Ölkühler bei Kälte abdecken?

Diskutiere Ölkühler bei Kälte abdecken? im R 850 GS und R 1100 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, ich war gestern im Dauernebel bei -2°C unterwegs. Die Öltemperatur bei meiner 97er GS (ohne Thermostat) steigt dabei nicht über 2...
schon50

schon50

Themenstarter
Dabei seit
27.08.2007
Beiträge
381
Ort
Heilbronn
Modell
R1250GS Adv. und R1100S
Hallo zusammen,
ich war gestern im Dauernebel bei -2°C unterwegs. Die Öltemperatur bei meiner 97er GS (ohne Thermostat) steigt dabei nicht über 2 Balken im FID.
Öl ist 20W50.
Macht es unter diesen Bedingungen Sinn, den Ölkühler abzudecken?

Gruß Uwe
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.051
Hi
Deck ihn zu. Dazu gibt es hochtechnische Konstruktionen aus dem Zubehörhandel oder einfach 2 eingeklemmte Pappteile mit denen man zwischen "halb zu" und "ganz zu" variieren kann. Empfehlenswert ist sie vorn mit Klebefolie zu versehen, dann halten sie auch Regengüssen stand.
gerd
 
C

cxeddie

Dabei seit
19.05.2011
Beiträge
65
Ort
Löningen
Modell
-
nurmal so nebenbei gefragt

funktioniert das Thermostat?? wenn denn eins verbaut ist, da gibt es wohl Ausführungen mit und ohne!

ich hatte am WE früh morgens bei etwa 7°C wie gewohnt konstant die Temperatur im mittleren Bereich

Gruß Michael
 
schuppi

schuppi

Dabei seit
30.09.2010
Beiträge
674
Hi
Deck ihn zu. 2 eingeklemmte Pappteile mit denen man zwischen "halb zu" und "ganz zu" variieren kann. Empfehlenswert ist sie vorn mit Klebefolie zu versehen, dann halten sie auch Regengüssen stand.
gerd
So ist es, praktiziere ich seit'95!! Dann steigt die Anzeige auch wieder auf 4-5 Balken, das ist auch gesünder für den Motor und entspannter für den Geldbeutel
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.051
Hi
@ michael: Thermostat gibt's erst ab 10/97
gerd
 
M

moonrisemaroon

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
501
Hallo, ich habe das Problem mit meiner R1100R auch jedes Jahr wieder. Der Motor wird nie mehr als Handwarm, und nach Kürzester Zeit hast du enorme Mengen Wasser im Öl. Gut Erkennbar an dem weissen Schleim am Öldeckel, mach ihn mal auf:eek:.
Bei der Verbrennung von 1L Benzin entsteht über den Daumen gepeilt auch 1L Wasserdampf. Der geht natürlich zum größten Teil zum Auspuff raus, aber auch wenn nur 1% der Verbrennungsgase am Kolben vorbei ins Kurbelgehäuse gelangen, dann hast du bei einem Verbrauch von 5l/100km 50ml mehr Wasser im Öl als vor 100km.:eek::eek::eek: Das Öl regelmäßig zu wechseln bringt also für das Wasserproblem absolut garnichts. Glücklicherweise verdampft das Wasser wieder aus dem Öl, wenn es nur heiss genug wird. Ich hab deshalb unter 5°C eiskalt meine beiden Ölkühler komplett abgeklebt(auf der Landstraße, wenn man schnell fährt muss man evtl doch etwas freilassen). Leider habe ich keine Temperaturanzeige, aber die weisse Pest am Öldeckel verschwindet so nach längerem Fahren wieder, das Wasser verdampft. Das ist sicher nicht so optimal wie ein thermostat, aber 130°C Öltemperatur sind immer noch besser als 30°C

Edit: Es entsteht natürlich nicht 1L Wasserdampf, sondern 1L Wasser Pro 1L Benzin, das Wasser liegt aber Dampfförmig vor.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dobs

Dobs

Dabei seit
24.09.2011
Beiträge
1.585
Ort
Freie Hansestadt Bremen
Modell
R1200AGS TÜ DOHC DB Mod. 2012
Wo fühlt denn die aktuelle GS die Oeltemperatur für die Anzeige.
Auch mit Thermostat wäre eine Verkleinerung der Oelkühlerfläche im Winter evtl. sinnvoll. Es dauert jetzt schon ziemlich lange bis Temperatur da ist..
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.051
Hi
Wenn mit einem Thermostat kein Öl durch den Ölkühler geleitet wird, dann kannst Du diesen so lange abdecken wie Du willst und es wird sich nix ändern im Punkt "schneller warm werden".
Pack' einfach den gesamten Motor in Mineralwolle, dann funktioniert das :D.
Oder mach' eine elektrische Ölvorwärmung rein und schmeiss das Ding 30 Minuten vor der Abfahrt an.
gerd
 
Fachi

Fachi

Dabei seit
21.09.2010
Beiträge
119
Ort
Rüsselsheim
Modell
R1100GS, TA-Gespann
Hmmm,
kann man das Thermostat nachrüsten?
Oder ergibt das einen Betrag auf er Rechnung bei man freiwillig aufhört darüber nachzudenken??

