Polen - Frühjahrstour März 2015

Diskutiere Polen - Frühjahrstour März 2015 im Touren- & Reiseberichte Forum im Bereich Unterwegs; Polen – März 2015 Es ist seit Jahren üblich, dass mein Kumpel Wolf https://www.bike-on-tour.com und ich im März immer ein paar Tage...
Klausmong

Klausmong

Модератор
Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.313
Ort
Wien
Polen – März 2015


Es ist seit Jahren üblich, dass mein Kumpel Wolf https://www.bike-on-tour.com und ich im März immer ein paar Tage Saisonauftakt machen. Also eigentlich fahren wir ja auch im Winter durch, aber wir nennen das so.

Diesmal hatten wir Polen auf dem Plan.

Einerseits, weil das eine schöne Ecke ist, und andererseits, weil Wolf in Bielsko Biala bei der dortigen Touratech Vertretung einen Servicetermin für seine CCM 450 ausgemacht hat. In Österreich haben wir da keinen Vertrieb, in Polen wird das dort mitgemacht. Also dann los.

Einen 100 % Plan haben wir nicht. Erste Station war fix, und dann wollten wir eher kurzfristig überlegen, wo wir weiterfahren. Eventuell die Waldkarpaten und vielleicht sogar bis in die Ukraine, mal sehen.

Zeitig am Morgen im März bei sehr tiefen Temperaturen geht es los, wir fahren östlich von Wien ins Marchfeld, und dann weiter in die Slowakei. Über kleine Straßen bei einstelligen Temperaturen dann vorbei an Bohunice, und wir machen in Trencin eine Pause.















Von dort kurz nach Tschechien, und zurück nach Polen, wo wir am späten Nachmittag in Bielsko Biala ankommen.

Der Geschäftsführer von Touratech lässt uns die Motorräder dort einstellen, und bringt uns in ein Hotel in die Stadt, und wir verabreden uns später zum gemeinsamen Abendessen.
Und großes Lob, er hat sich wirklich gut um uns gekümmert, hätte er gar nicht müssen, aber er wollte das, wir haben nett geplaudert und ich kann den Shop dort auch nur empfehlen.















Am Vormittag ist der Service an der CCM fertig, und wir ziehen los, wir wollen abseits von Asphalt fahren, und haben auch ein paar Tipps bekommen.

Erst einmal geht es wieder zurück Richtung Slowakei, und dann später wieder nach Polen, und wir beschließen bis Zakopane zu fahren, den Namen haben wir unterwegs irgendwo auf einem Schild gelesen, und der war bekannt.

Und natürlich immer wieder Abbieger, wenn wir wo nette Straßen gefunden haben.

Nur das wir oft einfach umdrehen mussten, weil es einfach entweder mit Schnee oder Eis unfahrbar wurde, oder irgendwann auch einfach nur mehr Schlamm war. Aber es hat richtig Spaß gemacht.
















 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.313
Ort
Wien
Teil 2:

Am Späten Nachmittag, aber noch im hellen kommen wir in Zakopane an, suchen uns ein Hotel und ziehen los, Hunger war angesagt.
Lustig für uns war, das die meisten Leute mit Schikleider rumliefen, man aber keine Motorradfahrer sah. Wo sind die Alle ?
















Wir beschließen, dass wir die Ukraine auslassen, bei einer 4 Tages Tour zahlt sich das nicht aus, nur für einen Tag da rüber. Da hätten wir dann am letzten Tag nur Stress gehabt bei der Heimreise, bringt nichts. Aber wir wollen weiter in den Osten, in die Waldkarpaten, die ja sehr schön sein sollen. Und dazu suchen wir uns gleich keine Straßen um Zakopane. Und da merken wir gleich, dass die zu einem guten Teil noch mit Schnee bedeckt oder sogar eisig sind. Wir reden uns aber ein, dass es sicher nur wenige Hundert Meter so weitergeht und fahren einfach....








Aber die Strecken sind ein Traum, und die Gegend einfach wunderbar.













 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.313
Ort
Wien
Teil 3:


Wir finden Einige der berühmten „Stabkirchen“ wie die Holzkirchen auch genannt werden, und kreuzen wieder in die Slowakei Richtung Kosice.

Von dort geht es wieder westlich durch Bergstrecken in den Ort Roznawa. Etwas außerhalb finden wir ein nettes kleines Hotel, und bekommen Landestypische Speisen auf Empfehlung vom Haus.















