Motorrad Kauf aus Leasing?

Diskutiere Motorrad Kauf aus Leasing? im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Ein Fahrschulbesitzer sollte eigentlich wissen, wie die Modalitäten bei einem Leasingfahrzeug sind. Also entweder ist er doch ein Spitzbube oder...
Theoroller

Theoroller

Dabei seit
20.06.2019
Beiträge
940
Ort
Wiesbaden
Modell
18er 1200 GS LC
...ja, wie gesagt, es ist alles geklärt. Moped wird von mir nicht gekauft.
Habe mit dem Händler telefoniert, der den Kunden "betreut": Das Motorrad darf vom Leasingnehmer NICHT verkauft werden. BMW würde es nach Restwertberechnung NUR an den Leasingnehmer verkaufen, der kann dann natürlich damit machen, was er will.
Verkäufer hat sich auf meinen Vorschlag hin, dass er das Fahrzeug bei BMW auslösen sollte und ich es natürlich dann kaufe, nicht mehr gemeldet. Der Verkäufer ist übrigens Fahrschulbesitzer!!!
Egal, es hat hat einen extrem faden Beigeschmack! Bin mal gespannt, ob das Moped wieder bei mobile.de auftaucht.
Ein Fahrschulbesitzer sollte eigentlich wissen, wie die Modalitäten bei einem Leasingfahrzeug sind. Also entweder ist er doch ein Spitzbube oder ein für mich nicht "Fahrschulbesitzer des Vertrauens" :unsure:
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.310
Ort
Chiemgau - nahe an und schnell in Österreich :D
Modell
R 1200 GSA - Gelb
warum sollte er ?

Schließlich ist er Fahrschulbesitzer /-betreiber und nicht prof. Fahrzeughändler.

und normal leasen FS die Fzge (aus steuerlichen Gründen) und bei den MRD haben die bei BMW wohl sehr gute Konditionen, so daß Sie die einfach Leasen und dann nach der Leasing einfach durch ein neueres Modell ersetzten - und da wird der Abwicklungsaufwand wohl überwiegend vom Händler gestemmt,
der FS Betreiber muß dann nur die neue "bestellen" und die alte(ich meine das Motorrad ;-) ) zum Vereinbarten Zeitpunkt wieder hinstellen und austauschen.

da gibts keine Notwendigkeit wg. Zeit- und Restwertermittlung, Ablösesumme etc.
 
M

matzo1000

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2013
Beiträge
299
Ort
Schenefeld bei Hamburg
Modell
Rallye GS LC
warum sollte er ?

Schließlich ist er Fahrschulbesitzer /-betreiber und nicht prof. Fahrzeughändler.

und normal leasen FS die Fzge (aus steuerlichen Gründen) und bei den MRD haben die bei BMW wohl sehr gute Konditionen, so daß Sie die einfach Leasen und dann nach der Leasing einfach durch ein neueres Modell ersetzten - und da wird der Abwicklungsaufwand wohl überwiegend vom Händler gestemmt,
der FS Betreiber muß dann nur die neue "bestellen" und die alte(ich meine das Motorrad ;-) ) zum Vereinbarten Zeitpunkt wieder hinstellen und austauschen.