Auch ich hatte schon als ich in einen Regenschauer gekommen bin gesehen das die Temp von 5-Balken auf 2 Balken runter gegangen ist.
Ist das kritisch für den Motor?

GrusS
Fachi
 
Fachi

Fachi

Dabei seit
21.09.2010
Beiträge
119
Ort
Rüsselsheim
Modell
R1100GS, TA-Gespann
Hallo Gerd,

vielen Dank für die Info.
Das sieht ja gut aus.
Ausser dem knappen Platz wo das Thermostat sitzt,
aber das kann man auch irgendwo am Motor hinsetzten,
benötigt dann aber noch 2 Schläche in entsprechenden Längen.
Bei Gelegenheit schau ich mir das mal am Objekt an.

Gestern habe ich auf dem Weg zur Arbeit den Salzstreuer gesehen,:eek:
(unter 0Grad sind deutsche Strassen gepökelt :mad: )
da habe ich meine Q abgedamft und in die Garage geschoben,
den Rest des Jahres fahr ich Honda Transalp.
 
GSAndre

GSAndre

Dabei seit
11.10.2011
Beiträge
71
Ort
Berlin
Modell
R850GS Bj.1999
Da bleib ich doch bei der 850er
Bei Null Grad Aussentemperatur habe ich immer 5 Balken im Display, egal ob bei 130 auf der Bahn oder im Stadtverkehr.;)
 
N

Nordlicht

Dabei seit
05.10.2007
Beiträge
5.262
Ölkühler abdecken?
Hab ich NIE gemacht, fahre ganzjährig und parke meine Motorräder im Freien...
 
Thema:

Ölkühler bei Kälte abdecken?

Ölkühler bei Kälte abdecken? - Ähnliche Themen

  • Kotflügel, hoch, mit Ölkühler

    Kotflügel, hoch, mit Ölkühler: Hallo zusammen, meine 100 GS hat einen mittig angebauten Ölkühler der Fa. Wunderlich. Bisher war der niedrige Originalkotflügel verbaut. Ich...
  • Thermostat für Ölkühler

    Thermostat für Ölkühler: Hallo Leute, ich suche für R100GS PD BJ 1993 einen Thermostaten für den Ölkühler, wie z.B von den Firmen Motoren Israel oder von Silent Hektik...
  • Welche Ölkühler passen bei der 1200 GS K 25?

    Welche Ölkühler passen bei der 1200 GS K 25?: Brauch mal den Rat der Experten! Wenn ich bei Ebay in die Suchleiste BMW K 25 Ölkühler eingeben tauchen auch welche von der RT usw. auf. Sehen...
  • Erledigt Telegabel, Speichenfelge vorne, Krümmer rechts und Ölkühler!

    Telegabel, Speichenfelge vorne, Krümmer rechts und Ölkühler!: Die Teile sollen meine R 1200 GS ADV aus 04/2010 wieder auf die Straße bringen. Typ lt. Zulassungsbescheinigung Nr. 2.1: 0005, zu 2.2:ASZ00001...
  • Oelkuehler abdecken bei Kaelte

    Oelkuehler abdecken bei Kaelte: Ist es sinnvoll, bei kalten Temperaturen den Oelkuehler (Lufteinlass unterhalb des Scheinwerfers) abzudecken, sodass die kalte Luft nicht...
  • Oelkuehler abdecken bei Kaelte - Ähnliche Themen

  • Kotflügel, hoch, mit Ölkühler

    Kotflügel, hoch, mit Ölkühler: Hallo zusammen, meine 100 GS hat einen mittig angebauten Ölkühler der Fa. Wunderlich. Bisher war der niedrige Originalkotflügel verbaut. Ich...
  • Thermostat für Ölkühler

    Thermostat für Ölkühler: Hallo Leute, ich suche für R100GS PD BJ 1993 einen Thermostaten für den Ölkühler, wie z.B von den Firmen Motoren Israel oder von Silent Hektik...
  • Welche Ölkühler passen bei der 1200 GS K 25?

    Welche Ölkühler passen bei der 1200 GS K 25?: Brauch mal den Rat der Experten! Wenn ich bei Ebay in die Suchleiste BMW K 25 Ölkühler eingeben tauchen auch welche von der RT usw. auf. Sehen...
  • Erledigt Telegabel, Speichenfelge vorne, Krümmer rechts und Ölkühler!

    Telegabel, Speichenfelge vorne, Krümmer rechts und Ölkühler!: Die Teile sollen meine R 1200 GS ADV aus 04/2010 wieder auf die Straße bringen. Typ lt. Zulassungsbescheinigung Nr. 2.1: 0005, zu 2.2:ASZ00001...
  • Oelkuehler abdecken bei Kaelte

    Oelkuehler abdecken bei Kaelte: Ist es sinnvoll, bei kalten Temperaturen den Oelkuehler (Lufteinlass unterhalb des Scheinwerfers) abzudecken, sodass die kalte Luft nicht...
  • Oben