Am nächsten Tag war auch Heimreise. Wir sind wieder auf kleineren Wegen mit Abstechern Richtung Österreich zurück.















In Österreich an der alten Abhörstation Königswarte vorbei Richtung Wien.





Das war die Tour:




1.356 km in 4 Tagen, und jede Menge Spaß.

Ist aber mit Wolf immer so. Wir fahren beide gerne, wobei er nochmal extremer ist.

Einen Tag hat er sogar freiwillig eine Mittagspause gemacht, den Tag hab ich mir im Kalender markiert. :dance:
 
_viajero

_viajero

Dabei seit
22.04.2020
Beiträge
2.011
Ort
Oberlausitz
Modell
R1150 GS
Als ich den Tourenverlauf gesehen hatte , glaube ich, dass du deine Überschrift ändern musst. :o
Danke für den Bericht.
Schöne Bilder mit dem typisch winterlichen Licht.
Neben der Tatra, wo es nicht so viele Straßen gibt, ist auch die Mala Fatra ein reizvolles Gebiet.
Wenn du das nächste mal in der Ecke sein solltest, sehr zu empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Polen - Frühjahrstour März 2015

Polen - Frühjahrstour März 2015 - Ähnliche Themen

  • Hallo aus Polen

    Hallo aus Polen: Hallo , ich habe vor kurzem r1200gs adv k51 bekommen. Ich habe auch SDR1290, die letzten drei waren zuvor japanische Naked Fazers. Ich komme aus...
  • Polen im September 2020

    Polen im September 2020: Geplant war eigentlich eine 4 wöchige Reise nach Rumänien........ok ....es sollte nicht sein.....also auf nach Polen. Wir starten am Sonntag...
  • BMW GS 1100 - Rundstecker mit 4 Polen - wofür oder was ist das?

    BMW GS 1100 - Rundstecker mit 4 Polen - wofür oder was ist das?: Servus Gemeinde, ich habe mir dieses Jahr eine (Zweite - man weiß ja nie:cool:) klasse GS 1100 gegönnt und da ist mir neulich mal aufgefallen...
  • Masuren (Polen) im August

    Masuren (Polen) im August: Moin Biker, Wir planen nun im August eine 2 Wöchige Motorradtour nach Polen. Da wir im Saarland wohnen, müssen wir zwangsläufig einig km...
  • 10 Jahre ist es her aber nun endlich online - Endurotraining in Polen

    10 Jahre ist es her aber nun endlich online - Endurotraining in Polen: Hallo, vor 10 Jahren habe ich ein Endurotraining in Polen mitgemacht und nun endlich ist der Bericht online. Wer Lust hat kann ja mal reinsehen...
  • 10 Jahre ist es her aber nun endlich online - Endurotraining in Polen - Ähnliche Themen

  • Hallo aus Polen

    Hallo aus Polen: Hallo , ich habe vor kurzem r1200gs adv k51 bekommen. Ich habe auch SDR1290, die letzten drei waren zuvor japanische Naked Fazers. Ich komme aus...
  • Polen im September 2020

    Polen im September 2020: Geplant war eigentlich eine 4 wöchige Reise nach Rumänien........ok ....es sollte nicht sein.....also auf nach Polen. Wir starten am Sonntag...
  • BMW GS 1100 - Rundstecker mit 4 Polen - wofür oder was ist das?

    BMW GS 1100 - Rundstecker mit 4 Polen - wofür oder was ist das?: Servus Gemeinde, ich habe mir dieses Jahr eine (Zweite - man weiß ja nie:cool:) klasse GS 1100 gegönnt und da ist mir neulich mal aufgefallen...
  • Masuren (Polen) im August

    Masuren (Polen) im August: Moin Biker, Wir planen nun im August eine 2 Wöchige Motorradtour nach Polen. Da wir im Saarland wohnen, müssen wir zwangsläufig einig km...
  • 10 Jahre ist es her aber nun endlich online - Endurotraining in Polen

    10 Jahre ist es her aber nun endlich online - Endurotraining in Polen: Hallo, vor 10 Jahren habe ich ein Endurotraining in Polen mitgemacht und nun endlich ist der Bericht online. Wer Lust hat kann ja mal reinsehen...
  • Oben