da gibts keine Notwendigkeit wg. Zeit- und Restwertermittlung, Ablösesumme etc.
...also ich werde hier nicht die ganze Vorgeschichte aufschreiben, aber das war ganz klar versuchter Betrug. Zuerst dachte ich auch, dass es sich vielleicht um mangelnde Informationen auf beide Seiten handelt, im Nachhinein passen leider soooo viele Puzzleteile ineinander, dass ich nur entsetzt bin.
Aber egal, Thema ist ja nun vorbei. Namen und Orte werden nicht genannt.
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
799
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
...naja - wäre vielleicht ganz nett für andere Interessenten wenn ein Screenshot der Anzeige o.ä. irgendwo im Forum zu finden wäre...
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
799
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
Ich speichere Anzeigen entweder direkt im Browser oder als Screenshots, wenn ich Kaufinteresse habe.
Ganz hilfreich wenn es mal während oder nach dem Kauf Probleme gibt.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.127
Hi
Bei mir hat sich vertieft (gewusst habe ich es), dass man darauf achten sollte dass man den "Brief" bekommt wenn man bezahlt. Ob man den rechtmässig bekommt oder sonst wie sollte ja egal sein. Wenn der Verkäufer den Brief seinem Leasinggeber "irgendwie" abgeluchst hat skann ich nichts dafür. Nach meinem Rechtsverständnis ist der Besitzer des Briefs auch Eigentümer (oder sehe ich das falsch?).
Wenn er mein Geld braucht um seinen Leasingvertrag lösen zu können und mir erst danach einen Brief geben will, klingeln bei mir die Alarmglocken.
Sitzen wir zu dritt am Tisch und gibt mir der Leasingnehmer die Schlüssel und der Leasinggeber den Brief, so lege ich das Geld in die Mitte und die beiden können machen was sie wollen.
Ob so ein Angebot attraktiv sein kann muss jeder selbst entscheiden.
gerd
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
12.448
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Nach meinem Rechtsverständnis ist der Besitzer des Briefs auch Eigentümer (oder sehe ich das falsch?).
Ja, weil nicht das Eigentum am Fahrzeug dem Brief folgt, sondern der Brief dem Eigentum am Fahrzeug. Der Dieb einer Bescheinigung Teil II wird ja nicht zum Eigentümer.
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.310
Ort
Chiemgau - nahe an und schnell in Österreich :D
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Ja, weil nicht das Eigentum am Fahrzeug dem Brief folgt, sondern der Brief dem Eigentum am Fahrzeug. Der Dieb einer Bescheinigung Teil II wird ja nicht zum Eigentümer.
landläufig sagt man das schon, aber bei genauerer juristischer Betrachtung ist dem wohl nicht so - leider fehlt mir da da der juristische Hintergrund oder (glücklicherweise) die (negative) Erfahrung, wann dem nicht so ist.
 
M

matzo1000

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2013
Beiträge
299
Ort
Schenefeld bei Hamburg
Modell
Rallye GS LC
Kleiner Nachtrag: Verkäufer hat sich gerade wieder gemeldet und gefragt, ob ich das Motorrad nun kaufen wolle. Ich antwortete ihm, dass ich es nur mit Brief kaufen würde. Darauf meinte er, ich sei pingelig(!)
und er würde das seid 20 Jahren so machen, keiner hätte sich daran gestört.......:eekek: Er würde sich überlegen, ob er es mir verkauft, sonst ginge sie zurück ins Netz. (Ich werde das beobachten und ggfs. verlinken)
Leute gibt es ........echt ohne Worte.
 
T

ThonaV

Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
130
Wenn ihm das zu pingelig ist, kann er Dir ja auch erst Brief, Schlüssel und Motorrad geben und er bekommt das Geld dann später. Gib ihm aber auch eine Kopie Deines Ausweises...
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.127
Hi
Kleiner Nachtrag: Verkäufer hat sich gerade wieder gemeldet und gefragt, ob ich das Motorrad nun kaufen wolle. Ich antwortete ihm, dass ich es nur mit Brief kaufen würde. Darauf meinte er, ich sei pingelig(!)
und er würde das seid 20 Jahren so machen, keiner hätte sich daran gestört.......Er würde sich überlegen, ob er es mir verkauft, sonst ginge sie zurück ins Netz. (Ich werde das beobachten und ggfs. verlinken)
Ein Herzchen!
Du bist es einfach nicht wert, dass er Dir sein Mopped verkauft! :-)
Aber jeden Morgen steht ein Blöder auf und er wird einen finden.
Vielleicht ist er ja auch ehrlich und nur komisch aber Du solltest nicht der erste sein der ihm "ohne Brief keine Kohle" gesagt hat.
Nachdem ich mein Studium als Kassier an einer Tanke finanziert habe kenne ich den Spruch "ich lass' Dir meinen Ausweis als Pfand da" wenn einer seinen Geldbeutel vergessen hatte. Bei der Antwort "Gib mir lieber Deine Uhr (Ehering, Zuhälterkettchen, etc) , mit Ausweisen können wir handeln!" hatte gelegentlich einer doch Geld (Beifahrer . . .)
gerd
 
