des...
  • Neotec 2, Klapphelm im BMW Design...

    Neotec 2, Klapphelm im BMW Design...: wie gefällt er Euch??
  • Biete Sonstiges J 1 Klapphelm

    J 1 Klapphelm: Hallo Verkaufe meinen Schuberth E 1 Klapphelm Gr 58/59 mit Schild Sind Lautsprecher eingebaut mit Mikro und Kabelanschluss von Baehr. Lässt sich...
  • Erledigt Nolan N 104 EVO Classic Klapphelm, inkl. Cardo Scala G9

    Nolan N 104 EVO Classic Klapphelm, inkl. Cardo Scala G9: Hallo zusammen, Wegen Hobbyaufgabe verkaufe ich hier den wenig getragenen schwarzen Klapphelm meiner Frau in der Größe S. Im Helm ist das Cardo...
  • Caberg Klapphelm Levo

    Caberg Klapphelm Levo: Hallo hier im Forum, möchte mir einen neuen Klapphelm zulegen. Nun habe ich den Caberg Levo entdeckt. Kann mir jemand zur Marke Caberg oder im...
  • Caberg Klapphelm Levo - Ähnliche Themen

  • Klapphelm -Umbau für Mikrofon

    Klapphelm -Umbau für Mikrofon: Hallo Bastler! Ich möchte meinen Klapphelm Schuberth C3+ etwas pimpen. Und zwar in der Weise, dass ich von meinem Cardo anstelle des...
  • Neotec 2, Klapphelm im BMW Design...

    Neotec 2, Klapphelm im BMW Design...: wie gefällt er Euch??
  • Biete Sonstiges J 1 Klapphelm

    J 1 Klapphelm: Hallo Verkaufe meinen Schuberth E 1 Klapphelm Gr 58/59 mit Schild Sind Lautsprecher eingebaut mit Mikro und Kabelanschluss von Baehr. Lässt sich...
  • Erledigt Nolan N 104 EVO Classic Klapphelm, inkl. Cardo Scala G9

    Nolan N 104 EVO Classic Klapphelm, inkl. Cardo Scala G9: Hallo zusammen, Wegen Hobbyaufgabe verkaufe ich hier den wenig getragenen schwarzen Klapphelm meiner Frau in der Größe S. Im Helm ist das Cardo...
  • Caberg Klapphelm Levo

    Caberg Klapphelm Levo: Hallo hier im Forum, möchte mir einen neuen Klapphelm zulegen. Nun habe ich den Caberg Levo entdeckt. Kann mir jemand zur Marke Caberg oder im...
  • Oben