Lummel

Lummel

Dabei seit
06.03.2018
Beiträge
663
Ort
Ortenau
Modell
R1200RS LC
GS-Matze

GS-Matze

Dabei seit
18.04.2009
Beiträge
1.357
Ort
München
Modell
GS1200ADV 2018
Wird aber häufig und schon seit Jahren gemacht zB bei Verleih von SportAusrüstung, Werkzeugen, teilweise bei Vermietungen (z.B Yacht erfordert IMMER eine Kopie vom Perso oder RP) u.ä.

Es kommt immer auf die Situation an und ob ich bereit bin, für bestimmte Zwecke meine Daten preiszugeben oder eben nicht.
Bei Kaufgeschichten im Zusammenhang mit Leasing ist das eine andere Nummer.
 
Thema:

Motorrad Kauf aus Leasing?

Motorrad Kauf aus Leasing? - Ähnliche Themen

  • Halo aus dem Sauerland

    Halo aus dem Sauerland: Hallo, vor ca. 45 Jahren hätte ich jedem den Vogel gezeigt, der mir ein Motorrad angedichtet hätte. Aber dann kam Kreta '93 und der Leichtsinn...
  • Motorrad kaufen im UK

    Motorrad kaufen im UK: Moin in die Runde, aus aktuellem Anlass benötige ich zeitnah ein neues Motorrad. Da ich nach einem Versicherungsfall nur ein sehr knappes Budget...
  • Erledigt Adventure MÜ, EZ 10-2009 Reisefertig abzugeben

    Adventure MÜ, EZ 10-2009 Reisefertig abzugeben: Meine Adventure muss jetzt leider weichen. Nachdem sie mit treue Dienste geleistet hat , steht jetzt doch die LC an. Die "Kleine" weiss es noch...
  • BMW GS Kauf

    BMW GS Kauf: Hallo liebe Leute. Ich bin ein hardcore touren Fahrer d.h. wenn ich mal auf der Maschine sitzte, fahre ich mal gut und gerne zwischen 500-1000 km...
  • Wohnmobil kaufen und Motorrad dahinterhängen?

    Wohnmobil kaufen und Motorrad dahinterhängen?: Hallo Gemeinde, ich gehe hochschwanger mit der o. g. Idee! Könnte mir z.B. vorstellen, damit temporäre Winterflucht zu begehen. Oder mal für eine...
  • Wohnmobil kaufen und Motorrad dahinterhängen? - Ähnliche Themen

  • Halo aus dem Sauerland

    Halo aus dem Sauerland: Hallo, vor ca. 45 Jahren hätte ich jedem den Vogel gezeigt, der mir ein Motorrad angedichtet hätte. Aber dann kam Kreta '93 und der Leichtsinn...
  • Motorrad kaufen im UK

    Motorrad kaufen im UK: Moin in die Runde, aus aktuellem Anlass benötige ich zeitnah ein neues Motorrad. Da ich nach einem Versicherungsfall nur ein sehr knappes Budget...
  • Erledigt Adventure MÜ, EZ 10-2009 Reisefertig abzugeben

    Adventure MÜ, EZ 10-2009 Reisefertig abzugeben: Meine Adventure muss jetzt leider weichen. Nachdem sie mit treue Dienste geleistet hat , steht jetzt doch die LC an. Die "Kleine" weiss es noch...
  • BMW GS Kauf

    BMW GS Kauf: Hallo liebe Leute. Ich bin ein hardcore touren Fahrer d.h. wenn ich mal auf der Maschine sitzte, fahre ich mal gut und gerne zwischen 500-1000 km...
  • Wohnmobil kaufen und Motorrad dahinterhängen?

    Wohnmobil kaufen und Motorrad dahinterhängen?: Hallo Gemeinde, ich gehe hochschwanger mit der o. g. Idee! Könnte mir z.B. vorstellen, damit temporäre Winterflucht zu begehen. Oder mal für eine...
  • Oben